Skip to main content

Staubsauger Testberichte: unsere Teststrecke erlaubt den direkten Vergleich

Siemens

Siemens Logo

Siemens ist in Deutschland eine echte Kultmarke, die auf der ganzen Welt ein hohes Ansehen genießt. Im Bereich der Haushaltsgeräte gehört dieses Unternehmen weltweit zu den führenden Anbietern. Es gibt eine Vielzahl von Siemens Staubsaugern, die allesamt mit einer ausgezeichneten Qualität, einer sehr guten Reinigungsleistung und einer hohen Langlebigkeit Pluspunkte sammeln. Es ist deshalb wenig verwunderlich, dass die Haushaltsgeräte der Premium-Marke in Testberichten und Vergleichen meist in höchsten Tönen gelobt werden. Selbstverständlich haben wir uns in unserem Staubsauger Test ebenfalls für die Bodenstaubsauger und Akkusauger von Siemens interessiert. Deshalb haben wir diverse Modelle für Sie getestet. Lesen Sie die Testberichte und machen Sie sich selbst ein Bild von den Vorzügen dieser Marke.

Siemens Staubsauger sind oft Testsieger

Nicht nur in unserem Siemens Staubsauger Test konnten die Bodenstaubsauger und Akkusauger von Siemens überzeugen. Auch in den Vergleichen anderer unabhängiger Testportale gehen Siemens Bodenstaubsauger oft als Testsieger hervor. Zudem sprechen die Testberichte, in denen die Siemens Kunden ihre persönlichen Erfahrungen festhalten, ebenfalls für das Unternehmen. Dort ist fast immer von einer umfangreichen Ausstattung, einer überragenden Qualität und einem hohen Maß an Benutzerfreundlichkeit die Rede. Allerdings sind die Siemens Bodenstaubsauger im Vergleich zur Konkurrenz auch etwas teurer. Lohnt es sich, diesen höheren Anschaffungspreis zu investieren? Diese Frage lässt sich am besten beantworten, wenn Sie sich die einzelnen Siemens Staubsauger etwas genauer anschauen. Lesen Sie dafür am besten unsere ausführlichen Testberichte, die wir zu den folgenden Modellen verfasst haben:



Top Einstiegssauger Siemens VS06B1110 Bodenstaubsauger

ab 68,90 € 134,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Siemens VSQ5X1230 Bodenstaubsauger im Test

ab 140,89 € 229,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testsieger Saugen Siemens VSZ5SEN2 Bodenstaubsauger Z5.0

209,87 € 259,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht zum Siemens VSZ31455 Bodenstaubsauger

119,90 € 149,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Siemens VS06B112A

75,94 € 139,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Die beliebtesten Siemens Bodenstaubsauger und Akkustaubsauger im Überblick

Die Siemens Bodenstaubsauger, die im Bereich der Bodenpflege die größte Rolle spielen, werden in verschiedene Kategorien unterteilt. Diese Klassifizierung richtet sich nach der technischen Ausstattung und dem Anschaffungspreis. Auf diese Weise soll es den Kunden erleichtert werden, das richtige Modell auszuwählen. Im Siemens Staubsauger Test fielt auf, dass die Modelle mit Staubbeutel derzeit noch dominieren. Geräte ohne Beutel gibt es nur wenige im Sortiment von Siemens.

Die Premiumklasse ist für Wohnungen geeignet, die größer als 100 Quadratmetersind. Dazu gehören die Modellreihen Z6 und Q8. Die Modelle aus dieser Klasse bieten sich speziell für Verbraucher an, die häufig staubsaugen und dabei auch mehrere Etagen zu reinigen haben. Die absoluten Topmodelle aus dieser Klasse können mit bis zu 300 Euro zu Buche schlagen. Die Premium-Kompaktklasse richtet sich ebenfalls an Kunden, die eine große Wohnung von mehr als 100 Quadratmetern zu reinigen haben. Diese Geräte sind in der Bauweise aber ein wenig kompakter und bringen eine etwas reduzierte Leistung mit. Die Modellreihen Z5 und Q5 können in diese Kategorie eingeordnet werden.

In der gehobenen Klasse werden Bodenstaubsauger für Wohnungen mit einer Fläche von 60 bis 100 Quadratmetern angeboten. Sie eignen sich für den mehrmaligen Einsatz pro Woche. Leistungstechnisch betrachtet sind die Modellreihen Z4 und Q4, die zu dieser Kategorie gehören, in der Mittelklasse einzuordnen. Am günstigsten sind die Modelle der Kompaktklasse, die für kleine und mittelgroße Wohnungen mit einer Grundfläche von bis zu 60 Quadratmeterngeeignet sind. Diese Bodenstaubsauger sollten nur einmal pro Woche oder noch seltener zum Einsatz kommen. Sie sind durch eine kompakte Bauweise und einen günstigen Anschaffungspreis gekennzeichnet: Die Preise für die Geräte aus der Modellreihe Z3, welche zur Kompaktklasse gehört, beginnen schon bei 60 Euro.

Das „Q“ in der Modellbezeichnung steht für „quiet“. Das bedeutet, dass die Q-Modelle dank einer optimierten Motortechnik und einer verbesserten Luftstromführung im Betrieb leiser als die Z-Modelle sind. Alle Bodenstaubsauger haben einen Punkt gemeinsam: Siemens legt bei der Herstellung viel Wert darauf, dass die Abluft sehr sauber ist. Deshalb können fast alle Modelle für Allergiker empfohlen werden.

Die Siemens Bodenstaubsauger, die besonders energieeffizient sind, tragen die Zusatzbezeichnung „green power“. Die Leistungsaufnahme liegt bei diesen Geräten zum Teil nur noch bei der Hälfte. Dabei müssen Sie keine großen Abstriche hinsichtlich der Saugkraft in Kauf nehmen, denn die Reinigungsergebnisse überzeugen auch bei den energiesparenden Staubsaugern. Insbesondere Kunden, die bei der Reinigung ihres Haushalts viel Wert auf Umweltfreundlichkeit legen, sind mit diesen Modellen besonders gut beraten.

Auch Akkusauger von Siemens gehen in vielen Vergleichen als Testsieger hervor. Obwohl das Angebot im Gegensatz zu den Bodenstaubsaugern verhältnismäßig gering ist, lassen die einzelnen Modelle kaum Wünsche offen. Sie überzeugen durch eine gute Saugkraft, eine flexible Handhabung und eine kompakte Bauweise. Angeboten werden sie nicht nur als reine Trockensauger, sondern auch als Trocken-/Nasssauger.

Für jeden Boden gibt es den passenden Siemens Staubsauger

Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass das Sortiment von Siemens hinsichtlich der Bodenpflege wirklich breit aufgestellt ist. Aus diesem Grund ist für jeden Einsatzzweck ein passender Staubsauger zu finden. Unabhängig davon, ob Sie in Ihrem Zuhause Hartböden oder Teppichböden verlegt haben, gibt es für Sie ganz sicher ein geeignetes Modell. Alle Geräte sammeln durch die extreme Gründlichkeit bei der Reinigung viele Pluspunkte. Für Allergiker gibt es ebenfalls geeignete Sauger, welche mit einem innovativen Filtersystem ausgestattet sind und deshalb für eine saubere Abluft sorgen. So lassen sich Hausstaub und andere Allergene auf ein Minimum reduzieren. Zu guter Letzt darf auch das ergonomische Design nicht unerwähnt bleiben. Es vermittelt nicht nur einen qualitativen Eindruck, sondern ermöglicht auch eine komfortable Handhabung der Staubsauger.

Die Siemens Erfolgsstory beginnt schon 1847

Viele Innovationen haben wir dem Siemens-Konzern zu verdanken. Das beginnt bei der ersten Kommunikationstechnologie (Telegraphie) und reicht über die Verwendung der Elektrizität als Antrieb bis hin zu den ersten Haushaltsgeräten, die das Leben vereinfachen. Ursprünglich handelt es sich bei Siemens um eine kleine Werkstatt, die 1847 von Werner Siemens und Johann Georg Halske gegründet wurde. Nach seinen ersten Erfolgen konnte das Unternehmen auch international durchstarten, weil der Bruder Carl Wilhelm eine Zweigstelle in London ins Leben rief. 1952 brachte das Unternehmen die ersten Haushaltsgeräte auf den Markt, die mit den heutigen Elektroherden vergleichbar sind. Wenig später folgten erste Waschmaschinen.

Im Bereich der Sauger steht der Name Siemens heute für eine echte Qualitätsmarke. Deshalb stellen die Verbraucher an die Geräte auch entsprechend hohe Ansprüche. Diesen Anforderungen werden fast alle Modelle auch durchaus gerecht, denn sie bieten Ihnen eine hohe Qualität und damit ebenfalls eine lange Haltbarkeit. Die meisten Bodenstaubsauger sind im Mittel- und Oberklassesegment angesiedelt, während der Low-Budget-Bereich mit dem Sortiment nicht abgedeckt wird. Verbraucher mit einem knappen Budget sollten sich daher nach günstigeren Modellen von anderen Herstellern wie Severin oder Rowenta umschauen. Das Sortiment an Bodenstaubsaugern ist bei Siemens sehr umfangreich und wird durch akkubetriebene Stiel- und Handstaubsauger abgerundet.

Viele Verbraucher wissen nicht, dass die Siemens Staubsauger gemeinsam mit Bosch unter der Bezeichnung Bosch-Siemens-Hausgeräte (BSH) entwickelt werden. Deshalb lassen sich zwischen den Geräten der beiden Premium-Hersteller auch sehr viele Gemeinsamkeiten entdecken. Aus unserer Sicht lohnt es sich, die Staubsauger von Siemens mit den Geräten von Bosch zu vergleichen, denn es gibt bei ähnlich ausgestatteten Geräten durchaus Preisunterschiede. Obwohl beide Hersteller Staubsauger für zahlungskräftige Kunden entwickeln, sind die Bosch Bodenreiniger meist noch eine Spur teurer als die Siemens Staubsauger.

Der Kundendienst von Siemens überzeugt voll und ganz

Wenn in den Testberichten zu den Siemens Bodenstaubsaugern vom Kundenservice des Unternehmens die Rede ist, schildern Testportale und Verbraucher durchweg positive Erfahrungen. Der Support wird als zuvorkommendschnell und kompetentbeschrieben. Kein Wunder, denn auch in puncto Kundendienst ist das Unternehmen breit aufgestellt. Auf der Website haben Sie viele Möglichkeiten, um Kontakt zum Support-Team herzustellen. Sie können zum Beispiel den interaktiven Service-Assistenten starten. Er bietet Ihnen bei Ihren Problemen eine schnelle Hilfestellung und ermöglicht es Ihnen, per Telefon oder online Kontakt zum Kundendienst aufzunehmen. Bei Fragen zu den Siemens Staubsaugern wählen Sie die Rufnummer 0911 / 70 440 044, die 24 Stunden täglich an sieben Tagen pro Woche für Sie zur Verfügung steht. Alternativ können Sie über das Kontaktformular eine schriftliche Anfrage stellen. Darüber hinaus ist es möglich, Bedienungsanleitungen herunterzuladen, einen Techniker online zu buchen oder den Kleingeräte Reparaturservice zu kontaktieren. Des Weiteren können Sie Zubehör und Ersatzteile für Ihren Siemens Staubsauger kaufen.