Skip to main content

Testberichte: über 200 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

Kann man mit einem Dampfreiniger auch PVC reinigen und was gilt es hierbei zu beachten? 

Im Gegensatz zu Teppichböden, Parkettböden und Laminat gilt PVC als besonders pflegeleicht. Verschmutzungen lassen sich einfach entfernen und es gibt – im Gegensatz zu Fliesen – auch keine Fugen, in denen sich der hartnäckige Schmutz sammeln könnte. Nichtsdestotrotz braucht natürlich auch ein PVC-Boden eine regelmäßige Reinigung und eine gute Pflege, damit er lange seinen schönen Glanz behält. Dampfreiniger PVC Böden reinigen

Doch worauf solltest Du bei der Pflege Deines PVC-Bodens achten? Kannst Du dafür auch den Dampfreiniger verwenden? Und falls ja – welche Dinge sollten dabei berücksichtigt werden? Im folgenden Ratgeberartikel möchte ich Dir diese Fragen beantworten, damit Du lange viel Freude an Deinem PVC-Boden hast. Wenn du dich allgemein über diese Art der Reinigung informieren möchtest, dann kann ich dir nur empfehlen mal bei unserem Dampfreiniger Test vorbeizuschauen.

Auch ein Dampfreiniger benötigt regelmäßig Pflege. So beispielsweise sollte der Dampfreiniger regelmäßig entkalkt werden.

PVC – ein beliebter Bodenbelag 

Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, in ihren Häusern und Wohnungen PVC statt Laminat, Parkett oder Fliesen zu verlegen. Es handelt sich hierbei um Bodenbeläge aus Polyvinylchorlid, die dank neuartiger Herstellungsverfahren eine hohe Qualität garantieren. Es gibt PVC-Böden in nahezu unbegrenzten Designvarianten, sodass jeder für seinen Geschmack und seinen Einrichtungsstil einen passenden Fußboden findet.

An weiteren Artikel erfährst du mehr über die Reinigung von Fliesen und Laminat mit deinem Dampfreiniger. Vor Allem bei dem Säubern von Laminat gibt es einige wichtige Dinge zu beachten.

Doch nicht nur aus optischen Gründen ist PVC beliebt, sondern auch wegen seiner funktionalen Eigenschaften: Er ist sehr robust, pflegeleicht, hygienisch und dabei auch noch preiswert. Gerade in Gebäuden, die gewerblich oder öffentlich genutzt werden, kommt PVC häufig zum Einsatz. Doch auch in privaten Haushalten ist er mittlerweile eine gern genutzte Alternative zu teureren Bodenbelägen. Grundsätzlich triffst Du überall dort mit PVC eine gute Wahl, wo Du einen widerstandsfähigen und doch pflegeleichten Bodenbelag benötigst – also etwa in Haushalten mit Haustieren oder Kleinkindern. Allergiker sind ebenfalls gut mit PVC beraten, weil der Bodenbelag eine hohe Hygiene bietet. 

Ein weiterer entscheidender Vorteil besteht darin, dass PVC eine elastische Oberfläche mitbringt. Daher ist das Laufen darauf sehr bequem. Gerade, wenn Du gerne ohne Hausschuhe oder barfuß läufst, wirst Du PVC lieben, denn der Bodenbelag bietet eine bessere Fußwärme als die meisten Fliesen- oder Holzböden. 

PVC-Boden richtig reinigen – so geht’s 

PVC Böden reinigen Vergleich

Im direkten Vergleich zeigt sich, dass mit einem Dampfreiniger bessere Reinigungsergebnisse bei PVC Böden erzielt werden können.

Auch wenn ein PVC-Boden grundsätzlich sehr pflegeleicht ist, gibt es doch ein paar Dinge, die Du bei der Reinigung beachten solltest. Andernfalls können Beschädigungen wie Kratzer entstehen oder der Bodenbelag verliert schon nach kurzer Zeit seinen Glanz. Ich empfehle Dir, bei der PVC-Reinigung die folgenden Tipps zu beherzigen: 

  • Kehre den Boden zunächst mit einem Besen, der über weiche Borsten verfügt, gründlich ab. Alternativ kannst Du auch mit dem Staubsauger saugen, um Staub und losen Schmutz zu entfernen.
  • Zum Wischen des PVC-Bodens solltest Du einen Bodenwischer mit einem weichen Wischbezug oder einen entsprechenden Wischmopp oder Schwamm verwenden. Achte darauf, den Boden nur nebelfeucht zu wischen. 
  • Gegen hartnäckigen Schmutz kannst Du einen milden Reiniger einsetzen. Nutze am besten ein Mikrofasertuch, um diese Flecken zu beseitigen. 
  • Nach dem Wischen ist es empfehlenswert, den Boden noch einmal trocken zu putzen. Zwar verträgt PVC die Nässe besser wie etwa Laminat, allerdings kann es passieren, dass sich unschöne Wasserflecken bilden, wenn Du auf den Trockenvorgang verzichtest. 

Falls Dir die Reinigung Deines PVC-Bodens auf herkömmlichem Weg zu lange dauert, kommst Du vielleicht auf die Idee, stattdessen zum Dampfreiniger zu greifen. Doch eignet sich dieses Gerät für die Säuberung von PVC?

Kann PVC mit dem Dampfreiniger gesäubert werden? 

Grundsätzlich ist es möglich, einen PVC-Bodenbelag mit dem Dampfreiniger zu putzen, denn der Boden ist versiegelt und kann den Wasserdampf daher ab. Das spezielle Reinigungsgerät sorgt dafür, hartnäckigen Schmutz einfach zu lösen. Zudem werden dadurch auch Keime abgetötet. 

Falls Du Dich dafür entscheidest, PVC mit dem Dampfreiniger zu säubern, ist dabei aber Vorsicht geboten. Achte darauf, dass der Dampf nicht zu heiß ist, denn sonst könnte die Oberfläche beschädigt werden. Die Hitze könnte auch dazu führen, dass sich der Klebstoff, mit dem der Belag beim Verlegen am Boden befestigt wurde, verflüssigt. 

Darüber hinaus ist es wichtig, dass der PVC-Boden nicht zu nass ist, damit kein Wasser durch etwaige Ritzen in den Fußboden eindringen kann. Auf Nummer sicher gehst Du mit einem hochwertigen Bodendampfreiniger, bei dem Du die Möglichkeit hast, die Dampfmenge, die Dampftemperatur und den Dampfdruck einzustellen, nachdem Du das Wasser in den Wassertank gefüllt hast. Verwende den Dampfreiniger am besten auf der niedrigsten Stufe, um Beschädigungen Deines PVC-Belags auszuschließen.  

Tipp: Was kannst du mit einem Dampfreiniger Alles reinigen? Hier findest du eine Auflistung aller Anwendungsgebiete.

Was Du beim Reinigen des PVC-Bodens vermeiden solltest 

Bei der Reinigung Deines PVC-Bodens solltest Du auf jeden Fall die folgenden Dinge vermeiden, da der Belag sonst schnell stumpf wird, seinen Glanz verliert oder Beschädigungen wie Kratzer möglich sind:

Dampfreiniger PVC Böden Fehler

Vermeinte bei der Reinigung deines PVC-Bodens mit dem Dampfreiniger die folgenden Fehler.

  • Verzichte auf intensives Schrubben mit harten Bürsten, denn das kann die Oberfläche beschädigen. Nutze lieber ein weiches Tuch aus Baumwolle oder Mikrofaser. 
  • Kehre vor dem Wischen mit dem Besen oder sauge den Boden mit dem Staubsauger ab, denn kleine Steinchen und Sand könnten sonst beim Wischen zu Kratzern führen. So verhinderst Du auch, dass feuchter Staub auf der Oberfläche verteilt wird, was oftmals zu unschönen Schlieren führt. 
  • Von aggressiven Mitteln wie Essig oder scheuernden Reinigungsmitteln solltest Du die Finger lassen. Stattdessen reinigt man PVC lieber mit milden Reinigern oder sanften Hausmitteln. 
  • Wische den PVC-Boden nicht zu nass, sondern nur feucht. Lediglich bei eingetrockneten Flecken kann es notwendig sein, diese mit etwas Wasser einzuweichen. Danach kannst Du sie sorgfältig reinigen und zuletzt gut abtrocknen. Niemals solltest Du versuchen, eingetrocknete Verunreinigungen mit einem Messer oder ähnlichem abzukratzen. 

Wenn Du darauf achtest, sorgst Du auf jeden Fall dafür, dass Dein PVC-Boden lange seine glatte und glänzende Oberfläche behält und auch in ein paar Jahren noch fast so aussieht wie neu. 

Fazit: Den Dampfreiniger für PVC immer mit Bedacht einsetzen 

Zusammenfassend stelle ich fest, dass ein PVC-Boden sehr gut mit einem Dampfreiniger gereinigt werden kann. Das Reinigungsgerät eignet sich hervorragend, um hartnäckige Verschmutzungen zu entfernen, die Du sonst erst separat mit einem Reinigungsmittel behandeln müsstest. Der heiße Dampf löst die Flecken auch ohne Kraftaufwand und ohne spezielle Reiniger in kurzer Zeit. 

Allerdings verträgt PVC nicht zu viel Hitze und Nässe, denn dadurch könnte die Oberfläche dauerhaft beschädigt werden. Es ist daher immer auch Vorsicht geboten, wenn Du den Dampfreiniger auf PVC nutzen willst. Nur ein entsprechend hochwertiges Gerät, welches Dir die Möglichkeit bietet, die Dampfmenge, den Dampfdruck und die Dampftemperatur frei einzustellen, sollte auf niedrigster Stufe für die PVC-Reinigung genutzt werden. 

Tipp: Auch für die Fensterreinigung sind Dampfreiniger sehr gut geeignet.


Ähnliche Beiträge

Welche Vorteile bietet ein Schmutzwassertank beim Wischroboter?

Wischroboter Wassertank

Staub und Schmutz lassen sich im Alltag nicht vermeiden. Wenn Du keine Lust hast, ständig zu saugen und zu wischen, bietet Dir ein guter Reinigungsroboter eine echte Arbeitserleichterung. Für Hartböden wie Fliesen sind Wischroboter mit Schmutzwassertank besonders gut geeignet. Sie reinigen den Boden gründlich und entfernen auch hartnäckige Flecken.  Ich selbst habe mir schon einige […]

Welche Faktoren machen einen Industriesauger für den Dauerbetrieb geeignet?

Industriesauger für den Dauerbetrieb

Als Industriesauger bezeichnet man leistungsfähige Sauger, die speziell dafür entwickelt werden, den hohen Ansprüchen im industriellen und gewerblichen Bereich zu genügen. Vor allem industrielle Reinigungsaufgaben werden von solchen Nass- und Trockensaugern in der Regel übernommen. Aber auch Privatanwender, die nach einem leistungsstarken Sauggerät für groben Dreck, Schutt, Schmutz und Laub suchen, können sich für einen […]

Eignen sich die klassischen Industriesauger auch für Öl und Späne?

Industriesauger für Öl und Späne

Industriesauger sind die leistungsfähigen Spezialisten unter den Staubsaugern. Es gibt eine umfangreiche Auswahl an Geräten, die für ganz verschiedene Einsatzbereiche in Frage kommen. Sie sind allesamt dafür gedacht, die höchste Effizienz von Werkzeugmaschinen in den unterschiedlichen Industrien, in denen maschinelle und metallverarbeitende Arbeiten an der Tagesordnung stehen, zu garantieren.  Eine Besonderheit sind dabei auch spezielle […]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *