Skip to main content

Testberichte: über 200 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

Bagotte BG600 Saugroboter

(4.5 / 5 bei 394 Stimmen)

229,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Februar 2020 15:47
Preisverlauf
Hersteller
Staubsauger Typ
Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)28 Watt
Betriebsgeräusch (dB)55 dB
EnergieeffizienzA

Gesamtbewertung

84%

"sehr gut"

staubsauger-berater.de Teststrecken Ergebnis
84%
toller, günstiger Allrounder

Der Bagotte BG600 Staubsauger Roboter im Test

Heute möchten wir Ihnen den Bagotte BG600 vorstellen. Bei diesem Saugroboter handelt es sich um einen Roboter, der nicht nur Saugen sondern auch Wischen kann. Hierfür müssen Sie sich allerdings den zusätzlichen Wassertank separat dazu kaufen. Er ist nicht im Lieferumfang des Bagotte BG600 inclusive. Der Bagotte BG600 ist laut Hersteller mit einem speziellen Reinigungssystem ausgestattet. Die rollende Reinigungsbürste reinigt den Fußboden vor, die doppelten Seitenbürsten schieben den Schmutz Richtung Saugöffnung und die 1500Pa starke Saugleistung zieht den Schmutz in den Auffangbehälter.Bagotte BG600 Saugroboter, Starke 1500Pa Staubsauger Roboter mit 6 Reinigungsmodi, 6.9cm Verdünner, 100 Min Laufzeit, Automatischer Aufladung und Navigation für Tierhaare, Teppiche, Fliesen, Hartböden - 3

Der Bagotte BG600 kann auf unterschiedliche Weise bedient werden. Hierzu steht Ihnen die Clean Taste auf der Oberfläche oder die mitgelieferte Fernbedienung zur Verfügung. Mit der Fernbedienung lassen sich auch Reinigungszeiten vorplanen. So reinigt der Roboter während der Zeit, an der Sie nicht zuhause sind. Auch der gewünschte Reinigungsmodus wird mittels Fernbedienung ausgewählt.

Dieser Saugroboter unterscheidet sich in den Funktionen nicht sehr, von Konkurrenzmodellen. Er hat eine Leistung von 28 Watt und eine Laufzeit von ca. 100 Minuten. Ist er mit der Reinigung fertig, fährt er automatisch in die Ladestation um den Akku aufzutanken.

Die technischen Ausstattungsmerkmale des Bagotte BG600

Um sich einen Überblick über die technischen Details zu verschaffen, können Sie alle unsere Testberichte miteinander vergleichen. Denn diese fassen wir in einer ersten Übersicht immer für Sie zusammen. So können Sie sicherlich das ein oder andere Gerät von vornherein für sich ausschließen, oder aber in die engere Wahl nehmen. Beispielsweise dann, wenn das Gerät bereits von der Bauhöhe zu hoch ist um unter Ihren Möbeln zu reinigen. Denn das ist eines der ganz wichtigen Argumente für den Kauf eines Roboters. Der Bagotte BG600 hat beispielsweise eine besonders flache Bauhöhe von 6,9 Zentimetern. Damit ist dieser Saug- Wischroboter eines der flachsten Geräte aus unseren Tests.

  • Gewicht: 2,7 Kilogramm
  • Größe: 31,5 x 31,5 x 6,8 Zentimeter
  • Fassungsvermögen des Schmutzbehälters: 500 ml
  • Farbe: Schwarz
  • Lautstärke: 55 Dezibel
  • 28 Watt
  • HEPA Filter
  • Lange Akkulaufzeit von 100 Minuten
  • Ladezeit: 5-6 Stunden
  • Möglichkeit für die Erstellung eines Zeitplans, sodass der Roboter auch während Ihrer Abwesenheit reinigen kann
  • Der Saugroboter kehrt automatisch in die Ladestation zurück, und lädt seinen Akku wieder auf.
  • Mit Fernbedienung
  • Saugen und Wischen mit Wassertank (optional erhältlich)
  • Wasserpumpe im Wassertank (nur beim zusätzlichen Kauf des Wassertanks)
  • Programmierfunktion / Timerfunktion
  • 6 verschiedene Reinigungsmodi incl. Max Power Modus
  • Magnetstreifen im Lieferumfang enthalten für das Abgrenzen bestimmter Bereiche
  • Rundum IR-Technologie
  • Lithium Ionen Akku mit 2600 mAh DC 14,4 Volt

Auch die Geräuschbelastung von gerade einmal 55 Dezibel ist besonders leise. Mit solch einer geringen Geräuschbelastung sollte auch das Reinigen während der Nacht möglich sein, ohne das der Roboter den Schlaf stört.

Erster Eindruck und erste Fahrt

Die vielen positiven Bewertungen in diversen Internetforen haben auch uns als Staubsauger Berater neugierig gemacht. Ein 4,5 Sterne Urteil bei 394 Bewertungen lassen auf ein saugstarkes, und innovatives Gerät hoffen. Die Nutzer beurteilen die Saugleistung, die Reinigungsabdeckung und die minimale Geräuschbelastung als besonders erwähnenswert.

Der Roboter traf gut verpackt innerhalb von 2 Tagen bei uns zuhause ein. Auf den ersten Blick verspricht er eine hochwertige Verarbeitung. Der Bagotte BG600 sieht edel aus und Sie benötigen nur wenige Minuten um den Roboter startklar zu machen. Ladestation aufstellen, Netzkabel anschließen, Seitenbürsten anstecken und schon kann der Roboter seine Akku`s auftanken. Bei unserem Bagotte BG600 Test hat das erste Aufladen allerdings nur 25 Minuten gedauert, denn die Akku`s waren gut vorgeladen. Der leuchtende Powerknopf gibt stetig Auskunft darüber, ob der Roboter noch lädt, oder ob der Ladevorgang beendet ist.

Bei der ersten Fahrt erstellt der Roboter für sich einen Plan der Wohnung und tastet sich hierbei sehr vorsichtig an alle Hindernisse heran. Sobald seine Sensoren ein Hindernis erkennen, wird der Roboter sofort langsamer. Die Sensoren sind rundum vorhanden. Bei unserem Test hat er in den meisten Fällen bereits vor einem Zusammenstoß gestoppt und ist in eine andere Richtung weiter gefahren. Spätestens stoppt er aber, wenn seine zusätzlichen Tastinstrumente im vorderen Bereich einen Widerstand fühlen – zu heftigen Zusammenstößen ist es in unserem Test nie gekommen.

Treppenabgänge erkennen die Sensoren ebenfalls absolut zuverlässig und die Rückfahrt zur Ladestation hat auch jedes Mal einwandfrei funktioniert. Was auch noch unbedingt zu erwähnen ist, dieser Saugroboter entpuppt sich in unserem Bagotte BG600 Test als wahrer Kletterkünstler. Durch seine hohe Steigfähigkeit schafft er Aufgänge um bis zu 2 cm. Das ist top, diese Höhe schafft kaum ein anderer Saugroboter.

Der Lieferumfang

Auch der Lieferumfang des Bagotte BG600 kann überzeugen. Der Hersteller packt ganz schön viel in seinen Originalkarton bei. Allerdings benötigen Sie, bis auf die 2 Ersatzseitenbürsten alles, um den Roboter zu starten. Filter sind leider keine zusätzlichen im Lieferumfang. Der mitgelieferte HEPA Filter und Schaumstofffilter waren bei usnerem Testgerät bereits eingelegt.Bagotte BG600 Saugroboter, Starke 1500Pa Staubsauger Roboter mit 6 Reinigungsmodi, 6.9cm Verdünner, 100 Min Laufzeit, Automatischer Aufladung und Navigation für Tierhaare, Teppiche, Fliesen, Hartböden - 7

  • Saugroboter Bagotte BG600
  • Ladestation
  • Netzteil
  • 4 x Seitenbürsten
  • 1 Magnetstreifen
  • Hepa Filter
  • Schaum Filter
  • Fernbedienung
  • Reinigungsbürste mit Messer
  • 1 Müllbeutel
  • Benutzerhandbuch 5-sprachig
  • Garantierkarte

Beachten Sie bei der Ladestation bitte, dass Sie diese dicht an eine Wand stellen. Denn diese wird beim Andocken des Roboters weg geschoben, wenn diese keinen Halt nach hinten hat. Auch sollten Sie darauf achten, dass ausreichend Platz rechts und links neben der Ladestation eingehalten wird. Der Hersteller empfiehlt auf jeden Fall rechts und links neben der Ladestation ca. 40  Zentimeter Platz zu lassen.

Zum Abgrenzen bzw. um No-Go-Areas zu erstellen hat der Hersteller ein Magnetband beigelegt. Mit diesem Magnetband können Sie Zonen von der Reinigung ausschließen. Hierzu zählen bei den meisten Nutzern entweder Kinderspielbereiche oder aber Tierschlaf- und Fressplätze. Sie können aber auch jedes x-beliebige Magnetband nutzen und andere Magnetbänder hinzu kaufen, wenn Sie mehrere benötigen. Beispielsweise kostet bei Amazon ein XXL Saugroboter Magnetband mit einer Länge von 5,5 Metern 23,95 €.

Die Funktionen des Bagotte BG600

Hier gibt es so einiges zu berichten. Nicht nur, dass der Saugroboter in unserem Bagotte BG600 Test mit einer ordentlichen Saugleistung überzeugen konnte. Er hat beispielsweise 6 unterschiedliche Reinigungsmodi, die Sie über die Fernbedienung ansteuern können. Hierin inbegriffen sind allerdings die Zeitprogrammierung und der Max-Modus. Im Max-Modus nutzt der Roboter seine 1500 Pa Saugleistung voll aus. Damit können beispielsweise starke Verschmutzungen beseitigt werden oder aber auch die Teppichreinigung vollzogen werden. Und hier ist dem Bagotte BG600 sogar egal, ob es sich um kurzflorige oder mittelflorige Teppiche handelt. Ganz hohe Teppiche mit dichtem Flor werden sogar noch ziemlich zufriedenstellend mit dieser Einstellung gereinigt. Das kann nicht jeder Saugroboter von sich behaupten.

Die zwei Seitenbürsten sind extrem lang und schieben bzw. kehren den Schmutz aus den Ecken und von Rändern zuverlässig in Richtung Saugöffnung. Zusätzlich können Sie bei diesem Gerät auch nach dem Reinigungslauf den Randreinigungsmodus wählen, damit hier ausschließlich in diesen Bereichen gereinigt wird.

Folgende Reinigungsmodi stehen zur Verfügung

  • Automatikmodus
  • Spotmodus
  • Randreinigungsmodus
  • Einzelzimmermodus
  • Zeitprogrammierung
  • Maximale Leistung

Der Bagotte BG600 verfügt zudem über Sensoren, die rundum am Gerät angebracht sind. Diese unterstützen die Anti-Drop und die Anti- Kollisionsfunktion in allen Richtungen. Zusätzlich sind noch unter dem Gerät Sensoren angebracht, die den Roboter zuverlässig vor einem Treppenabsturz bewahren. In unserem Bagotte BG600 Test war zu keinem Zeitpunkt die Gefahr, dass der Roboter die Treppe übersieht. Zuverlässig und früh genug stoppen die Sensoren den Roboter und schicken ihn in eine andere Richtung.

Der Bagotte BG600 im Test

In unserem Test hat dieser Saugroboter hervorragende Reinigungsergebnisse im Trockenreinigungs-modus erzielt. Obwohl dieses Gerät mit einer durchschnittlichen 1500 Pa starken Saugleistung ausgestattet ist, kann er viele Konkurrenzmodelle bei den Reinigungsergebnissen übertrumpfen. So Bagotte BG600 Saugroboter, Starke 1500Pa Staubsauger Roboter mit 6 Reinigungsmodi, 6.9cm Verdünner, 100 Min Laufzeit, Automatischer Aufladung und Navigation für Tierhaare, Teppiche, Fliesen, Hartböden - 4schafft er nicht nur Hartböden sondern auch Teppiche vom Schmutz zu befreien. Mit seinem sehr leisen Geräuschpegel kann der Bagotte BG600 bei unserem Test auch Nachts laufen. Er stört nicht und die Bereiche, die Nachts für ihn tabu sind, grenzen wir mit dem Magnetstreifen einfach ab. Die Handhabung mit der Fernbedienung ist einfach und sehr plausibel gestaltet. Ein langes Lesen der Bedienungsanleitung ist nicht nötig.

Das Reinigungsergbenis auf Hartböden

Auf diesen Untergründen hat der Roboter in unserem Test eine hohe Reinigungsabdeckung erzielt und absolut saubere Böden hinterlassen. Er schafft feinen Schmutz aber auch größere Schmutzpartikel zuverlässig in seinen Auffangbehälter einzusaugen. Aufgrund der doch sehr langen Seitenbürsten sind erstaunlicherweise auch die Ränder und Ecken von dem meisten Schmutz befreit. Türschweller oder Teppichaufgänge sind für ihn kein Problem, allerdings nur bis ca. 1,6 cm. Alles, was höher als 2 cm ist  nimmt er als Hindernis wahr und stoppt davor. Einer der wenigen Roboter, der auch die Füße unserer Schwingstühle überwindet und sich dort nicht fest fährt.

Bei regelmäßigem Einsatz ist der Boden immer sauber und es liegt kein Staubkorn mehr auf dem Boden. Aufgrund seiner minimalen Gerätehöhe schafft er bei usnerem Test auch die Reinigung unter unserer Polsterecke und unter den Schränken. Ein Ergebnis beim Wischmodus können wir Ihnen leider keines bieten. Denn den Wassertank haben wir bei unserem Test nicht eingesetzt, da nicht vorhanden.

Und Teppiche?

Sie werden sich wundern, wieviel Schmutz der Bagotte BG600 aus den Teppichen heraus holt. Unsere großer Teppich im Wohnzimmer war vor dem Befahren des Roboters sauber, glaubten wir. Als der Roboter seine Arbeit beendet hatte, öffneten wir den Staubbehälter und konnten es kaum glauben, wieviel Schmutz der Roboter noch gefunden hat. Und das gilt nicht nur, wie bei den meisten anderen Saugrobotern, nur für Kurz- und mittelflorige Teppiche, sondern auch für unseren Hochflorteppich. Die Ergebnisse sind wirklich außergewöhnlich gut.

Unser Fazit

Der Bagotte BG600 ist wirklich eine sehr gute Wahl. Er schafft sehr gute Reinigungsergebnisse auf Hartböden und auf Teppichen. Der Saugroboter kommt mit 6 verschiedenen Reinigungsmodi daher und hat eine hohe Reinigungsabdeckung. Er ist ausgesprochen flach um auch unter Ihren Möbeln zu reinigen, so kann er Stellen reinigen, die mit einem herkömmlichen Bodenstaubsauger niemals zu erreichen wäre. Der Geräuschpegel ist so minimal, dass Sie den Roboter während der Reinigung kaum wahrnehmen werden. Zudem überzeugt er durch eine lange Akkulaufzeit in der er eine große Reinigungsfläche bewältigen kann.

Dieser Roboter hilft effektiv, bei regelmäßigem Einsatz, den Schmutz in Ihrer Wohnung minimal zu halten. Und das macht er dank der Zeitprogrammierung vollkommen selbstständig und automatisch.

Nach unserem Bagotte BG600 Test sind wir überzeugt davon, dass Sie mit diesem Gerät nichts falsch machen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist stimmig. Klare Kaufempfehlung!

Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)28 Watt
Betriebsgeräusch (dB)55 dB
EnergieeffizienzA
Durchfahrthöhe (mm)68 mm
Schwellen- / Steighöhe (in mm)20 mm
max. empfohlene Fläche (qm)160 qm
Zeitprogrammierung
Zeitprogrammierung im Wochenrhythmus
Laufzeit / Ladung (Minuten)100 Minuten
Ladezeit (max. in Min.)300 Minuten
ReinigungsmodusChaotisch
Anpassung an starken Schmutz automatisch
manuelle Spotreinigung
Absturzsicherung
Selbstaufladung
Multiroom / Etage fertigstellen
App / WLAN
Fernbedienung enthalten
Staubbehälter Volumen (ml)500 ml
Staubbehälter Füllanzeige
Ersatz Seitenbürsten (Stück)2 Stück
Reinigungswerkzeug (Stück)1 Stück

Preisverlauf


229,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Februar 2020 15:47

229,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16. Februar 2020 15:47