Skip to main content

Testberichte: über 200 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

Kann man einen Aschesauger als Spänesauger verwenden? 

Ein Aschesauger oder Kaminsauger wird in erster Linie dafür verwendet, um feine Asche, die teilweise auch noch heiß ist, aus dem Kamin, Ofen oder Grill zu entfernen. In meinem Aschesauger Test findest du übrigens eine übersichtliche Auflistung der beliebtesten Modelle, welche ich miteinander verglichen habe.  Wenn Du zu den Glücklichen gehörst, die einen eigenen Kamin haben, weißt Du ja, wie gemütlich ein winterlicher Abend am Kamin ist – und wie lästig die Schmutzbeseitigung am darauf folgenden Tag. Ein Kaminofen verursacht in der Tat sehr viel Schmutz: Das fängt beim Holz ins Haus holen an und endet beim Saubermachen am Folgetag. Hier erweist sich ein spezieller Aschesauger als praktisch, weil er dabei hilft, den Kamin und den Bereich rundherum frei von feiner Asche zu halten, sodass diese nicht erst im ganzen Haus verteilt wird. Meine Empfehlung ist daher für jeden Kaminbesitzer, sich einen Aschesauger anzuschaffen. Damit funktioniert die Reinigung des Kaminofens einfach viel leichter und schneller als mit Schaufel und Besen. 

Aschesauger als Spänesauger verwenden

Wenn Du nicht nur gerne am Kamin sitzt, sondern im Allgemeinen gerne mit Holz arbeitest und vielleicht eine eigene Werkstatt hast, stellst Du Dir vielleicht früher oder später die Frage, ob Dein Aschesauger auch als Spänesauger geeignet ist. Bei allen Arbeiten mit Holz entstehen nämlich viele Holzspäne, die sich ebenfalls mit Kehrschaufel und Besen nur sehr schwer und mühselig entfernen lassen. Warum dann also nicht einfach den Aschesauger dafür verwenden, statt von Hand zu fegen? Ein Sauger, der beim Aufsaugen der Asche so gründlich ist, kann ja auch für grobe Holzspäne nicht schlecht sein – oder doch? Ich wollte es genauer wissen und bin der Frage, ob ein Aschesauger als Spänesauger einsetzbar ist, auf den Grund gegangen. 

Besonderheiten eines Aschesaugers

Aschesauger Besonderheiten

Eine Besonderheit des Aschesaugers ist es, dass dieser keinen Beutel benötigt.

Um eine Antwort auf die Frage zu finden, schauen wir uns den Aschesauger – der übrigens auch als Aschestaubsauger oder Kaminsauger bekannt ist – zunächst einmal genauer an. Es handelt sich hierbei um ein Gerät, das ohne Staubsaugerbeutel auskommt. Stattdessen wird mit einem Auffangbehälter aus Metall gearbeitet. Dabei ist es bei diesen Absauganlagen wichtig, dass der Auffangbehälter eben nicht wie sonst üblich aus Kunststoff, sondern aus Metall besteht. Dieses ist hitzebeständig, sodass Du damit auch warme Asche aufsaugen kannst. 

Charakteristisch für den Aschesauger ist zudem der feine Filter. Er ist feiner als bei normalen Staubsaugern. Bei einem normalen Staubsauger-Filter würde die Asche die Poren sehr schnell verstopfen. Zudem hat der Filter eines Aschesaugers noch einen weiteren Vorteil: Er ist zu 100 Prozent dicht und trennt die eingesaugte Asche effektiv von der Abluft. Alles andere wäre auch sehr ungünstig, denn es ist schädlich für die Atemwege, wenn die Aschepartikel wieder an die Raumluft abgegeben und eingeatmet werden. 

Aschesauger – für die Absaugung von Spänen geeignet?

Nun, da Du weißt, wie Aschesauger funktionieren, gehen wir der Frage auf den Grund, ob ein solcher Aschesauger als Spänesauger in der Werkstatt geeignet ist. Bei unterschiedlichen Arbeiten wie etwa beim Schleifen und Sägen entstehen hier häufig Metall- und Holzspäne, die sich mit einem normalen Staubsauger nur schwer wieder entfernen lassen. Wer sich einen Aschesauger gekauft hat, könnte nun auf die Idee kommen, diesen auch für die Reinigung in der Werkstatt und die Beseitigung dieser Späne zu nutzen.

Das klappt aber nur bedingt. Die meisten Aschesauger haben einen kurzen und starren Schlauch, da er feuerfest sein muss. Deshalb ist es schwierig, damit die Maschinen, die Oberflächen und den Boden der Werkstatt zu reinigen. Manche Aschesauger können aber in der Werkstatt zum Einsatz kommen, um Metall- oder Holzspäne aufzusaugen. Das gilt für Sauger, die mit einer guten Bodendüse ausgestattet sind. Diese ist ideal, um den Werkstattboden von Schmutzpartikeln wie Spänen effektiv zu befreien. Den Aschesauger für das Entfernen von Baustaub zu verwendet ist jedoch nicht empfehlenswert.

Welche Alternativen gibt es für Holzarbeiten? 


Um eine Werkstatt, in der viel mit Holz, Metall und Flüssigkeiten gearbeitet wird, gründlich von Holzspänen und Schmutz zu befreien, gibt es aber noch andere Absauganlagen neben dem Aschesauger, die besser geeignet sind. Eine gute Alternative sind zum Beispiel spezielle Industriesauger von Kärcher oder anderen bekannten Marken. 

Industriesauger Kärcher

Die Industriesauger von Kärcher sind eine gute Alternative, wenn es um das Aufsaugen von Holzspäne geht.

Mit einem solchen Industriesauger entfernst Du sämtlichen Schmutz wie Asche, Späne, Staub, Feinstaub und Flüssigkeiten, die beim Bohren, Sägen, Fräsen, Schleifen, Schweißen oder Verbrennen entstehen. Die Industriestaubsauger sind dafür mit speziellen Filtern und Aufsätzen ausgestattet, die bei der Absaugung von Oberflächen, Böden und Maschinen gute Dienste leisten. 

Fazit: Der Aschesauger ist nur bedingt als Spänesauger geeignet 

Wir kommen zu dem Schluss, dass der Aschesauger als Spänesauger nur bedingt empfehlenswert ist. Um die Werkstatt effizient von Spänen, Staub, Asche und Flüssigkeiten zu befreien, solltest Du eher leistungsstarke Absauganlagen oder spezielle Nass- und Trockensauger von Kärcher oder einer anderen renommierten Marke wählen. 

Aschesauger eignen sich wegen ihrer speziellen Konstruktion hauptsächlich zur Reinigung von Öfen. Wenn Du dennoch auch die Werkstatt mit dem Aschesauger säubern möchtest, solltest Du unbedingt ein Modell mit einer Bodendüse wählen, da es mit dem starren Schlauch des Aschesaugers zu zeit- und arbeitsaufwendig wäre, die Werkstatt von Holzspänen zu befreien. 

Weitere interessante Infos über Aschesauger

 


Ähnliche Beiträge

Welche Faktoren machen einen Industriesauger für den Dauerbetrieb geeignet?

Industriesauger für den Dauerbetrieb

Als Industriesauger bezeichnet man leistungsfähige Sauger, die speziell dafür entwickelt werden, den hohen Ansprüchen im industriellen und gewerblichen Bereich zu genügen. Vor allem industrielle Reinigungsaufgaben werden von solchen Nass- und Trockensaugern in der Regel übernommen. Aber auch Privatanwender, die nach einem leistungsstarken Sauggerät für groben Dreck, Schutt, Schmutz und Laub suchen, können sich für einen […]

Eignen sich die klassischen Industriesauger auch für Öl und Späne?

Industriesauger für Öl und Späne

Industriesauger sind die leistungsfähigen Spezialisten unter den Staubsaugern. Es gibt eine umfangreiche Auswahl an Geräten, die für ganz verschiedene Einsatzbereiche in Frage kommen. Sie sind allesamt dafür gedacht, die höchste Effizienz von Werkzeugmaschinen in den unterschiedlichen Industrien, in denen maschinelle und metallverarbeitende Arbeiten an der Tagesordnung stehen, zu garantieren.  Eine Besonderheit sind dabei auch spezielle […]

Diese Industriesauger eignen sich auch für Asche 

Industriesauger für Asche

Professionelle Industriesauger sind leistungsstark und vielseitig einsetzbar. Je nach Modell kannst Du damit beispielsweise groben Schutt, alltägliche Verschmutzungen und feine Stäube aufsaugen, die bei der Arbeit mit Holz und Metall anfallen. Sogar Flüssigkeiten können von vielen Industriestaubsaugern aufgenommen werden. So eignen sich beispielsweise auch manche Industriesauger auch für Öl. Wenn Du einen solchen Mehrzwecksauger besitzt […]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *