Skip to main content

Testberichte: über 200 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

Pflege und Reinigung eines Fensterputzroboters – das gilt es zu beachten!

Sie reinigen Deine Fenster nahezu ohne Streifen und entfernen Schmutz und Dreck von der Scheibe, ohne dass Du Dich selbst abmühen musst: Die Rede ist von modernen Fensterputzrobotern. Diese werden mittlerweile von vielen bekannten Marken wie Hobot, Sichler, Winclean, Winbot, Mamibot iGLASSBOT oder Ecovacs angeboten.

Die automatischen Haushaltshelfer putzen zahlreiche Glasoberflächen in Deinem Zuhause – wie etwa das Glasdach vom Wintergarten, Spiegel, Fliesen, Kacheln oder andere Glasarten. Selbst schräge Dachfenster putzt und reinigt ein Fenster-Wischroboter zuverlässig. Dazu verfügen sie meist über mehrere Reinigungsmodi. Genauso, wie der Saugroboter immer mehr den Staubsauger ersetzt, ist deshalb auch der automatische Fensterputzer-Roboter aus vielen Haushalten nicht mehr wegzudenken.

Wer putzt schon gerne die Fenster? Egal, ob ganz herkömmlich mit Putzmittel, Fensterwischer und Abzieher oder etwas moderner mit einem Fenstersauger: Damit die Glasscheiben streifenfrei sauber werden, ist viel Arbeit erforderlich. Kein Wunder also, dass automatische Fensterreiniger, welche die Fenster mit Reinigungstüchern oder Reinigungsvlies selbstständig sauber wischen, als Haushaltsroboter immer beliebter werden. 

Wenngleich diese auch wirklich für eine gute Reinigungsleistung sorgen, steht aber auch fest, dass sie Dir die Arbeit nicht komplett abnehmen können. Denn: Auch einen Fensterputzroboter musst Du reinigen und pflegen. Das ist wichtig, um die besten Reinigungsergebnisse zu gewährleisten und eine lange Lebensdauer Deines Fensterroboters sicherzustellen. Deshalb verrate ich Dir in diesem Artikel, worauf es bei der Pflege und Reinigung eines Fensterputzroboters ankommt. 

Grundlegendes zur Reinigung und Pflege eines Fensterputzroboters 

Um Dir einen Eindruck zu verschaffen, wie ein Fensterputzroboter gereinigt werden sollte, ist es empfehlenswert, zunächst grob über dessen Funktionsweise Bescheid zu wissen. Im Folgenden verrate ich Dir, wie ein Fensterputzroboter im Detail funktioniert und welche Pflegemaßnahmen für Dich daher auf dem Programm stehen.

Ansaugdüse sauber halten

Damit der Fensterreinigungsroboter überhaupt an den vertikalen Fensterflächen haften kann, verfügt er über ein Modul, welches einen Unterdruck erzeugt. Damit saugt er sich an der Fensterscheibe fest. Diese Technologie hat den Nachteil, dass sie zu einer hohen Lautstärke (Dezibel) führt. Zudem treibt sie den Stromverbrauch nach oben. Nichtsdestotrotz ist sie am effektivsten, wenn es um Fensterputzroboter geht. Damit der Roboter sicher an der Scheibe haftet, musst Du die Ansaugdüse sauber halten, denn andernfalls ist die Saugleistung nicht mehr stark genug. 

Stromversorgung sicherstellen

Fast alle Fensterputzroboter verfügen über ein Stromkabel. Es muss während des Putzvorgangs via Netzstecker mit dem Stromnetz verbunden sein. Hast Du keine Steckdose direkt in Fensternähe, musst Du also ein Verlängerungskabel ziehen. Überprüfe vor jeder Nutzung, ob das Stromkabel und der Netzstecker intakt sind. Verfügt der Fensterroboter über einen Akku, solltest Du diesen vor Gebrauch aufladen, um eine möglichst lange Akkulaufzeit sicherzustellen. Erfahre hier, was du über den Akku deines Fensterputzroboters wissen musst.

Wassertank und Sprühdüse reinigen

Bei Fensterputzrobotern, die besonders viele Quadratmeter reinigen sollen, ist ein Wassertank mit Sprühfunktion von Vorteil. Mit diesem Feature ist für optimale Reinigungsergebnisse gesorgt, weil die Fensterroboter das Mikrofasertuch mit einer Reinigungslösung oder Glasreiniger ständig feucht halten. Damit der Fensterroboter aber zuverlässig das Reinigungsmittel auf den Untergrund sprühen kann, musst Du die Sprühdüse gelegentlich säubern. Auch hier setzen sich nämlich gerne einmal Verschmutzungen fest. 

Sicherheitssystem prüfen

Ein Sicherheitssystem – bestehend aus Sicherungsseil und Notfallakku – sorgt dafür, dass der Roboter nicht von der Scheibe fallen kann. Es gehört zur Pflege des Roboters, dass Du vor jedem Gebrauch sicherstellst, dass die Sicherheitsleine per Saugnapf und Karabinerhaken fest mit der Scheibe verankert ist. Zudem solltest Du immer überprüfen, ob der Notstromakku noch ausreichend Strom hat. Checke außerdem gelegentlich das Sicherheitsseil auf Beschädigungen. Nur so kann bei einem Stromausfall ein Absturz vermieden werden.

Reinigungstücher häufig auswechseln

An der Unterseite befindet sich ein Tuch, mit dem die Fensterscheibe beim Putzvorgang gereinigt wird. Damit das möglichst ohne Schlieren und Streifen gelingt, müssen die Reinigungspads immer sauber sein. Oft werden die Mikrofaserpads daher nach jedem Fenster gewechselt oder zumindest ausgewaschen.

Sensoren für die Berechnung des Reinigungswegs säubern

Die meisten Fensterputzroboter berechnen ihre Putzwege vor dem Putzvorgang selbstständig und bewegen sich dann Zentimeter für Zentimeter vorwärts. Mit Sensoren erkennen sie die Fensterscheiben und bewegen sich so über die Fensterscheibe. Teilweise orientieren sie sich am Fensterrahmen, teilweise nutzen sie aber auch ihre Sensoren, um Hindernisse zu umfahren. Geräte mit Hinderniserkennung eignen sich auf für rahmenlose Glasflächen. Um sicherzustellen, dass Hindernisse zuverlässig erkannt werden, solltest Du gelegentlich die Sensoren an der Unterseite des Geräts mit einem feuchten Mikrofasertuch abwischen. Erfahre auf dieser  Webseite mehr über die Funktionsweise von Fensterputzroboter.

Was gehört noch zu einer guten Pflege des Fensterreinigungsroboters? 

Damit Dein Fensterputzroboter eine lange Lebensdauer genießt und gute Reinigungsergebnisse erbringt, solltest Du zudem folgende Tipps zur Pflege und Reinigung des Geräts beachten:

  • Grobe Verschmutzungen der Fenster entfernst Du am besten vorab – zum Beispiel mit dem Hochdruckreiniger. Hartnäckige Verunreinigungen wie Vogelkot kann der Roboter nämlich nicht beseitigen. Sie würden nur zu Ablagerungen an der Unterseite des Geräts führen. 
  • Liegt zur Steuerung oder Auswahl der Reinigungsprogramme eine Fernbedienung bei, solltest Du diese ebenfalls gelegentlich säubern. 
  • Wiederverwendbare Mikrofasertücher wäschst Du am besten nach jeder Nutzung aus – im Idealfall in der Maschine. 
  • Entstaube das Gehäuse des Fensterputzroboters gelegentlich. Wische es dafür mit einem trockenen Tuch ab. 

In einem weiteren Artikel klären wir dir Frage, für wen die Anschaffung eines Fensterputzroboters sinnvoll ist. Hierbei spielt natürlich auch die Preisklasse des Fensterputzroboters eine wesentliche Rolle.

Fazit: Die Pflege des Fensterputzroboters gestaltet sich nicht schwer

Hattest Du Angst, dass Du in der Zeit, in der Du den Putzroboter reinigst und pflegst, auch Deine Fenster per Hand putzen könntest? Dann kann ich Entwarnung geben. Mein Praxistest hat gezeigt, dass dies nicht der Fall ist. 

Bei den meisten Fensterputzrobotern gestaltet sich die Reinigung einfach und ist in wenigen Minuten erledigt. Fest steht: Wenn Du die hier genannten Tipps und Empfehlungen berücksichtigst, kannst Du Dich nicht nur über gute Reinigungsergebnisse freuen, sondern auch über eine lange Lebensdauer Deines Fensterputzroboters. In meinem Fensterputzroboter Ratgeber findest du weitere hilfreiche Tipps und Tricks!


Ähnliche Beiträge

Hartboden mit einem Saugwischer richtig wischen

Bissell Crosswave Saugwischer

Saugwischer sind immer mehr im Kommen. Die Nachfrage steigt, weil auch die Reinigungsergebnisse besser werden. Wir haben uns einige Saugwischer über die letzten Jahre angeschaut und unsere Erfahrungen hier zusammengefasst. Du erfährst was auf welchem Hartbodenbelag zu beachten ist. Wann ist ein Saugwischer sinnvoll? Nach unseren Erfahrungen zuhause lohnt sich ein Saugwischer, wenn man eine […]

Über welche Sicherheitsmechanismen sollte ein Fensterputzroboter verfügen?

Fensterputzroboter sind in immer mehr Haushalten zu finden. Neben dem Staubsauger-Roboter und dem Wischroboter für den Boden erfreuen sich die Fensterreinigungsroboter einer wachsenden Beliebtheit. Ob von Winbot, Sichler, Hobot, Mamibot iGLASSBOT, Winclean oder Ecovacs – die Auswahl an Fensterrobotern ist im Moment enorm.  Bei der Auswahl eines Fensterreinigungsroboters gibt es einige Dinge, auf die Du […]

Lohnt sich der Einsatz eines Fensterputzroboters auch für kleine Fenster?

Es gibt Aufgaben im Haushalt, die ich gerne erledige – wie zum Beispiel die Bodenreinigung mit dem Staubsauger –, aber der Fensterputz gehört nicht dazu. Es ist einfach mühselig, Fenster für Fenster zu säubern, abzuziehen und am Ende doch noch Streifen übrig zu haben, die wegpoliert werden müssen. Aus Erfahrung weiß ich, dass ich mit […]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *