Skip to main content

Testberichte: über 200 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

AEG VX3-1-WR-A Bodenstaubsauger

(4 / 5 bei 290 Stimmen)

106,89 € 149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Oktober 2019 06:26
Preisverlauf
Hersteller
Staubsauger Typ,
Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)700 Watt
Betriebsgeräusch (dB)80 dB
EnergieeffizienzA

Der AEG VX3-1-WR-A Beutelstaubsauger ist für alle Haustierbesitzer eine interessante Alternative. Aber auch der geringe Energieverbrauch von gerade einmal 26 Kilowattstunde / Jahr ist ein weiteres wichtiges kaufentscheidendes Argument. Die Regelung der Saugleistung kann an einem elektronischen Regler eingestellt werden. Über einen kleinen Schieber am Handgriff können Sie zusätzlich die Luftzufuhr regeln. Für saubere Abluft sorgt ein 5-fach Microfilter System, dass die Abluft absolut sauber in den Raum zurück gibt. Das Zubehörpaket ist sehr reichhaltig und besteht aus vielen nützlichen AEG VX3-1-WR-A Bodenstaubsauger (Entfernung von Tierhaaren auf Polstermöbeln, Energieklasse A, 700 Watt, Beutelstaubsauger, 3,5 Liter Staubbeutelvolumen, Aktionsradius 10 m) Rot - 1Gegenständen, auch für die Tierhaarbeseitigung. Hierzu später aber noch mehr.

An die Lautstärke des Gerätes müssen Sie sich allerdings sicherlich gewöhnen. Denn die 80 dB sind grenzwertig, da gibt uns sogar die europäische Union recht, die diesen Wert als Höchstgrenze für die Geräuschbelastung durch Staubsauger festgelegt hat. Dafür ist der Sauger recht leicht. Keine 5 Kilogramm wiegt der AEG und kann so problemlos in verschiedene Etagen transportiert werden.

Die technischen Daten des AEG VX3-1-WR-A

Dieser Bodenstaubsauger mit Beutel aus dem Hause AEG ist auch für Allergiker eine gute Wahl. Denn er besitzt ein 5-faches Mikrofilter System, welches die Abluft sauberer an den Raum abgibt, als die Raumluft vor dem Staubsaugen war. Hierfür erhält der AEG CX3-1-WR-A auf seinem Energielabel die Bestnote A.

  • Abmessungen: 49 x 36 x 32 cm 
  • Gesamtgewicht: 4,75 Kilogramm
  • Farbe: Watermelon Rot
  • Maximale Leistung: 700 Watt
  • stufenlose Leistungsreduzierung am Gerät
  • Aktionsradius: 10 Meter
  • Beutelvolumen: 3,5 Liter
  • Lautstärke: die Lautstärke liegt bei 80 Dezibel
  • Filterwechselanzeige am Gerät
  • Alu Teleskoprohr
  • 5-fach Microfilter-System
  • umlaufende Möbelschutzleiste
  • umfangreiches Zubehör
  • Spezialdüsen zur Tierhaarentfernung

Neben der umschaltbaren Dust Pro Bodendüse erhalten Sie zwei Spezialdüsen zur Tierhaarentfernung sowie eine Hartbodendüse. Im Gerät praktisch verstaubar sind ebenfalls Fugen- und Polsterdüse enthalten.  Die Spezialdüsen bestehen aus einer Spezial Tierhaardüse und einer Tierhaar-Polsterdüse. Die angebrachten Microstreifen sorgen für eine wirkungsvolle Reinigung auf Polstern. An diesen Microstreifen bleiben selbst festsitzende Tierhaare hängen und lassen sich so ganz leicht aus den Polstermöbeln entfernen. Die Microstreifen selbst sind abnehmbar und können dadurch ganz leicht unter fließendem Wasser gereinigt werden.

Das Energielabel

Laut AEG sorgt das innovative Lüftungssystem in Kombination mit der optimierten Bodendüse für sehr gute Reinigungsergebnisse. Und das gerade mal bei einer Eingangsleistung von 700 Watt. Diese energiesparende Leistungsaufnahme beschert dem Bodenstaubsauger eine Energieeffizienzklasse A. Der jährliche Energieverbrauch liegt gerade einmal bei 26 kWh. An Stromkosten fallen somit für den AEG VX3-1-WR-A gerade einmal  ca. 8,10 € an.

Das Energielabel der europäischen Union ist leider seit 01/2019 vorläufig abgeschafft worden. Dennoch möchten wir Ihnen für einen besseren Vergleich die Werte des Labels angeben. So können Se unsere getesteten Geräte besser miteinander vergleichen.

  • Energieeffizienzklasse: A
  • Staubemissionsklasse: CAEG VX3-1-WR-A Bodenstaubsauger (Entfernung von Tierhaaren auf Polstermöbeln, Energieklasse A, 700 Watt, Beutelstaubsauger, 3,5 Liter Staubbeutelvolumen, Aktionsradius 10 m) Rot - 2
  • Teppich Reinigungsklasse: C
  • Hartboden Reinigungsklasse: A
  • Durchschnittlicher Energieverbrauch: 26 Kilowattstunden pro Jahr (basierend auf 50 Reinigungsvorgänge im Jahr)
  • Lautstärke: 80 dB

Schade, für einen Staubsauger, der Werbung als Tierhaarspezialist macht, sollte auch die Staubemissionsklasse ein A erhalten. Denn gerade in Tierhaaren sitzen viele Bakterien, die einer besonders guten Filterung bedürfen. Die Tatsache, dass der AEG VX3-1-WR-A lediglich ein C erhalten hat, bedeutet, dass aus dem Gerät 0,08% bis 0,20% der Schmutzpartikel wieder in den Raum abgegeben werden. Natürlich ist auch das recht wenig, denn die Luft ist schließlich 99,92 – 99,80 % frei von Bakterien. Dennoch wünschen wir uns von einem Tierhaarspezialisten bessere Werte. Auch der HEPA Filter fehlt bei diesem Gerät. Denn eine Maßnahme, die Stauballergiker gegen allergische Reaktionen schützen kann ist z.B. der Einsatz von hochwertigen Abluftfiltern. Solche Filter können Teilchen mit einer Größe von 0,1 bis 0,3 Mikrometer abfangen und nehmen damit den Milben und Bakterien jegliche Nahrungsgrundlage.

Stufenlose Saugleistungsreduzierung

Alle wichtigen Einstellungen können Sie bei dem AEG Bodenstaubsauger auf der Oberseite bedienen. So hat dieses Gerät zwei große Schalter, die Sie mit dem Fuß betätigen können. Und zwar für das An- und Ausschalten des Gerätes, sowie für den Kabeleinzug. Des Weiteren können Sie die Leistung elektronisch regeln. Hierfür steht Ihnen am Gerät ein Schieberegler zur Verfügung.

Neben dem Saugschlauch befindet sich die Filterwechselanzeige. Diese zeigt an, wann der Staubbeutel gewechselt werden muss. Das Beutelvolumen beträgt leider nur 3,5 Liter, was im Vergleich zu anderen Geräten im unteren Bereich liegt. Dies bedeutet natürlich ein früheres Wechseln des Beutels als bei Geräten mit einem größeren Staubbeutelvolumen. Der Beutel selber kann vor dem Herausnehmen aus dem Gerät staubfrei verschlossen werden. Dies geschieht durch einen kleinen Schieberegler am Beutel.

Was hat der AEG sonst noch zu bieten? Das Gerät hat einen umlaufenden Stoßschutz. Dieser schützt die Möbel und das Gerät selber vor evtl. Stößen. Der Aktionsradius beträgt leider nur 10 Meter, auch hier kann der AEG nicht überzeugen.

Das Handling des AEG VX3-1-WR-A

Für die Bedienung und den Zusammenbau des Gerätes brauchen Sie keine Anleitung. Es ist alles selbsterklärend. Der An-und Ausschalter, sowie der automatische Kabeleinzug lassen sich bequem mit dem Fuß bedienen. Der Beutel und der Filter sind bereits im Gerät eingelegt, so dass Sie direkt starten können. Die Düsen lassen sich dank der Klickverschlüsse ohne Probleme austauschen.  Der AEG VX3-1-WR-A Bodenstaubsauger ist kompakt und ziemlich leicht. Das macht das Handling recht einfach. Das ausziehbare leichte Teleskoprohr kann auf die jeweilige Körpergröße des Nutzers  angepasst werden.

AEG VX3-1-WR-A Bodenstaubsauger (Entfernung von Tierhaaren auf Polstermöbeln, Energieklasse A, 700 Watt, Beutelstaubsauger, 3,5 Liter Staubbeutelvolumen, Aktionsradius 10 m) Rot - 6Das Gerät ist sehr wendig, denn das vordere Rad ist um 360° drehbar. Dadurch reagiert der Sauger auf jeden Richtungswechsel sofort. So können Sie jedes Hindernis perfekt umfahren . Außerdem schonen die weichen Softräder Ihren Boden und hinterlassen keine schwarzen Streifen, geschweige denn Kratzer. Apropos Kratzer….. der AEG hat in seinem Lieferumfang eine Hartbodendüse inklusive. Diese ist für empfindliche Böden bestens geeigent. Außerdem ist dies Düse wesentlich flacher, als die umschaltbare Bodendüse. Das bedeutet, dass Sie mit der Hartbodendüse sehr gut unter Ihren Möbeln saugen können.

Die Leistungsreduzierung erfolgt am Gerät, mit einem kleinen Schieberegler am Handgriff können Sie die Luftzufuhr unterbrechen. Dies hat aber nicht zur Folge, dass die Leistung stark erhöht oder gesenkt werden kann. Diese Funktion ist lediglich dafür gut, wenn sich der Sauger im Boden fest gesaugt hat. Dies passiert leider auf Teppichböden des Öfteren. Klar kann man die Saugleistung reduzieren, um das Festsaugen zu vermeiden. Aber dann reicht leider die Saugleistung nicht aus, um den Schmutz aus dem Flor zu saugen.

Unser Testergebnis

Das Reinigungsergebnis wird laut Energielabel auf Hartböden mit einer A eingestuft, auf Teppiche lediglich mit der Klasse C. Nachdem wir unseren Testlauf beendet haben, können wir diese Klassifizeirungen bestätigen. Auf den Hartböden reicht die Saugleistung bereits in einer der unteren Leistungsstufen aus um den Schmutz zuverlässig aufzunehmen. Auf Teppichen ist die Saugkraft leider nicht ausreichend. Hier der ausführliche Test unterteilt nach Hartboden und Teppichen

Die Hartbodenreinigung

Zum Test stehen uns Fliesen, Parkettböden, Kork und Laminat zur Verfügung. Auf allen Untergründen hat uns der AEG VX3-1-WR-A Bodenstaubsauger überzeugen können. Die Saugleistung ist recht gut, wobei schwerere oder größere Schmutzpartikel ganz gezielt mit der Saugöffnung der Düse gesaugt werden muss. Bei dem verteilten Katzenstreu mussten wir sogar die Düse leicht anheben, da der AEG diese Schmutzpartikel mit der Düse voran schiebt.

In Ecken und Möbelkanten konnte uns auf den Hartböden die Hartbodendüse mehr überzeugen. Wahrscheinlich liegt es an der Konstruktion der Düsen, denn die Hartbodendüse hat die Saugöffnung bis weit in die Kante der Düse. Die umschaltbare Bodendüse hat eine kleinere Saugöffnung bzw. die Öffnung geht nicht über die gesamte Fläche des Düsenbodens.

Der Teppichtest

Von den Reinigungsergebnissen auf Teppichen sind wir leider etwas enttäuscht. Zwar ist die SaugleistungAEG VX3-1-WR-A Bodenstaubsauger (Entfernung von Tierhaaren auf Polstermöbeln, Energieklasse A, 700 Watt, Beutelstaubsauger, 3,5 Liter Staubbeutelvolumen, Aktionsradius 10 m) Rot - 8 recht hoch, aber leider nicht hoch genug für einen Hochflorteppich. Außerdem beißt sich die Düse regelrecht im Teppich fest. Mit dem kleinen Schieberegler am Handgriff lässt sich die Düse zwar recht schnell wieder lösen, aber es sicherlich nicht im Sinne des Erfinders. Auch die Tierhaare unserer Katze Pepsi bekommt die umschaltbare Bodendüse nicht zu packen. Das ist sehr unbefriedigend für einen Tierhaarspezialisten. Sie können natürlich die kleinen Spezialdüsen für diese Aufgabe nehmen, aber die sind eher für die Polstermöbel geeignet. Wobei auf diesen kleinen Flächen beide Spezialdüsen sehr gut funktionieren. Auch der Katzenschlafplatz ist mit diesen kleinen Düsen sehr schnell und zuverlässig gereinigt.

Unser Fazit

Leider fällt der AEG VX3-1-WR-A Bodenstaubsauger in unserem Test in vielen Kategorien durch. Die Saugleistung auf Hartböden ist sehr gut, auf Teppichen leider nur durchschnittlich. Für einen echten Tierhaarspezialisten fehlt uns eine Turbodüse für die Teppiche und ein wirksamer HEPA Filter. Auch die Lautstärke von 80 dB ist in unseren Ohren grenzwertig. Der Aktionsradius von 10 Metern liegt ebenfalls nur im Durchschnitt und lässt keine all zu große Bewegungsfreiheit zu.

Überzeugen kann uns allerdings die stufenlose Saugleistungsreduzierung, das geringe Gewicht des Gerätes und das Handling. Die Softräder gleiten ruhig und kratzfrei über die Böden. Auch die kleinen Spezialdüsen für die Tierhaarentfernung machen Ihren Job wirklich gut.

Für einen Anschaffungspreis von ca. 80,00 € liegt der AEG dennoch im durchschnittlichen Bereich. Sicher gibt es als Tierhaarspezialisten wesentlich bessere Geräte, die allerdings dann auch ein wenig mehr kosten. So zum Beispiel der AEG LX7-2-CR-A oder der Dyson Cinetic Ball Animalpro.

Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)700 Watt
Betriebsgeräusch (dB)80 dB
EnergieeffizienzA

Preisverlauf


106,89 € 149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Oktober 2019 06:26

106,89 € 149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Oktober 2019 06:26