Skip to main content

Testberichte: über 120 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

Moneual ME685 im Test: Wischroboter für harte Fußböden 

(4 / 5 bei 75 Stimmen)

Preisvergleich

Staubsauger bei Amazon kaufen

299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. November 2017 05:58
- Details
Logo MediaMarkt Staubsauger

305,00 € 449,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. November 2017 05:58
zum Shop
Preisverlauf
Hersteller
Staubsauger Typ,
Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)20Watt
Betriebsgeräusch (dB)68dB
EnergieeffizienzA

Gesamtbewertung

85%

"sehr gut"

staubsauger-berater.de Teststrecken Ergebnis
85%
einziger Wischroboter der den Teppichtest bestanden hat

Der Moneual ME685 ist ein ganz besonderer Staubsauger Roboter, der nicht nur über eine Nasswischfunktion verfügt, sondern sich gleichzeitig selbstständig um das Befeuchten des dafür notwendigen Tuchs kümmert. Der Wischroboter hält damit wirklich, was sein Name verspricht – und alle anderen positiven und negativen Eigenschaften des Geräts nehmen wir in unserem ausführlichen Moneual ME685 Testbericht unter die Lupe!

Technik: der Preisklasse angemessen

Beim Moneual ME685 handelt es sich um einen recht teuren Saugroboter aus der gehobenen Mittelklasse. Glücklicherweise reflektieren die technischen Eigenschaften auch die Preisgestaltung:

  • Von der vermeintlichen schwachen Leistung in Höhe von 20 Watt dürfen Sie sich nicht abschrecken lassen: Durch die Nasswischfunktion ist der Moneual ME685 nicht darauf angewiesen, mit einer Performance jenseits der 30 Watt aufzutrumpfen. Insbesondere auf glatten Untergründen wird Sie dieser Staubsauger Roboter nicht enttäuschen.
  • Leise geht der Wischroboter nicht zu Werke: Bis zu 68 dB(A) müssen Sie ertragen, wenn Sie dem Moneual ME685 bei der Arbeit zuhören. Sie dürfen daher in keinem Fall davon ausgehen, im selben Raum in angenehmer Lautstärke Gespräche führen zu können. Der Staubsauger Roboter eignet sich daher vor allem für die Reinigung, wenn Sie nicht zu Hause sind.
  • Nur 8,2 Zentimeter misst das Gerät in der Höhe. Während unseres Moneual ME685 Testberichts verschwand der Saugroboter daher sehr elegant unter Möbelstücken jeglicher Art. Geräte in einer ähnlichen Preisregion mit einer vergleichbaren Bauhöhe sind selten, der iRobot Roomba 782 gehört unter anderem dazu.

Auf ein kleines Highlight, das bis wir bislang noch nicht angesprochen haben, kommen wir im übernächsten Absatz zu sprechen.

Video unseres Tests vom Moneual ME685

Die Nasswischfunktion des Moneual ME685

Ähnlich wie bei anderen Wischrobotern dürfen Sie auch unter diesen Saugroboter ein Mikrofasertuch klemmen. Lassen Sie den Staubsauger Roboter nun arbeiten, saugt er eine Fläche erst, bevor er noch einmal mit dem Tuch darüberfährt. Diese Technik an sich ist nicht weiter beeindruckend und wurde auch schon von zahlreichen günstigeren Modellen umgesetzt. Sehr wohl interessant ist jedoch der kleine Wassertank, den der Moneual ME685 mitführt.

Darin ist Platz für 150 Milliliter Wasser. In regelmäßigen Abständen befeuchtet der Staubsauger Roboter damit das Tuch, damit es nicht schon nach wenigen Minuten komplett ausgetrocknet ist. Gleichzeitig müssen Sie sich nicht auf Wasser beschränken: Wir haben für unseren Moneual ME685 ein wenig Reinigungsmittel in den Tank gegeben, um gleichzeitig die Wirkung des Tuchs zu erhöhen und für ein wenig angenehmen Duft im Raum zu sorgen. Wir wurden nicht enttäuscht und das Ergebnis auf Parkettfußboden fiel noch einmal deutlich besser aus. Insbesondere vor dem Hintergrund der Bauhöhe von nur 8,2 Zentimetern ist es beeindruckend, dass der Moneual ME685 noch Platz für einen Wassertank hat.

Weitere Funktionen des Moneual ME685

Nicht nur durch die Nasswischfunktion, sondern auch durch seine anderen Features möchte Sie der Moneual ME685 überzeugen. Welche das sind, klären wir in den folgenden Absätzen:

Fernbedienung

Selbstverständlich inbegriffen ist eine Fernbedienung, mit der Sie den Moneual ME685 nach Belieben dirigieren dürfen. Beispielsweise senden Sie ihn zur Ladestation oder zeigen dem Staubsauger Roboter einen besonders schmutzigen Punkt, der Ihrer Meinung nach noch einmal nach besonderer Aufmerksamkeit verlangt. Alternativ rufen Sie alle Funktionen des Saugroboters direkt am Gerät ab. Dazu besteht allerdings kein Bedarf, was insbesondere Käufer freuen dürfte, die körperliche Beschwerden haben und sich daher nur ungerne bücken. Es handelt es sich allerdings um eine einfache Infrarotfernbedienung, Sichtweite zum Gerät muss also gegeben sein. Sie liegen auf dem Sofa und möchten den Moneual ME685 im Flur aktivieren? Dann müssen Sie trotzdem zuerst hingehen. Bluetooth oder ähnliche Techniken sind für den Kaufpreis aber wohl nicht zu verlangen.

Programmierung

Weiterhin beherrscht der Moneual ME685 die Programmierung (wahlweise am Gerät oder via Fernbedienung). Damit sagen Sie dem Staubsauger Roboter beispielsweise, dass er morgens um 8:00 Uhr mit der Arbeit beginnen soll, ohne dass Sie ihn noch einmal extra anweisen müssen. Diese Funktion ist sowohl im Alltag als beispielsweise auch im Urlaub praktisch, wenn Sie etwa nach einer Woche in eine staubfreie Wohnung zurückkehren möchten. Sobald die Arbeit erledigt ist, kehrt der Roboter wieder zur Station zurück. In unserem Moneual ME685 Testbericht hat das fast immer geklappt, allzu hohe Türschwellen mag er jedoch nicht. Wir würden schätzungsweise von einer maximalen Höhe von 1,5 Zentimetern ausgehen, genaue Angaben vom Hersteller gibt es nicht.

Der Akku des Moneual ME685

Interessant ist die Leistung der Ingenieure des Unternehmens hinsichtlich des Akkus: Die maximale Laufzeit bewegt sich im Rahmen von etwa 60 Minuten, realistischer sind im Alltag wohl 50 bis 55 Minuten. Diese Ergebnisse haben wir auch für unseren Moneual ME685 Testbericht gemessen. In dieser Zeit reinigt der Saugroboter etwa 70 bis maximal 80 Quadratmeter. Negativ beeinflusst wird die Akkulaufzeit durch das Mikrofasertuch: Verwenden Sie die Nasswischfunktion, bedeutet dies, dass natürlich die Reibung am Fußboden steigt. Um dieses Hindernis zu überwinden, muss der Moneual ME685 mehr Energie aufwenden – die Akkulaufzeit sinkt.

Dennoch können wir dem Gerät dafür keinen Punktabzug geben: Da der Akku innerhalb von 60 Minuten wieder aufgeladen ist, dürfen Sie den Roboter schon sehr bald wieder auf die Reise schicken. Dieser Wert ist wesentlich besser als bei zahlreichen Konkurrenten, die sich gerne auch drei bis vier Stunden pro Ladezyklus genehmigen. Es ist also gar kein Problem, den Moneual ME685 mehrmals täglicheinzusetzen, weil der Akku ohnehin demnächst wieder zur Verfügung steht. Sie haben nur ein kleines Areal zu reinigen? Dann lassen Sie ihn einfach nach einer halben Stunde erneut arbeiten und erledigen Sie in dieser Zeit andere Aufgaben. Uns hat dieser sehr kurze Ladezyklus für unseren Moneual ME685 Testbericht absolut überzeugt.

Der Hersteller spricht für den Akku von einer maximalen Lebensdauer von 1.000 Ladezyklen. Gehen wir davon aus, dass Sie das Gerät alle drei Tage verwenden, werden Sie also 3.000 Tage und damit etwa 8,2 Jahre Spaß mit dem Moneual ME685 haben – und im Notfall kaufen Sie einen Akku nach.

Die Reinigungsmodi im Detail

Hinsichtlich der Reinigung zeigt der Moneual ME685 eher Klasse statt Masse: Zwei unterschiedliche Modi stehen zur Auswahl.

  • Im Zick-Zack-Modus hat uns der Roboter in unserem Moneual ME685 Testbericht sofort an die iRobot Roombas erinnert. Er bewegt sich ohne erkennbares Muster durch die Räume und wechselt bei (meist sanften) Kollisionen mit Möbelstücken und anderem Inventar die Orientierung. Hin und wieder begibt er sich aber auch vollkommen ohne Grund in eine andere Richtung. Abschrecken lassen dürfen Sie sich davon nicht: Früher oder später wird der Saugroboter mit Nasswischfunktion den gesamten Fußboden gereinigt haben.
  • Der Wellen-Modus lässt den Moneual ME685, wie der Name schon sagt, in einem eher wellenartigen Muster arbeiten. Ob das besser oder schlechter – oder einfach nur anders – als der Zick-Zack-Modus ist, können wir nicht mit Gewissheit sagen. Das Ergebnis fällt unserer Meinung nach genauso gut aus, der Unterschied ist daher eher für den Menschen wichtig: Durch ein vergleichsweise geordnetes Muster können Sie eher abschätzen, wann der Staubsauger Roboter mit der Arbeit fertig sein wird. Haben Sie es eilig, kann das vielleicht ein kleiner Vorteil sein.

Beide Modi müssen Sie manuell aktivieren, eine automatische Umschaltung beherrscht der Moneual ME685 nicht – aber wozu auch? Schließlich hinterlassen beide Varianten einen ebenbürtigen Eindruck.

Hindernisse – und wie der Moneual ME685 damit umgeht

Einen mehr oder weniger großen Nachteil müssen wir dem Moneual ME685 leider in dieser Disziplin ausstellen: Der Wischroboter verfügt über keine Möglichkeit, eine Art Hindernis zu installieren. Vielleicht kennen Sie es von anderen Geräten: Meist auf Infrarottechnik basierende virtuelle Wände sorgen dafür, dass der Saugroboter gegen diese Lichtschranke fährt und dann augenblicklich umkehrt (oder zumindest in eine andere Richtung weiterfährt). Das kann sehr hilfreich sein, um beispielsweise empfindliche Blumenvasen, andere Deko-Elemente, Kabelsalat im Wohnzimmer oder in der Nähe des Schreibtisches oder vielleicht auch einen Hundekorb von dem Wischroboter fernzuhalten, falls sich das Tier nicht mit dem Gerät versteht.

Auf diesen Komfort mussten wir für unseren Moneual ME685 Testbericht verzichten. Eine alternative Lösung besteht immer in der Installation echter Hindernisse (dünne Holz- oder Kunststoffleisten, große Kartons oder zur Not auch Koffer oder ähnliche Gegenstände mit umfangreichen Abmessungen bieten sich dafür an). Das ist allerdings umständlich und für einen Saugroboter – der eigentlich ein Zeugnis moderner Technik auf hohem Niveau sein soll – auch nicht angemessen. Es ist schade, dass der Moneual ME685 auf diese Hilfsmittel verzichtet und auch der erste große Schwachpunkt dieses Wischroboters.

Der Moneual ME685 und was uns aufgefallen ist

In diesem Abschnitt sammeln wir einige Erfahrungen, die uns bei der Zusammenarbeit mit dem Staubsauger Roboter aufgefallen sind und die sich schlecht in die anderen Kategorien eingliedern lassen:

  • Kabel sind nicht der beste Freund des Moneual ME685. Recht häufig verfing sich der Wischroboter in dünnen Kabeln (oder vergleichbaren Gegenständen wie Schnürsenkeln). Ob die Nasswischfunktion aktiv war oder nicht, spielte dabei keine Rolle. Umso wichtiger ist es, dass Sie dem Saugroboter irgendwie den Zugang zu Bereichen dieser Art blockieren – und umso bedauernswerter ist unsere Anmerkung über den Mangel an virtuellen Wänden aus dem vorherigen Absatz.
  • Die Sensoren machen Ihre Arbeit insgesamt gut. Nur selten stößt der Moneual ME685 mit Hindernissen zusammen. Wenn doch, dann handelt es sich meistens um eher sanfte Kollisionen, die weder den Staubsauger Roboter noch das Hindernis beschädigen sollten. Dass der Roboter vor Abgründen Halt macht und daher auch in Bereichen mit Treppenabsätzen zum Einsatz kommen kann, ist in dieser Preisklasse natürlich selbstverständlich.
  • Sobald sich der Saugroboter unter Möbelstücke begibt, wird er hörbar lauter. Diese höhere Leistung ist vom Hersteller so gewollt und soll dem Wischroboter zu einem besseren Ergebnis verhelfen. Wir zweifeln nicht daran, dass das tatsächlich der Fall ist, aber gleichzeitig fragen wir uns, wieso diese Funktion nur in den dunklen Bereichen unterhalb von Sofas, Betten oder Regalen zum Einsatz kommt. Es ist schließlich nicht so, dass dort besonders bösartiger Staub auf den Moneual ME685 wartet…

Der Härtetest: So schlägt sich der Moneual ME685

In diesem Abschnitt entlassen wir den Moneual ME685 endlich auf harte Fußböden und Teppich und sehen uns die Performance genau an:

  • Hartfußböden weist auch der Hersteller des Moneual ME685 als erklärtes Einsatzziel aus – und hat damit Recht. Nicht zuletzt durch die sehr gute Nasswischfunktion erzielt der Staubsauger Roboter ein exzellentes Ergebnis und nimmt auch Dreck und Schmutz mit, den andere Geräte liegenlassen. Festgetretenen Dreck oder Nahrungsreste in der Küche, die am Fliesenboden kleben, entfernt der Saugroboter durch sein Mikrofasertuch sehr zuverlässig und deutlich besser als Geräte, die ausschließlich auf eine Saugfunktion setzen. Geeignete Fußböden sind unter anderem Laminat, Kunststoff, Parkett, Fliesen aber auch Stein in einem Hausflur beispielsweise. Wir waren von dieser Vorstellung für unseren Moneual ME685 Testbericht sehr angetan.
  • Ein anderes Bild zeigt sich auf Teppich: Da ein Großteil der guten Leistung des Moneual ME685 aus der Nasswischfunktion stammt, erzielt der Staubsauger Roboter hier zwangsläufig ein schlechteres Ergebnis. Sie können das Mikrofasertuch auf Teppich nicht einsetzen, da es sofort vollständig verschmutzt ist und außerdem die Reibung so stark erhöht wird, dass der Saugroboter nicht mehr vorankommt. Das heißt, dass Sie den Moneual ME685 komplett ohne Tuch benutzen müssen. Die erwähnte Leistung von 20 Watt reicht dann aber nicht mehr, um wirklich den kompletten Dreck und Staub zu entfernen. Auf Kurzflorteppichen fällt das Ergebnis noch etwas besser aus und auch Bereiche mit einer Fußmatte bekommt der Moneual ME685 noch in den Griff. Langflorteppiche sind allerdings nicht sein Metier – was sowohl in der eher schwachen Leistung als auch der Tatsache begründet liegt, dass er diese Teppiche häufig nicht erklimmen kann.

Wie Sie es auch drehen und wenden: Bei einem Haushalt, der vornehmlich aus Teppich besteht, können wir dem Moneual ME685 keine uneingeschränkte Kaufempfehlung geben.

Fazit: Lohnt sich der Kauf?

Die Highlights des Moneual ME685 sind ganz klar die Nasswischfunktion sowie die tolle Akkulaufzeit (beziehungsweise der kurze Ladezyklus), die uns in unserem Moneual ME685 Testbericht aufgefallen sind. Insbesondere für harte Fußböden ist dieser Staubsauger Roboter uneingeschränkt empfehlenswert, da er trotz relativ geringer Leistung seine Vorteile als Wischroboter voll ausspielen kann. Dazu kommen die Fernbedienung, die Programmierfunktion und der innovative Wassertank. Negativ hingegen fallen die fehlenden virtuellen Wände sowie das eher durchschnittliche bis schwache Ergebnis auf Teppich aus – aber das reicht nicht, um den insgesamt positiven Eindruck des Moneual ME685 einzuschränken.

Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)20Watt
Betriebsgeräusch (dB)68dB
EnergieeffizienzA
Durchfahrthöhe (mm)82mm
Schwellen- / Steighöhe (in mm)15mm
max. empfohlene Fläche (qm)80qm
Zeitprogrammierung
Zeitprogrammierung im Wochenrhythmus
Laufzeit / Ladung (Minuten)60Minuten
Ladezeit (max. in Min.)170Minuten
ReinigungsmodusChaotisch
Anpassung an starken Schmutz automatisch
manuelle Spotreinigung
Absturzsicherung
Selbstaufladung
Multiroom / Etage fertigstellen
App / WLAN
Fernbedienung enthalten
Staubbehälter Volumen (ml)600ml
Staubbehälter Füllanzeige

Preisvergleich

ShopPreis
Staubsauger bei Amazon kaufen

299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. November 2017 05:58
bei ansehen
Logo MediaMarkt Staubsauger

305,00 € 449,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. November 2017 05:58
Details bei Media Markt ansehen

Preisverlauf


ab 299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. November 2017 05:58

299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. November 2017 05:58