Skip to main content

Testberichte: über 200 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

Mini Handstaubsauger Vor- und Nachteile | Empfehlung

Neben normalen Handstaubsaugern, mit denen Du zwischendurch Verschmutzungen von der Arbeitsplatte in der Küche, den Polstermöbeln oder unter dem Tisch beseitigen kannst, gibt es auch noch sogenannte Mini Handstaubsauger. Diese sind noch einmal kleiner als gewöhnliche Handstaubsauger und daher wirklich nur für ganz bestimmte Anwendungsfälle geeignet. Du kannst damit beispielsweise Tierhaare und Krümel aus der Tastatur Deines Computers aufsaugen oder die Armaturen Deines Autos entstauben (erfahre hier mehr über die Autoreinigung mit einem Handstaubsauger). 

Mini Handstaubsauger Vor- und Nachteile

Man bezeichnet die beutellosen Geräte mitunter auch als USB Staubsauger. Diese kommen komplett ohne Akku aus und werden mit einem USB-Anschluss am PC verbunden, um die Stromversorgung zu gewährleisten. In diesem Artikel erläutere ich Dir genauer, wodurch sich ein Mini Handstaubsauger von anderen Staubsaugern unterscheidet, welche Vor- und Nachteile er Dir bietet und auf welche Kriterien Du achten solltest, wenn Du Dir einen kleinen Handstaubsauger anschaffen möchtest.  

Was versteht man unter einem Mini Handstaubsauger? 

Ein Mini Handstaubsauger ist ein spezielles Modell, das noch kleiner ist als ein normaler Handstaubsauger. Ein gewöhnlicher Akku-Handstaubsauger wird beispielsweise in der Küche verwendet, um Krümel oder anderen Schmutz aufzusaugen, aber auch im Auto, für die Treppenreinigung oder einfach für die Säuberung zwischendurch. 

Im Gegensatz dazu sind die Einsatzbereiche eines Mini Handstaubsaugers aufgrund der Größe deutlich eingeschränkter. Du kannst ihn beispielsweise für die Reinigung Deiner Laptop- oder PC-Tastatur nutzen oder andere elektrische Geräte damit absaugen. Auch für die Säuberung des Schreibtischs oder das Entstauben von Regalen und anderen schwer erreichbaren Stellen kommen Mini Handstaubsauger in Frage. 

Die meisten Mini Handstaubsauger sind zwar wegen ihrer kompakten Größe äußerst handlich, aber auch nur sehr rudimentär ausgestattet und eignen sich daher nicht dafür, Flüssigkeiten aufzusaugen. Sie verfügen lediglich über einen kleinen Handgriff für die Bedienung. Auf einen Schlauch oder ähnliches Zubehör muss häufig verzichtet werden. 

Ein Netzbetrieb ist in aller Regel nicht möglich. Stattdessen ist ein Akku integriert, sodass das Gerät zum Laden angeschlossen werden muss, wenn die Batterie leer ist. Oftmals ist das an der Steckdose auch am Zigarettenanzünder im Auto möglich. Während der Ladezeit kann der kleine Akkusauger aber meist nicht genutzt werden. Anders verhält es sich bei USB-Saugern, die keinen Akku haben und ihren Strom direkt durch den USB-Anschluss erhalten. 

Die Funktionsweise ist ähnlich wie bei anderen Staubsaugern auch: Der Motor treibt ein Gebläse an, welches einen Luftstrom erzeugt. Dieser saugt den Schmutz an. Im Gerät werden die Schmutzpartikel durch spezielle Filter dann von der Luft getrennt, welche als saubere Abluft wieder an den Raum abgegeben wird. 

Vorsicht: Nicht immer ist eindeutig, was mit einem Mini Handstaubsauger gemeint ist 

Leider ist der Begriff „Mini Handstaubsauger“ nicht eindeutig definiert. In diesem Artikel meine ich damit die extra kleinen Modelle, die meist für die Tastaturreinigung eingesetzt werden. Mitunter werden aber auch die normalen Handstaubsauger so bezeichnet, die Du für die Reinigung zwischendurch in der Küche, im Treppenhaus oder im Flur nutzen kannst. Diese Modelle werden komplett in der Hand gehalten. Sie sind im Vergleich zu einem Stielstaubsauger mit Zyklon-Technologie oder zu einem Bodenstaubsauger ja auch recht klein, sodass der Name durchaus gerechtfertigt ist. Ich bevorzuge jedoch folgende Begriffe:

  • Bodenstaubsauger = großer, leistungsstarker Staubsauger, bei dem Du den Saugschlauch in der Hand hältst und das Gehäuse mit dem Motor hinter Dir herziehst
  • Stielstaubsauger oder Stabstaubsauger = Staubsauger, bei dem sich der Motor direkt an dem Saugrohr befindet, sodass das komplette Gerät beim Saugen manövriert wird. Diese Modelle sind wahlweise kabellos als Akkustaubsauger oder mit Kabel erhältlich. Mitunter können sie zu einem Handstaubsauger umgebaut werden. Es gibt sogar Handstaubsauger mit Kabelanbindung!
  • Handstaubsauger = kompakter und leichter Staubsauger, der zum Saugen in der Hand gehalten wird und ideal für die Oberflächenreinigung ist. Auch das Reinigen der Handstaubsauger selbst geht in der Regel schnell und einfach.
  • Mini Handstaubsauger = ein noch kleinerer Staubsauger als der Handstaubsauger, der sich für die Tastaturreinigung oder das Abstauben kleinerer Oberflächen anbietet 

Falls Du also einen Mini Handstaubsauger kaufen möchtest, musst Du aufpassen, dass Du auch das richtige Gerät aussuchst. Die Geräte von bekannten Marken wie AEG, Holife, Dyson, Vorwerk oder Cleanmaxx sind meist eher klassische Handstaubsauger. Falls Du stattdessen einen echten Mini Handstaubsauger suchst, musst Du unter Umständen andere Suchbegriffe wie „Tastaturstaubsauger“ oder „USB Staubsauger“ verwenden, um die passenden Geräte zu finden. 

Der Akku ist ein wichtiges Kaufkriterium bei der Anschaffung 

Wie bei jedem Staubsauger mit Akkubetrieb solltest Du auch beim Kauf eines Mini Handstaubsaugers ganz bewusst auf den Akku achten. Der leistungsstärkste Minisauger bringt Dir schließlich kleine Vorteile, wenn er aufgrund eines schwachen Akkus mehr an der Ladestation hängt, als dass er wirklich saugt. Gerade bei sehr preiswerten Mini Handstaubsaugern sind mitunter sehr einfache und minderwertige Akkus verbaut. Diese bieten anfangs zwar eine lange Akkulaufzeit, welche sich dann aber im Laufe der Zeit schnell deutlich verkürzt, weil der Akku nachlässt. 

Handstaubsauger Akku

Der Akku ist einer der wichtigsten Kaufkriterien bei der Anschaffung eines Handstaubsaugers.

Achte daher beim Kauf darauf, ob es sich um einen Lithium-Ionen-Akku oder einen Nickel-Cadmium-Akku handelt. Ersterer ist eher zu empfehlen, denn er hat keinen Memory Effekt und kann auch mit einem Schnellladegerät aufgeladen werden. Zudem bietet er eine hohe Kapazität. Akkusauger mit derartigen Akkus bieten eine Akkulaufzeit von etwa 20 bis 40 Minuten bei maximaler Leistung. Von Vorteil ist es darüber hinaus, wenn eine Ladekontrollanzeige vorhanden ist, damit Du weißt, wann der Akku voll ist. 

Mini Handstaubsauger kaufen – welche Ausstattungsdetails sind noch wichtig?

Mein Mini Handstaubsauger Test hat gezeigt, dass die Ausstattung bei diesen Geräten insgesamt sehr ähnlich ist. Die kleinen Geräte werden in aller Regel ohne Beutel angeboten. Sie verfügen also über einen Staubbehälter, in dem der Dreck gesammelt wird. Aufgrund der kompakten Maße dieser Handsauger ist auch das Behältervolumen stark eingeschränkt. Deshalb musst Du solche Geräte häufig entleeren. 

Ein weiteres wichtiges Kaufkriterium stellt die Saugleistung dar. Sie ist allerdings nicht ausschließlich an der Wattzahl erkennbar, sondern hängt von der Konstruktion der Düse und der Stärke des Luftstroms ab. Ich empfehle in meiner Staubsauger Kaufberatung immer, Testberichte und Vergleiche zu Rate zu ziehen, weil sich die Saugkraft damit am besten beurteilen lässt. Typischerweise kann die Saugleistung bei den Mini Handstaubsaugern nicht verstellt werden, wie das bei normalen Boden- oder Stielstaubsaugern möglich ist. Es gibt also oftmals nur eine Saugstufe. 

Zusätzliche Aufsätze sucht man bei sehr vielen Mini Handstaubsaugern leider vergeblich. Oft sind sie mit einer Art Fugendüse ausgestattet, damit sich die Zwischenräume einer Tastatur oder andere schwer zugängliche Bereiche auch gut säubern lassen. Eine separate Bürste, ein verlängerbares Saugrohr oder eine spezielle Polsterdüse gibt es bei diesen kleinen Handstaubsaugern in vielen Fällen nicht. Ausnahmen bestätigen aber natürlich auch hier die Regel: Wenn Du bereit bist, etwas mehr Geld zu investieren, wirst Du auch kleine Handstaubsauger finden, bei denen Zubehör im Preis inbegriffen ist. So gibt es beispielsweise Mini Handstaubsauger, bei denen Du zwischen einer Bürste und einer Düse für die Tastaturreinigung wechseln kannst. 

Allergiker sollten darauf achten, dass ein gutes Filtersystem integriert ist. Insbesondere ein HEPA-Filter ist für Menschen mit Allergiebeschwerden empfehlenswert, weil er auch kleinste Partikel wie Allergene aus dem eingesaugten Luftstrom filtert, bevor die Abluft wieder an den Raum abgegeben wird. 

Die Vor- und Nachteile eines Mini Handstaubsaugers im Überblick  

Ich empfehle, vor dem Kauf die Vor- und Nachteile der Mini Handstaubsauger miteinander abzuwägen, damit Du Deine Kaufentscheidung wohlüberlegt treffen kannst. Zu den wichtigsten Vorteilen eines Mini Handstaubsaugers gehören in meinen Augen: 

Handstaubsauger Überblick

Hier siehst du einen Überblick der Vor- und Nachteile der Mini Handstaubsauger,

  • Extrem handlich durch geringes Gewicht und kleine Abmessungen 
  • Sehr gut für die Tastaturreinigung geeignet
  • Oftmals lange Akkulaufzeit oder Stromversorgung durch USB-Anschluss 
  • Günstig in der Anschaffung 
  • Handstaubsauger sind leise – im direkten Vergleich zu den herkömmlichen Saugern.

Allerdings haben die Geräte natürlich auch einige Nachteile im Vergleich zu anderen Staubsaugern:

  • Mögliche Einsatzbereiche sind eher eingeschränkt 
  • Auffangbehälter muss oft geleert werden
  • Wenig Zubehör erhältlich

Es versteht sich von selbst, dass ein Mini Handstaubsauger einen klassischen Bodenstaubsauger oder Stielstaubsauger nicht ersetzen wird. Er kann aber aufgrund seiner Vorteile eine tolle Ergänzung für Deinen Haushalt sein. 

Fazit: Auf der Suche nach einem Mini Staubsauger genau hinschauen 

Ich komme zu dem Schluss, dass Mini Handstaubsauger Dir einige Vorteile bieten und sich im Alltag durchaus als praktisch erweisen. Gerade für die Tastaturreinigung gibt es kaum ein anderes Mittel, das so effektiv bei der Beseitigung von Krümeln und Staub hilft. Auch für die Säuberung des Arbeitsplatzes und zum Entstauben von kleinen, verwinkelten und schwer erreichbaren Stellen ist ein Mini Handstaubsauger ideal. 

Falls Du nach einem solchen Modell suchst, solltest Du aber immer genau hinschauen, weil oftmals auch normale Handstaubsauger mit der Bezeichnung „mini“ oder „klein“ beworben werden. Suche also am besten gezielt nach „USB Staubsauger“ oder „Tastaturstaubsauger“, um ein entsprechend sehr kleines Modell zu finden. Außerdem ist es immer sinnvoll, Dir die Testsieger der Stiftung Warentest oder anderer Vergleichsportale genau anzuschauen und Test- und Erfahrungsberichte zu lesen. Auf diese Weise kannst Du Dir schon vor dem Kauf ein eigenes Bild  über den Funktionsumfang, die Saugleistung und die Akkulaufzeit verschaffen.

 


Ähnliche Beiträge

Achte auf diese Punkte, wenn Du Deinen Laminatboden mit einem Dampfreiniger reinigen möchtest

Dampfreiniger Laminat reinigen

Ein Laminatfußboden ist eine beliebte Alternative zu Parkett, weil es eine ähnlich ansprechende Optik bietet, dabei aber wesentlich preisgünstiger und einfacher zu verlegen ist. Aufgrund der besonderen Eigenschaften dieses Bodenbelags gibt es bei der Reinigung und Pflege aber ein paar Dinge, die Du beachten solltest. Das gilt insbesondere dann, wenn Du vorhast, Deinen Laminatboden mit […]

Darauf solltest Du achten, wenn Du Deine Fliesen mit einem Dampfreiniger reinigst

Dampfreiniger Fliesen reinigen

Fliesen haben im Vergleich zu anderen Hartböden wie Laminat oder Parkett den Vorteil, dass sie robuster und widerstandsfähiger sind. Beim Putzen kannst Du daher ohne Probleme auch mal intensiver schrubben, um hartnäckige Verschmutzungen zu entfernen, was bei Holzböden und Laminat nicht ohne Weiteres möglich ist. Dennoch kannst du dich hier darüber informieren, unter welchen Umständen […]

Welche Eigenschaften muss ein Handstaubsauger für das Auto erfüllen?

Handstaubsauger Auto

Das Auto ist für manche Autofahrer nur ein Gebrauchsgegenstand, für andere Fahrzeughalter aber ein absolutes Liebhaberstück. Egal, zu welcher Gruppe von Personen Du gehörst, als Autobesitzer bleibt Dir die regelmäßige Autoreinigung jedenfalls nicht erspart. Tierhaare, Krümel, Steine, Blätter, eingetrocknete Flüssigkeiten und sonstiger Schmutz sammeln sich im Laufe der Zeit auf den Fußmatten und teilweise auch […]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *