Skip to main content

Testberichte: über 200 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

cleanmaxx 09860 Saugroboter mit Bodentuch

(2.5 / 5 bei 31 Stimmen)

99,99 € 129,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Oktober 2019 05:29
Preisverlauf
Hersteller
Staubsauger Typ,
Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)14 Watt
Betriebsgeräusch (dB)63 dB
EnergieeffizienzA

Gesamtbewertung

60%

"befriedigend"

staubsauger-berater.de Teststrecken Ergebnis
60%

Der cleanmaxx 09860 Saugroboter ist ein vollautomatischer Saugroboter mit Wischfunktion in der unteren Preisklasse. Als wir uns diesen Saugroboter bestellt haben, hatten wir ehrlich gesagt keine großen Erwartungen an ihn. Für einen Anschaffungspreis von  unter 70,00 €  haben wir ein lautes, billig verarbeitetes und von der Saugleistung nicht zufriedenstellendes Gerät erwartet. Wir haben ihn für Sie getestet und möchten Ihnen hier über unserer Eindrücke und Tests berichten.

Er ist als Einsteigergerät für kleine Wohnungen, die ausschließlich mit Hartböden ausgelegt sind, gut geeignet. Natürlich kommt er mit seiner Leistung und seinen Funktionen bei weitem nicht an die Geräte von iRobot, Neato oder Ecovacs heran. Denn der doch sehr große Preisunterschied macht sich nicht nur bei der Saugleistung, sondern auch bei der Navigation, der Verarbeitung und der Ausstattung bemerkbar.

Vorab können wir Ihnen schon mal sagen, das der günstige cleanmaxx 09860 saugt wirklich, hat allerdings auch einige Schwächen.

Alternativen zum cleanmaxx Saugroboter

Hier einmal ein paar Alternativen zum cleanmaxx, die sicherlich ebenbürtig sind und durch gute Leistungen auf Hartböden überzeugen. Alle in der selben Preisklasse. Wer für ein wenig mehr Geld was wirklich gutes haben möchte, der sollte sich den EcoVacs Deebot Slim 10 anschauen!

ModellPreis
1 Severin RB 7025 - 4 Severin RB7025 Saugroboter

ab 86,48 € 229,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Oktober 2019 04:32
Testbericht - Details
2 Sichler Reinigungs-/Staubsauger-Roboter PCR-1550M, m.Wischtuch-Aufsatz - 1 Günstig, aber gut? Der Sichler PCR-1550M im Test! 

89,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Oktober 2019 04:32
Testbericht - Details
3 DEIK MT 820 -6 Deik MT 820 Saugroboter

112,70 € 169,98 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Oktober 2019 06:28
Testbericht - Details

Das Zubehör des cleanmaxx 09860

  • Saugroboter
  • Ladekabel
  • Staubbehälter
  • 3 Wischtücher
  • Lithium Ionen Akku
  • Gebrauchsanleitung

Mit dem hochwertigen Lithium-Ionen-Akku mit 1800 mAh saugen Sie ca. 1 Stunde am Stück, bevor der Akku erneut geladen werden muss. Das Gerät bleibt einfach an der Stelle stehen, an der der Akku vollständig entladen war. Das Laden des Akkus hat bei uns ca. 2,5 – 3 Stunden gedauert.

Die Wischtücher sind aus Microfaser, sehr einfach mit einem Klett unter dem cleanmaxx 09860 Saugroboter zu befestigen und können in der Waschmaschine gereinigt werden. Wir finden es sehr gut, dass 3 Tücher im Lieferumfang enthalten sind, denn so hat man immer eines sauber im Schrank, bevor die Reinigung beginnt.

Der Staubbehälter ist ganz einfach zu entnehmen und über dem Mülleimer oder besser noch über der Mülltonne zu entleeren.

Hierbei kann es natürlich zu einer leichten Staubbelastung kommen, was aber leider nicht zu vermeiden ist. Allergiker sollten evtl. einen Atemschutz tragen, oder dies von einem „Nichtallergiker“ erledigen lassen.

Der cleanmaxx 09860 ist kein technisches Wunderwerk

Viel Technik ist in dem cleanmaxx 09860 Saugroboter nicht verbaut. Er verfügt lediglich über einen An – Schalter am Gerät. Dann legt das Gerät mit der Reinigung los. Er fährt ohne erkennbares Muster durch den Raum, ändert die Richtung, sobald die Sensoren einen Gegenstand erkennen. Eine Programmierung ist leider nicht möglich, was wir aber bei dem geringen Anschaffungspreis auch nicht erwartet haben.

Der An-Schalter ist direkt auf der Oberseite des cleanmaxx 09860 Saugroboters, der  nach betätigen umgehend los fährt. Keine Fernbedienung und kein automatisches Zurückfahren in eine Ladestation, da diese nicht vorhanden ist. Dieser Staubsaugerroboter wird von Hand betätigt und auch von Hand wieder ans Ladekabel angeschlossen.

Die Leistung von 14 Watt reicht für die Hartbodenreinigung vollkommen aus, bei der Teppichbodenreinigung zeigt er definitiv Schwächen, dazu aber später mehr.

Mit den Wischtüchern, die man unter dem Gerät mit einem einfachen Klettverschluss befestigen kann, kann man auch noch so kleinste Staubpartikel auffangen. Diese gelangen dann allerdings nicht in den Auffangbehälter, sondern werden im Wischtuch fest gehalten.

TIP: Saugen Sie auf keinen Fall folgende Dinge auf:

  • Spitze oder harte Gegenstände
  • Flüssigkeiten
  • Glühende Asche oder Zigarettenkippen
  • Chemische Substanzen
  • Brennbare oder entzündliche Stoffe
  • Sehr feinen Staub (z. B. Betonstaub) oder Toner

Mit dem Aufsaugen der oben genannten Dinge kommt der cleanmaxx 09860 Saugroboters, aber auch kein anderer Saugroboter klar. Die Saugleistung kann sich dadurch erheblich verschlechtern, oder der Saugroboter verweigert komplett seine Arbeit. Nehmen Sie vor der Reinigung den Raum unter die Lupe, ob sich nicht irgendwo ein solcher Gegenstand befindet. Bitte umgehend vor der Reinigung entfernen.

Die Eckdaten

Es ist nicht ganz einfach an die Eckdaten dieses Geräte zu kommen. Einige stehen auf dem Gerät, über andere macht der Hersteller keine Angaben, wie beispielsweise bei der Geräuschbelastung. Gut, wenn man über geeignete Messgeräte verfügt.

  • Leistung: 14 Watt
  • Gewicht: 1,69 Kilogramm
  • Fassungsvermögen des Staubbehälters 0,30 Liter
  • Ladezeit: ca 2,5 – 3 Stunden
  • Akkulaufzeit: 1 Stunde
  • Akku: Lithium Ionen 1800 mAh
  • Kollisionssensoren
  • Saug- und Wischfunktion
  • Treppen und Hindernissensoren
  • Maße (LxBxH): 33 x 33 x 10,2 cm
  • Der Geräuschpegel liegt bei ca. 63 dB

Eine Angabe über den Geräuschpegel macht der Hersteller leider nicht. Unsere Messungen ergaben ca. 63 dB. Das ist nicht unbedingt flüsterleise, aber liegt weit unterhalb der von der EU geforderten Höchstbelastung für Staubsauger.

Sie werden sicherlich kaum einen Saugroboter finden, der so Ultra leicht ist wie dieser. Das ist natürlich von großem Vorteil, da das Gerät nicht selbstständig in eine Ladestation fährt, sondern immer dorthin getragen werden muss, wo das Ladekabel angeschlossen ist. Auch für den Transport in unterschiedlichen Etagen macht das geringe Gewicht Pluspunkte!

Leider hat das Gerät keine Anzeige für einen vollen Staubbehälter. Wir empfehlen eine Leerung spätestens nach dem zweiten Saugvorgang, da der Behälter doch recht klein ist und somit schnell voll ist.

Kabel bereiten dem cleanmaxx 09860 Saugroboter Probleme

Bei unseren Tests konnten wir feststellen, dass die Sensoren des Gerätes nicht einwandfrei funktionieren, bzw. mit den Sensoren hochpreisiger Geräte nicht mithalten können. Leider musste das Gerät bei einem unserer Tests einen Treppenabsturz überleben, was er aber auch ohne Beschädigungen geschafft hat. Am besten stellen Sie einen Gegenstand vor die Treppe, der vor einem Absturz schützen kann.

Auch herumliegende Kabel machen dem Saugroboter Probleme. Er erkennt diese zwar als Hindernis, schiebt diese aber nicht zu Seite. Somit werden die hinter den Kabeln liegende Flächen nicht gereinigt. Am besten beseitigen Sie alle Kabel, bzw. legen diese ganz an den Rand. Durch die minimale Bodenfreiheit der Wischfunktion können Kabel und Absätze eine echte Hürde für den Saugroboter darstellen.

Der cleanmaxx 09860 bei der Arbeit

In unserem Haus sind im Erdgeschoss ausschließlich Parkett und Fliesen verlegt, im Obergeschoss liegen Korkböden und auch einzelne Teppiche mit unterschiedlichen Florhöhen. In den Kellerräumen haben wir Fliesen und Laminat verlegt. Somit ist uns das Testen der Geräte auf allen Belagsarten möglich, was natürlich für Sie als Leser besonders wichtig ist.

Der Hartbodentest

Mit dem Cleanmaxx 09860 erhalten Sie auf jeden Fall einen gut verarbeiteten und robusten Saugroboter der bei uns sogar einen Treppenabsturz ohne Schäden überlebt hat. Die Hartbodenreinigung stellt im groben kein Problem für das Gerät dar, wobei uns die Ecken und Kantenreinigung leider nicht positiv überzeugt hat. Schuld hat natürlich die runde Form des Gerätes, aber auch die fehlenden Seitenbürsten, die bei vielen anderen Geräten vorhanden sind. Ohne diese Seitenbürsten kann der Roboter den Schmutz nicht unter die Saugöffnung kehren und somit auch nicht aufnehmen.

Möchten Sie ohne Wischtuch saugen, dann müssen Sie die Halterung mit samt Wischtuch vom Gerät abmontieren. Nach ein paar Mal Üben hatten wir das ganz gut raus und es dauerte auch nicht lange.  Die Staubtücher haben wir meist bei der zweiten Runde befestigt um auch noch die restlichen Staubkrümel aufzunehmen. Vom Ergebnis sind wir überzeugt.

Der Teppichtest

cleanmaxx 09860 Saugroboter mit Bodentuch 2-in-1 | Robotersauger | automatischer und sensorgesteuerter Staubsauger | Bodenreinigung, rot / schwarz - Für die Teppichreinigung müssen Sie auf jeden Fall das Wischtuch entfernen, denn dieses stoppt den Cleanmaxx 09860 Saugroboter umgehend und ein Vorankommen ist dann nicht mehr möglich. Leider können wir das Gerät für die Teppichreinigung nicht empfehlen, da es bereits größte Probleme für den Cleanmaxx bedeutet, auf den Teppich hinauf zu klettern. Meistens ist er schon hier gescheitert. Lediglich bei ganz kurzflorigen Teppichen wie beispielsweise unsere kleinen Teppiche die vor den Eingangstüren liegen war noch an eine Reinigung zu denken. Die Saugkraft reicht aber dennoch nicht aus, um hier zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen. Mittelflorige und Langflorteppiche  bereiten dem Saugroboter größte Probleme. Wir haben natürlich trotz Erklimmungsfehlversuchen den Cleanmaxx 09860 auf den Teppich gehoben um zu sehen wie die Reinigungsergebnisse ausfallen.

Leider hat der Cleanmaxx 09860 diesen Test nicht bestanden. Die Teppiche hatten nach dem Saugen noch genau die gleichen Verschmutzungen, wie vor dem Saugen. Bei Langflorigen Teppichen hat der Roboter bereits Probleme voran zu kommen. Hier sollten Sie besser nach einem anderen Gerät Ausschau halten. Bestimmt finden Sie in unserem Produktportal geeignetere Geräte um Ihre Teppiche zu reinigen.

Unser Fazit

Wenn Sie auf der Suche nach einem preiswerten Gerät für eine kleine Wohnung sind, dann können wir den Cleanmaxx 09860 lediglich für die Hartbodenreinigung empfehlen. Den Schmutz aus Ecken und Kanten sollten Sie allerdings vorher mit einem Besen mindestens 6 cm von der Wand weg kehren. Das schafft der Roboter aufgrund fehlender Seitenbürsten leider nicht. Ansonsten gefällt uns die Möglichkeit das Wischtuch zu nutzen sehr gut, es nimmt nochmals eine ganze Menge Schmutz auf.

Für die Teppichreinigung ist das Gerät leider nicht zu empfehlen. Die Schmutzaufnahme funktioniert nur bedingt und das auch nur auf sehr kurzflorigen  Teppichen.

Dennoch ist der Cleanmaxx 09860 ein robustes und zuverlässiges Einsteigermodell zu einem unglaublich günstigen Preis.

Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)14 Watt
Betriebsgeräusch (dB)63 dB
EnergieeffizienzA
Durchfahrthöhe (mm)102 mm
Schwellen- / Steighöhe (in mm)6 mm
max. empfohlene Fläche (qm)60 qm
Zeitprogrammierung
Zeitprogrammierung im Wochenrhythmus
Laufzeit / Ladung (Minuten)60 Minuten
Ladezeit (max. in Min.)180 Minuten
ReinigungsmodusChaotisch
Anpassung an starken Schmutz automatisch
manuelle Spotreinigung
Absturzsicherung
Selbstaufladung
Multiroom / Etage fertigstellen
App / WLAN
Fernbedienung enthalten
Staubbehälter Volumen (ml)300 ml
Staubbehälter Füllanzeige

Preisverlauf


99,99 € 129,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Oktober 2019 05:29

99,99 € 129,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Oktober 2019 05:29