Skip to main content

Testberichte: über 120 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

Philips PowerPro Ultimate Animal FC9922 Zyklon Staubsauger

(4.5 / 5 bei 366 Stimmen)

Alle (3) anzeigen Preisvergleich

Staubsauger bei Amazon kaufen

294,80 € 429,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2017 04:57
- Details
Saturn Elektro Logo Staubsauger

315,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2017 04:57
zum Shop
Logo MediaMarkt Staubsauger

309,00 € 315,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2017 04:57
zum Shop
Preisverlauf
Hersteller
Staubsauger Typ, ,
Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)650Watt
Betriebsgeräusch (dB)73dB
EnergieeffizienzA

Die letzten Wochen haben wir uns mal wieder einem Zyklonstaubsauger gewidmet, der uns von allen Seiten empfohlen wurde, der Philips FC9922 PowerProUltimate Animal. Er soll einer der  besten Zyklonsauger sein, und mit einer Sehr gut in etlichen Tests abgeschnitten haben. Wir wollten uns hiervon allerdings nicht beeindrucken lasen und haben selbst einen umfangreichen Test durchgeführt. Unser Ergebnis zusammengefasst: Er kann so einiges, hat eine ausgesprochen starke Saugleistung und ist für einen Zyklonsauger absolut leise. Mit einer Energieeffizienzklasse A und einem geringen Stromverbrauch von 26,7 kWh/Jahr ist der Philips sehr sparsam und somit auch sehr umweltschonend.

Das mitgelieferte Zubehör des Philips FC9922 ist reichhaltig, gut durchdacht und macht den Philips zu einem wahren Allrounder. Sogar ein Verlängerungsrohr ist enthalten, was das Absaugen von hohen Decken ermöglicht.

Der Philips FC9922 und die Ausstattung

  • Abmessungen: 60 x 40 x 35 cm 
  • Gesamtgewicht: 6 Kilogramm
  • Maximale Leistung: 650 Watt
  • Aktionsradius: 11 Meter
  • Volumen des Auffangbehälters: 2,2 Liter
  • Lautstärke: die Lautstärke liegt bei 73 Dezibel
  • durchsichtiger Auffangbehälter
  • HEPA 13-Filter plus AirSeal filtert 99,97 % des Staubs 

Normalerweise sagt man den Zyklonsaugern einen hohen Geräuschpegel nach, aber das kann man von dem Philips FC9922 in keinster Weise behaupten. Mit seinen 73 Dezibel liegt er auf jeden Fall im unteren Bereich. Auch die 6 Kilogramm, die der Philips auf die Waage bringt liegt für einen  Zyklonsaugern im unteren Bereich und dieser ist dadurch leichter zu transportieren. Beispielsweise wenn Sie ihn in eine andere Etage tragen müssen oder für die Autoinnenreinigung mit in die Garage nehmen wollen.

Beim Zubehör hat Philips richtig mit gedacht

Hier waren wir mal richtig begeistert. denn Philips hat ordentlich Zubehör dazu gepackt. Und dann auch noch sehr sinnvolles und praktisches! An alle Saugbereiche ist gedacht, egal ab hohe Decken, Tierhaare, Teppiche, Hartböden oder die Autoinnenreinigung.

  • Umschaltbare TriActiveMax Bodendüse
  • zusätzliche Turbobürste
  • Hartbodendüse
  • Fugen – und Polsterdüse
  • Zubehörhalterung für Fugen- und Polsterdüse
  • Verlängerungsrohr für hohe Decken
  • HEPA Filter
  • Staubsaugerbeutel
  • Bedienungsanleitung

Bei der Turbobürste  müssen wir allerdings dazu sagen, das der Kaufpreis für den Philips FC9922  mit Turbobürste 30,00 € teurer ist, was aber auch berechtigt und absolut zu empfehlen ist. Zu den Saugergebnissen der Turbobürste später mehr.

Umschaltbare TriActiveMax Bodendüse

Diese Bodendüse ist durch den umschaltbaren Bürstenkranz sowohl für Hartböden als auch für Teppichböden geeignet. Sie nimmt groben und feinen Schmutz sehr gut auf und sorgt für ordentliche Reinigungsergebnisse. Die TriAcvtiveMaxe Düse hat gegenüber anderen Bodendüsen einige Verbesserungen. Sie nimmt durch die speziell entwickelte Saugfläche auf Teppichen besser den Schmutz auf, denn Sie öffnet sanft die Fasern des Teppichs, dadurch entfernt sie mehr Staub als andere Düsen. Die Düse hat Seitenbürsten, damit ist die Reinigung an Möbelkanten und Sockeln sehr gründlich. Leider ist die umschaltbare Bodendüse des Philips FC9922 etwas hoch, was das Saugen unter Möbeln erschwert.

Turbobürste

Das Entfernen der borstigen Tierhaare ist mit der Turbobürste überhaupt kein Problem mehr. Die rotierende Bürste packt so gut wie alle Tierhaare und befördert diese in den Auffangbehälter. Die Turbobürste hat zwar keinen separat angetriebenen Motor, aber die gute Saugleistung des Philips FC9922 reicht hier vollkommen aus.

Hartbodendüse

Die Hartbodendüse ist speziell für empfindliche Hartböden wie Parkett, Fliesen oder Laminat geeignet, denn der Bürstenkranz ist dauerhaft ausgefahren. Die Hartbodendüse ist etwas kleiner als die umschaltbare Bodendüse, daher kommt man mit dieser sehr gut unter Betten und sonstige Möbel.

Fugen- und Polsterdüse

Beide Zubehörteile sind optimal für schmale Ecken oder Polstermöbel geeignet. Aber auch für die Autoinnenreinigung mit tiefen Ritzen und schmalen Stellen sind beide durch ihre geringe Größe gut geeignet. Beide Düsen können mit Hilfe der beiliegenden Halterung direkt am Gerätegriff befestigt werden. Das verhindert, dass man sich ständig auf die Suche nach den kleinen Zubehörteilen macht. Wir empfinden diese Halterung als sehr praktisch, denn wir haben bei anderen Geräten schon oft danach gesucht.

Verlängerungsrohr für hohe Decken

Ein sehr seltenes Zubehörteil bei Staubsaugern ist das Verlängerungsrohr für das normale Saugrohr des Philips FC9922 . Dieses ist für extra große Reichweiten und ist somit für das Absaugen von hohen Decken oder auch Möbeln geeignet. Der Winkel der angebrachten Bürste an der Halterung kann verändert werden um immer einen optimalen Winkel zum Absaugen zu erhalten. Das Verlängerungsrohr empfanden wir in der Testphase als optimale Ergänzung und überaus praktisch. Da sollten sich andere Hersteller ein Beispiel dran nehmen und es bei ihren Bodenstaubsaugern ebenfalls in den Lieferumfang packen. Die Kunden werden es Ihnen danken.

Am Energielabel kann man einen guten Staubsauger erkennen

Denn das Energielabel ist endlich eine Möglichkeit für den Verbraucher, die unzähligen Staubsauger, die auf dem Markt erhältlich sind, zu vergleichen. Dieses Energielabel muss auf dem Staubsauger angebracht sein und auf jedem Label müssen die gleichen Angaben enthalten sein. Somit kann auch der Leihe seinen passenden Bodenstaubsauger finden. Es werden unterschiedliche Angaben gemacht. Vom Stromverbrauch bis hin zur Geräuschbelastung. Das Energielabel wurde bereits im Jahr 2014 von der europäischen Union eingeführt und die Werte werden im September 2017 nochmals angepasst. So will die Europäische Union den stromfressenden und ineffizienten Geräten den Gar aus machen.

Die Energiewerte des Philips FC9922

  • Energieeffizienzklasse: A
  • Staubemissionsklasse: A
  • Teppich Reinigungsklasse: C
  • Hartboden Reinigungsklasse: A
  • Durchschnittlicher Energieverbrauch: 26,7 Kilowattstunden pro Jahr (basierend auf 50 Reinigungsvorgängen im Jahr)
  • Lautstärke: 73 dB

Diese Werte sind im direkten Vergleich zu anderen Zyklonsaugern sehr gut. Was uns besonders beeindruckt hat, ist die Geräuschbelastung von 73 Dezibel, Dieser Wert liegt weit unter den geforderten Werten der europäischen Union und  auch die geforderten Werte ab September 2017 sind bereits jetzt bei diesem Gerät deutlich unterschritten. Bei unseren Tests konnten wir sogar mit halber Saugleistung richtig gute Reinigungsergebnisse erzielen, dadurch sinkt natürlich die Geräuschbelastung nochmals deutlich.

Bei der Energieeffizienzklasse, Staubemissionsklasse und bei den Reinigungsklassen liegt der Philips ganz vorne mit dabei. Hierfür sind verschiedene Techniken verantwortlich. Sicher spielt in erster Linie die von Philips entwickelte PowerCyclone 7 Technologie eine entscheidende Rolle. Denn diese trennt den Staub und die Luft effektiv voneinander und wirbelt den Staub durch die Zyklontechnologie  nach oben und dann in den Auffangbehälter. Hierdurch wird wesentlich mehr Staub aufgenommen und Sie müssen nicht mehrfach über die gleiche Stelle am Boden saugen. Das spart Zeit und auch Energie.

Aber auch die sehr gute Saugkraft und die auf den Sauger speziell abgestimmten Düsen sorgen für eine hervorragende Staubaufnahme auf Hartböden und auf Teppichen.

Das Handling

Noch lange nicht bei jedem Zyklonsauger kann man die Leistung im Handgriff verstellen, wir haben es bei anderen Modellen oft vermisst. Bei dem Philips FC9922 ist das kein Problem, man kann die Leistung verstellen und den Sauger anhalten oder ausschalten. Diese Fernbedienung ist einfach nur praktisch. Wenn Sie beispielsweise die Untergründe wechseln und einen leichteren Teppich absaugen möchten, dann können Sie die Leistung schnell im Handgriff niedriger stellen, ohne sich zum Gerät zu bücken. Die Fernbedienung bringt definitiv jede Menge Bedienkomfort.

Das Saugen selber ist durch den praktischen Handgriff und den zwei sehr großen Hinterrädern unglaublich einfach. Vorne ist noch ein kleines Rad, welches sich um 360° drehen lässt. Hierdurch bekommt der Philips FC9922  seine perfekte Wendbarkeit und gehorcht beim Richtungswechsel auf die kleinste Bewegung. Kabel oder Türschweller machen den großen Rädern nichts aus, er steht sehr stabil und ein Umkippen ist bei einer normalen Nutzung so gut wie ausgeschlossen. Den Griff kann man seitlich drehen, dadurch kann man perfekt unter Möbeln saugen. Wem die TriActiveMax Bodendüse zu hoch ist, der sollte mal die Hartbodendüse ausprobieren. Diese ist wesentlich flacher, so dass man auch unter niedrigen Möbeln den Staub entfernen kann.

Durch das lange Kabel erreicht der Philips FC9922 einen Aktionsradius von 11 Metern. Das ist eine ordentliche Länge und wir mussten in den einzelnen Etagen ganz selten die Steckdose wechseln. Der Kabelaufroller funktioniert sehr flüssig und das Kabel wird komplett eingezogen.

Es gibt aber noch weitere Dinge, die bei der Nutzung des Philips FC9922 von großem Vorteil sind. Hierzu zählt auf jeden Fall das Verlängerungsrohr, welches an das normale Saugrohr aufgesteckt wird. Dieses hat ein gewinkeltes Rohr an welchem man verschiedene Düsen aufsetzen kann. Dies ist perfekt für die Reinigung unserer hohen Decken, aber auch für die Reinigung auf Möbeln kann man das Verlängerungsrohr super einsetzen.

Erwähnenswert ist aber auch der Auffangbehälter, der aus durchsichtigem Kunststoff besteht. So kann man dauerhaft den Füllstand kontrollieren und muss den Auffangbehälter erst dann entleeren und reinigen, wenn dieser voll ist. Das Entleeren des Auffangbehälters funktioniert einwandfrei, allerdings entsteht beim Entleeren ein wenig Staub, was für Allergiker natürlich ein Problem darstellt. Aber mit einem Mundschutz sollte das auch kein Problem für einen Allergiker darstellen. Der Staubbehälter kann mit Wasser ausgewaschen werden. Von einer Reinigung in der Spülmaschine rät der Hersteller jedoch ab.

Der HEPA 13 Filter – ein Segen für Allergiker

Philips hat bei seinem FC9922 einen HEPA 13 Filter verbaut, welcher die Abluft um bis zu 99,95 % von Allergenen und Staubteilchen befreit. Somit wird hier absolut partikelfreie Abluft aus dem Staubsauger geblasen. Der HEPA Filter ist mit Wasser auswaschbar und kann so dauerhaft genutzt werden. Achten Sie lediglich auf eine hundertprozentige Austrocknung vor Wiederingebrauchnahme. Ansonsten wird der Sauger schnell seine Saugleistung verlieren.

Wer mehr über den HEPA Filter wissen möchte und sich auch ein genaues Bild über die Klassifizierungen machen möchte, der kann gerne im Artikel HEPA Filter nachlesen.

Unser Praxistest

Viele Zyklonsauger haben wir bereits getestet, aber der Philips FC9922 macht richtig Spaß. Er ist auch in der höchsten Sauleistung recht leise und beim Saugen äußerst handlich.  Wir haben in unserem Haus verschiedene Untergründe verlegt und sind auf keinem Bodenbelag von dem Gerät enttäuscht worden.

Der Praxistest auf Hartböden…

Auf dem Energielabel wird der Philips FC9922 bei der Reinigungsleistung auf Hartböden in die Klasse A eingestuft, und das zu Recht! Das Gerät hat eine solch gute Saugleistung, und das bereits in kleineren Leistungsstufen. Dies reduziert nicht nur die Lautstärke, sondern auch den Energieverbrauch. Die Reinigung ist hervorragend und auch das Handling auf den glatten Böden funktioniert einwandfrei. Wir konnten keinerlei Rückstände auf unseren Böden feststellen, selbst in Ecken und Möbelkanten ist die Reinigungsleistung durch die Seitenbürsten der umschaltbaren TriActiveMax Bodendüse absolut zuverlässig. Die Hartbodendüse haben wir auf unseren Parkettböden genutzt, könnten aber auch auf diese verzichten. Aufgrund der guten Saugleistung mit der umschaltbaren Bodendüse hat die Hartbodendüse für uns nicht viele Vorteile. Außer das diese flacher ist, als die umschaltbare Bodendüse und wir mit dieser unter manch niedrigen Möbel besser saugen können.

—-und auf Teppichböden

aufgrund der sehr großen Hinterräder ist auch das Rollen auf Teppichen überhaupt kein Problem. Die Saugleistung mit der Turbobürste sowie auch mit der umschaltbaren Bodendüse ist hervorragend. Wir machen immer den „Katzenstreu Test“ und streuen dieses in den Teppichflor ein. Unsere Kinder machen sich dann immer einen Spaß daraus, das Katzenstreu durch gefühlte 1000 Mal darüber laufen, einzutreten. Dann kommt der Test, ob der Sauger das Katzenstreu restlos aufnimmt. Der Philips hat uns auch bei diesem Test nicht enttäuscht. Restlos alles an Katzenstreu hat er aus dem Flor herausgesaugt, sogar aus unserem Hochflor Teppich. Und auch der Katzenschlafplatz (der sich natürlich im Teppich befindet) ist schön sauber geworden, die Katzenhaare waren kein Problem für den Philips FC9922.

Turbobürste

Die Turbobürste nutzen wir allerdings nur in den Teppichen mit einer geringeren Florhöhe, aus Angst, die rotierenden Bürsten würden den Flor beschädigen, denn diese kämmen den Teppich regelrecht durch. Das Ergebnis sieht bei kürzeren Floren wirklich super aus, wie frisch durchgekämmt und absolut frei von jeglichem Schmutz.

Vor- und Nachteile

Hier nochmal kurz für Sie im Überblick die Vor- und Nachteile des Philips FC9922, wobei wir kaum Nachteile gefunden haben.

Vorteile

  • Energieeffizienzklasse A, niedriger Stromverbrauch bei sehr guter Saugeffizienz
  • sehr viel praktisches Zubehör
  • geringe Geräuschbelastung
  • keine Staubbeutel, daher auch kaum Folgekosten
  • Umweltfreundlich, da geringer Stromverbrauch und kein Abfall durch Staubbeutel
  • Einfaches Handling dank der großen Reifen und des praktischen Handgriffs
  • Fernbedienung im Handgriff
  • Einfaches Entleeren des Staubbehälters
  • durchsichtiger Auffangbehälter, dadurch jederzeit Kontrolle des Füllstandes

Nachteile

  • Sehr hoher Anschaffungspreis
  • Oberfläche des Philips FC9922 kratzempfindlich

Unser Fazit

Wer sich die Anzahl der Vorteile anschaut, der kann sicher nachvollziehen, dass wir den Philips FC9922 uneingeschränkt weiter empfehlen können. Uns hat nicht nur die Saugkraft überzeugt, sondern auch das einwandfreie Handling, das vielfältige und praktische Zubehör, die praktische Fernbedienung und die Vorteile des beutellosen Saugens.

Die Saugleistung auf allen Untergründen ist hervorragend. Der Philips FC9922 hat alle Tests bei uns bestanden und hat sich im Endeffekt zu unserem Testsieger bei den Zyklonsaugern durchgesetzt.

Die Anzahl der Nachteile hält sich deutlich in Grenzen. Und der hohe Anschaffungspreis ist begründet durch das viele Zubehör, welches sich im Lieferumfang befindet. Sie sollten auch bedenken, dass die Folgekosten sehr gering sind und sich der Anschaffungspreis schon nach kurzer Zeit wieder auszahlt. Sie müssen keine teuren Staubsaugerbeutel kaufen und der HEPA Filter ist mit Wasser auswaschbar.

Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)650Watt
Betriebsgeräusch (dB)73dB
EnergieeffizienzA

Preisvergleich

ShopPreis
Staubsauger bei Amazon kaufen

294,80 € 429,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2017 04:57
bei ansehen
Saturn Elektro Logo Staubsauger

315,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2017 04:57
Details bei Saturn ansehen
Logo MediaMarkt Staubsauger

309,00 € 315,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2017 04:57
Details bei Media Markt ansehen

Preisverlauf


ab 294,80 € 429,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2017 04:57

294,80 € 429,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 13. Dezember 2017 04:57