Skip to main content

Staubsauger Testberichte: unsere Teststrecke erlaubt den direkten Vergleich

iRobot Roomba 865 Testbericht

(4.5 / 5 bei 46 Stimmen)

481,28 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Juli 2017 23:57
Preisverlauf
Hersteller
Staubsauger Typ
Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)33
Betriebsgeräusch (dB)58
EnergieeffizienzA

Der iRobot Roomba 865 ist einer der neusten Staubsauger Roboter von iRobot. Auf den ersten Blick unterscheidet er sich kaum von den Saugrobotern der früheren Generationen: Er ist in dem typischen schlichten, aber eleganten iRobot-Design gehalten. Die Unterschiede zu den anderen Geräten müssen also im Detail stecken. Laut Hersteller kann der Roomba 865 beispielsweise bis zu 50 Prozent besser reinigen als seine Vorgänger. Wir wollten herausfinden, ob das wirklich zutrifft und haben den Roomba 865 deshalb ausführlich getestet. Erfahren Sie in unserem Testbericht, welche besonderen Ausstattungsmerkmale der Haushaltsroboter bietet, wie gut seine Reinigungsleistung tatsächlich ist und ob sich die Investition lohnt.

Test des iRobot Roomba 865 Staubsauger Roboters – Funktionen und Ausstattung

Zu Beginn unseres Testberichts widmen wir uns wie immer der Ausstattung, den wichtigsten Funktionen und dem Lieferumfang unseres Testgeräts. Dabei fiel uns beim Roomba 865 ganz deutlich auf, dass iRobot bei der Ausstattung dieses Staubsauger Roboters nicht gespart hat. Er verfügt über viele innovative Features, die seine Handhabung erleichtern und die Reinigungsleistung optimieren sollen.

So ist der Saugroboter zum Beispiel mit dem AeroForce-System ausgestattet. Es arbeitet mit einer Kombination aus Aufwirbeln, Schütteln und Aufsaugen, um beste Reinigungsergebnisse zu erzielen. Die Saugleistung wird durch ein Vakuum optimiert, wodurch die Saugkraft fünfmal besser ist als das bei den bisherigen Roomba Modellen der Fall war. Darüber hinaus arbeitet der Roboter mit AeroForce Gummi-Extraktoren, die gegenläufig rotieren. Auf diese Weise werden Schmutzpartikel zerkleinert und es kommt zum Aufwirbeln von Schmutz und Staub. Die Walzen sind dank ihrer speziellen Beschaffenheit und der optimierten Form verfilzungsfrei. Aus diesem Grund sind sie extrem pflegeleicht und benötigen keine Wartung. Auch der Luftstromkanal wurde bei diesem Modell verbessert. Die Luft fließt durch die Extraktoren und wird dann in einen Kanal weitergeleitet, der hermetisch abgedichtet ist. So lässt sich die Saugkraft maximieren.

Bei der Navigation des Roomba 865 hat iRobot ebenfalls noch einmal nachgebessert. Der Roboter verwendet das Sensoren- und Softwaresystem Adapt, um sich in der Wohnung zu orientieren. Dabei ist es gleichgültig, wie groß der Raum ist, denn er findet sich überall zurecht. Während andere Roboterhersteller darauf achten, dass ihre Geräte nicht mehrfach denselben Bereich überfahren, ist das bei den Robotersaugern von iRobot sogar gewünscht. Jeder Abschnitt des Bodens wird mehrmals abgefahren, um eine optimale Reinigung zu gewährleisten. Die integrierten Absturzsensoren vermeiden zudem, dass der Roboter Absturzgefahren wie Treppen übersieht und bewegen ihn zum Umkehren.

Die wichtigsten Features des Roomba 865 von iRobot haben wir in der folgenden Liste für Sie festgehalten:

  • Gewicht: 3,8 Kilogramm
  • Größe: 35,3 x 35,3 x 9,2 Zentimeter
  • Fassungsvermögen des Schmutzbehälters: 0,6 Liter
  • Farbe: Schwarz und Grau
  • Lautstärke: 58 Dezibel
  • Bis zu 50 Prozent bessere Schmutzaufnahme und Reinigungsleistung im Vergleich zu den Vorgängern
  • Wartungsarme und verfilzungsfreie Gummiwalzen für eine effektive Schmutzaufnahme
  • Möglichkeit für die Erstellung eines Zeitplans, sodass der Roboter auch während Ihrer Abwesenheit reinigen kann
  • Stark verschmutzte Bereiche werden automatisch erkannt und intensiv gereinigt

Alles in allem sind die Ausstattungsmerkmale und Funktionen des Roomba 865 also mehr als überzeugend. Doch wie sieht es mit dem Lieferumfang aus? Die folgenden Komponenten sind in der Lieferung enthalten:

  • Roomba 865 Saugroboter
  • Home Base Ladestation inklusive EU-Netzkabel
  • iRobot XLife Akku

Angesichts der Tatsache, dass der iRobot Roomba 865 zu den Saugrobotern im oberen Preissegment gehört, wäre es wünschenswert, wenn der Lieferumfang etwas großzügiger ausfallen würde. Bei Bedarf haben Sie jedoch die Möglichkeit, zusätzliches Zubehör wie die beliebten Virtual Walls oder eine Fernbedienung dazu zu kaufen.

Design und Verarbeitung des iRobot Roomba 865 Saugroboters

Im zweiten Schritt haben wir uns in unserem Testbericht für die Optik und die Verarbeitungsqualität des Saugroboters interessiert. Der erste Eindruck des Roomba 865 ist in dieser Hinsicht auf jeden Fall äußerst positiv. Sofort fällt die flache Bauweise ins Auge, die es dem Staubsauger Roboter ermöglicht, auch unter zahlreichen Möbeln wie Sofas, Betten, Tischen und Stühlen zu reinigen.

Auch die Verarbeitung lässt kaum Raum für Kritik: Die einzelnen Bestandteile wirken hochwertig verarbeitet. Im Gegensatz zu vielen anderen Robotern aus früheren Tests riecht der Roomba 865 nicht unangenehm chemisch oder plastisch. Dasselbe gilt auch für die Abluft im Betrieb, von der ebenfalls kein lästiger Geruch ausgeht. Die einzelnen Tasten sind sinnvoll angeordnet und lassen sich problemlos betätigen. Auch das Display, das die Uhrzeit und die aktuellen Einstellungen anzeigt, ist gut erkennbar.

Einrichtung und erster Einsatz

Der iRobot Roomba 865 wird bei der Auslieferung sehr gut durch einen schmalen und edlen Karton geschützt. Somit übersteht er auch die Lieferung aus einem Onlineshop problemlos. Nach dem Auspacken waren wir zunächst enttäuscht wegen des fehlenden Zubehörs. Lediglich die Anleitung, der eigentliche Saugroboter und die Ladestation gehören zum Lieferumfang. Von Vorteil ist, dass das Gerät sofort einsatzbereit ist. Sie müssen nur ein wenig Papier entfernen, das den Akku auf dem Transport geschützt hat. Da sich der Akku bereits im Roboter befindet, ist es nicht erforderlich, ihn erst einzusetzen. Sobald diese Vorkehrungen getroffen sind, kann der Haushaltsroboter seine erste Reinigung beginnen. Eine weitere Einrichtung ist nicht notwendig. Auch der Akku hat ausreichend Strom, um einen Raum zu saugen.

Benutzerfreundlichkeit des iRobot Roomba 865 im Test

Bezüglich der Benutzerfreundlichkeit des iRobot Staubsauger Roboters konnten wir keinen Grund für Kritik finden. Die mitgelieferte Anleitung ist mit hilfreichen Bildern versehen und verständlich formuliert. Ein großer Vorteil besteht darin, dass Sie einen individuellen Zeitplan einstellen können. Der Roomba kann bis zu eine Woche im Voraus programmiert werden. Anschließend beginnt er seine Reinigungszyklen immer automatisch und ohne Ihre Hilfe, sodass Sie nicht einmal anwesend sein müssen. Prinzipiell ist es sehr einfach, den Putzplan zu konfigurieren. Sie haben die Möglichkeit, für jeden Wochentag eine individuelle Startzeit festzulegen. Wie genau Sie bei der Programmierung vorgehen, können Sie der Anleitung entnehmen. Dort finden Sie auch Hinweise darüber, wie der Roomba 865 zu säubern ist und wie häufig Sie den Filter tauschen sollten.

Nachdem der Roboter einen Reinigungszyklus durchlaufen hat, müssen Sie den Schmutzbehälter entnehmen, um ihn auszuleeren. Sowohl das Abnehmen als auch das Einsetzen des Behälters funktionieren einwandfrei. Der Schmutz rutscht problemlos aus dem Behälter heraus, ohne an einer Kante oder Ecke des Geräts hängen zu bleiben. Außerdem sollten Sie nach den Reinigungsvorgängen immer auch den kleinen Filter säubern, der die Abluft von Schmutz und Staub befreit. Hier sammelt sich in kurzer Zeit viel Dreck an, sodass ein regelmäßiges Ausklopfen unerlässlich ist. Wegen der sehr guten Benutzerfreundlichkeit können wir an dieser Stelle unseres Testberichts ein großes Lob an iRobot aussprechen. Hier passt wirklich alles.

Akkulaufzeit und Ladevorgang

Auch in puncto Akkulaufzeit gibt es beim Roomba 865 Staubsauger Roboter nichts zu beanstanden. Mit einem vollen Akku kann der Roboter seinen Dienst länger als eine Stunde lang verrichten. Das reicht für eine Etage in einem durchschnittlichen Einfamilienhaus voll und ganz aus. Sobald der Akku sich leert, findet der Robotersauger seinen Weg zur Ladestation allein zurück. Ebenso fährt er zu seiner Home Base, wenn der Reinigungsdurchgang erfolgreich beendet wurde. Auf Wunsch können Sie den Roomba 865 aber auch jederzeit während der Reinigung zur Ladestation schicken.

Chaotische, aber effektive Navigation durch den Raum

Wenn wir einen Testbericht zu einem Haushaltsroboter anfertigen, interessiert uns immer, wie die Navigation des Geräts funktioniert und ob es sich ohne Kollision an Hindernissen vorbeibewegt. Sofern Sie bereits einen iRobot Roomba besitzen, wissen Sie sicher schon, dass diese Staubsauger Roboter eher chaotisch durch den Raum navigieren.

Genauso verhält es sich auch beim iRobot Roomba 865: Wie zufällig fährt er durch das Zimmer, ohne einem festen System zu folgen. Das mag den Zuschauer verwirren, wirkt sich aber nicht negativ auf das Reinigungsergebnis aus. Der Saugroboter schafft es während des Reinigungsvorgangs, jeden Bereich des Raumes zu erreichen und zu säubern.

Saug- und Reinigungsleistung des iRobot Roomba 865

Wir kommen nun zum wichtigsten Punkt in unserem Testbericht: Wie gut ist die tatsächliche Reinigungsleistung des Staubsauger Roboters von iRobot? Laut Herstellerangaben kann er dank der AeroForce-Hochleistungstechnologie und der AeroForce-Gummi-Extraktoren bis zu 50 Prozent mehr Staub, Dreck, Haare und Schmutz entfernen als die Vorgängermodelle. Der Wartungsaufwand soll dabei deutlich geringer sein.

In unserem Test zeigte sich, dass der Saugroboter in der Praxis auf jeden Fall halten kann, was sein Hersteller iRobot verspricht. Er vereinfacht das Staubsaugen um ein Vielfaches. Sie drücken lediglich auf „Clean“, damit der Roboter die Arbeit für Sie erledigt. Auch unter Möbel passt das flache Gerät, sodass Sie in Zukunft keine Staubflusen mehr unter Ihrem Bett oder Sofa haben werden. Da jeder Bereich des Bodens in mehreren Durchgängen bearbeitet wird, ist die Sauberkeit nach dem Reinigungsvorgang mehr als zufriedenstellend.

Besonders hervorzuheben ist, dass der Reinigungsroboter stark verschmutzte Bereiche automatisch erkennt und diese besonders intensiv säubert. So hat auch hartnäckiger Dreck keine Chance. Da der Roomba 865 über einen AeroForce-Filter verfügt, leistet er auch in Haushalten mit Haustieren sehr gute Arbeit. Zudem ist er einer der wenigen Robotersauger, die für Allergiker in Frage kommen. Der Filter hält 99 Prozent der Partikel, Pollen und Allergene zurück, die weniger als einen Mikrometer groß sind.

Pro und Contra des iRobot Roomba 865 Saugroboters

Da wir nun zum Ende unseres Testberichts kommen, haben wir Ihnen nachfolgend noch einmal die wichtigsten Vor- und Nachteile zum Roomba 865 zusammengefasst.

Vorteile:

  • Hervorragende Saugleistung
  • Bis zu sieben Tage im Voraus programmierbar
  • Kommt auch für Tierbesitzer und Allergiker in Frage
  • Fährt um Hindernisse oder herumliegende Kabel herum
  • Eignet sich dank der flachen Bauweise auch für die Reinigung unter niedrigen Möbeln
  • Inbetriebnahme ist unkompliziert und schnell erledigt
  • Überzeugende Qualität und hochwertige Verarbeitung
  • Einfaches Entnehmen und Einsetzen des Schmutzbehälters
  • Erkennt stark verschmutzte Bereiche und säubert sie besonders gründlich

Die zahlreichen Vorteile sprechen klar für die Anschaffung des Roomba 865. Allerdings hat der Staubsauger Roboter auch ein paar kleinere Nachteile, die wir nicht unerwähnt lassen möchten.

Nachteile:

  • Hoher Anschaffungspreis
  • Lieferumfang enthält keinerlei Zubehör wie Virtual Walls oder eine Fernbedienung
  • Durch die chaotische Navigation im Raum benötigt der Saugroboter länger für seine Arbeit als andere Modelle

Trotz dieser kleinen Kritikpunkte kommt unser Testbericht zu einem sehr positiven Urteil.

Alternativen zum iRobot Roomba 865

Ihnen ist trotzdem ein Roboter lieber, der systematisch durch das Zimmer navigiert und seine Aufgabe in einer etwas kürzeren Zeit erledigt? Dann ist der Vorwerk VR 200 oder die Modelle von Neato für Sie geeignet. Der iRobot Roomba 960 ist die erste Alternative des Herstellers, die systematisch reinigt. Die Leistung des Roomba 865 lässt sich zum Beispiel sehr gut mit dem Neato Botvac Connected vergleichen.

ModellPreis
1 Neato Botvac Connected Testbericht und Vergleich Teurer Neato Botvac Connected im Test: Lohnt sich der WLAN-Saugroboter? 

ab 679,00 € 749,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Juli 2017 23:57
TestberichtDetails
2 Vorwerk Kobold VR200 im Test: Tolle Performance für einen stolzen Preis 

749,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Juli 2017 23:57
TestberichtDetails
3 iRobot Roomba 960 Saugroboter App-Steuerung iRobot Roomba 960 Staubsaug-Roboter

836,80 € 899,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Juli 2017 23:57
TestberichtDetails

Unser Fazit zum Roomba 865 Staubsauger Roboter

Insgesamt ist es iRobot gelungen, mit dem Roomba 865 einen leistungsstarken, effizienten und benutzerfreundlichen Staubsauger Roboter zu entwickeln. Sie erhalten die gewohnt hohe Qualität, müssen jedoch bereit sein, tief in die Tasche zu greifen, denn der Anschaffungspreis ist wie bei allen Roomba Robotern hoch. Vor allem wegen der ausgezeichneten Reinigungsleistung lohnt sich der Kauf des Staubsauger Roboters aus unserer Sicht aber dennoch. Falls Sie eine ähnliche Leistung wünschen, aber nicht so viel Geld ausgeben möchten, sollten Sie sich am besten unsere Testberichte zu dem Roomba 772 oder dem Roomba 871 anschauen. Auch diese Geräte können auf ganzer Linie überzeugen.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Preisverlauf


481,28 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Juli 2017 23:57

481,28 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 26. Juli 2017 23:57