Skip to main content

Testberichte: über 200 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

Bissell 1977N Vac & Steam Titanium 2-in-1

(4 / 5 bei 64 Stimmen)

149,99 € 199,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 2. Juni 2020 22:43
Preisverlauf
Hersteller
Staubsauger Typ,
Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)1600 Watt
Betriebsgeräusch (dB)81 dB
EnergieeffizienzA

Der Bissell 1977N Vac & Steam ist ein multifunktionaler 2-in-1 Staubsauger, der saugt und dampfreinigt in einem Arbeitsgang. Sie können aber auch beide Funktionen getrennt schalten, und haben so zwei Geräte in einem. Die Untergründe sind bei beiden Funktionen unwesentlich. Auch Teppiche lassen sich hervorragend absaugen und mit dem Dampf, Bakterien- und Milbenfrei wiederherstellen.  Das Umschalten von der Dampfreinigungs- zur Staubsaugerfunktion und umgekehrt, erfolgt elektronisch und kann ganz einfach mit einem Druck auf nur einer Taste erfolgen. Die One-Touch Bedienung befindet sich im Handgriff und ist bequem zu erreichen.

Dieser Dampfreiniger ist lediglich für Bodenflächen geeignet, da er keinerlei Zusatzdüsen oder Bürsten im Lieferumfang an Bord hat. Durch die Bauform wäre es aber auch eher unpraktisch, mit diesem Gerät Armaturen oder Arbeitsflächen zu reinigen.

Der reine Staubsauger arbeitet mit der Zyklontechnologie und benötigt für das Saugen von trockenem Schmutz keinen Beutel. Jeglicher Schmutz wird in einem Auffangbehälter gesammelt. Hierdurch entfällt das Kaufen teurer Staubsaugerbeutel.

Die Eckdaten des Bissell 1977N

Bereits bei der geringen Aufwärmzeit des Bissell 1977N ist diese Leistung sehr beeindruckend. In nur 30 Sekunden ist das Wasser auf eine Temperatur von ca. 90 – 95 Grad aufgeheizt und Sie können mit der Arbeit beginnen. Die Kapazität des Wassertanks beträgt 0,4 Liter und reicht für eine Dampfdauer von ca. 15 Minuten.

  • Abmessungen 28 x 25 x 116,8 cm
  • Aufheizzeit 30 Sekunden
  • Dampfdruck: Flash Heiztechnologie
  • Dampffilter
  • Dampftempertaur: 90 – 95 °
  • 2 Dampfstufen
  • Gewicht ohne Zubehör 4,8 kg
  • Leistung 1600 Watt
  • Wassertank: 0,4 Liter
  • Berührungssteuerung
  • Geräuschpegel: 81 dB
  • Staubsaugerfilter: waschbarer Schaumstofffilter und Faltenfilter
  • Taster für Dampf nach Bedarf
  • 2 Reinigungspads
  • Kapazität des Schmutzbehälters: 0,95 Liter

Leider finden wir weder auf dem Gerät, noch auf der Bedienungsanleitung eine Angabe über den Dampfdruck. Wir schließen uns allerdings den Meinungen vieler Nutzer an, und würden uns einen höheren Dampfdruck wünschen.

Der Bissell 1977N kontrolliert automatisch mittels elektronischer Dampfkontrolle die Menge der Dampfabgabe, damit Sie unbesorgt auch empfindlichere Böden reinigen können. Die 2 Dampfstufen sind am Taster am Handgriff einstellbar.

Hi: Das ist die starke Stufe, für alle robusten und unempfindlichen Böden, oder für sehr starke Verschmutzungen.

Lo: Dies ist die untere Stufe, für alle empfindlichen Böden oder für die tägliche Reinigung

Staubsauger, Dampfreiniger, oder beides zusammen?

Der Bissell 1977N Vac&Steam Titanium ist Zyklonsauger und Dampfreiniger in einem. Sie können ihn ganz individuell nutzen. Beider Funktionen zusammen, oder beider Funktionen separat. Die Einstellung dafür können Sie an dem Touch im Handgriff vornehmen. Sie können auch jederzeit bei der Arbeit umstellen. Wenn Sie beispielsweise Hartböden absaugen, dann können Sie gleichzeitig auch den Boden mit der Dampffunktion von 99,9 % der Bakterien befreien. Wechseln Sie auf einen Teppich, dann lässt sich die Dampffunktion ganz schnell ausschalten und das Gerät läuft in der Saugfunktion weiter. So sparen Sie viel Zeit und können zwei Arbeitsschritte in einem kombinieren.

Ist die Dampffunktion aktiviert, dann blinkt ein weißes Licht. Sobald dieses Licht dauerhaft leuchtet, ist das Gerät aufgeheizt und für das Dampfen betriebsbereit. Die Dry-Tank-Technologie separiert den Schmutz im Abfallbehälter vom Wassertank. Somit wird der Schmutz trocken im Abfallbehälter aufgefangen, dieser kann bei Bedarf entleert werden. Sehr gut finden wir, dass der Abfallbehälter durchsichtig ist. So ist eine Kontrolle des Füllstandes jederzeit möglich. Wenn Sie versehentlich etwas aufgesaugt haben, dann können Sie diesen Gegenstand sofort erkennen und wieder aus dem Behälter heraus holen. Der Behälter lässt sich entleeren, ohne das Sie mit dem Schmutz in Berührung kommen. Dieses ist für Allergiker von besonderem Vorteil. Jedoch lässt sich ein wenig Staubentwicklung nicht ausschließen.

Der Wasserfilter entfernt Ionen und harte Mineralien aus dem Leitungswasser. So verstopfen keine Ventile oder Leitungen und das Gerät bliebt dauerhaft frei von Kalkablagerungen. Der Wasserfilter sollte allerdings regelmäßig überprüft werden, ob eine Filterung noch gewährleistet ist. Wenn die grünen Perlen die Farbe in „Blau“ wechseln, dann muss der Filter schnellstmöglich ausgetauscht werden. Diesen erhalten Sie natürlich auch bei Amazon zu einem Preis von knapp 10,00 €. Wie lange Sie den Wasserfilter nutzen können, hierzu fehlt uns leider die Langzeiterfahrung.

Der Lieferumfang und der erste Eindruck

Als das Gerät bei uns eintraf, musste dieses noch montiert werden. Der Schiebegriff muss mit dem Hauptgerät verbunden werden und der Fuß am Gerät montiert werden. Das ging aber alles sehr einfach und Bedarf nur wenigem handwerklichem Geschick. Das Gerät selber macht einen hochwertigen Eindruck, wobei uns allerdings auch aufgefallen ist, das die Verbindung vom Gerät zum Handstück ein wenig wackelig erscheint. Das wäre die einzige Schwachstelle in unseren Augen. Von der Handhabung ist dieses Gerät zwar gewöhnungsbedürftig, aber schon bei der zweiten Nutzung waren wir überzeugt.

Im Lieferumfang sind folgende Dinge enthalten:

  • Der Bissell 1977N Vac & Steam
  • 1 waschbares Soft Pad für die Bodendüse
  • 1 waschbares Schubb Pad für die Bodendüse
  • Wasserfilter
  • Bedienungsanleitung

Mehr Zusatzteile sind nicht vorhanden. Eine Reinigung von schmalen Stellen, oder gar die Autoinnenreinigung ist mit diesem Gerät bauartbedingt nicht möglich. Auch das Saugen in schmalen Ecken ist schwierig, da die doch recht üppige Bodendüse dort nicht hinein passt. Auch das Reinigen unter Möbeln ist eher schwierig. Die Bodendüse hat zwar ein Gelenk, welches Sie sehr beweglich macht, allerdings ist meist der Motor im Weg, wenn Sie unter Möbeln saugen möchten.

One-Touch Bedienung

Beim Handling gibt es m Prinzip nichts auszusetzen. Der Bissell 1977N ist einfach in der Anwendung und lässt sich problemlos über die Böden schieben. Ganz easy können Sie am Handgriff mit nur einem Finger die Funktion Dampfreinigen, Staubsaugern, oder beider Funktionen zusammen einstellen. Auch die Dampfmenge kann in zwei Leistungsstufen geschaltet werden. Dadurch können Sie auch empfindlichere Böden abdampfen. Doch Vorsicht, dieses Gerät ist nicht für unversiegelte Holzböden geeignet. Hier könnten sich die Fugen voll Wasser füllen und ein Aufquillen des Bodens wäre die Folge. Die Pflegehinweise der Fußbodenhersteller sollten auf jeden Fall überprüft und eingehalten werden, damit keine Schäden entstehen.

Die Bedienung ist einfach. Hier eine kurze Bedienungsanleitung, damit Sie sehen, es ist kein Zauberwerk, dieses Gerät zu bedienen.

  • Gerät mit Wasser befüllen und den Stecker einstecken. (es wird empfohlen, destilliertes Wasser zu verwenden)
  • Mitgelieferten Mop auf den abnehmbare Fuß montieren.
  • Fuß wieder befestigen.
  • Nach 30 Sekunden blinkt die kleine Leuchte dauerhaft, dies bedeutet, das Wasser ist aufgeheizt.
  • Gewünschte Dampfeinstellung wählen
  • Für die Dampfreinigung drücken Sie den Dampfauslöser an der Unterseite des Handstücks
  • Für die Trockenreinigung drücken Sie den VAC-Schalter
  • Gerät langsam über den Boden bewegen. Der Dampfauslöser bleibt dabei gedrückt.
  • Tritt kein Wasserdampf mehr aus, Gerät ausschalten, Netzstecker ziehen. Anschließend das Gerät neu befüllen

Das letztere ist in unseren Augen sehr nervig. Denn der Wassertank hat ein Fassungsvermögen von 0,4 Litern. Diese Menge reicht lediglich für eine Bedampfung von 15 Minuten. Wenn Sie nun eine größerer Fläche bearbeiten wollen, wäre es sinnvoll, wie beispielsweise bei dem Kärcher SC 3, dass die Befüllung während des Arbeitens erfolgen könnte. Hiervon rät der Hersteller aber in der Bedienungsanleitung ab.

Auch die Reinigung des Gerätes erweist sich als sehr einfach. Bei diesem Gerät müssen Sie lediglich den unteren Teil vom Wischfuß abnehmen. Den Wischbezug heraus nehmen und in der Waschmaschine reinigen. Den unteren Fuß können Sie mit Wasser abspülen. Auch die zwei kleinen Schlauchstücke könne mit Wasser durchgespült werden. Als letztes muss noch der Staubbeutel entleert werden und der Filter sollte gelegentlich durchgewaschen werden. Das war auch schon alles.

Der Bissell 1977N bei der Arbeit

Wir haben den Bissell auf unseren Steinböden, Laminat und unserem Echtholzparkett getestet. Aber auch zwei kleine Teppichvorleger mussten das Dampfen über sich ergehen lassen. :-). Wir waren mit dem Reinigungsergebnis auf allen Böden zufrieden. Vor allen Dingen sparen wir bei der Reinigung unserer  Hartböden eine Menge an Zeit, da wir Saugen und Dampfen gleichzeitig können. Sie sollten aber genau darauf achten, dass Sie den Dampfreiniger immer vorwärts bewegen. Denn die Saugeinheit sitzt vorne im Fuß, und die Dampfeinheit im hinteren Teil. Wenn Sie erst Dampfen und dann Saugen, wird der Schmutz feucht und er ist nicht mehr so einfach aufzusaugen. Dem Gerät selber macht es nichts, ob der Schmutz feucht oder trocken ist. Da kein Staubbeutel genutzt wird, sammelt sich eh alles im Auffangbehälter. Und diesem ist es grundsätzlich egal, ob der Schmutz trocken oder feucht ist. Allerdings verträgt der Filter keine Feuchtigkeit. Dieser feuchte Filter könnte dann die Saugleistung stark beeinträchtigen.

Staubbehälter des Bissell 1977 entleerenDie Teppichböden dampfen wir auch in regelmäßigen Abständen ab. Wer Haustiere hat, der wird das Problem kennen, dass man nie weiß, was Sie so alles an Ungeziefern mit ins Haus bringen. Durch das Dampfen mit ca. 95 ° wird jeglicher ungewollter Gast eliminiert. Das verschafft auf jeden Fall das gute Gefühl, dass es keine ungebetenen Spielgefährten auf den Teppichen für die Kinder gibt.

Die Saugleistung ist ok, wenn auch nicht weltbewegend. Auch die Dampfleistung könnte ein wenig mehr sein, wirklich hartnäckige Verkrustungen von Essensresten bekommt der Bissell 1977 N schlecht gelöst. Auch die Lautstärke empfinden wir als sehr unangenehm. Er macht schon ordentlich Krach mit seinen 81 dB Geräuschbelastung.

Was uns auch sehr negativ aufgefallen ist, ist die kurze Betriebszeit. Nach ca. 25 Minuten schaltete das Gerät überhitzungsbedingt ab. Dann dauerte es ca. 2 Stunden, bis sich das Gerät wieder erholt hat, und wir mit der Arbeit fortfahren konnten. nach Rücksprache mit dem Kundendienst von Bissell wurde uns mitgeteilt, dass dies „normal“ sei und keinen technischen Defekt darstellt. Wir stellen es dennoch in Frage.

Unser Fazit

Der Bissell 1977N ist ein gutes Gerät für den kleinen Haushalt. Er ist vielseitig einsetzbar und kann in seinen verschiedenen Funktionen unterschiedlich geschaltet werden. Saugen und Dampfen zusammen, oder beides einzeln. Das erspart eine Menge an Arbeitszeit.  Die Handhabung ist recht einfach und nach einer kurzen Eingewöhnungszeit haben wir das Gerät als sehr handlich und einfach zu bewegen empfunden.

Allerdings zieht der kleine Wassertank bei großen Flächen auf jeden Fall ein häufiges Nachbefüllen des Tanks nach sich. Für größere Flächen würden wir dieses Gerät daher eher nicht empfehlen.  Auch das Entfernen von hartnäckigen Verschmutzungen ist mit diesem Gerät schwierig. Hier reicht häufig der Dampfdruck, oder bei der Saugfunktion die Saugleistung nicht aus.

Wer allerdings einen kleinen Haushalt hat, regelmäßig die Böden Bakterien und Milbenfrei abdampfen möchte, keine festsitzenden Verschmutzungen hat, für den wird sich das Gerät auf jeden Fall lohnen.

Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)1600 Watt
Betriebsgeräusch (dB)81 dB
EnergieeffizienzA

Preisverlauf


149,99 € 199,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 2. Juni 2020 22:43

149,99 € 199,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 2. Juni 2020 22:43