Skip to main content

Testberichte: über 120 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

iRobot Roomba 782 Staubsauger Roboter im Vergleichstest auf HolzdielenbodeniRobot Roomba Vergleich: Modellreihen und Produkte bei uns zuhause getestet und im Detail beschrieben

Nutzen Sie auch die Suche nach einem passenden Modell für Ihre Wohnung mit unserem Filter. Der passende iRobot Roomba für Ihre Wohnung und Anforderungen findet sich so ganz einfach. Beachten Sie, dass die notwendigen Zubehörteile direkt mit ausgewählt werden können.

iRobot Roomba Testsieger der Serien (nach Preis-/Leistung)

Wenn Sie nicht lange suchen möchten, dann sind dies die jeweiligen Roomba Testsieger aus den vier Roomba Serien auf der Teststrecke bei uns zuhause. Wir haben hier nach der Preis-/Leistung Relation bewertet.
1234
iRobot Roomba 650 Staubsaug-Roboter - 1 Hartbodenspezialist iRobot Roomba 782 Staubsauger Roboter Staubbehälter toller Allrounder iRobot Roomba 865 Staubsaug-Roboter (50% stärkere Reinigungsleistung, Gummi Walzen) schwarz/grau - Preis-/Leistung Testsieger iRobot Roomba 960 Staubsauger Roboter App-Steuerung
ModelliRobot Roomba 650 im Test: Saugroboter aus dem MittelfeldiRobot Roomba 782 – nützlicher Helfer? iRobot Roomba 865 TestberichtiRobot Roomba 960 Staubsaug-Roboter
Testergebnis

70%

"gut"

78%

"gut"

85%

"sehr gut"

92%

"Spitzenklasse"

Bewertung
Preis

359,37 € 469,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

449,00 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

538,15 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

806,80 € 899,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - Details

Alle iRobot Roomba Saugroboter im individuellen Vergleich

Mit der Eingabe von wenigen Daten erhalten Sie eine Liste der passenden Roomba Staubsauger Roboter für Ihre Wohnung. Wenn Sie die Testberichte der Modelle aufrufen, sehen Sie Zubehör, Funktionen und den exakten Lieferumfang unter „technische Daten“. Nach der Suche können Sie jederzeit weiter verfeinern.

Roomba ist im WLAN eingebunden und wird per App gesteuert / programmiert
0 185
Was ist die maximal zu reinigende Fläche pro Etage in Quadratmeter?
soll der Roomba ohne System chaotisch reinigen oder systematisch saugen?
Programmierung der Startzeit unterschiedlich pro Wochentag
Allergiker benötigen einen HEPA Filter
0 2
Geben Sie an wieviele virtuelle Wände im Lieferumfang enthalten sein sollen
Filter zurücksetzen

Große Vergleichstabelle aller iRobot Roomba Modelle im Detail

Verschaffen Sie sich einen Überblick über alle aktuellen Roomba Modelle mit vollständiger Ausstattung. Bitte scrollen Sie nach rechts, um alle Modelle zu sehen. Unterhalb der Tabelle erläutern wir Ihnen die einzelnen Modellreihen nochmals im Detail.

1234567891011121314151617181920
Die Roboter Staubsauger Robot Roomba 966 - mehr Zubehör als Roomba 960 iRobot Roomba 960 Staubsauger Roboter App-Steuerung iRobot Roomba 895 Staubsaugroboter (fortschrittliche Reinigungsleistung mit Dirt Detect, für alle Böden, ideal bei Tierhaaren, WLAN-fähig), bronze - mit App iRobot Roomba 886 Staubsauger Roboter iRobot 880 Roomba AeroForce Reinigungssystem mit Gummi-Extraktoren - 1 für viele Räume iRobot Roomba 876 Staubsauger-Roboter - Fernbedienung des Roomba 871 Mischboden Spezialist iRobot Roomba 866 Saugroboter iRobot Roomba 865 Staubsaug-Roboter (50% stärkere Reinigungsleistung, Gummi Walzen) schwarz/grau - Preis-/Leistung Testsieger iRobot Roomba 782 Staubsauger Roboter Staubbehälter toller Allrounder iRobot Roomba 780 Staubsaug-Roboter - 1 mit Fernbedienung iRobot Roomba 776 - iRobot Roomba 774 Staubsauger Roboter Testbericht iRobot Roomba 772 Saugroboter Test Preis-/Leistung TOP! iRobot Roomba 691 Saugroboter mit App iRobot Roomba 680 Staubsaugroboter (hohe Reinigungsleistung mit Dirt Detect, für alle Böden, geeignet bei Tierhaaren, Reinigung nach Zeitplan) grau - mit Li-Ion Akku iRobot Roomba 651 Saugroboter iRobot Roomba 650 Staubsaug-Roboter - 1 Hartbodenspezialist iRobot Roomba 620 Staubsaug-Roboter - 1 iRobot Roomba 615 Saugroboter Test
ModelliRobot Roomba 966iRobot Roomba 960 Staubsaug-RoboteriRobot Roomba 895 Staubsaugroboter im TestiRobot Roomba 886iRobot Roomba 880 im Test: Oberklasse mit zahlreichen Komfortfunktionen iRobot Roomba 876 Staubsauger-Roboter im TestiRobot Roomba 871 im Test: exzellenter Saugroboter ohne Wartung iRobot Roomba 866 TestberichtiRobot Roomba 865 TestberichtiRobot Roomba 782 – nützlicher Helfer? iRobot Roomba 780 im Test: viele HighlightsiRobot Roomba 776 im TestiRobot Roomba 774iRobot Roomba 772 im Test: Lohnt sich die programmierfähige Mittelklasse? iRobot Roomba 691 & 695 – Test des Saugroboters mit WLAN und AppiRobot Roomba 680/681 Staubsaugroboter im TestiRobot Roomba 651iRobot Roomba 650 im Test: Saugroboter aus dem MittelfeldiRobot Roomba 620 Saugroboter im ausführlichen Test! iRobot Roomba 615 im Test: Lohnt sich das Einsteigermodell? 
Preis

ab 846,10 € 970,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

806,80 € 899,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 599,00 € 649,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 563,66 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

450,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 547,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

649,00 € 749,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 549,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

538,15 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

449,00 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

230,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

501,03 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 374,83 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

379,00 € 549,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 445,53 € 549,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 333,42 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 343,05 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

359,37 € 469,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

359,00 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

289,00 € 369,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testergebnis

92%

"Spitzenklasse"

92%

"Spitzenklasse"

87%

"sehr gut"

85%

"sehr gut"

85%

"sehr gut"

85%

"sehr gut"

85%

"sehr gut"

85%

"sehr gut"

85%

"sehr gut"

78%

"gut"

78%

"gut"

78%

"gut"

78%

"gut"

78%

"gut"

72%

"gut"

70%

"gut"

70%

"gut"

70%

"gut"

65%

"befriedigend"

59%

"ausreichend"

Bewertung
Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)30Watt30Watt33Watt33Watt33Watt33Watt33Watt33Watt33Watt30Watt30Watt30Watt30Watt30Watt30Watt30Watt30Watt30Watt30Watt30Watt
Betriebsgeräusch (dB)60dB60dB61dB61dB61dB61dB61dB61dB61dB61dB61dB61dB61dB61dB71dB71dB71dB71dB70dB61dB
EnergieeffizienzAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA
Durchfahrthöhe (mm)91mm91mm92mm92mm92mm92mm92mm92mm92mm92mm92mm92mm92mm92mm92mm92mm92mm92mm92mm92mm
Schwellen- / Steighöhe (in mm)20mm20mm15mm15mm15mm15mm15mm15mm15mm15mm15mm15mm15mm15mm15mm15mm15mm15mm15mm10mm
max. empfohlene Fläche (qm)185qm185qm100qm100qm100qm100qm100qm100qm100qm80qm80qm80qm80qm80qm60qm60qm60qm60qm60qm60qm
Zeitprogrammierung
Zeitprogrammierung im Wochenrhythmus
Laufzeit / Ladung (Minuten)120Minuten75Minuten75Minuten75Minuten75Minuten60Minuten60Minuten60Minuten60Minuten60Minuten60Minuten60Minuten60Minuten60Minuten60Minuten60Minuten60Minuten60Minuten60Minuten60Minuten
Ladezeit (max. in Min.)75Minuten120Minuten180Minuten180Minuten180Minuten180Minuten180Minuten180Minuten180Minuten180Minuten180Minuten180Minuten180Minuten180Minuten120Minuten120Minuten180Minuten180Minuten180Minuten180Minuten
ReinigungsmodusNavigiert / LinearNavigiert / LinearChaotischChaotischChaotischChaotischChaotischChaotischChaotischChaotischChaotischChaotischChaotischChaotischChaotischChaotischChaotischChaotischChaotischChaotisch
Anpassung an starken Schmutz automatisch
manuelle Spotreinigung
Absturzsicherung
Selbstaufladung
Multiroom / Etage fertigstellen
App / WLAN
Fernbedienung enthalten
Staubbehälter Volumen (ml)600ml600ml600ml600ml600ml600ml600ml600ml600ml500ml500ml500ml500ml500ml500ml500ml500ml500ml500ml500ml
Staubbehälter Füllanzeige
Ersatzfilter (Stück)1Stück1Stück1Stück1Stück1Stück1Stück1Stück--1Stück---1Stück1Stück1Stück1Stück1Stück--
Ersatz Seitenbürsten (Stück)1Stück1Stück-1Stück------------1Stück---
Reinigungswerkzeug (Stück)---------1Stück-1Stück1Stück2Stück1Stück--1Stück1Stück1Stück
Roomba FiltertypAeroForceAeroForceAeroForceAeroForceAeroForceAeroForceAeroForceAeroForceAeroForceAeroVac 2AeroVac 2AeroVac 2AeroVac 2AeroVac 2AeroVac 1AeroVac 1AeroVac 1AeroVac 1AeroVac 1AeroVac 1
effektive Saugleistung5 x5 x5 x5 x5 x5 x5 x5 x5 x1 x1 x1 x1 x1 x1 x1 x1 x1 x1 x1 x
Cleaning Head ModulGummilamellenGummilamellenGummilamellenGummilamellenGummilamellenGummilamellenGummilamellenGummilamellenGummilamellenHauptbürstenHauptbürstenHauptbürstenHauptbürstenHauptbürstenHauptbürstenHauptbürstenHauptbürstenHauptbürstenHauptbürstenHauptbürsten
iAdapt VersioniAdapt 2.0iAdapt 2.0iAdapt 1.0iAdapt 1.0iAdapt 1.0iAdapt 1.0iAdapt 1.0iAdapt 1.0iAdapt 1.0iAdapt 1.0iAdapt 1.0iAdapt 1.0iAdapt 1.0iAdapt 1.0iAdapt 1.0iAdapt 1.0iAdapt 1.0iAdapt 1.0iAdapt 1.0iAdapt 1.0
Dirt Detect VersionDirt Detect 2.0Dirt Detect 2.0Dirt Detect 2.0Dirt Detect 2.0Dirt Detect 2.0Dirt Detect 2.0Dirt Detect 2.0Dirt Detect 2.0Dirt Detect 2.0Dirt Detect 2.0Dirt Detect 2.0Dirt Detect 2.0Dirt Detect 2.0Dirt Detect 2.0Dirt Detect 1.0Dirt Detect 1.0Dirt Detect 1.0Dirt Detect 1.0Dirt Detect 1.0nicht vorhanden
Clean Map
Turbo Teppich Modus
Akku TypLi-Ion 1800 mAhXLife 3000 mAhLi-Ion 1800 mAhXLife 3000 mAhXLife 3000 mAhXLife 3000 mAhXLife 3000 mAhXLife 3000 mAhXLife 3000 mAhXLife 3000 mAhXLife 3000 mAhXLife 3000 mAhXLife 3000 mAhXLife 3000 mAhLi-Ion 1800 mAhLi-Ion 1800 mAhXLife 3000 mAhXLife 3000 mAhXLife 3000 mAhXLife 3000 mAh
Dual Virtual Wall (Stück)1Stück1Stück1Stück--1Stück--------1Stück1Stück----
Virtual Wall Lighthouse (Stück)---1Stück2Stück----1Stück----------
Virtual Wall Halo (Stück)-----------1Stück--------
Auto Virtual Wall (Stück)------1Stück------1Stück--1Stück1Stück--
Preis

ab 846,10 € 970,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

806,80 € 899,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 599,00 € 649,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 563,66 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

450,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 547,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

649,00 € 749,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 549,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

538,15 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

449,00 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

230,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

501,03 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 374,83 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

379,00 € 549,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 445,53 € 549,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 333,42 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 343,05 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

359,37 € 469,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

359,00 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

289,00 € 369,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - Details

Die Unterschiede der iRobot Roomba Serien

Dass die Saugroboter von iRobot ihr Geld wert sind, steht außer Frage. Bei einem Neukauf stehen Sie aber vor einem Problem: Welchen iRobot Roomba soll ich mir zulegen? Ein preisgünstiges Modell oder doch lieber ein teures Exemplar mit Virtual Wall und ähnlichen Zusatzfunktionen? In unserem großen iRobot Roomba Vergleich nehmen wir die unterschiedlichen Serien der Staubsauger Roboter von iRobot unter die Lupe und werden Ihnen am Ende des iRobot Roomba Vergleich-Berichtes ein aussagekräftiges Fazit präsentieren!Ihre persönliche Auswahl und eine Übersicht aller Modelle mit Zubehör, Leistung und unseren Testergebnissen zu den einzelnen Roomba Modellen finden Sie weiter oben.
Die wesentlichen Unterschiede der Roomba Serien sind wie folgt:
  • Mit der 600er Serie wurde erstmals die automatische Selbstaufladung eingeführt, wie auch Dirt Detect in der Version 1 (Achtung: erst ab Modell 620 aufwärts – nur diese bestanden auch unseren Teppichtest) . Hierbei werden besonders verschmutzte Stellen mehrfach in einer Kreisbewegung umfahren. Die 600er Roombas sind für rund 60qm große Wohnungen ausreichend und reinigen ohne spezielles Muster (chaotisch). Alle Modelle oberhalb der Modellnummer 650 lassen sich programmieren, d.h. für jeden Werktag kann eine individuelle Startzeit ausgewählt werden. Die Modelle gibt es mit unterschiedlichen Akkus und Zubehör (siehe Tabelle unten). Seit Sommer 2017 wurde ein Modell mit App Steuerung nachgelegt.
  • In der 700 Serie wurde Dirt Detect verbessert und in der Version 2 eingeführt. Hierbei fährt der Roomba Saugroboter über stark verschmutzte Stellen mehrfach vor- und rückwärts drüber, um effektiv zu saugen und Schmutz ggf. auch zu lösen. Zudem wurde der AeroVac 2 Filter eingeführt, der für Allergiker geeignet ist und einem HEPA Filter entspricht. Für den Staubbehälter gibt es zudem eine Füllanzeige. Alle 700er Roomba Modelle verfügen über einen 3000mAh Akku für rund 60 Minuten Laufzeit und 80 qm zu reinigende Fläche.
  • Mit der 800er Roomba Serie wurde dann AeroForce eingeführt. Die verbesserten Gummiwalzen, Filter und der optimierte Ansaugweg bieten eine 5x höhere effektive Saugleistung als bei der 700er Serie. Der Staubbehälter fasst 600ml (100 ml mehr als bei 600/700er). Die 800er Roombas reinigen problemlos bis zu 100 qm. Im Sommer 2017 wurde der iRobot Roomba 895 mit App Steuerung nachgelegt, der zudem über den verbesserten Li-Ion Akku verfügt.
  • Mit der 900er Roomba Serie wurde die systematische Reinigung von Räumen und damit auch die Fortsetzung des Saugvorgangs an der Stelle vor dem Ladevorgang eingeführt. Die 900er Roombas können also besonders große Etagen von bis zu 185 qm reinigen. Alle Modelle sind mit WLAN verbunden und werden per App (Android / iPhone) gesteuert. Zudem verfügt das Spitzenmodell Roomba 980 über einen nahezu doppelt so großen Akku für 2 Stunden Laufzeit und den Turbo-Teppich-Modus mit 10-facher Saugleistung (doppelt gegenüber AeroForce). Dieser Modus wird automatisch eingeschaltet, wenn ein Teppich oder eine stark verschmutzte Stelle erkannt wird.

Roomba Saugroboter mit App Steuerung gibt es nun aus allen Serien bis auf die 700er Serien und auch wurden von den alten Serien Modelle mit anderen Akkus nachträglich eingeführt. Die Li-Ion Akkus bieten eine höhere Leistung und schnellere Ladung.

Ansonsten unterscheiden sich die Romba Modelle weitgehend nur durch das mitgelieferte Zubehör. Ein Vergleich in der von uns zusammengestellten Roomba Vergleichs-Tabelle lohnt sich also.

Die Testkandidaten unseres iRobot Roomba Vergleichs im Überblick

Wir konzentrieren uns in diesem iRobot Roomba Vergleich auf Saugroboter, die aus der 600er-, 700er-, 800er- und 900er-Serie von iRobot Roomba stammen. Zwar hat das Unternehmen auch eine noch kleinere 500er-Modellreihe im Angebot, aber diese fällt in weiten Teilen identisch zur nächsthöheren Serie aus.

Grundsätzlich ist erfreulich, dass sich iRobot an ein übersichtliches Namensschema hält: Eine höhere Modellnummer im Vergleich bedeutet, dass dieser Staubsauger Roboter teurer ist und gleichzeitig mehr Features mitbringt. Somit teilen sich die unterschiedlichen Serien wie folgt auf:

  • iRobot Roomba 600-Geräte sind als Einsteigermodelle konzipiert. Es handelt sich um die günstigsten Geräte, sodass sich der Kauf vor allem dann lohnt, wenn Sie nur wenig Leistung benötigen und auf Extras verzichten können.
  • Irgendwo zwischen Einsteiger- und Mittelklasse hält sich der iRobot Roomba 700 auf: Dieser Saugroboter bringt schon mehr Funktionen mit (wie vielleicht eine Programmierung oder eine Fernbedienung), dafür müssen Sie aber auch ein wenig mehr Geld auf den Tisch legen.
  • Oberhalb der Mittelklasse positioniert der Hersteller die 800er-Reihe. Hier bekommen Sie fast alles geboten, was ein Staubsauger Roboter heutzutage zu leisten imstande ist. Je nach Modell müssen Sie sich aber auf eine teurere Anschaffung vorbereiten.
  • Ohne Kompromisse reinigen Sie mit dem iRobot Roomba 960 (dem ersten Vertreter aus der iRobot Roomba 900er Modellreihe): Sie erhalten die derzeit bestmögliche Technik, in diesem Vergleich handelt es sich damit um den leistungsstärksten – aber auch teuersten – Staubsauger Roboter überhaupt.

Im Anschluss an den iRobot Roomba Vergleich zeigen wir Ihnen außerdem, welche iRobot Zubehörteile Sie für die jeweiligen Serien erwerben können. Häufig sind es nämlich gerade diese Geräte – wie eine virtuelle Wand, die Virtual Halos oder HEPA-Filter –, welche die Saugroboter von iRobot erst so gut machen.

Die iRobot Roomba 600-Serie

Entscheiden Sie sich für den iRobot Roomba 620, erhalten Sie praktisch das Basismodell des Unternehmens: Die Saugleistung beträgt (ebenso wie beim iRobot 650er30 Watt, womit der Staubsauger das schwächste Modell im Portfolio von iRobot ist. Gleichzeitig handelt es sich aber auch um einen der leisesten Saugroboter. Sind Sie sehr lärmempfindlich, könnte sich die Anschaffung also durchaus lohnen.

ModellPreis
1 iRobot Roomba 650 Staubsaug-Roboter - 1 Hartbodenspezialist iRobot Roomba 650 im Test: Saugroboter aus dem Mittelfeld

359,37 € 469,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details
2 iRobot Roomba 620 Staubsaug-Roboter - 1 iRobot Roomba 620 Saugroboter im ausführlichen Test! 

359,00 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details
3 iRobot Roomba 615 Saugroboter Test iRobot Roomba 615 im Test: Lohnt sich das Einsteigermodell? 

289,00 € 369,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details
4 iRobot Roomba 651 Saugroboter iRobot Roomba 651

ab 343,05 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details

Bedienung

Auf großen Komfort müssen Sie beim iRobot Roomba 620 verzichten: Eine Programmierung oder Einschaltung mit einer Fernbedienung beherrscht der Staubsauger Roboter nicht, stattdessen aktivieren Sie ihn direkt am Gerät. Es handelt sich also nicht um ein besonders autonomes Modell. Andererseits macht dies den Umgang mit dem Roboter sehr einfach: „Einschalten und los“ lautet hier das Motto. Verzichten müssen Sie auch auf die virtuelle Wand, denn diese praktischen Begrenzungen liegen nicht bei und auch bei einem eventuellen Nachkauf fehlen dem Saugroboter die Sensoren, um die Virtual Wall zu registrieren. Das 630er-Modell erkennt die virtuellen Wände übrigens, aber dafür kostet es auch wesentlich mehr. Für den Preisunterschied würden wir empfehlen, dass Sie direkt auf ein Modell aus der Modellreihe Roomba 700er ausweichen.

Leistung

30 Watt sind nicht unbedingt viel, aber für glatte Fußböden reicht das noch immer aus. Sollten Sie Parkett und Laminat verwenden, ist der iRobot Roomba 620 eine längere Überlegung wert. Bei Teppichen mit längeren Fransen müssen Sie gegebenenfalls aufpassen. Erstens reicht die Performance hier oft nicht mehr aus, um Krümel wirklich sauber zu entfernen. Zweitens verheddern sich die Rollen gerne in Langflorteppichen, was ebenso ärgerlich ist. Verwenden Sie sehr viele Teppiche, handelt es sich bei diesem Staubsauger Roboter wahrscheinlich um die falsche Investition.

Die Akkulaufzeit fällt ebenfalls recht kurz aus, mehr als 60 Quadratmeter dürfen Sie dem Saugroboter nicht in einem einzigen Vorgang zumuten. Je komplexer der Grundriss der Wohnung ausfällt, desto weniger Fläche schafft er pro Ladung. Bei der Reinigung selbst verlässt sich der iRobot Roomba 620 übrigens, wie alle anderen Staubsauger Roboter des Herstellers in diesem Vergleich ebenso, auf das Chaos-Prinzip. Scheinbar ohne erkennbares Muster fährt er durch die Zimmer und saugt. Das Ergebnis kann jedoch auch bei diesem günstigen Modell überzeugen: Gerade auf glatten Flächen verrichtet der Saugroboter einfach gute Arbeit.

Wann lohnt sich der Kauf?

Der iRobot Roomba 620 ist die richtige Entscheidung, wenn Sie auf zusätzliche Funktionen wie die Programmierung, eine Fernbedienung oder auch einen HEPA-Filter verzichten können. Es handelt sich um ein Basismodell, das nach einem Tastendruck mit der Arbeit beginnt, am Ende selbstständig wieder zur Ladestation zurückkehrt und in der Zwischenzeit ohne große Highlights die Reinigung Ihrer Wohnung vornimmt. Dem preiswertesten Staubsauger Roboter in diesem iRobot Roomba Vergleich kommt dabei ebenjener Preis entgegen: Für weniger Geld als in der 600er-Serie bekommen Sie keinen Saugroboter von iRobot. Können Sie auf eine virtuelle Wand verzichten und legen Sie auch auf den HEPA-Filter keinen Wert, dürfen Sie gerne zuschlagen – nur mit vielen Teppichen bekommt das Gerät vielleicht Probleme.

Die iRobot Roomba 700-Serie

Für einen Aufpreis in Höhe von ungefähr 100 Euro im Vergleich zum iRobot Roomba 630 gibt es beispielsweise das Modell 782. Für den gestiegenen Kaufpreis gibt es jedoch zahlreiche Komfortfunktionen, außerdem erhalten Sie eine verbesserte Leistung – und einen HEPA-Filter bringt der Saugroboter ebenso mit wie die Virtual Wall. Trotzdem hat auch diese Serie Schwächen, die wir im Vergleich aufdecken werden.

ModellPreis
1 iRobot Roomba 780 Staubsaug-Roboter - 1 mit Fernbedienung iRobot Roomba 780 im Test: viele Highlights

230,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details
2 iRobot Roomba 774 Staubsauger Roboter Testbericht iRobot Roomba 774

ab 374,83 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details
3 iRobot Roomba 772 Saugroboter Test Preis-/Leistung TOP! iRobot Roomba 772 im Test: Lohnt sich die programmierfähige Mittelklasse? 

379,00 € 549,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details
4 iRobot Roomba 782 Staubsauger Roboter Staubbehälter toller Allrounder iRobot Roomba 782 – nützlicher Helfer? 

449,00 € 599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details

Bedienung

Viel Spaß macht die weitgehend autonome Arbeit mit dem iRobot Roomba 782: Sie können den Staubsauger Roboter für jeden Wochentag einzeln programmieren und ihn somit dann auf die Reise schicken, wann Sie es für richtig halten. Der Saugroboter verlässt dann selbstständig die Ladestation zu der von Ihnen gewählten Uhrzeit und kehrt auch wieder dorthin zurück. Weiterhin bekommen Sie eine Füllstandsanzeige, um zu erkennen, wann der iRobot Roomba 782 wieder gereinigt und entleert werden muss. Zusätzlich dürfen Sie den Staubsauger Roboter auch mit den virtuellen Leuchttürmen von iRobot verwenden: Damit navigiert das Gerät sehr zielsicher zwischen verschiedenen Räumen und die maximale Quadratmeterzahl pro Akkuladung steigt. Aber: Auf eine Fernbedienung müssen Sie nach wie vor verzichten, erst bei teureren Robotern im Vergleich bekommen Sie auch dieses Komfortmerkmal.

Leistung

iRobot Roomba 782 Staubsauger Roboter mit Katzenhaaren Reinigung auf HolzdielenHier gibt es „nur“ dieselbe Leistung, die auch Geräte wie der iRobot Roomba 620, 615 oder 650 auf den Fußboden übertragen: 30 Watt. Trotzdem fällt die Performance im Vergleich zur 600er Roomba Serie ein wenig besser aus, was nicht direkt mit der Leistung der Saugvorrichtung zu tun hat, sondern mit der optischen Schmutzerkennung. Diese funktioniert besser als die akustische Variante der kleineren Roomba 600er Serie. Insgesamt kommt der Saugroboter pro Akkuladung auf eine Reinigungsfläche von maximal 80 Quadratmetern, realistischer sind aber Werte zwischen 65 und 75 Quadratmetern – je nach Layout der Wohnung. Dabei geht der Staubsauger Roboter aber sehr leise vor: Um noch einmal 10 dB(A) wurde der Geräuschpegel im Vergleich zum iRobot Roomba 650 reduziert.

Schön ist auch der integrierte HEPA-Filter, von dem Allergiker profitieren. Fiese Hausstaubmilben, die zu Husten und Schnupfen führen, werden aus der Luft und dem Staub gefiltert und dringen somit gar nicht erst in den Körper des geplagten Käufers ein. Grundsätzlich erzielt er auf flachen Fußböden ein besseres Ergebnis, in Form hoher Teppiche findet auch der iRobot Roomba 782 seinen Meister: Dort reicht die angesprochene Leistung einfach nicht aus, um auch aus tieferen Gefilden noch Schmutz zu entfernen. Dafür handelt es sich mit einer Bauhöhe von nur 7 Zentimetern jedoch um einen der dünnsten Saugroboter in diesem iRobot Roomba Vergleich. Möchten Sie ihn oft unter Schränken, Regalen, Wohnzimmertischen und Betten reinigen lassen, ist dieser Staubsauger Roboter die richtige Wahl.

Wann lohnt sich der Kauf?

Eine insgesamt gute Leistung wird mit allerlei Komfortfunktionen verbessert, wodurch sich auch der hohe preisliche Unterschied zur 600er-Serie erklärt. Sie bekommen eine virtuelle Wand, Leuchttürme, Programmierfunktionen, HEPA-Filter und mehr Akkulaufzeit in einem einzigen Gerät. Im Vergleich zu noch teureren Staubsauger Robotern verzichten Sie aber noch immer auf eine Fernbedienung und auch wartungsfreie Bürsten gibt es erst bei den Top-Modellen. Davon abgesehen handelt es sich aber garantiert nicht um einen Fehlkauf.

Die iRobot Roomba 800-Serie

Ungefähr im Bereich ab 600 Euro geht es los mit Geräten wie dem iRobot Roomba 871. Für den erhöhten Kaufpreis gibt es ein wenig mehr Leistung, mehr Funktionen und als besonderes Highlight vor allem eine Fernbedienung. Es versteht sich von selbst, dass ein Saugroboter für diesen Preis auch mit einer Virtual Wall bestens kommunizieren kann. Als einzige große Schwäche bleibt daher der genannte Preis bestehen – denn für eine Haushaltshilfe sind 600 Euro und mehr schon viel Geld.

ModellPreis
1 iRobot 880 Roomba AeroForce Reinigungssystem mit Gummi-Extraktoren - 1 für viele Räume iRobot Roomba 880 im Test: Oberklasse mit zahlreichen Komfortfunktionen 

450,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details
2 iRobot Roomba 865 Staubsaug-Roboter (50% stärkere Reinigungsleistung, Gummi Walzen) schwarz/grau - Preis-/Leistung Testsieger iRobot Roomba 865 Testbericht

538,15 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details
3 iRobot Roomba 866 Saugroboter iRobot Roomba 866 Testbericht

ab 549,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details
4 iRobot Roomba 886 Staubsauger Roboter iRobot Roomba 886

ab 563,66 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details
5 Fernbedienung des Roomba 871 Mischboden Spezialist iRobot Roomba 871 im Test: exzellenter Saugroboter ohne Wartung 

649,00 € 749,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details

Bedienung

Es versteht sich von selbst, dass die iRobot Roombas aus der 800er-Reihe alle Vorteile der kleineren Serie übernehmen. Dazu gehören die Programmierung, die Anzeige für den Füllstand, automatische Abfahrt und Rückkehr zur Ladestation und dergleichen mehr. Ein kleines Highlight verbirgt sich für Sie unter Umständen in der Fernbedienung: Diese verwenden Sie, um den Staubsauger Roboter fernzusteuern. Dafür muss sich das Gerät nur in Sichtweite befinden. Anschließend programmieren Sie ihn, senden ihn los, halten ihn an, ordern ihn zur Ladestation oder aktivieren die Spot-Reinigung. Gerade für ältere Menschen oder Personen mit einer körperlichen Behinderung kann die Fernbedienung eine Wohltat sein, aber auch alle anderen Käufer profitieren vom hohen Komfort, den es bei iRobot Roomba erst ab der 800er-Serie gibt.

Leistung

Anders als die bisherigen Serien in diesem iRobot Roomba Vergleich arbeitet die iRobot Roomba 800-Serie mit 33 Watt – was immerhin 10 % mehr Leistung im Vergleich zur 30 Watt starken 700er-Reihe bedeutet. Bemerken Sie diesen Unterschied auch im Praxiseinsatz? Auf dichten Teppichen möglicherweise schon, Parkettfußböden und ähnlicher Untergrund sind aber auch mit den kleineren Staubsauger Robotern machbar. Viel besser gefällt uns, dass die Modelle in dieser Preisklasse gleich 9 dB(A) leiser agieren. Lassen Sie sich von dem scheinbar geringen Wert nicht täuschen: Der Unterschied fällt im Alltag deutlich hörbar aus und ist ein Segen für alle Personen, die Lärm gegenüber empfindlich reagieren. Auch die Akkuleistung fällt ansprechend aus, denn bis zu 100 Quadratmeter pro Akkuladung können Sie dem iRobot Roomba 871 oder 880 schon zumuten.

iRobot Roomba 782 Saugroboter auf Hartboden - Fliesen im TestberichtEin besonderes Feature hat sich iRobot für den Saugroboter auch in Form der Aero-Force-Technik ausgedacht: Indem der Staubsauger Roboter ein Vakuum im Gerät erzeugt, saugt er Schmutz deutlich intensiver in das Gerät ein. Die Saugleistung soll dadurch um den fünffachen Wert steigen. Ob das exakt zutrifft, können wir nicht nachmessen, aber gerade auf Teppich werden Sie einen deutlichen Unterschied bemerken. Wunderbar fällt auch die Tatsache aus, dass der Staubsauger Roboter über wartungsfreie Bürsten verfügt: An der Gummibeschichtung bleiben Staub und Schmutz nicht hängen, was dazu führt, dass Sie für eine „Reinigung“ höchstens hin und wieder einmal kräftig pusten müssen. Planen Sie den Einsatz des iRobot Roomba häufiger, wird Ihnen dieses Feature viel Zeit sparen. Wer wenig Zeit hat, dem empfehlen wir in jedem Falle einen der Roombas aus der 800er oder 900er Serie dieses iRobot Roomba Vergleichberichtes.

Wann lohnt sich der Kauf?

Je nach Modell müssen Sie mit einem Aufpreis von mindestens 100 Euro für diese iRobot Roombas rechnen (im Vergleich zu den Geräten der 700er-Reihe), dazu kommen eventuelle Zubehörkosten für eine virtuelle Wand (falls diese nicht im Lieferumfang inbegriffen ist). Dafür bekommen Sie wartungsfreie Bürsten, eine Fernbedienung sowie eine gesteigerte Leistung durch die stärkere Saugvorrichtung und Aero-Force. Ob Ihnen das ausreicht, müssen Sie selbst entscheiden, aber wir denken, dass diese Funktionen den vergleichsweise hohen Kaufpreis in jedem Fall wert sind. Achtung: Diese Baureihe ist wieder ein wenig höher als die Saugroboter aus der iRobot Roomba 700-Reihe. Bedenken Sie den kleinen, aber vielleicht wichtigen Unterschied in Höhe von etwa einem Zentimeter beim Kauf!

Die iRobot Roomba 900-Serie: die Topklasse im iRobot Roomba Vergleich

In der Königsklasse in diesem Vergleich müssen wir gar nicht lange um den heißen Brei herumreden: Sie bekommen zwar den stärksten Saugroboter, aber gleichzeitig ist der iRobot Roomba 980 auch mit Abstand das teuerste Gerät, dessen unverbindliche Preisempfehlung bei 1.199 Euro liegt. Dafür ist er aber mit jeder Technik vollgestopft, die ein moderner Staubsauger Roboter überhaupt beherbergen kann. Baugleich (bis auf die Akkukapazität) ist der Roomba 960 – der klar unsere Empfehlung in dieser Geräteklasse ist.

ModellPreis
1 iRobot Roomba 980 Staubsauger Roboter Top Saugroboter iRobot Roomba 980: das ultimative Spitzenmodell im Test 

ab 24,99 € 25,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testberichtzum Shop
2 iRobot Roomba 960 Staubsauger Roboter App-Steuerung iRobot Roomba 960 Staubsaug-Roboter

806,80 € 899,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details

Bedienung

Programmierung, Fernbedienung, automatische Ab- und Anfahrt, Erkennung der Umgebung: Natürlich lässt der iRobot Roomba 980 keine praktische Funktion aus. Der eigentliche, alles überstrahlende Kaufgrund ist jedoch die mitgelieferte App: Diese installieren Sie auf einem Smartphone und können den Saugroboter dann über das Handy steuern. Dazu müssen Sie eine Verbindung vom Saugroboter zum Internetrouter per WLAN herstellen. Anschließend bedienen Sie den Staubsauger Roboter von jedem beliebigen Ort aus. Sie sind bei der Arbeit und haben vergessen, den Roboter zu programmieren? Dann geben Sie ihm mit einigen kurzen Anweisungen den richtigen Befehl. Insbesondere in einem eher hektischen Leben, in dem es normal ist, hin und wieder Dinge zu vergessen, ist diese App mitunter ein Lebensretter. Bereits nach kurzer Zeit werden Sie so viele Anwendungsfälle für diese Art der Fernsteuerung gefunden haben, dass Sie nicht mehr darauf verzichten möchten. Eine derartige Steuerung per App bietet kein anderer Staubsauger Roboter aus diesem iRobot Roomba Vergleich. Lediglich der Neato BotVac Connected bietet eine solche Funktion, die uns im Vergleich zum iRobot Roomba 960 bzw. 980 ähnlich gut gefallen hat.

Leistung

Leistungsmäßig gibt es keine bahnbrechenden Neuerungen: Die 33 Watt bleiben bestehen, auch die 61 dB(A) hören sich noch immer recht leise an. Noch einmal gewachsen ist er in seinen Dimensionen, er bringt nun fast 9 Zentimeter Bauhöhe mit und liegt damit im Vergleich zu anderen iRobot Roomba Modellen am oberen Ende der Bauhöhen. Angesichts der Technik lässt sich dies (derzeit) wohl nicht anders umsetzen. Praktisch ist die Tatsache, dass der iRobot Roomba 980 mit der Arbeit an demjenigen Punkt weitermacht, wo er vorher aufgehört hatte. Der Akku ist leer und der Saugroboter braucht eine Pause? Macht nichts, er merkt sich den vorherigen Ort zentimetergenau. Wirklich profitieren werden Sie von dieser Funktion allerdings nur, wenn Sie einen entsprechend großen Haushalt führen. In kleineren Wohnungen lohnt sich dieses Feature nur eingeschränkt, dann ist auch der erwähnte iRobot Roomba 871 eine ebenbürtige Alternative.

Verbessert wurde auch die Erkennungsfähigkeit der Umgebung: Sie brauchen nicht mehr unbedingt eine virtuelle Wand, um Blumenvasen & Co. vor Kollisionen zu schützen. Die Erfassung funktioniert so präzise, dass der Saugroboter in unserem Test praktisch nie mit empfindlichen Gegenständen zusammenstieß. Dies kann ein großer Vorteil sein, wenn Sie keine Lust haben, ständig eine Virtual Wall (oder mehrere Exemplare) aufzustellen, bevor der Staubsauger Roboter mit der Arbeit beginnt. Im diesem Vergleich handelt es sich beim iRobot Roomba 980 um den Saugroboter mit der mit Abstand besten Erkennungsrate. Übrigens: Ob Sie das Gerät auf flachen Untergrund oder Teppich loslassen, ist praktisch nebensächlich. Auf allen Fußböden werden Sie exzellente Resultate erzielen. Für einen Preis von über 1.000 Euro wäre jedes andere Ergebnis aber auch ein schlechter Witz gewesen.

Wann lohnt sich der Kauf des iRobot Roomba 960 oder 980?

iRobot Roomba 960 Staubsaug-Roboter (systematische Navigation, App) silber - Ganz einfach: Wenn Sie auf der Suche nach dem Nonplusultra sind. Sie investieren den höheren Kaufpreis vor allem in die unfassbar praktische App und die damit verbundene Fernsteuerung, die theoretisch auch von der anderen Seite des Planeten funktioniert. Bei der Leistung macht sich bemerkbar, dass ein sorgenfreies Saugen durch den Staubsauger Roboter nun auch ohne virtuelle Wand möglich ist – der hohen Erkennungsrate sei Dank. Sind diese Features mehrere Hundert Euro wert? Das müssen Sie selbst entscheiden. Sie bezahlen einen Luxus-Preis, aber dafür bekommen Sie eben auch einen Luxus-Saugroboter wie keinen anderen aus diesem iRobot Roomba Vergleichstest.

Das iRobot Roomba Zubehör im Vergleich: Was benötige ich wofür?

Das am meisten benutzte Zubehör sind die virtuellen Wände, die es direkt in drei unterschiedlichen Ausführungen gibt. Alle Ausführungen sind für die Modelle der Roomba Serien 600 bis 900 verwendbar und funktionieren teils auch mit einigen Modellen der älteren 500er Roomba Serie. Generell können Sie hiermit die Bewegungen des Saugroboters beeinflussen und z.B. das Staubsaugen auf gewissen Flächen konzentrieren oder diese hiervon ausnehmen.

Jedes der iRobot Virtual Wall Modelle bringt unterschiedliche Funktionen mit, die wir im folgenden kurz beschrieben haben. Details erfahren Sie in den speziellen Testberichten zu den jeweiligen Produkten:

  • iRobot Virtual Wall: hiermit lassen sich virtuelle Wände in der Wohnung erstellen und damit die Bewegungen des Saugroboters einschränken. Der Roomba Staubsauger Roboter erkennt mit seinen Sensoren die virtuelle Wand und dreht an dieser ab, wie an einem realen Hindernis.
  • iRobot Virtual Wall Lighthouse: dies ist die intelligente Version der virtuellen Wand und verfügt neben dem klassischen Modus der virtuellen Wand auch über den Lighthouse Modus. In diesem wird die virtuelle Wand aufgehoben, wenn der Saugroboter den vor der Wand liegenden Raum ausreichend gereinigt hat.
  • iRobot Virtual Wall Halo: Hierbei handelt es sich um eine virtuelle Wand die kreisförmig aufgebaut wird und somit geeignet ist, um den Saugroboter von Futterstellen der Haustiere fern zu halten oder z.B. von teuren Kunstgegenständen die mittig im Raum stehen.

Alle drei Varianten der virtuellen Wand sind frei im Raum aufzustellen und werden über Batterien betrieben. Die üblichen Batterielaufzeiten die wir feststellen konnten, liegen leider nur bei ca. 4-5 Wochen. Daher empfehlen wir Akkus, die dann zwar nur 3-4 Wochen halten, aber deutlich kostengünstiger und umweltfreundlicher sind.

iRobot Roomba Vergleich: Das Fazit

Suchen Sie nach einem Saugroboter, der „einfach funktioniert“, sehen Sie sich am besten in der 600er- und 700er-Reihe um. Die dortigen iRobot Roombas erfüllen die Anforderungen, welche die meisten Käufer an einen modernen Staubsauger Roboter stellen. In diesem Vergleich zeichnen Sie sich durch eine gute Leistung aus, die Sie ab dem iRobot Roomba 782 auch mit ein wenig Komfort (Programmierung) kombinieren können. Außerdem gibt es dann auch die Virtual Wall, die ebenfalls eine große Hilfe bei der Reinigung sein kann.

Ab iRobot Roomba 800 und aufwärts begeben Sie sich in die Gefilde der teuren Luxus-Geräte: Fernbedienung oder Fernsteuerung via App, Vakuum-Saugtechnik und wartungsfreie Bürsten sind sicherlich keine zwanghaften Anschaffungen im Leben, aber sie machen es eben doch ein wenig lebenswerter. Eine deutlich bessere Leistung erhalten Sie in diesen Regionen aber nur noch auf Teppich, für glatte Fußböden sind Sie mit den Saugrobotern bis 500 Euro bereits gut bedient. Wir wünschen viel Spaß bei der Auswahl!