Skip to main content

Testberichte: über 200 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

Dyson

Dyson Logo

Im Bereich der beutellosen Saugtechnik nimmt Dyson ganz klar eine Vorreiterrolle ein. Das beweisen unter anderem zahlreiche Testberichte zu den verschiedenen Dyson Staubsaugern. Sie sollten sich das Sortiment dieses Herstellers auf jeden Fall genauer anschauen, wenn Sie sich für einen beutellosen Bodenstaubsauger interessieren. Die Staubsauger überzeugen vor allem mit der ausgezeichneten Leistung, dem hohen Bedienkomfort und der guten Qualität.

Dyson hat in meinen Augen die beste Zyklontechnologie, d.h. die Trennung von Staub/Schmutz und der angesaugten Luft funktioniert am besten. Auch sind die eingesetzten Filter hervorragend – was ich als Allergiker beurteilen kann.

Verbraucher, die bereits Erfahrungen mit einem Sauger von Dyson sammeln konnten, sind in der Regel so begeistert, dass sie nie wieder auf ein anderes Gerät umsteigen möchten. Das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen.

Allerdings gibt es auch einen Haken: Der hohen Leistung und Qualität entsprechend sind die Preise für die Staubsauger und Saugroboter dieses Herstellers hoch. Wir haben uns die Frage gestellt, ob sich der hohe Anschaffungspreis wirklich lohnt. Darum haben wir den Dyson Staubsauger Test durchgeführt und sind zu dem Entschluss gekommen, dass die verschiedenen Staubsauger-Modelle jeden Cent wert sind.

 

Die besten Dyson Staubsauger aus meinen Testberichten

123
Dyson Big Ball Multifloor 2 - 8 Staubsauger ohne Beutel - Dyson V8 Top Leistung Zyklonstaubsauger Dyson V10 Testsieger Akkusauger
Modell Dyson Big Ball Multifloor 2Dyson V8 Absolute – Akku-HandstaubsaugerDyson V10 Absolute Akku Handstaubsauger
Bewertung
Preis

ab 337,00 € 429,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 407,27 € 629,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 572,99 € 596,00 €

große Version
Testbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - Details

 

Das Sortiment der Dyson Staubsauger ist groß

Die Auswahl an Staubsauger-Modellen ist enorm. Es gibt für jeden Haushalt das passende Modell: Angefangen vom praktischen Bürstenstaubsauger für Teppiche über leistungsstarke Bodenstaubsauger bis hin zu flexiblen Akku-Staubsaugern und Handstaubsaugern reicht das Angebot.

Der Hersteller entwickelt auch Modelle für spezielle Einsatzbereiche, die ganz besondere Eigenschaften mitbringen. So finden Sie zum Beispiel Bodenstaubsauger für Allergiker ebenso im Sortiment wie Staubsauger für Haustierbesitzer. Ganz egal, ob Sie viel Wert auf ein geringes Gewicht oder eine einfache Handhabung legen und ob Sie den Sauger hauptsächlich für Teppiche oder für Hartböden benötigen, werden Sie unter den Dyson-Staubsaugern ganz sicher ein passendes Staubsauger-Modell finden.

Dyson DC33C Zyklonstaubsauger -2Bei den Verbrauchern sind speziell die Dyson Bodenstaubsauger, wie der DC33 und die Dyson Multifloor Modelle gefragt. Es handelt sich dabei um normale Bodenstaubsauger, die fast immer mit einem großen Staubbehälter ausgestattet sind. Die leistungsstarken Zyklon-Staubsauger kommen ohne Beutel aus und saugen dank der ausgeklügelten Technologie ohne Saugkraftverlust. Wenn Sie sich für einen beutellosen Dyson Staubsauger entscheiden, profitieren Sie auf jeden Fall davon, dass die Kosten für den Unterhalt in Zukunft sinken, denn Sie müssen sich nicht permanent neue Staubbeutel kaufen.

Noch relativ neu im Angebot ist der Saugroboter 360 Eye. Er sorgt dafür, dass Sie sich in Zukunft nicht mehr selbst um die Reinigung Ihrer Wohnung kümmern müssen. Dafür bewegt sich der Saugroboter ganz automatisch durch die Räume und saugt Staub und Schmutz zuverlässig auf. Ein Highlight ist bei diesem Modell, dass Sie den Staubsauger-Roboter per Smartphone steuern und programmieren können.

 

Alle Dyson Staubsauger-Modelle stehen für eine hohe Qualität

Das markanteste Merkmal der Dyson Staubsauger besteht in der patentierten Root-Zyklonen-Technologie. Dank ihrer einzigartigen Funktionsweise werden Staub- und Schmutzpartikel mit einer sehr hohen Geschwindigkeit in den Sauger geschleudert. Das hat den Vorteil, dass die Saugkraft konstant bleibt und im Vergleich zu anderen Geräten keine Verstopfungen entstehen. Sie saugen demnach stets mit der gleichen Saugleistung, sodass auch hartnäckiger Schmutz keine Chance hat.

Dyson Big Ball Multifloor 2 - 15Eine weitere Besonderheit stellt die saubere Abluft dar. Alle Bodenstaubsauger des Herstellers sind mit abnehm- und waschbaren Filtern versehen. Dank ihrer innovativen Konstruktion wird verhindert, dass beim Entleeren der Behälter und Filter unangenehme Staubwolken entstehen, die eine Allergie hervorrufen könnten. Die Staubsauger-Modelle mit der HEPA Filtertechnologie sind aus diesem Grund sehr beliebt bei Menschen, die an einer Allergie oder an Atemwegerkrankungen leiden. Auch die Britische Allergie-Stiftung hat den Dyson Staubsauger Test durchgeführt und die Modelle anschließend mit ihrem Gütesiegel ausgezeichnet.

Alles in allem lässt sich feststellen, dass die Dyson Staubsauger im Vergleich zu anderen Herstellern wie Dirt Devil oder Bosch verhältnismäßig teuer in der Anschaffung sind. Für einen Bodenstaubsauger müssen Sie etwa 400 bis 500 Euro einplanen. Für das kleine Budget eignen sich die Geräte demnach nicht. Die höheren Kosten lohnen sich jedoch durchaus. Alle Modelle punkten mit einer innovativen Technik, einer exzellenten Qualität und einem hohen hohen Bedienkomfort. Auch hinsichtlich der Saugleistung können wir nichts beanstanden. Es gibt schließlich einen guten Grund dafür, dass die Bodenstaubsauger dieses Herstellers in vielen Vergleichen auf dem ersten Platz landen und fast alle Testberichte zu einem überaus positiven Urteil kommen.

Der schnelle Aufstieg des Unternehmens Dyson

Im Jahre 1993 gründete James Dyson das Unternehmen in Großbritannien. Die Unternehmensgeschichte ist demnach noch nicht besonders lang, könnte aber kaum erfolgreicher sein. Der Hersteller feierte schon wenige Jahre nach der Gründung internationale Erfolge und wurde auf der ganzen Welt bekannt. Der Grund: Der beutellose Bodenstaubsauger wurde tatsächlich vom Geschäftsführer der Firma höchstpersönlich erfunden.

Schon im Jahre 1980 meldete er die Idee für einen Staubsauger ohne Beutel zum Patent an und ebnete damit den Weg für den steilen Aufstieg seines Unternehmens. Schon eineinhalb Jahre nach dem Start der Firma wurden die Sauger in Großbritannien zum Marktführer. Mittlerweile erfreuen sie sich aber auch in Deutschland einer großen Beliebtheit. Sie gehören zu den populärsten Geräten für die Reinigung von Hart- und Teppichböden. Die verschiedenen Staubsauger gehören zum Premium-Bereich der Sauggeräte, sodass der hohe Preis durchaus gerechtfertigt ist.

Der Kundendienst von Dyson überzeugt

Die stolzen Besitzer eines Dyson Staubsaugers wissen, dass auch das Support-Team des Unternehmens immer gerne mit Rat und Tat zur Seite steht. Wenn Sie sich für einen Sauger dieser Marke entscheiden, erhalten Sie eine fünfjährige Garantie. Im Falle eines Defekts sollten Sie sich daher schnellstmöglich an das Serviceteam wenden.

Auf der Website finden Sie eine umfangreiche Online-Hilfe, wo Sie sich Bedienungsanleitungen downloaden können und die Möglichkeit haben, sich hilfreiche Videos und Anleitungen anzuschauen. Natürlich können Sie auch direkt per E-Mail oder per Telefon Kontakt zu dem Serviceteam herstellen. Nutzen Sie dafür einfach die E-Mail-Adresse help@dyson.de oder wählen Sie die Rufnummer 0800 31 31 31 8. Letztere steht von Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr und an Samstagen von 9 bis 14 Uhr kostenfrei für Sie zur Verfügung.

 

Dyson Staubsauger führen oft die Bestenlisten an

Wenn Sie einen Vergleich verschiedener beutelloser Bodenstaubsauger durchführen, werden Sie immer wieder über die Modelle von Dyson stolpern. Die meisten Testberichte von unabhängigen Online-Portalen, Magazinen und Kunden kommen zu einem überaus positiven Ergebnis. Insbesondere die sehr gute Saugleistung, die benutzerfreundliche Handhabung und ein hohes Maß an Qualität werden in den verschiedenen Tests positiv hervorgehoben.

Gerade weil der Anschaffungspreis bei diesen Geräten höher ist als im Vergleich zu anderen Marken, erwarten die Verbraucher eine hohe Leistung und eine exzellente Verarbeitung. Die durchweg guten Erfahrungen der Dyson-Kunden beweisen, dass diese Erwartungen nicht enttäuscht werden. Auch wir haben uns für die Besonderheiten der Bodenreiniger interessiert und bereits zu einigen Staubsaugern Testberichte für Sie verfasst. In der folgenden Liste sehen Sie, welche Modelle wir schon bei unseren Dyson Tests genauer unter die Lupe genommen haben:



Testsieger Akkusauger Dyson V10 Absolute Akku Handstaubsauger

ab 572,99 € 596,00 €

große Version
Testbericht - Details
Dyson V7 Motorhead Akkustaubsauger inkl. Elektrobürste mit Direktantrieb

ab 279,89 € 429,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details
Dyson Cinetic Big Ball Animalpro 2 im Test

617,55 € 629,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details
Testbericht zum Dyson V6 – Die verschiedenen Modelltypen der Serie im Vergleich

359,00 € 399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details
Dyson Big Ball Multifloor 2

ab 337,00 € 429,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details
Top Leistung Dyson V8 Absolute – Akku-Handstaubsauger

ab 407,27 € 629,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details
Dyson DC33C

369,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details
für Tierbesitzer Dyson V7 Animal Extra – Der Staubsauger für Haustierbesitzer im Test

ab 379,00 € 529,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details
ideal fürs Auto Dyson V7 Trigger beutel und kabelloser Akkuhandstaubsauger

281,91 € 299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details
Dyson V6 Motorhead

360,00 € 499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details
Dyson V6 Fluffy

ab 369,99 € 499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details
Dyson V6 Up Top

399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details