Skip to main content

Testberichte: über 185 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

AEG VX8-3-FFP Bodenstaubsauger mit Beutel

(4.5 / 5 bei 139 Stimmen)

149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Februar 2019 13:04
Preisverlauf
Hersteller
Staubsauger Typ,
Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)500 Watt
Betriebsgeräusch (dB)64 dB
EnergieeffizienzA


Der AEG VX8-3-FFP Bodenstaubsauger mit Beutel wird mit einer Eingangsleistung von 500 Watt angegeben. Hiermit liegt dieser Bodenstaubsauger im unteren Bereich des Energieverbrauches. Dieser liegt bei 21,5 kWh / Jahr bei einer durchschnittlichen Wohnungsgröße von 87 m² und einer Saugdauer von 50 x im Jahr. Beim Energielabel schafft der AEG somit die Klasse A+ und ist einer der stromsparendsten Modelle aus unseren Tests.  Gleichzeitig wurde die Hartbodenreinigungsklasse bei A eingestuft. Dies bedeutet, dass dieses Gerät mit einer geringen Eingangsleistung höchstmögliche Reinigungsergebnisse erzielt. Die Lautstärke wird vom Hersteller mit 64 dB angegeben und der Allergie-Plus Filter ist ebenfalls integriert.

Die Verarbeitungsqualität sowie die Handhabung bezeichnen die Nutzer in vielen Bewertungsportalen als hervorragend.  Hierfür sind sicherlich die stufenlose Saugleistungsreduzierung, das umfassende Zubehörpaket sowie der große Aktionsradius von 12 Metern  und die geringe Lautstärke mit verantwortlich.

Die technischen Details des AEG VX8-3-FFP

Bei den technischen Details fällt natürlich sofort ins Auge, dass die Eingangsleistung sehr gering ist. Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass das Gerät dementsprechend wenig Leistung beim Saugen aufweist. Dem ist aber bei weitem nicht so. Denn die Wattleistung ist nicht entscheidend für eine gute Reinigungsleistung, wie wir in unseren Tests immer wieder feststellen. Wie der AEG VX8-3-FFP Beutelstaubsauger dennoch eine hervorragende Saugeffizienz erreicht, erklären wir Ihnen später.

  • Abmessungen: 26,6 x 30,8 x 40,2 cm 
  • Gesamtgewicht: 5,98 Kilogramm
  • Maximale Leistung: 500 Watt
  • stufenlose Leistungsreduzierung am Gerät
  • Aktionsradius: 12 Meter
  • Beutelvolumen: 3,5 Liter
  • Lautstärke: die Lautstärke liegt bei 64 Dezibel
  • Filterwechselanzeige am Gerät
  • Alu Teleskoprohr
  • Motorschutzfilter
  • umlaufende Möbelschutzleiste
  • umfangreiches Zubehör
  • Filter: HEPA Filter waschbar

Mit einer Laustärke von 64 dB gehört dieses Gerät zu einem der leisesten Bodenstaubsauger mit Beutel. Der Staubbeutel hat ein Fassungsvermögen von 3,5 Litern. Dies ist nicht sonderlich überzeugend, da es Geräte mit XXL Staubfiltern gibt, die weitaus mehr Schmutz aufnehmen können. Ist der Beutel voll, dann wird dies an der s-bag-Anzeige über dem Saugkraftregler angezeigt. Diese Anzeige kann aber auch dann aufleuchten, denn die Saugwege in irgendeiner Weise verstopft sind. Dann sollten Sie allerdings das Saugen auch unterbrechen und die Verstopfung lösen.

Der Aktionsradius liegt bei 12 Metern und somit im sehr großen Bereich. Dies schafft der AEG mit seinen 10 Metern Kabel, dem Saugrohr und dem Saugschlauch.

Erster Eindruck und Lieferumfang

Der AEG VX8-3-FFP sollte laut Angabe mit einer frustfreien Verpackung geliefert werden? Wir konnten allerdings keinen Unterschied zu anderen Verpackungen feststellen. Ein großer Karton mit viel zu viel Verpackungsmüll, was aber leider Standard ist.

Das Gerät selbst macht einen robusten Eindruck, die Farbe ist wie immer Geschmackssache. Uns gefällt er optisch sehr gut, allerdings haben wir Bedenken, dass die glänzende Oberfläche kratzunempfindlich ist.

Auf der Oberseite des Gerätes befindet sich der Ein-Ausschalter und der elektronische Saugkraftregler. Hier können Sie die Leistung von minimal bis maximal einstellen. Über dem Saugkraftregler ist die Filterwechselanzeige vorhanden. Dann gibt es noch den Schalter für den Kabeleinzug. Ein ziemlich großer Tragegriff kann heraus geklappt werden.

Folgende Zubehörteile werden mitgeliefert:

  • Die Standard-Bodendüse, bei diesem AEG als AeroPro Silent Bodendüse bezeichnet, ist umschaltbar zwischen Hartboden- und Teppichbodenreinigung
  • Eine Hartboden Parkettdüse, die für alle empfindlichen Hartbodenoberflächen verwendet werden kann.
  • Am Handgriff kann die AeroPro 3in1 Multifunktions-Düse angebracht AEG VX8-3-FFP Staubsauger mit Beutel (500 W, EEK A+, nur 64 dB(A), 12 m Aktionsradius, Softräder, 3,5 l Staubbeutelvolumen, waschbarer Allergy Plus Filter) blau [Energieklasse A+] - 12werden. Diese kann, wie der Name schon sagt, durch Herausziehen und Umklappen in eine Polster,- Fugendüse und Möbelpinsel umgewandelt werden.
  • Eine ausführliche Bedienungsanleitung, die aber wahrscheinlich in den meisten Fällen nicht genutzt werden muss. Denn das Gerät ist selbsterklärend

Das Handling

Der Zusammenbau ist schnell erledigt. Filter und Staubbeutel liegen bereits im Gerät. Es müssen lediglich das Saugrohr, Saugschlauch und Düse befestigt werden. Alle Teile halten nicht nur durch Einschieben, sondern  Klickverschlüsse verschließen alle Teile zuverlässig. Die großen Hinterräder machen allerdings einen leicht wackeligen Eindruck, haben bei unseren Tests allerdings keine Probleme beim Überwinden von kleineren Hindernissen gehabt. 

Wie bereits erwähnt, ist die Bedienung des Gerätes nicht sonderlich schwer. Je nach Untergrund können Sie die Saugleistung einstellen. Dies ist auch nötig, da der Sauger über eine sehr starke Saugleistung verfügt. Mit voller Leistung beißt sich die Düse teilweise in den Untergründen fest, vor allen Dingen in Teppichen. Durch die Möglichkeit, am Handgriff zusätzlich die Luftzufuhr zu unterbrechen,  lässt sich die Düse aus dem Untergrund kurzfristig lösen. Das Saugrohr ist in der Höhe einstellbar, dies gehört zwar mittlerweile zum Standard, verdient aber dennoch einer kurzen Erwähnung.

Der sehr große Aktionsradius von 12 Metern ermöglicht das Saugen einer sehr großen Fläche, da das Kabel nicht ständig umgesteckt werden muss.

Der AEG VX8-3-FFP punktet vor allen Dingen durch sein geringes Gewicht und seine kompakten Abmessungen. Dies ist besonders praktisch, wenn Sie den Staubsauger in verschiedenen Etagen einsetzen müssen, oder wenn Sie in kleinen und engen Räumen manövrieren müssen. Hierfür ist natürlich auch die Möbelschutzleiste, die sich um den kompletten Staubsauger befindet ausgesprochen praktisch.

Das Energielabel

Auch beim Energielabel gibt es sehr gute Klassifizierungen. So erreicht der AEG VX8-3-FFP drei Mal die beste Einstufung. Den minimalenAEG VX8-3-FFP Staubsauger mit Beutel (500 W, EEK A+, nur 64 dB(A), 12 m Aktionsradius, Softräder, 3,5 l Staubbeutelvolumen, waschbarer Allergy Plus Filter) blau [Energieklasse A+] - 2  Energieverbrauch von 21,5 kWh  verdankt das Gerät der geringen Eingangsleistung von 500 Watt. Dieser Energieverbrauch wird auf einer Grundlage von 50 Reinigungsvorgängen im Jahr gerechnet, bei einer Reinigungsfläche von ca. 87 m². Ist Ihre zu reinigende Fläche größer, oder müssen Sie aufgrund von starker Verschmutzung öfter reinigen, als einmal die Woche, dann erhöht sich der Energieverbrauch dementsprechend.

  • Energieeffizienzklasse: A+
  • Staubemissionsklasse: A
  • Teppich Reinigungsklasse: C
  • Hartboden Reinigungsklasse: A
  • Durchschnittlicher Energieverbrauch: 21,5 Kilowattstunden pro Jahr (basierend auf 50 Reinigungsvorgänge im Jahr)
  • Lautstärke: 64 dB

Die Staubemissionsklasse schafft der AEG VX8-3-FFP dank seines HEPA Filters E12. Dieser sorgt für eine absolut reine Abluft, und ist somit für Allergiker geeignet. Der Hepa Filter ist auswaschbar und kann wieder verwendet werden. Der Motorfilter, der den Motor vor kleinen Staubpartikeln schützt, kann auch mehrfach verwendet werden. Der Hersteller schreibt zwar in seiner Bedienungsanleitung, dass dieser nach jedem 5. Staubbeuteltausch gewechselt werden soll, laut unserem Erfahrungen können Sie diesen aber auch länger im Gerät belassen. Sie können den Motorfilter mit dem Staubbeutelwechsel kontrollieren und bei Bedarf ausklopfen. Lässt die Saugleistung nach, dann sollten Sie den Filter allerdings wechseln. Denn die schwächere Saugleistung kann auch an einem vollen Motorfilter liegen.

Aber auch bei der Geräuschbelastung kann das Gerät überzeugen. Die geringen 64 dB sind vergleichbar mit einer normalen Unterhaltung oder einer Nähmaschine. Von der europäischen Union sind 80 dB bei Staubsaugern die Höchstgrenze. Hiermit hat AEG diese Höchstgrenze für dieses Gerät weit unterschritten.

Beim Produkttest eher im Mittelfeld

Nicht nur der Anschaffungspreis von zur Zeit 170,00 € liegt im Mittelfeld, sondern auch das Ergebnis unseres Produkttests. Liegt die Saugleistung auf Hartböden zwar im sehr guten Bereich (wie bei fast allen Bodenstaubsaugern mit Beutel) so ist das Gerät auf Teppichen ein wenig AEG VX8-3-FFP Staubsauger mit Beutel (500 W, EEK A+, nur 64 dB(A), 12 m Aktionsradius, Softräder, 3,5 l Staubbeutelvolumen, waschbarer Allergy Plus Filter) blau [Energieklasse A+] - 5schwach auf der Brust. Allerdings sind wir mit dem Handling des AEG absolut zufrieden, was an dem geringen Gewicht und an den kompakten Abmaßen liegt. Er lässt sich absolut leicht manövrieren und drohte nicht ein einziges Mal bei unseren Test umzukippen, trotz der geringen 5,98 Kilogramm Eigengewicht.

Unser Testergebnis auf Hartböden

Hier hat das Gerät nicht umsonst die Hartbodenreinigungsklasse A erhalten. Und hier ist es egal, ob Sie die umschaltbare Bodendüse benutzen, oder die Hartbodendüse. Beide Düsen schieben den Schmutz nicht vor sich her, sondern saugen alles sofort auf. Die Leistung kann auf Hartböden einige Stufen heruntergestellt werden, die dann immer noch absolut ausreichend ist. Das Gelenk an der Bodendüse ist gut durchdacht, denn er erhöht die Beweglichkeit der Düse und somit das Reinigen in engen und schmalen Stellen. Auch Tierhaare werden zuverlässig eingesaugt.

Das Testergebnis auf Teppichen

Auf Teppichen ist die Saugleistung beim AEG VX8-3-FFP so eine Sache. Sie benötigen auf jeden Fall eine Maximaleinstellung um auch Tierhaare zuverlässig aufzusaugen. Da Sie aber dien Borstenkranz einfahren müssen, liegt die Düse sehr flach auf dem Teppich auf. Das sorgt dafür, dass sich die Düse leider im Teppich fest saugt. Was Sie aber durch den kleinen Hebel am Handgriff  (die Unterbrechung der Luftzufuhr) unterbrechen können. Allerdings sind Sie dann ständig das Festsaugen  am lösen. Auf Hochflorteppichen ist dieses Problem des Festsaugens noch größer. Leider ist somit das Saugen auf Teppichen ziemlich mühsam.

Unser Fazit

Der AEG VX8-3-FFP Bodenstaubsauger macht auf den ersten Blick einen sehr robusten und handlichen Eindruck. Auch die Geräuschbelastung, die Größe und das geringe Gewicht konnten bei unserem Test überzeugen. Die Ausstattung ist solide, hat uns aber nicht vom Hocker gehauen. Für Hartböden ist der AEG eine absolute Kaufempfehlung, auf Teppichen leider nicht so überzeugend.

Der HEPA Filter schafft eine Filterung der Abluft von 99,95 %, was für viele Allergiker ein kaufentscheidendes Argument sein könnte.

Die Energieeffizienz des AEG hat uns ebenfalls überzeugt, er ist einer der stromsparendsten Geräte unserer Produkttests.

Nach unserem Produkttest können wir das Gerät für die Reinigung von Hartböden absolut empfehlen. Wenn Sie viele Teppiche verlegt haben, dann sollten Sie sich allerdings bei anderen Geräten umschauen, wie beispielsweise dem Siemens Z 7.0 – VSZ7442S oder dem Siemens VSZ5SEN2, die beide sehr gute Teppichreinigungsergebnisse erreichen.

Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)500 Watt
Betriebsgeräusch (dB)64 dB
EnergieeffizienzA

Preisverlauf


149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Februar 2019 13:04

149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Februar 2019 13:04