Skip to main content

Testberichte: über 185 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

AEG CX7-35FFP ECO Li 35 Ergorapido

(4 / 5 bei 169 Stimmen)

166,32 € 289,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Januar 2019 12:02
Preisverlauf
Hersteller
Staubsauger Typ, , , ,
Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)2200 Watt
Betriebsgeräusch (dB)61 dB
EnergieeffizienzA

6Beim AEG ECO Li 35 Ergorapido CX7-35FFP handelt es sich um einen Akku-Handstaubsauger der durch seinen schnellen Umbau sehr vielseitig einsetzbar ist. Die patentierte selbstreinigende Bürstenrolle ist sehr praktisch und die Elektrobürste schafft einiges an Schmutz weg! Wir haben den AEG ECO Li 35 Ergorapido CX7-35FFP getestet und können Ihnen nachfolgend unsere ausführlichen Ergebnisse mitteilen.

Die Ausstattungsdetails und der Lieferumfang des AEG ECO Li 35 Ergorapido CX7-35FFP  Handstaubsaugers

Hinsichtlich des Lieferumfanges gibt es bei dem AEG nicht viel zu berichten. Hier ist das Hauptgerät, der kleine Handstaubsauger, eine Ladestation, das Ladekabel, eine kleine Fugendüse und eine Fugenbürste enthalten. Und natürlich die Bedienungsanleitung, die in unserem Fall allerdings mit samt Originalkarton im Keller verschwand.

Bezüglich der Ausstattung gibt es da schon einiges mehr zu berichten. Denn der AEG CX 7 ECO ist schon beim ersten Anblick sehr modern und futuristisch gestaltet. Er ist in einem grau metallic gehalten, welches sehr edel und hochwertig wirkt. Hochwertig ist auch die Verarbeitung des Gerätes, wie aus dem Hause AEG nicht anders zu erwarten ist. Bezüglich der technischen Details und der Besonderheiten dieses Gerätes später mehr.

Ausstattung und Besonderheiten:

  • Abmessungen: 26,5 x 14,5 x 114,5 cm
  • Gesamtgewicht: 2,5 Kilogramm
  • Maximale Leistung: 2200 Watt
  • Saugkraftregulierung in zwei Stufen, Ecostufe und Powerstufe
  • Volumen des Auffangbehälters: 0,5 Liter
  • Lautstärke: 71 Dezibel
  • 18 Volt Lithium Power – Akku
  • Akkustandsanzeige im Display
  • Automatische Abschaltung des Ladevorgangs bei Akkus

Klein und sehr handlich ist der AEG Ergorapido CX7-35FFP und aus diesem Grunde auch sehr gut für Treppen geeignet. An der Düse ist ein Doppelgelenk verbaut, welches um 180 Grad drehbar ist. Dies macht den  Akkusauger  extrem beweglich und ermöglicht das Arbeiten in einem extrem kleinen Radius.

Die Geräuschbelastung von 71 dB liegt im mittleren Bereich und ist in der Powerstufe gemessen. Bei der Ecostufe ist die Geräuschbelastung geringer. Aber auch der Wert von 71 dB liegt weit unter den geforderten Höchstwerten der europäischen Union. Denn diese fordert eine Höchstbelastung von 85 dB für Staubsauger. Ab September 2017 wird dieser Wert nochmals reduziert, und zwar auf 80 dB. Somit liegt der AEG ECO Li 35 Ergorapido CX7-35FFP  bereits jetzt unter dieser neuen geforderten Höchstbelastung

Diese Technik steckt in dem kleinen Allrounder

Beim AEG CX 7 ECO wurde ein leistungsstarker 18 C Li-Ion Power Akku verbaut. Dieser hat eine Laufzeit von bis zu 35 Minuten, dieser Wert bezieht sich allerdings nur auf die Ecostufe. In der Powerstufe können Sie lediglich 15 Minuten saugen, was eine Reinigungsfläche von ca. 45 qm entspricht. Für den normalen alltäglichen Schmutz hat uns allerdings immer die Ecostufe vollkommen ausgereicht, die Powerstufe haben wir recht selten genutzt.

Das Laden des vollständig entladenden Akkus dauert ca. 3,5 Stunden. Das ist aber auch kein Problem denn Sie können das Gerät über Nacht aufladen. Der AEG ECO Li 35 Ergorapido CX7-35FFP verfügt über eine Ladestoppfunktion. Hierbei schaltet das Gerät automatisch nach vollständiger Aufladung die Stromzufuhr ab. Dies vermeidet unnötigen Energieverbrauch und schont gleichzeitig den Akku.

Die Ladestandsanzeige wird durch ein optisches Symbol am kleinen Handsauger angezeigt. Den kleinen Handsauger können Sie durch einen einfachen Taster aus dem großen Gerät herausnehmen. So haben Sie mit einem einzigen Griff einen vielseitig einsetzbaren Akkusauger, egal ob fürs Auto, für Treppen oder auch für kleinere Unfälle zwischendurch. Zudem sind beide Geräte ohne Kabel und bieten somit höchste Flexibilität.

Vorne an der Bürste sind kleine LED-Leuchten verbaut. Dies sieht nicht nur sehr gut aus, sondern hat auch noch einen sehr praktischen Nutzen. Sie sehen in dunklen Ecken und bei schummrigem Licht den Schmutz wesentlich besser und können dadurch effektiver reinigen.

Arbeiten ohne Staubsaugerbeutel

Durch die Zyklontechnologie benötigt der AEG CX7 ECO Li 35 keine Staubsaugerbeutel. Das Gerät hat einen Auffangbehälter für den Schmutz verbaut, der über 0,5 Liter Fassungsvermögen verfügt. Dies ist natürlich im Vergleich zum Fassungsvermögen von Staubsaugerbeuteln recht wenig. Allerdings ist der Auffangbehälter aus einem durchsichtigen Kunststoff, und dadurch können Sie jederzeit den Füllstand kontrollieren. Zum Ausleeren des Auffangbehälters müssen Sie lediglich eine Taste drücken, den Filter herausnehmen und dann den Auffangbehälter  entleeren. Dies geht sehr schnell und ist unkompliziert. Nach der Entleerung sollte der Auffangbehälter und bei Bedarf der Filter ausgewaschen werden. Achten Sie beim Wiedereinsetzen unbedingt darauf, dass beide Teile vollständig abgetrocknet sind. Wenn hier noch eine Restfeuchte vorhanden ist, kann die Saugkraft erheblich darunter leiden.

Ein weiterer Vorteil der Zyklontechnologie ist, dass die Saugkraft auch bei voller werdendem Auffangbehälter nicht nachlässt. Dieses Problem besteht bei Beutelstaubsaugern oft und die Staubbeutel müssen bereits bevor sie restlos gefüllt sind, ausgetauscht werden. Dies wiederum bedeutet unnötigen Abfall und auch erhöhte Folgekosten, durch den Kauf teurer Staubsaugerbeutel.

Arbeiten mit zwei Leistungsstufen

Sogar die Leistungsstufen sind beim AEG ECO Li 35 Ergorapido CX7-35FFP schaltbar. Das ist für einen Zyklonsauger auch nicht selbstverständlich, wie wir bei unseren vielzähligen Tests festgestellt haben. Der AEG hat zwei Leistungsstufen, welche am Handgriff zu schalten sind.

Ecostufe

In der Ecostufe, die unserer Meinung nach für die „normale Reinigung“ absolut ausreichend ist, saugt der AEG  35 Minuten lang. Die LED Anzeige im Handgriff des kleinen Handsaugers zeigt den  verbliebenen Akkustand an.

Powerstufe

Hier hält der Akku des Gerätes leider nicht mal halb so lange durch. Lediglich 15 Minuten können Sie in der Powerstufe reinigen. Allerdings braucht man diese Leistung nur für wirklich starke Verschmutzungen wie beispielsweise das Entfernen der Tierhaare aus einem Teppich.

Kleines Gewicht und den Schwerpunkt tief unten

Das macht den AEG CX 7 ECO zu einem handlichen Allrounder, den Sie überall einsetzen können. Der Motor ist direkt oberhalb der Elektrobürste verbaut. Dadurch hat das Gerät seinen Schwerpunkt äußerst tief und macht den Sauger deshalb sehr handlich. Handlich ist natürlich auch das geringe Gewicht und die äußerst flexible Bürste.

BrushRollClean – Patentierte Bürstenreinigungsfunktion

Dank der Elektrobürste besitzt das Gerät ausreichend Power um die Katzenhaare unserer „Pepsi“ zuverlässig aufzusaugen. Und dank der hochwertigen Bürsten Fasern können wir auch unbedenklich unsere Parkettböden damit absaugen.

Die Elektrobürste hat eine Besonderheit, die sich AEG patentieren lassen hat. Eine Selbstreinigung der Bürstenrolle. Sollten sich die aufgesaugten Tier- oder Menschenhaare in der Bürste verfangen, dann können Sie mit einem kurzen und leichten Tritt auf einen Hebel an der Bürste, die verfangenen Haare durchtrennen. Unserer Meinung nach eine sehr gute Erfindung, die ein handisches Entwirren der Haare aus der Bürste überflüssig macht.

Im Praxistest überzeugt das Gewicht und die Wendigkeit

Wir haben den kleinen Bruder des AEG ECO Li 60 UltraPower CX8-60FFP getestet und sind wie auch bei diesem Gerät von der Wendigkeit des Gerätes absolut überzeugt. Das Gelenk an der Bürste ermöglichst das Reinigen im minimalen Radius um Möbel und Gegenstände herum. Uns überzeugt auch die vielfältige Einsatzmöglichkeit des Gerätes durch den Umbau zu einem kleinen Handstaubsauger. Da beide Geräte ohne störendes Stromkabel arbeiten, ist auch der Einsatz im Auto oder auf einer Treppe sehr praktisch.

AEG ECO Li 60 UltraPower CX8-60FFP Handstaubsauger

121,67 € 299,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Januar 2019 12:02
TestberichtDetails

Unsere Tests führen wir immer auf allen Untergründen durch, da wir Teppiche, Parkett, Korkböden, Fliesen und Laminat in unserem Haus verlegt haben. Die Tests dauern durchschnittlich 2 bis 4 Wochen, bevor wir diese Berichte schreiben. Unserer Meinung nach genügend Zeit, um Ihnen ein zuverlässiges Bild über Reinigungsleistung und Handlichkeit der Geräte zu verfassen.

Unser Ergebnis für die Hartbodenreinigung

Bei der Hartbodenreinigung können Sie getrost nur in der Ecostufe saugen, denn diese Stufe war bei unseren Test immer ausreichend. Umgeschaltet auf die Powerstufe haben wir lediglich um hereingetragene Steinchen aufzusaugen oder das Katzenstreu rund um die Katzentoilette zu entfernen. Die Lautstärke in der Ecostufe ist nochmals deutlich geringer als in der Powerstufe. Wir haben hier ca. 60 dB gemessen. In der Powerstufe ist er um ca. 10 dB lauter, welches sich schon bemerkbar macht.

Da wir im Erdgeschoss einen Saugroboter nutzen, wird der AEG ECO Li 35 Ergorapido CX7-35FFP hauptsächlich in der ersten Etage genutzt. Dies betrifft Kinderzimmer, Badezimmer, Schlafzimmer, einen großen Flur und die Treppe zum Erdgeschoss. Der Akku hält bei uns in der Ecostufe um diese komplette Etage durch zu saugen.

Auch der Auffangbehälter ist ausreichend groß, wir leeren diesen lediglich 1 x in der Woche, und das bei täglichem Saugen.

Die Reinigungsleistung ist hervorragend, in etwa gleichzusetzen mit der Reinigungsleistung des großen Bruders AEG ECO Li 60 UltraPower CX8-60FFP. Dieser ist lediglich in der Reinigungsdauer stärker. Der Aufbau der beiden Geräte ist ziemlich identisch. Der Motor ist direkt oberhalb der Elektrobürste verbaut, was ein Kippen um unter Möbel zu gelangen recht schwierig macht. Hier hilft uns dann lediglich noch der Einsatz eines Saugroboters weiter.

Bei der Teppichbodenreinigung waren wir positiv überrascht

Auch hier sind wir von den Reinigungsergebnissen positiv überrascht worden. Das gute Ergebnis ist wahrscheinlich auf die Kombination von Elektrobürste und Saugeffizienz zurück zu führen. Da der Motor sehr dicht an der Düse verbaut ist, hat der Schmutz einen sehr kurzen Weg zurück zu legen, um in den Auffangbehälter zu gelangen. Und auch die Leistung des Motors wird weder durch lange Saugschläuche noch ein langes Saugrohr abgeschwächt.

Auf kurzflorigen und mittelflorigen Teppichen sind wir mit den Reinigungsergebnissen sehr zufrieden. Bei längeren Teppichen oder bei starken Verschmutzungen muss auf jeden Fall die Powerstufe eingeschaltet werden. Sonst hat der AEG ECO Li 35 Ergorapido CX7-35FFP keine Chance den Schmutz aus dem langen Flor heraus zu saugen. Aber auch mit der Powerstufe konnte in den langflorigen und dichten Teppichfasern nicht der gesamte Schmutz heraus geholt werden. Das von uns eingestreute Katzenstreu ist leider nicht vollständig abgesaugt worden.

Ein positives Fazit für den AEG ECO Li 35 Ergorapido CX7-35FFP

Die Einsatzgebiete des Handstaubsaugers sind aufgrund des schnellen Umbaus in einen kleinen Handsauger vielseitig. Egal ob Brötchenkrümel vom Frühstückstisch oder auch die komplette Bodenreinigung, kein Problem mit diesem Gerät. Er ist aufgrund der sehr beweglichen Elektrobürste und des geringen Gewichtes sehr wendig und äußerst handlich.

Das Saugen mit dem kleinen Handsauger in Kombination mit der mit gelieferten Fugendüse kann in sehr schmalen Ecken und Kanten erfolgen. Auch bei der Autoreinigung kam das Gerät bei uns in Einsatz, was ausgezeichnet funktionierte.

Die Parkfunktion des Gerätes funktioniert einwandfrei. Einfach das Gerät nach vorne biegen und schon steht er mitten im Raum. Kein lästiges an die Wand stellen, und es fällt trotzdem um.

Die Ladestoppfunktion ist eine tolle Eigenschaft des AEG ECO Li 35 Ergorapido CX7-35FFP, denn hierdurch wird nicht nur der Akku geschont.  Es wird keine unnötige Energie verbraucht, da die Energiezufuhr bei vollem Akku abschaltet.

Wir können dieses Gerät definitiv weiter empfehlen. Besonders für ältere Menschen und Menschen mit körperlichen Beschwerden ist der AEG ein sehr praktischer und nützlicher Haushaltshelfer. Das geringe Gewicht, die Handlichkeit und die vielfältigen Einsatzgebiete sind hier sicherlich nur einige der entscheidenden Kaufkriterien.

Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)2200 Watt
Betriebsgeräusch (dB)61 dB
EnergieeffizienzA

Preisverlauf


166,32 € 289,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Januar 2019 12:02

166,32 € 289,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 24. Januar 2019 12:02