Skip to main content

Testberichte: über 200 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

Einhell Staubsauger: Die Übersicht unserer Tests

Der deutsche Hersteller Einhell hat sich in der DIY-Branche neben anderen Unternehmen in eine marktführende Position eingereiht. Spezialisiert hat sich das Unternehmen auf die Produktion von Werkzeugen und Gartengeräte. Typisch für diesen Hersteller sind seine Preise. Diese sind als fair bekannt in einem guten Preis- Leistungsverhältnis. Qualitativ ist Einhell als ordentlich einzustufen. Für den normalen Hausgebrauch wurden die Staubsauger von Einhell nicht konzipiert. Die Modelle sind als robuste Industriesauger einzustufen. So schaffen Sie mit Kraft und Leistung dort für Sauberkeit zu sorgen, wo die herkömmlichen Staubsauger aufgeben müssten. Die sehr attraktive Produktpalette hat uns zu einigen Staubsauger Tests inspiriert.

 

Wer in einer Werkstatt, auf einer Baustelle, im Auto oder in der Garage einen leistungsstarken Staubsauger benötigt, sollte sich unbedingt das Sortiment der Staubsauger von Einhell genauer ansehen. Mühelos lassen sich mit dem passenden Modell Späne von Holz und Metall, Zement, Staub und Asche aufsaugen.




Welche Staubsauger von Einhell gibt es?

Bei den Staubsaugern hat sich Einhell eindeutig auf kombinierte Nass- und Trockensauger spezialisiert. Daran ändern der eine verfügbare Akku-Handsauger oder die beiden erhältlichen Aschesauger nichts. Die Nass-/Trockensauger sind in vielfältiger Modellauswahl als kabelgebundene Sauger für den Stromanschluss erhältlich oder kabellos mit Akkus. Von den Modellen für den Betrieb mit Akkus gilt es unbedingt zu beachten, das die Akku Staubsauger von Einhell ohne die benötigten Akkus sowie ohne Ladegerät verkauft werden. Die Akkus und das Ladegerät sind separat von Einhell zu erwerben, wodurch sich der Kaufpreis deutlich erhöht. Je nach Modell sind sogar zwei Akkus notwendig. Das wirkt sich natürlich auch auf das Ladegerät aus, wenn zwei Akkus gleichzeitig geladen werden müssen. Dazu im nächsten Abschnitt mehr.

Die Nass und Trocken Staubsauger von Einhell bieten alle einen Blasanschluss. Dadurch kann der Abluftstrom zum Ausblasen von Ecken oder schlecht zugänglichen Stellen nützlich sein. Nicht immer reicht dazu die übliche Saugdüse. Im Lieferumfang liegen neben Saugschlauch unterschiedliche Düsen bei. Damit lässt sich glatter Boden genauso gut wie Teppiche saugen. Zudem gibt es noch weitere Düsen zur Polster- oder Autoreinigung, oder spezielle Formen für schwer zugängliche Stellen. Teilweise liegen auch Bohradapter bei, um den Bohrstaub schon beim Bohren sofort einzusaugen, bevor er überhaupt auf den Boden fällt.

Die Nass und Trocken Staubsauger von Einhell für Stromanschluss

Die größte Auswahl an Nass-/Trockensauger ist bei Einhell unter den Modellen mit Stromanschluss zu finden. Die kleineren Modelle besitzen unter dem tonnenförmigen Gehäuse 4 Laufrollen. Ihr Fassungsvermögen beträgt 12,15, 20, 25 oder 30 Liter. Sie erzeugen eine höhere Saugleistung als die Akku-Modelle, sind aber dafür auch nochmal lauter als sie. Das größte Modell der „kleinen“ Allzwecksauger kostet ca. 75 € (09/2019) und erzeugt eine Saugleistung von 190 mbar. Das übertrifft sogar das stärkste Akku-Modell, welches „nur“ 150 mbar erreicht.

Die größeren Modelle sind schon an den beiden großen Rädern zu erkennen. Hier stehen die Fassungsvermögen 25, 30 und 40 Liter zur Verfügung. Bis auf das kleinste Modell (25 Liter) der Großen gibt es einen Hebel Griff wie bei einer Sackkarre. Dadurch können die großen Nass und Trocken Staubsauger von Einhell gekippt werden und lassen sich über großen Räder leicht bewegen. Die Saugleistung reicht bis 230 mbar, was sehr ordentlich ist. Einige Modelle sind als ECO-Staubsauger konzipiert und benötigen nur 1.200 Watt.

Praktisch ist bei vielen großen Modellen ein zusätzlicher Stromanschluss für andere Geräte. Hier stehen zusätzlich bis zu 2.200 Watt zur Verfügung. Alle Allzwecksauger von Einhell sind laut. Die Geräuschstärke liegt zwischen 74 und 80 Dezibel. Preislich sind die Nass und Trocken Staubsauger von Einhell für Stromanschluss zwischen 50 und 200 € angesiedelt.

 

Die Akku-Nass und Trocken Staubsauger von Einhell

Elektrogeräte mit Akkus machen bei der Benutzung unabhängig von Stromkabeln oder Steckdosen. Selbst wenn Steckdosen in Räumen vorhanden sind, kann eine ungünstige Verteilung kabelgebundene Geräte einschränken. Bei Einhell Staubsaugern mit Akkus besteht das Problem natürlich nicht. Lediglich das Ladegerät benötigt einen Platz mit Steckdose.

Nachteilig wirkt sich bei Staubsaugern mit Akkus aus, dass der Energiespeicher irgendwann leer ist. Wie lange die Betriebszeit oder Nutzungsdauer ist, hängt von der Speicherfähigkeit des Akkus (Kapazität in mAh) und dem Stromverbrauch ab. Haben Geräte unterschiedlich schaltbare Leistungsstufen, ist die Betriebsdauer auf der höchsten Stufe am kürzesten. Entsprechend verlängert sie sich, wenn auf kleinere Stufen mit weniger Energieverbrauch zurückgeschaltet wird.

Unter den drei Modellen der Nass und Trocken Staubsauger von Einhell befindet sich ein kleineres Einsteigermodell. Es ist in der Bauform ähnlich einer Kühlbox auf Kompaktheit optimiert. Um die geringe Größe zu realisieren, beträgt das Volumen für Schmutz oder Flüssigkeiten auch nur 10 Liter. Das Gewicht ist mit 3,05 kg für einen Nass und Trocken Staubsauger von Einhell sehr leicht. Der Allzwecksauger eignet sich durch den Akku und die kompakte Form gut für den Einsatz zwischendurch. Auch im Auto ist er leicht zu transportieren. Die Lautstärke erreicht 72 Dezibel, was für Staubsauger recht laut ist. Aber Nass und Trocken Staubsauger von Einhell sind weniger für das alltägliche Saugen in Wohnungen gedacht. Sie leisten meistens in Hobbyräumen, Werkstätten oder dem Garten wertvolle Dienste. An dieser Stelle sei schon angemerkt, das die Nass und Trocken Staubsauger von Einhell mit Stromanschluss noch lauter sind. Der Preis liegt ca. bei 75 € (09/2019). Zur Stromversorgung wird ein 18 Volt X-Change Akku benötigt. Die Saugleistung beträgt 90 mbar.

Zum praktisch gleichen Preis (ca. 75 € 09/2019) ist auch ein größeres Modell in der für Nass und Trocken Staubsauger von Einhell klassischen Tonnenform erhältlich. Hier stand die Kompaktheit nicht mehr im Fokus des Herstellers, sodass ein Schmutzvolumen von 20 Liter zur Verfügung steht. Der tonnenförmige Aufbau mit 4 Rollen ist rostfrei und stabil aufgebaut. Auch bei diesem Modell ist das Betriebsgeräusch mit 72 Dezibel deutliche zu vernehmen. Durch den größeren Schmutzbehälter beträgt die Saugleistung mit 80 mbar etwas weniger, als bei dem kleineren Modell. Zur Stromversorgung wird ein 18 Volt X-Change Akku benötigt.

Das Top-Modell unter den akkubetriebenen Nass und Trocken Staubsauger von Einhell kostet ca. 160 € (09/2019). Dafür bringt es aber auch einen 30 Liter großen Schmutztank mit und arbeitet mit doppelter Spannung – 36 Volt. Diese Spannung wird einfach durch zwei 18 Volt X-Change Akkus erreicht. Da die Akkus und entsprechendes Ladegerät separat zu kaufen sind, gilt es bei diesem Modell besonders auf die Gesamtkosten zu achten. Da der Allzwecksauger größer und auch schwerer ist (leer 8kg), verfügt er neben zwei kleinen Rollen zusätzlich über zwei große Räder. Ebenfalls ist bei diesem Modell nicht nur ein Tragegriff wie bei den vorherigen Modellen verbaut. Es gibt einen richtigen gewinkelten Hebelgriff, womit der Nass und Trocken Staubsauger von Einhell wie bei einer Sackkarre gekippt werden kann. Dann ist der Transport ganz einfach, selbst wenn mit Schmutz oder Wasser über 30 kg Gesamtgewicht zustande kommen. Dieses Top-Modell unter den Akku-Allzwecksaugern von Einhell hat auch erheblich in der Saugleistung durch die Verdoppelung der Spannung profitiert. Nun stehen 150 mbar zur Verfügung. Dabei ist aber auch der Geräuschpegel nun auf 76 Dezibel weiter angestiegen.

 

Die Akkus von Einhell

Bei Einhell sind drei verschiedene Nass-/Trockensauger verfügbar. Zwei Modelle arbeiten mit 18 Volt, ein Modell mit 36 Volt. Die erforderliche Spannung wird bei dem 36 Volt Modell durch Reihenschaltung zweier 18 Volt Akkus erreicht. Dadurch verdoppelt sich die Spannung, nicht aber die Kapazität wie vielleicht viele nun hofften. Da Akkus und Ladegerät bei Einhell normalerweise nicht zum Lieferumfang gehören, gilt es diesen Umstand beim Kaufpreis zu beachten.

Gerade bei dem Modell mit zwei Akkus gilt es auch zu überlegen, ob ein normales Ladegerät für einen Akku gewählt wird. Das bedeutet die Akku Ladedauer verdoppelt sich, da jeder Akku nacheinander geladen wird. Einhell bietet aber dazu auch einen Twincharger an, welcher zwei Akkus gleichzeitig laden kann. Natürlich kostet dann das Ladegerät mehr.

Um Geld zu sparen empfiehlt es sich die Nass-/Trockensauger mit Starterkit zu kaufen. Dann sind benötigte Akkus und Ladegerät im Lieferumfang enthalten. Hier besteht auch die Möglichkeit wie beim nachträglichen Einzelkauf die Kapazität des Akkus zu wählen, wodurch sich die Betriebszeit je nach gewählter Kapazität verändert. Jedoch sind nicht alle einzeln erhältliche Akkus in Starterkits verfügbar. Im Einzelkauf stehen 18 Volt Akkus mit folgenden Kapazitäten zur Verfügung:

  • 1.500 mAh
  • 2.000 mAh
  • 2.600 mAh
  • 3.000 mAh
  • 4.000 mAh
  • 5.200 mAh

Wir empfehlen genau auf den Preis zu achten, denn teilweise sind zum Beispiel die 3.000 mAh Akkus günstiger als die nur halb so starken 1.500 mAh Akkus im Handel.

Der Vorteil der Nass und Trocken Staubsauger von Einhell mit Akkus ist zudem, dass sie der sogenannten „X-Change Familie“ angehören. Das bedeutet für den Benutzer, dass auch andere Geräte von Einhell mit den Akkus zu betreiben sind, wenn auch sie der X-Change Familie angehören. Umgekehrt kann also auch ein Akku aus einem anderen bereits vorhandenem X-Change Gerät den Nass und Trocken Staubsauger von Einhell mit Strom versorgen. In diesem Falle würden natürlich Kosten für Akku und Ladegerät entfallen, da bereits vorhanden. Einhell verwendet leistungsfähige Lithium-Ionen-Akkumulatoren, welche eine spezifisch hohe Energiespeicherfähigkeit besitzen.

Akku Handstaubsauger von Einhell

Wer einen Akku-Handstaubsauger von Einhell möchte, muss sich nicht mit der Wahl des geeigneten Modells herumschlagen – es gibt nämlich nur einen. Dieser Einhell Staubsauger für die Hand lässt sich mit den 18 Volt X-Change Akkus betreiben. Das ist ein Vorteil, wenn bereits andere Geräte mit diesem Akku vorhanden sind. So lassen sich die Akkus der X-Change Geräte untereinander austauschen. Es ist aber leider kein Vorteil, wenn noch kein Gerät der X-Change Reihe gekauft wurde. Dann sind Akku und Ladegerät zusätzlich zu erwerben.

Der Schmutzbehälter kann 0,54 Liter aufnehmen, was für den schnellen Einsatz zwischendurch ausreicht. Die Saugkraft ist mit 42 mbar nicht besonders stark. Dafür handelt es sich aber um ein sehr leichtes Gerät (0,87 kg). Als Zubehör liegen dem Lieferumfang ein Verlängerungsrohr, eine Bodendüse, eine Polsterdüse sowie eine Fugendüse ein. Dadurch lässt sich der kleine Handstaubsauger auch als Bodenstaubsauger einsetzen. Für einen Preis knapp unter 40 € ist er ein idealer Sauger für das Saugen zwischendurch. Wer schon Akkus und Ladegerät von anderen X-Change Geräten hat, sollte diesen Handstaubsauger unbedingt griffbereit haben. Ohne andere Geräte steigt der Kaufpreis durch den Akku und das Ladegerät auf mindestens das Doppelte an (mit Starter Kit). Dann gilt es zu überlegen ob sich die Anschaffung noch lohnt.

Einhell Staubsauger für Asche

Einhell hat auch zwei Aschesauger im Angebot. Es gibt ein kleineres Modell mit 18 Liter Schmutzvolumen und ein 20 Liter Modell. Die Leistungsdaten beider Staubsauger von Einhell für Asche unterscheiden sich nur geringfügig. Zu einem Preis von ca. 50 € bietet das 18 Liter Modell 1200 Watt und 160 mbar Saugleistung. Das etwas größere 20 Liter Modell mit zusätzlichen Rollen an der Unterseite, verfügt über 1250 Watt und liefert 165 mbar Saugleistung für ca. 65 €. Beide Modelle besitzen Vor- und Faltenfilter, wodurch kein Staub oder Asche in die Luft gelangen.

Bei beiden Geräten besteht zudem auch die Möglichkeit, den Saugschlauch an den Blasanschluss umzustecken. Dann können schwer zugängliche Stelle einfach ausgeblasen werden. Beide Aschesauger wiegen unter 4 kg. Durch das Metallgehäuse, den metallverstärkten Saugschlauch sowie das Aluminiumsaugrohr, besteht auch keine Brandgefahr.

Einhell Staubsauger für das Entfernen von Asche sind sehr praktisch und empfehlenswert. Mit Handfegern gelangt immer ein großer Teil von Asche und Feinstaub in der Raumluft. Normale Staubsauger bieten hier keinen Ersatz, da sie in Brand geraten können. Zudem lassen die meisten herkömmlichen Staubsauger Ruß und Feinstaub einfach passieren, sodass diese feinen Partikel aus dem Ofen in den Raum geblasen werden.

 

 

Einhell Staubsauger punkten in Tests und Vergleichen

Einhell Staubsauger verfügen über eine aktuelle und moderne Technik. Diese Industriesauger überzeugen beim Saugeinsatz von Schmutz und Nässe. Intelligente Funktionen und eine gute Handhabung machen die Modelle zu echten Helfern, so zum Beispiel in Kellern, Garagen und Autos. Testberichte über Staubsauger von Einhell erzählen viel Positives. Natürlich lassen sich die Sauger von Einhell nicht für den normalen Saugvorgang in den Wohnräumen gut nutzen, dafür erledigen sie jedoch in anderen Räumlichkeiten beste Arbeit. So war es klar, dass wir den Staubsaugern von Einhell unsere Aufmerksamkeit schenke mussten. Wir haben einige sehr interessante Modelle gründlichen Tests unterzogen. Lesen Sie unsere Testergebnisse, damit Sie den Passenden für sich auswählen können. Sie finden die Vor- und Nachteile zu jedem von uns getesteten Modell vor. Selbstverständlich halten wir Informationen für Sie bereit, die ihre Wahl nicht mehr zur Qual werden lassen.

 

Was sagen Kunden zu den Einhell Staubsaugern?

Bevor wir unsere Tests gestartet haben, nahmen wir uns Zeit Kundenbewertungen im Internet durchzulesen. Über so ein großes positives Feedback sind wir bei unseren Tests von Staubsaugern nicht immer gestolpert. Bei den Nutzern wurde die Saugleistung als sehr gut beschrieben. Auch der lange Saugschlauch ermöglicht an tiefere Stellen vorzudringen, was als positiv mehrfach bewertet wurde. Zubehör ist reichlich vorhanden und die Preise ermöglichen einen Kauf bei kleinerem Budget. Was wirklich beeindrucken ist, hat mit dem Zubehör von dem Nass- und Trockensauger zu tun. Das Zubehör von Kärcher passt auch hier.

 

Die praktischen und günstigen Staubsauger von Einhell schaffen es dort Ordnung und Sauberkeit zu halten, sonstige Staubsauger die Segel streichen müssten. Kritiken gab es auch zu lesen. Als Mangel werden die Zubehörteile aus Plastik angegeben. Diese verlangen nach einem etwas vorsichtigeren Umgang. Fehlende Halterungen sind ebenfalls ein häufiger Kritikpunkt. In der Summe überwiegen jedoch positive Aussagen. Nach unseren Tests würden wir jederzeit einen Einhell Staubsauger empfehlen. Qualität und Preis stehen in einem guten Verhältnis zueinander.

 

Einhell und seine Firmenphilosophie

Im Jahre 2014 durfte der Konzern sein 50-jähriges Jubiläum in Landau an der Isar feiern. Viele innovative Ideen und Visionen wurden im Laufe dieser langen Jahre erfolgreich umgesetzt. Weitblick und viel Erfahrungen von Josef Thannhuber schafften aus dem einstigen Handwerksbetrieb ein marktführendes Unternehmen entstehen zu lassen. Es gibt über 40 Tochterunternehmen von Einhell und assoziierte Partner rund um den Erdball. Dadurch wird ein hervorragender Service möglich.

 

Im Fokus stehen bei Einhell Kundenzufriedenheit, daher werden die Produkte den Kundenwünschen angepasst. Ziel ist, den Kunden Arbeit zu erleichtern und sogar zu ersparen – dieses beim Heimwerken, der Autopflege und anfallenden Gartenarbeiten. Der Preis wird dabei nie aus den Augen verloren, denn Einhell soll nicht nur Kunden mit einem großen Budget ansprechen. Die Umsatzzahlen sprechen für sich – der Erfolg ist deutlich zu erkennen.