Skip to main content

Testberichte: über 200 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

AEG LX7-2-CR-A Animal

(4.5 / 5 bei 117 Stimmen)

134,90 € 144,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. März 2019 23:04
Preisverlauf
Hersteller
Staubsauger Typ, ,
Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)750 Watt
Betriebsgeräusch (dB)72 dB
EnergieeffizienzA

Bei der Vielzahl der angebotenen Staubsauger wird es immer schwieriger,, den richtigen Staubsauger für sich und seine Bedürfnisse zu finden. Aus diesem Grunde testen wir seit Jahren alle Staubsaugerarten. Hier liegt uns vor allen Dingen das Handling, die Saugleistung und die unterschiedlichen Funktionen im Fokus. Aber auch die Energiewerte und das Preis-/ Leistungsverhältnis lassen wir dabei nicht aus den Augen. Die gute Resonanz unserer Leser treibt uns dazu an, immer mehr Geräte zu testen und für Sie die Besten auf dem Markt zu finden.

Heute möchten wir Ihnen den AEG LX7-2-CR-A Animal vorstellen, der uns durch seine hervorragenden Energiewerte aber auch durch eine sehr gute Saugleistung aufgefallen ist. Dieser Zyklonsauger arbeitet mit nur einem Zyklon, kann aber durchaus mit den Mehrfachzyklonsaugern bei der Reinigungsleistung mit halten.

Der AEG LX7-2-CR-A Animal verfügt über eine Wattleistung von 750 und hat einen Aktionsradius von 9 Metern. Er hat einen Auffangbehälter mit einem Fassungsvermögen von 1,4 Litern und einem waschbaren HEPA Filter E12. Dies sollte besonders für Allergiker, aber auch für Tierbesitzer besonders interessant sein. 

Die technischen Details des AEG LX7-2-CR-A Animal

Die Geräuschbelastung dieses Zyklonsaugers lieg bei 72 dB. Dieser Wert liegt im mittleren Bereich und ist absolut ok. Wenn Sie allerdings besonders großen Wert auf eine sehr geringe Geräuschbelastung legen, dann sollten Sie sich vielleicht bei den Ultra leisen Geräten umschauen. Hier zum Beispiel der AEG UltrasSilencer VX8 oder der AEG Ultra Silencer VX 8-1 ÖKO. Hier geht es bis 61 dB herunter. Noch leiser sind die Staubsaugerroboter. Hier werden Werte bis 50 dB erreicht.  Doch achten Sie immer gleichzeitig auf die Energieeffizienz des Gerätes. Was nützt ein leiser Staubsauger, der einen hohen Energieverbrauch hat, oder sogar eine schwache Saugleistung. Das Zusammenspiel aller einzelnen Komponenten sollte gut zusammen passen und für Ihre jeweiligen Bedürfnisse passen.

  • Abmessungen: 58,5 x 39 x 32,2 cm 
  • Gesamtgewicht: 7,6 Kilogramm
  • Maximale Leistung: 750 Watt
  • Aktionsradius: 9 Meter
  • Volumen des Auffangbehälters: 1,8 Liter
  • Lautstärke: die Lautstärke liegt bei 72 Dezibel
  • durchsichtiger Auffangbehälter
  • HEPA 12-Filter 

Der AEG LX7-2-CR-A Animal verbraucht zwar nur 750 Watt, ist aber laut Hersteller von der Reinigungsleistung her vergleichbar mit einem 2200 Watt Sauger. Ein innovatives Luftführungssystem und die optimal  konstruierte Bodendüse garantieren ein tadelloses Saugergebnis. 

Aber auch bei der Filterung der Abluft ist der AEG ganz vorne einzustufen. Denn der HEPA Filter mit einer Klassifizierung E12 ausgestattet. Dies garantiert eine sauberere Raumluft, als wie es vor dem Saugen war. Die enorme Wirksamkeit des Filters erreicht eine 99,98  %tige staubfreie Abluft. Bei der Staubemissionsklasse erhält der AEG daher die Klassifizierung A!

Das Energielabel

Bei den Werten, die die europäische Union fordert, kann der AEG LX7-2-CR-A Animal absolut überzeugen. Er verbraucht jährlich ca. 26,4 kWh Strom und erhält dafür die Energieeffizienzklasse A. Dieser Wert wurde auf der Grundlage von 87 qm Wohnfläche berechnet, bei 50 Reinigungsvorgängen im Jahr. Sollten Sie öfter saugen, oder ist Ihre Wohnfläche größer, dann können Sie sich Ihren jährlichen Energieverbrauch schnell selber ausrechnen. So können Sie ermitteln, wie viel Energie Ihr Staubsauger im Jahr verbraucht.

  • Energieeffizienzklasse: A
  • Staubemissionsklasse: A
  • Teppich Reinigungsklasse: C
  • Hartboden Reinigungsklasse: A
  • Durchschnittlicher Energieverbrauch: 26,4 Kilowattstunden pro Jahr (basierend auf 50 Reinigungsvorgängen im Jahr)
  • Lautstärke: 72 dB

Von den Werten her ist dieses Gerät wirklich ein Vorzeigeprodukt. Lediglich in der Teppichreinigungsklasse erzielt dieser Zyklonstaubsauger ein durchschnittliches Ergebnis. Wobei wir aber bisher auch nur ganz wenige Geräte getestet haben, die bei der Teppichreinigungsklasse ein bessere Bewertung erhalten haben. Hierzu zählt sicherlich der Dyson Cinetic Big Ball Animal, bei dem Sie preislich gesehen auch einiges tiefer in die Tasche greifen müssen. Dieser Zyklonsauger hat eine Teppichreinigungsklasse B erhalten.

Der Lieferumfang

Den AEG bekommen Sie in zwei Ausstattungsvarianten. Hier ist dann allerdings auch die Artikelbezeichnung anders. Zum einen wird ein Paket angeboten, bei der des Staubsauger mit der umschaltbaren Bodendüse und einer Hartbodendüse enthalten ist. (AEG LX7-2-FFP) Sie können aber auch das erweiterte Paket wählen, bei welchem zusätzlich  noch ein Spezialdüsenset und eine Turbodüse angeboten wird. (AEG AEG LX7-2-CR-A Animal) Für alle Tierbesitzer und für Hausbesitzer, die viele Teppiche verlegt haben, empfehlen wir auf jeden Fall das Paket mit den Zusatzdüsen. Denn die Turbodüse bürstet Ihren Teppich durch und holt so auch aus den tiefen Fasern des Teppichs den Schmutz an die Oberfläche.

Wir beschreiben hier natürlich nur den Lieferumfang des AEG LX7-2-CR-A Animal:

  • Zyklonsauger AEG
  • Saugrohr
  • Saugschlauch
  • DustMagnet Silent umschaltbare Bodendüse
  • Fugendüse
  • Polsterdüse
  • Hartbodendüse
  • Turbodüse
  • Spezialdüsen Set für die Beseitigung von Tierhaaren
  • Bedienungsanleitung

Die umschaltbare Bodendüse können Sie auf allen Untergründen verwenden. Hierfür können Sie den Borstenkranz heraus fahren. Dies geschieht aber nicht, wie bei fast allen anderen Geräten durch einen Fußschalter. Um das Gerät umzuschalten müssen Sie an der Bodendüse einen Drehknopf betätigen, was ein Herunterbücken zur Düse voraussetzt. Auch der Anschalter des Gerätes ist nicht wie gewohnt durch einen Fußtritt erledigt. Das Gerät wird an dem Regler für die Leistungsreduzierung angeschaltet.  Auch hier ist wieder ein herunter Bücken zum Gerät erforderlich. Dieses wird von vielen Nutzern als lästig beschrieben, und nicht so angenehm wie die Fußschalter.

Das Handling

Für eine bequeme Handhabung hat der AEG ein längenverstellbares Teleskoprohr und einen ergonomisch geformten Handgriff. Dadurch können Sie problemlos lange und große Flächen reinigen. Sowohl im vertikalen als auch im horizontalen kann der Staubsauger geparkt werden. Dabei kann das Teleskoprohr mit samt Düse im Staubsaugerschlitten befestigt werden.

Mit dem Gewicht von knapp 8 Kilogramm ist der AEG sicherlich kein Leichtgewicht, aber er lässt sich dennoch problemlos hinterher ziehen und auch tragen. Es befinden sich drei Softräder unter dem Gerät, die sich leicht und fast geräuschlos über den Boden bewegen. Der AEG LX7-2-CR-A Animal hat einen sehr praktischen und großen Tragegriff oben auf dem Gerät. Auch der Aktionsradius ist nicht der Größte, dennoch liegen die 9 Meter im oberen Bereich. Mit diesen 9 Metern haben Sie viel Bewegungsfreiheit und müssen nicht so häufig die Steckdose wechseln.

Fugendüse als auch Polsterdüse lassen sich praktisch im Gerät verstauen, so dass Sie die beiden kleinen Aufsätze immer zur Hand haben. Der Wechsel der Düsen ist sehr einfach und schnell erledigt. Durch das große Düsenpaket ist für jede Eventualität und jeden Untergrund der passende Aufsatz dabei.

Weitere nützliche Funktionen

Die Düse hat ein sehr flexibles Gelenk. Sie können die Düse und das Saugrohr flach auf den Boden legen, so kommen Sie sehr gut unter die Möbel und Polstergarnituren. Noch besser geht es mit der Hartbodendüse, da diese noch einmal ein kleines bisschen flacher ist als die umschaltbare Bodendüse. Die Bodendüse hat einen rundum laufenden Borstenkranz. Das gefällt uns auch sehr gut. Der ist mit dem Drehschalter herausfahrbar. Das wiederum erscheint uns ein wenig umständlich im Gegensatz zu den Fußschaltern bei anderen Düsen.

Unbedingt ist noch die einfache Behälterentleerung zu erwähnen. Der Auffangbehälter ist leicht abnehmbar und kann durch Öffnen des Bodens entleert werden. So kommen Sie nicht mit dem Schmutz in Berührung. Allerdings ist das Ausleeren des Behälters nicht 100% staubfrei. Hausstauballergiker sollten zur Vorsicht einen Mundschutz tragen oder diese Reinigungsarbeiten einer anderen Person überlassen.

Sehr gewöhnungsbedürftig empfinden wir hingegen den Anschalter des Gerätes. Können sie bei anderen Bodenstaubsaugern das Gerät mit dem Fuß auf einem großen Taster starten, so müssen Sie bei dem AEG LX7-2-CR-A Animal zum Gerät bücken. Denn der Animal wird direkt über die stufenlose Regulierung der Saugstärke ein- und ausgeschaltet. Unserer Meinung nach ist dies nicht unbedingt förderlich. Vor allen Dingen haben ältere Menschen oder Menschen mit körperlichen Behinderungen Ihre Probleme, sich jedes Mal zum Boden zu bücken. Was sich AEG hierbei gedacht hat, ist uns fraglich.

Unser Härtetest

Die Reinigungsleistung dieses getesteten Gerätes ist wirklich beeindruckend. Im Zusammenspiel mit der Energieklasse A scheint der Hersteller hier eine gute Arbeit geleistet zu haben. Das Gerät ist sehr robust und verfügt über eine Meng Funktionen. Bei unserem Härtetest haben wir es dem Zyklonsauger von AEG wirklich nicht leicht gemacht. Nach dem Kindergeburtstag unseres Sohnes sah unser Haus alles andere aus, wie frisch geputzt. Sie werden wissen was ich meine, wenn Sie an einem Kindergeburtstag schon einmal 10 Kinder im Alter von 5-7 Jahren zu Besuch hatten. Es lag überall im Haus der Sand vom Sandkasten verstreut, Blätter, Steinchen,  Essensreste und auch Dinge, wo wir nicht wussten, was es war. 🙂

Nachdem alle Kinder den Ort des Grauens verlassen hatten, legten meine Frau und ich mit hoch gekrempelten Armen los. Hierbei kam der  AEG LX7-2-CR-A Animal  zum Einsatz.

Unser Testergebnis auf Hartböden

Die Saugleistung reicht meist in der mittleren Stufe aus, um unsere Fliesen, Parkettböden, Laminat und Korkböden zu reinigen. Er schiebt kleinere Steinchen nicht erst vor sich her, wie wir es von vielen anderen Geräten gewöhnt sind. Er saugt wirklich ordentlich alles, was ihm in die Quere kommt in sich hinein. Auch in Ecken und Möbelkanten funktioniert das Gerät einwandfrei. Was uns auch sehr gut gefällt, ist der umlaufende Borstenkranz. Mit diesem ist ein Anfahren an die Möbel überhaupt kein Problem. Es ist wie ein umlaufender Bumper für die Bodendüse.

Mit der Hartbodendüse lassen sich diese Untergründe natürlich auch sehr gut reinigen, aber das Ergebnis ist auch nicht besser, als das mit der umschaltbaren Bodendüse. Zwei Dinge sind hier allerdings positiv zu erwähnen. Zum einen können Sie mit dieser Düse niemals vergessen, den Borstenkranz auszufahren, weil sie ihn erst gar nicht einfahren können. So laufen Sie niemals Gefahr, dass der Boden zerkratzt. Und zum anderen konnten wir mit dieser Düse unter allen Möbeln und unserer Couchgarnitur saugen. Hierfür mussten wir nicht einmal bis ganz darunter fahren, die Saugleistung ist so stark, dass der Schmutz auch aus der hintersten Ecke angesogen wurde.

Der  AEG LX7-2-CR-A Animal  läuft mit den Softrädern sehr leicht, punktgenau und geräuscharm.

Unser Testergebnis auf Teppichen

Auch hier sind wir mit dem Reinigungsergebnis zufrieden. Die Turbodüse holt auch wirklich jedes Schmutzkörnchen aus den Tiefen des Flors hinaus. Wir müssen allerdings sagen, dass dieses einwandfreie Ergebnis nur auf kurzflorigen und mittelflorigen Teppichen erreicht wird. Auf unserem Hochflorteppich hat sich die Turbodüse leider öfters in dem Flor verfangen, was sich aber unmittelbar nach Herunterschalten der Saugleistung erledigt hatte.

Polstermöbel und auch die Esszimmerstühle werden mit dem passenden Zubehör ebenfalls ordentlich sauber.

Viele Nutzer beschweren sich, dass sich aufgrund der großen Saugleistung, die Düse im Teppich fest saugt. Das ist uns unbegreiflich, denn die Saugkraft ist stufenlos verstellbar und muss nur ein wenig herunter gestellt werden. Kleinere Teppiche müssen nur mit dem Fuß fixiert werden, dann können auch diese abgesaugt werden.

Unser Fazit

In den Bereichen Energieeffizienz, Hartbodenreinigungsklasse  und Staubemission hat der AEG Bestnoten erhalten. Er kann durch eine hohe Reinigungsleistung auf Hartböden überzeugen. Lediglich in der Teppichreinigungsklasse ist noch Luft nach oben. Allerdings müssen wir diese Schwachstelle leider bei den meisten Bodenstaubsaugern feststellen und trifft nicht nur für dieses Gerät zu.

Der  AEG LX7-2-CR-A Animal  hat einiges an nützlichen Funktionen zu bieten. Er ist handlich, saugstark, hat für jeden Einsatzzweck das passende Zubehör an Bord und schreckt auch nicht vor der Entfernung von Tierhaaren zurück. Mit diesem Zyklonsauger können Sie grundsätzlich nicht viel falsch machen. Sollten Sie hauptsächlich Hartböden und nur kurzflorige Teppiche verlegt haben, dann ist dieses Gerät unserer Meinung nach auf jeden Fall eine Kaufempfehlung.

Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)750 Watt
Betriebsgeräusch (dB)72 dB
EnergieeffizienzA

Preisverlauf


134,90 € 144,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. März 2019 23:04

134,90 € 144,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 23. März 2019 23:04