Skip to main content

Testberichte: über 185 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

iRobot Roomba 896 / 895 Saugroboter

(4 / 5 bei 4 Stimmen)

Preisvergleich

Amazon Staubsauger Logo

475,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Februar 2019 13:04
- Details
Staubsauger und Saugroboter bei Euronics

549,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Februar 2019 13:04
zum Shop
Preisverlauf
Hersteller
Staubsauger Typ
Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)33 Watt
Betriebsgeräusch (dB)61 dB
EnergieeffizienzA

Gesamtbewertung

87%

"sehr gut"

staubsauger-berater.de Teststrecken Ergebnis
87%
inkl. APP-Steuerung

Der iRobot Roomba 896 kümmert sich fast komplett selbstständig um die Reinigung Ihrer Böden. Fast, weil der Auffangbehälter von Hand geleert werden und einmalig eine Programmierung eingestellt werden muss. Dann können Sie sich auf den Roomba verlassen, dass er zur programmierten Zeit los fährt, die Wohnung reinigt und bei leerem Akku wieder zurück in seine Ladestation fährt. Laut Hersteller entfernt dieser Saugroboter 50% mehr Staub, Schmutz und Haare im Vergleich zu seinen Vorgängermodellen. Dies soll durch das patentierte AeroForce Reinigungssystem sichergestellt sein.

Der iRobot Roomba 896 ist baugleich mit dem iRobot Roomba 895, Sie unterscheiden sich lediglich in Ihrer Vertriebsart. (online und offline).

Er eignet sich für alle Hartböden und für kurz- und mittelflorige Teppichböden. Er ist für Tierhaare geeignet, da er mit bürstenlosen Gummiwalzen ausgestattet ist. Hierin verheddern sich keine Haare, und somit ist der Wartungsaufwand sehr gering.

Ausgestattet ist der iRobot Roomba 896 mit zahlreichen Sensoren, die Treppenabgänge und andere Gefälle erkennt, aber auch Hindernisse sicher umfährt. Stößt er dennoch aus Versehen gegen ein Hindernis, ist auch dieses kein Problem. Er hat im vorderen Bereich einen Stoßfänger, der sofort bei Berührung eines Gegenstandes das Gerät stoppt und die Richtungsänderung veranlasst.

iRobot Roomba 896 – Ausstattungsmerkmale

Wie immer, beginnen wir unseren Testbericht mit der Auflistung der wichtigsten technischen Details, des Lieferumfanges und der wichtigsten Features. Dies ermöglicht Ihnen einen sofortigen Vergleich und evtl. lässt sich für Sie schon hier erkennen, ob das Gerät  in die engere Wahl kommt, oder aber nicht.

  • iRobot Roomba 896 Staubsaugroboter (fortschrittliche Reinigungsleistung mit Dirt Detect, für alle Böden, ideal bei Tierhaaren, WLAN-fähig), bronze - Durchmesser: 35,3 Zentimeter
  • Höhe: 9,2 Zentimeter
  • Gewicht: 3,8 Kilogramm
  • Fassungsvermögen des Schmutzbehälters: 0,6 Liter
  • Lautstärke: 61 dB
  • Wattleistung: 33 Watt
  • Schwellen- und Steighöhen: 15mm
  • Ladezeit: 180 Minuten
  • Akkulaufzeit: 60 Minuten
  • Bedienung via App möglich
  • Dual Mode Virtual Wall inklusive
  • Zeitsteuerung, Programmierbar
  • Lithium-Ionen-Akku 1800 mAh
  • Reinigungsmodi: Vollfläche, Spotreinigung
  • Saugleistung bis zu fünfmal besser als bei den 600er- und 700er-Serien von Roomba
  • 99 Prozent aller Pollen, Partikel und Allergene mit einer Größe unter einem Mikrometer verbleiben im Gerät

Die Ausstattungsmerkmale entsprechen denen der 800er Reihe. Gerne können sie in unserem Roomba Vergleichsbericht die einzelnen Modelle der verschiedenen Serien miteinander vergleichen. Doch wie sieht es mit dem Lieferumfang des iRobot Roomba 896 aus? Hierin sind folgende Komponenten enthalten:

  • iRobot Roomba 896
  • Ladestation mit Netzkabel
  • Lithium Ionen Akku
  • 2 AeroForce Extraktoren
  • 1 Seitenbürste
  • 2 AeroForce Filter
  • 1 Dual Mode Virtual Wall
  • 1 Bedienungsanleitung

Abgrenzung mit der Dual Mode Virtual Wall

Die Dual Mode Virtual Wall des iRobot Roomba 896 ist im Lieferumfang bereits enthalten. Diese verfügt über folgende Funktion:

Sie können bestimmte Bereiche als Schutzzone identifizieren, die der Saugroboter nicht befahren soll. Hierzu zählen bei uns besonders die Spielbereiche der Kinder, da hier viele kleine Gegenstände liegen, wie beispielsweise kleine Legosteine. Aber auch der Futter- und Schlafplatz unserer Katze gehört dazu. Denn in diesem Bereich soll die Katze nicht gestört werden. Ist die Katze in den Wiesen und Wäldern unterwegs, wird die Virtual Wall einfach deaktiviert, und der Bereich wird dann, wann wir es zulassen, gereinigt.

Die Steuerungsmöglichkeiten

Bei dem Roomba 896 haben Sie verschiedene Möglichkeiten der Steuerung des Gerätes. Besonders praktisch ist die Steuerung per App, allerdings können sie das Gerät auch manuell steuern, oder aber die Reinigung per Zeitsteuerung zu starten. Eine Fernbedienung ist im Lieferumfang nicht enthalten.

Manuelle Reinigung

Der iRobot Roomba 896 kann ganz einfach am Gerät gestartet werden. Er fährt dann im Vollmodus auf die Reise und beendet seine Reinigungsarbeit, wenn sich der Akku dem Ende neigt. Dann fährt er vollautomatisch in die Home-Base, und tankt auf. Sie benötigen hierfür weder eine Fernbedienung, noch die App Steuerung.

Automatische Reinigung dank Zeitsteuerung

Die vollautomatische Reinigung des Saugroboters ist dank der Zeitsteuerung möglich. zur vorprogrammierten Zeit startet der Roomba 896 mit der Reinigung. Sie können bei diesem Gerät für jeden Wochentag eine unterschiedliche Startzeit programmieren. So läuft der Roboter in der Woche beispielsweise genau dann los, wenn Sie zur Arbeit fahren. Am Wochenende lassen Sie das Gerät stehen, oder lassen es später am Tag starten. So stört er beim Ausschlafen nicht, oder pausiert komplett.

Nach getaner Arbeit fährt der iRobot Roomba 896 automatisch wieder in seine Ladestation um sich für den nächsten Reinigungsvorgang aufzuladen.

Die kostenlose App fürs Smartphone und Tablett

Die kostenlose iRobot App ist kompatibel mit iOS und Android Geräten. Hiermit können Sie den iRobot Roomba 896 auch von Ihrem Smartphone oder Tablet aus steuern sowie überwachen. Sie können das Gerät zur Arbeit schicken, stoppen und wieder zurückschicken. In der App können Sie Reinigungspläne erstellen, sowie den gesamten Arbeitsfortschritt überwachen. Unter anderem bekommen Sie auch eine Nachricht, wenn der Auffangbehälter voll ist, oder die Reinigung erfolgreich abgeschlossen wurde. Aber auch per Sprache können Sie den Roomba 896 los schicken, denn auch mit Amazon Alexa ist dieser Staubsaugerroboter kompatibel. Grundvoraussetzung hierfür ist allerdings, dass Sie eines der Amazon Echo-Geräten mit der digitalen Spracherkennung im Einsatz haben. Eine automatische Software-Aktualisierung des iRobot ist ebenfalls über die App vorhanden. So können Sie sicher sein, dass der Saugroboter immer auf dem neuesten Stand ist.

Die Sprachausgabe der App ist auf englischer Sprache. Diese können Sie allerdings (etwas umständlich) über die App ändern lassen. Dies wird leider nicht in der beiliegenden Bedienungsanleitung erklärt. googlen Sie im Internet, hier werden Sie fündig.

Eine Fernbedienung liegt diesem Gerät nicht bei, kann allerdings optional hinzu gekauft werden. Wir haben eine Fernbedienung eines Roomba Gerätes aus der 700er Reihe, welche auch für die 800er funktioniert. Fragen Sie hierzu aber vorsichtshalber bei iRobot nach, bevor Sie sich eine Fernbedienung nach kaufen. Das alle Fernbedienungen für alle Geräte passen, wagen wir zu bezweifeln.

Viele kleine Sensoren helfen bei der Orientierung

Der Roomba 896 geht bei seiner Reinigung nach keiner wirklichen Navigation vor. Denn er hat weder eine Laser- noch Kamera-gestützte Navigation. Wenn Sie das Gerät starten, dann wird er auf den ersten Blick ziemlich chaotisch durch die Räume fahren. Auf weitere Spielereien wie einen vom Roboter erstellten Raumplan, wie beispielsweise beim iRobot Roomba 960 müssen Sie verzichten. Hierdurch kommt es natürlich auch immer wieder vor, dass der Roboter einzelne Stellen mehrfach reinigt, obwohl diese schon sauber sind. Dennoch helfen ihm viele Sensoren, die im vorderen Bereich und unterhalb des Gerätes vorhanden sind, bei der Orientierung.

Sensoren zur Erkennung von stark verschmutzten Stellen

Bei stark verschmutzten Bereichen erkennt der Roboter, dank eingebauter Sensoren, diese Stellen. Er fährt dann gezielt ein zweites oder drittes Mal über diese Stellen, bis jeglicher Schmutz aufgesaugt ist. In der App gibt es hierzu auch einen Schmutzerkennungszähler.

Teppich mit langem Flor wird von Roomba 871 gesaugtDie Hindernissensoren

Grundsätzlich fährt der Roboter erst einmal geradeaus aus seiner Ladestation los. Kommt er an ein Hindernis, oder an das Ende eines Raumes, dann erkennen die Sensoren im vorderen Bereich das Hindernis. Diese stoppen das Gerät und lassen es in eine andere Richtung weiter fahren. Im Prinzip ist dies die Orientierungshilfe des Saugroboters.

Die Absturzsensoren

Unterhalb des Gerätes befinden sich die Absturzsensoren, die dem Roboter helfen, Treppen und sonstige Abgründe frühzeitig zu erkennen. Diese Sensoren geben dem Roboter umgehend den Befehl zu stoppen und in eine andere Richtung zu fahren. Das hat bei unseren Testfahrten immer absolut zuverlässig funktioniert.

Wie Benutzerfreundlich ist das Gerät?

Leichter als mit einem Saugroboter haben Sie wahrscheinlich noch nie Ihre Wohnung gereinigt. Sie müssen nicht auf die eingestellte Saugleistung achten, die Düse muss nicht ausgetauscht werde, wenn sich der Bodenbelag wechselt und auch die Lautstärke ist bei den Saugrobotern wesentlich geringer als bei herkömmlichen Bodenstaubsaugern.

Da das Gerät via App gesteuert werden kann, und zwar von überall auf der Welt. Sollten Sie abends spontan Besuch erwarten, sind aber selbst noch nicht zuhause um Ordnung zu schaffen, dann können Sie den Roomba 896 schnell noch mal los schicken.

Dank der Möglichkeit, dass Gerät zu programmieren, können Sie es jeden Tag, auch wenn Sie nicht zuhause sind, auf die Reise schicken. So kommen Sie abends immer in eine saubere Wohnung und können Sich direkt mit schöneren Dingen beschäftigen.

Das Einzige, wofür der Saugroboter Sie noch braucht, ist die Programmierung und für das Ausleeren des Auffangbehälters. Ansonsten navigiert er selbstständig durch die Wohnung, fährt vollautomatisch in die Ladestation und meldet sich via App, wenn er irgendwelche Probleme hat. Hierzu zählen zum Beispiel der volle Auffangbehälter oder auch die Meldung, dass er sich fest gefahren hat und befreit werden möchte. Aber selbst dieses Problem hatte der Saugroboter in unseren Tests lediglich ein einziges Mal. Aber da haben wir es mit Hindernissen und Kabeln auch wirklich provoziert.

Auch bei der Reinigung des Gerätes oder bei der Wartung der Bürsten ist der Aufwand sehr gering. Denn die Bürsten sind aus gummierten Walzen. Hierin verfangen sich keine Haare, oder sonstige Schmutzpartikel. Dementsprechend müssen auch die Bürsten nicht oft gereinigt werden, was bei herkömmlichen Borstenwalzen sehr oft erledigt werden musste.

Aus diesen Gründen ist die Nutzung eines Saugroboters immer eine große Erleichterung bei der Hausarbeit und kann auf jeden Fall als sehr benutzerfreundlich angepriesen werden.

Unser Praxistest

Fallschutz des iRobot Roomba 871 SaugrobotersDer iRobot Roomba 896 erfüllt alle die ihm aufgetragenen Aufgaben zu unserer vollen Zufriedenheit. Obwohl er auf eine aufwendige Technik zur Navigation verzichtet, schafft er dennoch eine sehr hohe Reinigungsabdeckung. Er fährt zwar sehr chaotisch los, aber im Endeffekt schafft er eine sehr gute Reinigungsabdeckung auf allen Flächen, Ecken und Möbelkanten. Aufgrund dieser chaotischen Navigation braucht er jedoch sehr viel Zeit, um einen Raum zu reinigen. Uns ist es definitiv egal, ob der Roboter eine Stelle mehrfach überfährt oder nicht. Das Ergebnis zählt, und damit sind wir mehr als zufrieden.

Von herumliegenden Kabeln oder Gegenständen lässt er sich kaum abschrecken. Er saugt alles ein, was ihm in die Quere kommt und schafft es immer von alleine, sich aus Kabeln oder Teppichkanten selbstständig zu befreien.

Auch die Schmutzerkennung hat prima funktioniert. Wir haben auf bestimmten Stellen besonders viel Schmutz und Haare verteilt. Der Roboter hat diese Stellen erkannt und ist im Spotmodus so lange über diese Stellen gefahren, bis wirklich alles gereinigt war. Allerdings müssen Sie den Schmutzbehälter bei starker Verschmutzung häufig ausleeren, aber auch das ist kein Problem, denn der Roboter meldet sich, wenn der Behälter voll ist.

Das Betriebsgeräusch des Roboters ist hörbar, etwa wie ein leiser Fön. Aber da Sie die Möglichkeit haben, eine Programmierung einzustellen, können Sie den iRobot Roomba 896 laufen lassen, wenn Sie nicht zuhause sind. Somit ist eine unerträgliche Geräuschbelastung nicht gegeben.

Lediglich bei sehr langflorigen Teppichen hat der Roomba ein Problem und verfranzt sich ab und an im Flor des Teppichs. Dies ist ab einer Florlänge von ca. 3 cm der Fall.

Unser Fazit

Der iRobot Roomba 896 überzeugt auf ganzer Linie. Er ist von der Bedienbarkeit, vom Handling und auch von der Reinigungsleistung deutlich besser unterwegs, als die Vorgängermodelle der 600er Reihe. Das Gerät nimmt Ihnen bei täglichem Einsatz eine Menge an Hausarbeit ab und Sie können Ihre Freizeit mit wichtigeren Dingen füllen. Besonders für Hausstauballergiker ist es eine feine Sache, da es erst gar nicht zu einer Ansiedlung von Staub, Allergenen und Pollen kommen kann. Da er eine geringe Höhe hat, saugt er auch dort, wo herkömmliche Bodenstaubsauger aufgrund Ihrer Höhe nicht hin kommen.

Er reinigt sehr gründlich, und lässt keine Bereiche von der Reinigung aus. Er fährt besonders schmutzige Bereiche automatisch mehrfach ab und ist aufgrund seiner Gummiwalzen besonders wartungsarm.

Für uns eine klare Kaufempfehlung für Haushalte mit einer Gesamtfläche von ca. 100 m², und  für Haushalte mit Tieren.

Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)33 Watt
Betriebsgeräusch (dB)61 dB
EnergieeffizienzA
Durchfahrthöhe (mm)92 mm
Schwellen- / Steighöhe (in mm)15 mm
max. empfohlene Fläche (qm)100 qm
Zeitprogrammierung
Zeitprogrammierung im Wochenrhythmus
Laufzeit / Ladung (Minuten)75 Minuten
Ladezeit (max. in Min.)180 Minuten
ReinigungsmodusChaotisch
Anpassung an starken Schmutz automatisch
manuelle Spotreinigung
Absturzsicherung
Selbstaufladung
Multiroom / Etage fertigstellen
App / WLAN
Fernbedienung enthalten
Staubbehälter Volumen (ml)600 ml
Staubbehälter Füllanzeige
Ersatzfilter (Stück)1 Stück
Roomba FiltertypAeroForce
effektive Saugleistung5 x
Cleaning Head ModulGummilamellen
iAdapt VersioniAdapt 1.0
Dirt Detect VersionDirt Detect 2.0
Clean Map
Turbo Teppich Modus
Akku TypLi-Ion 1800 mAh
Dual Virtual Wall (Stück)1Stück

Preisvergleich

ShopPreis
Amazon Staubsauger Logo

475,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Februar 2019 13:04
bei ansehen
Staubsauger und Saugroboter bei Euronics

549,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Februar 2019 13:04
Details bei EURONICS ansehen

Preisverlauf


ab 475,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Februar 2019 13:04

475,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Februar 2019 13:04