Skip to main content

Testberichte: über 200 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

Mit dem Fensterputzroboter Fliesen reinigen | Wie sinnvoll ist das?

Ein geeignetes Reinigungsmittel auftragen, einwirken lassen, alles abwischen und mit einem trockenen Tuch wieder nachpolieren – die Reinigung der Wandfliesen gehört nicht gerade zu den beliebtesten Aufgaben im Haushalt. Da kommt der eine oder andere vielleicht auf die Idee, diese Tätigkeit genauso wie die unliebsame Fensterreinigung einfach einem hochwertigen automatischen Putzroboter zu überlassen. 

Moderne Fensterputzroboter befreien tatsächlich nicht nur normale Fenster von Schmutz und reinigen sie streifenfrei, sondern säubern mit ihren Reinigungspads auch die Glasflächen im Wintergarten und sogar Dachfenster (manche Modelle werden selbst mit Dreiecksfenstern fertig). Dabei ist es bei den meisten Robotern gleichghttps://www.staubsauger-berater.de/fensterputzroboter-dreiecksfenster/ ‎ültig, ob es sich um rahmenlose Untergründe oder um Fenster mit Fensterrahmen handelt, da die Fensterwischer ihren Reinigungsweg automatisch finden und dabei Hindernisse umfahren. 

Doch eignen sich die kleinen Fensterroboter auch für den Einsatz auf Fliesen? Oder haben sie für diese Aufgabe zu viele Nachteile, sodass sie dafür eher nicht in Frage kommen? Auch ich habe mir diese Fragen gestellt und den Praxistest durchgeführt. Hier verrate ich Dir, zu welchen Erkenntnissen ich dabei gelangt bin. 

Hier erfährst du weitere Fensterputzroboter Tipps. So beispielsweise, wie du einen guten Wassertank findest.

Für die Wandfliesen sind Fensterroboter eine gute Lösung 

Genauso wie ein Fenstersauger auch zum Abziehen der Duschwand oder Fliesen im Badezimmer geeignet ist, lässt sich ein Fensterputzroboter ebenfalls auch für andere Untergründe und eben nicht nur für Fensterscheiben verwenden. Geeignet ist er beispielsweise auch für:

  • Spiegel
  • Glastüren
  • Fliesen und Kacheln

Demzufolge können die meisten Fensterroboter ohne Probleme auch zum Säubern der Wandfliesen verwendet werden. Damit der Roboter nicht abstürzen kann, solltest Du jedoch dafür sorgen, dass das Sicherungsseil fest mit dem Gehäuse des Fensterroboters und den Fliesen verbunden ist. 

Bodenfliesen mit dem Fensterputzroboter säubern?

Im Prinzip können nicht nur die Wandfliesen, sondern auch die Bodenfliesen mit einem Fensterputzroboter gereinigt werden. Allerdings rate ich davon ab. Fensterputzroboter sind speziell für den Einsatz auf vertikalen Glasflächen entwickelt worden. Um an der Scheibe zu haften, erzeugen sie einen hohen Unterdruck. Das ist mit einem hohen Stromverbrauch verbunden und wäre bei der Reinigung der Bodenfliesen völlig überflüssig. 

Die besondere Technologie der automatischen Fensterputzer sorgt darüber hinaus auch dafür, dass diese Geräte den Untergrund nur sehr langsam Zentimeter für Zentimeter säubern. Zudem ist die Lautstärke, die an der Dezibel-Angabe erkennbar ist, im Betrieb vergleichsweise laut. Auch die Reinigungsleistung ist für vertikale Glasflächen zwar hinnehmbar, reicht für die Säuberung der meist stärker verschmutzten Bodenfliesen aber in der Regel nicht aus. Für diese Aufgabe gibt es also andere Haushaltshelfer, die den Boden schneller und effektiver reinigen – zum Beispiel hochwertige Wischroboter. Diese verwenden zum Wischen entweder spezielle Bürsten oder arbeiten ebenfalls mit Reinigungstüchern. 

Worauf Du beim Kauf eines Fensterreinigungsroboters für Fliesen achten solltest 

Wenn Du schon vor dem Kauf weißt, dass Du den Fensterreinigungsroboter nicht nur auf Fensterflächen mit Fensterrahmen, sondern auch für die Fliesen verwenden möchtest, solltest Du bei Deiner Auswahl ein paar Aspekte beachten. Die Fugen in den Fliesen stellen die Fensterroboter nämlich vor eine Herausforderung und können das Vakuum, mit dem sie an der Wand haften, beeinträchtigen. 

Damit der automatische Fensterreiniger trotz der durch die Fugen verursachten Unebenheiten sicher an der Wand haftet und die Fliesen putzen kann, sollte er eine besonders hohe Saugleistung mitbringen, um ein starkes Vakuum zu erzeugen. Wichtig ist auch, dass die Fugen nicht zu groß ausfallen. Mit kleineren Zwischenräumen kommen die meisten Fensterputzroboter gut zurecht, während größere Abstände dann gerne zu Problemen und im schlimmsten Fall zum Absturz führen. 

Umso wichtiger ist es, einen Fensterputzroboter mit Sicherheitsseil zu wählen. Ein Notfallakku ist zwar schön und gut, falls es während des Einsatzes zu einem Stromausfall kommt – er nützt aber nichts, wenn das Vakuum aufgrund der Fliesenfugen nicht mehr ausreichend stark ist. Nur ein Sicherheitssystem, welches zusätzlich auf eine Sicherheitsleine setzt, ist daher für den Einsatz des Roboters auf Fliesen zu empfehlen. Meist wird das Seil per Saugnapf an den Fliesen befestigt und verhindert, dass der Fensterreinigungsroboter im Falle eines Absturzes ungebremst auf den Boden fällt und kaputtgeht. 

Wichtig: Außerdem solltest du großen Wert darauf legen ein gutes Reinigungsmittel für deinen Fensterputzroboter zu kaufen!

Fensterputzroboter für Fliesen – auf diese Kaufkriterien kommt es an

Geeignete Fensterputzroboter für die Reinigung der Fliesen gibt es von allen gängigen Fensterroboter-Herstellern wie etwa Winbot, Hobot, Sichler, Ecovacs und Mamibot iGLASSBOT. Lies Dir gerne die Testberichte  von mir und der Stiftung Warentest durch und schau Dir meine Testsieger genauer an, um einen Fensterputzroboter zu finden, der nicht nur Deine Fensterscheiben reinigt, sondern auch Deine Fliesen zuverlässig putzen kann. Zudem empfehle ich Dir, beim Kauf eines Fensterputzroboters für Kacheln und Fliesen auf folgende Punkte zu achten:

  • Steuerung per Fernbedienung oder Smartphone-App: Beide Varianten ermöglichen eine besonders komfortable Bedienung und sind daher insbesondere dann perfekt, wenn Du mit dem Fensterroboter schwer erreichbare Fliesenflächen säubern willst.
  • Rahmenschutz und Hinderniserkennung: Putzroboter mit diesen Funktionen weichen Hindernissen gut aus und verhindern, dass es zu Beschädigungen kommt. 
  • Stromversorgung kabellos oder mit Netzstecker und Stromkabel: Am weitesten verbreitet sind kabelgebundene Putzroboter für Fenster, aber es gibt auch kabellose Modelle. Letztere sind für den Einsatz auf Fliesen besonders praktisch, da hier meist viele Quadratmeter auf einmal gereinigt werden müssen, wobei das Kabel eher hinderlich wäre. 
  • Sprühfunktion: Sie sorgt dafür, dass der Fensterputzroboter auch größere Fliesenflächen gründlich reinigt, weil das Reinigungstuch zwischendurch immer wieder angefeuchtet und in Reinigungslösung getränkt werden kann. Damit ist für noch bessere Reinigungsergebnisse gesorgt – gerade auch bei hartnäckigeren Verschmutzungen. Informiere dich hier genauer über die Fensterputzroboter mit Sprühfunktion.

Nur bei sehr starken Verunreinigungen ist es unter Umständen sinnvoll, die Fliesen vorher mit einem Glasreiniger einzusprühen, damit sich der Schmutz schon einmal lösen kann. Danach können die Mikrofasertücher des Fensterroboters den Dreck auch besser aufnehmen und verteilen ihn nicht nur auf der Oberfläche der Fliesen. 

In Folgendem Artikel erhältst du eine detaillierte Anleitung, welche dir die Benutzung eines Fensterputzroboters genau erklärt!

Alternativen zur Reinigung von Fliesen

Mittlerweile gibt es reine Wischroboter. Wenn Du wirklich Fliesen reinigen willst, dann entscheide Dich für einen reinen Wischroboter der mit einer Wasserstation geliefert wird. So tanken die Geräte von selber auf und entsorgen auch das Schmutzwasser von selber. Diese Wischroboter schrubben den Boden wirklich. Ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht mit diesen Modellen:

Modell Testergebnis Preis
1 Yeedi Mop Station Toller reiner Wisch-/Schrubroboter Yeedi Mop Station
-

ab 649,99 €

inkl. gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details

Fazit: Die Fliesenreinigung ist mit dem Fensterputzroboter prinzipiell möglich

Mein Praxistest hat gezeigt, dass viele Fensterputzroboter grundsätzlich dafür geeignet sind, die Fliesen zu säubern. Während der Einsatz eines solchen Putzroboters auf den Bodenfliesen keinen Sinn macht, kann er Dir bei der Reinigung der Wandfliesen durchaus viel Arbeit abnehmen. 

Wichtig zu wissen ist jedoch, dass der Fensterroboter wahrscheinlich vergleichsweise lange für diese Tätigkeit brauchen wird und Du mit einer manuellen Reinigung sicher schneller wärst. Auch die Fugen werden meist nicht gründlich mitgereinigt, da die Säuberung nur mit Tüchern und nicht mit Bürsten erfolgt. Für wirklich saubere Fugen musst Du also noch einmal selbst Hand anlegen. 


Ähnliche Beiträge

Welche Eigenschaften sollte ein Schrank für die optimale Aufbewahrung eines Staubsaugers haben? 

Staubsauger Schrank

Wie oft bist Du schon nach Hause gekommen und über das Kabel Deines Staubsaugers gestolpert? Und wie oft hast Du Dich schon über den Anblick Deines Bodenstaubsaugers geärgert, der einfach nur in einer Ecke steht und für einen unordentlichen Gesamteindruck sorgt? Damit kann jetzt Schluss sein – und zwar mit einem Schrank für Deinen Staubsauger.  […]

Was sollten Allergiker bei der Auswahl ihres Staubsaugers beachten?

Staubsauger für Allergiker

Viele Allergiker haben vor allem von Frühjahr bis Sommer mit starken Symptomen wie Niesen, Husten und tränenden Augen zu kämpfen. Dann haben die Pollen draußen nämlich Hochsaison. Leidest Du hingegen (zusätzlich) unter einer Tier- oder Hausstauballergie, begleiten Dich die unangenehmen Beschwerden das ganze Jahr über. Doch egal, ob Du gegen Hausstaub, Tierhaare oder Pollen allergisch […]

Wie viel Dezibel gelten bei einem Staubsauger als leise? Vergleich 

Leise Staubsauger - Dezibel Vergleich -

Staubsaugen ist eine einfache und effektive Möglichkeit, um Dein Zuhause frei von Tierhaaren, Fusseln und Staubpartikeln zu halten. Allerdings hat der Staubsauger auch einen kleinen Nachteil: Er ist im laufenden Betrieb häufig unangenehm laut. Zum Glück ist das aber kein Muss, denn es gibt durchaus auch leise Staubsauger-Modelle im Handel.  Möchtest Du beim Saugen also […]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *