Skip to main content

Testberichte: über 200 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

iRobot Roomba 971 Saugroboter

(4.5 / 5 bei 5608 Stimmen)

Alle (5) anzeigen Preisvergleich

Amazon Staubsauger Logo

379,99 € 499,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 3. März 2021 02:46
- Details
Saturn Elektro Logo Staubsauger

329,00 € 379,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 3. März 2021 02:46
Kaufen
Logo MediaMarkt Staubsauger

329,00 € 379,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 3. März 2021 02:46
Kaufen
Preisverlauf
Hersteller
Staubsauger Typ
Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)45 Watt
Betriebsgeräusch (dB)70 dB
EnergieeffizienzA

Gesamtbewertung

90%

"sehr gut"

staubsauger-berater.de Teststrecken Ergebnis
90%
Super auf Hartboden

iRobot Roomba 971/976 Test & Erfahrungen

Der Roomba 971 Saugroboter – baugleich mit dem Modell 976 im Fachhandel – konnte bei uns im Test auf allen Hartböden voll überzeugen – für Teppich ist er nicht ideal geeignet. Hier verwenden Sie besser den Roomba 981, da dieser seine Saugkraft auf Teppich automatisch verdoppelt.

Der Roomba 971 ist dem Roomba e5 sehr ähnlich, verfügt aber über die neuere interne Software. Hierdurch kann er die Reinigung im Raum fortsetzen, wo er aufgehört hat und sich mit dem Braava m6 koordinieren. Wer also einen günstigen Saugroboter für Hartböden sucht, der mit dem Wischroboter Braava m6 im Gespann funktioniert, der kann bedenkenlos kaufen. Der Roomba 971 verfügt allerdings nicht über die Funktion, um Räume abzugrenzen bzw. Schutzzonen in der App anzulegen. Dies ist den teureren Modellen wie dem Roomba 981 vorbehalten.

Vom Aussehen her unterscheiden sich die beiden Geräte. Hier geht es dann lediglich um den Geschmack. Uns gefallen beide Geräte optisch sehr gut. Vor allen Dingen überzeugen die Roombas  immer wieder mit Ihrer hervorragenden Saugleistung, ihrer Kletterfähigkeit und Ihrer guten Saugkraft bei Tierhaaren.

der Roomba 971 von unten

Die technischen Details des iRobot Roomba 971 Saugroboters

Wie bereits erwähnt sind sich die beiden Roombas sehr ähnlich. Dennoch gibt es hier kleine feine Unterschiede, die evtl. das entscheidenden Kaufkriterium sind. Wir werden später aber nochmal genauer auf die jeweiligen Unterschiede eingehen. Hier erst mal die technischen Details des iRobot Roomba 971:

  • Gewicht: 3,9 Kilogramm
  • Größe: 35,3 x 35,3 x 9,2 Zentimeter
  • empfohlene Reinigungsfläche: 100m² (er kann aber mehr)
  • Zeitprogrammierung für jeden Tag separat (in der App)
  • Reinigungsmodi: Automatik, Spot
  • Ladezeit beträgt 180 Min. je nach Akku-Alter
  • Saugleistung von 45 Watt
  • Akku: Lithium-Ionen-Akku
  • Akkulaufzeit: 75 Min.
  • Navigation: iAdapt 1.0
  • Abgrenzungsmöglichkeit: In der Karte einzeichnen
  • Selbstständige Rückfahrt in die Ladestation,  Akku Aufladung, Reinigung wird fortgesetzt
  • Farbe: Schwarz-Silber
  • APP-Steuerung (iOS und Android) allerdings ohne Kartierung der Räume
  • Bewegliches Bürstenmodul, passt sich der Beschaffenheit der Böden an
  • hocheffiziente Filter nimmt 99% Pollen, Milben und Allergene auf
  • Staubbehälter Fassungsvermögen: 600 ml
  • Lautstärke: 70 Dezibel
  • Wartungsarme und verfilzungsfreie Gummiwalzen für eine effektive Schmutzaufnahme
  • Stark verschmutzte Bereiche werden automatisch erkannt und intensiv gereinigt
  • Steuerung per Sprachbefehl

Die besonders starke Saugleistung bei Tierhaaren verdankt auch dieser Roomba seinen Gummibürsten, welche ideal im Kampf gegen Tierhaare sind. Denn die Haare können sich in den Gummibürsten nicht verheddern und gelangen direkt in den Auffangbehälter. Die Entleerung vom Auffangbehälter ist sehr einfach. Eine staubfreie Entleerung für Allergiker ist allerdings nicht zu 100% gegeben.

 

Minimaler Lieferumfang reicht vollkommen aus

Beim Lieferumfang ist iRobot leider nie sehr großzügig. Hier haben andere Hersteller auf jeden Fall die Nase vorne. Zum Beispiel Ecovacs bei seinen Deebot oder Robovac Modellen oder auch Roborock. Diese Hersteller legen meist Ersatzbürsten und auch Ersatzfilter in Ihren Lieferumfang bei. Bei iRobot erhalten Sie bei dem iRobot Roomba 971 lediglich den Saugroboter, die Ladestation, das Ladekabel und eine Bedienungsanleitung. Die beiliegende Seitenbürste müssen Sie vor dem ersten Start unter dem Gerät befestigen. Der hochwertige HEPA Filter ist bereits im Gerät eingelegt.

Grundsätzlich reicht dieser Lieferumfang natürlich für den Start und die erste Zeit aus. Sind die Bürsten oder der Filter verschlissen, bekommen Sie dies in der APP angezeigt und können auch direkt in der APP nachbestellen. Bei uns zuhause wechseln wir die Roomba Zubehöre (Filter und Seitenbürsten) alle 3 Monate aus.

Wir würden uns dennoch wünschen, dass iRobot es seinen Konkurrenten nachmacht und bereits einen Ersatzfilter und eine Ersatzseitenbürste im Lieferumfang dazu packt.

 

Der iRobot Roomba 971 Saugroboter mit verbesserter Navigation

Dieser Staubsaugerroboter schafft sich mithilfe einer intelligenten Navigation den Überblick. Mit dem optischen Sensor scannt der Roboter seine Umgebung. Er erstellt aber keine detaillierte Karte Ihrer Wohnung. In der APP können Sie Reinigungspläne erstellen und Berichte abrufen. Mehr nicht.

Zudem wird die Navigation von Fahrt zu Fahrt besser, denn der Roboter lernt mit der Zeit die Reinigungsangewohnheiten.

Der iRobot Roomba 971 Saugroboter reinigt eine ganze Etage nahtlos sauber. Er macht keine Pause (außer zum aufladen) bis alle Böden restlos gereinigt sind. Dieser Roboterstaubsauger navigiert in geraden Bahnen und weicht Hindernissen zuverlässig aus. Hierbei behält er seinen Standort immer im Auge. Das bedeutet, muss er zwischendurch auftanken, dann legt er mit der Reinigung wieder genau an dem Punkt los, wo er vor dem Laden unterbrochen wurde.

Zusätzlich ist dieser Saugroboter mit den DirtDetect Sensoren ausgerüstet. Diese finden automatisch die schmutzigsten Stellen des Hauses und reinigen diese Stellen gründlicher. Bei unserem iRobot Roomba 971 Test wurden die Stellen tatsächlich immer automatisch erkannt. Der Roboter fährt dann so lange über diese Stellen, bis sie seiner Meinung nach sauber sind.

Die Steuerung per Sprachbefehl per Alexa oder Google Assistant ist selbstverständlich auch möglich. Dies gehört mittlerweile bei den App gesteuerten Geräten zum Standard.

 

Was bietet die Roomba App sonst noch?

Dieser Roboter kann von uns nur empfohlen werden, wenn Sie die iRobot-Home-App nutzen möchten. Zwar können Sie den iRobot Roomba 971 auch manuell starten, stoppen und zur Ladestation schicken, mehr Funktionen stehen Ihnen aber manuell nicht zur Verfügung. Wenn Sie die Nutzung mit dem Smartphone nicht wünschen oder keines haben, dann sollten Sie einen anderen Roboter benutzen. Es gibt genügend Geräte, die mit einer Fernbedienung bedient werden können. Hier zum Beispiel der Kyvol Cybovac e20, der Proscenic 830T oder auch der Bagotte BG800. Alle Geräte haben eine Fernbedienung und können dennoch mit einer APP über das Smartphone gesteuert werden. Hier sind Sie dann absolut unabhängig von einem Smartphone.

Die iRobot-Home-App bietet eine ganze Menge an nützlichen Funktionen. Sie haben die vollkommene Kontrolle über alle abgeschlossenen sowie geplanten Reinigungsdurchläufe.

Außerdem können Sie natürlich auch anhand der Uhrzeit eine Zeitprogrammierung vornehmen. Und dies für jeden Tag zu unterschiedlichen Zeiten.

Sie erhalten Informationen über die gesäuberte Fläche, den Akkustand und die Zeitangabe, die der Roboter für die Reinigung benötigt hat.

Der Zeitpunkt für das Wechseln der Verbrauchsmaterialien wird ebenso angezeigt, wie auch der Füllstand des Schmutzbehälters.

AchtungNur mit den teureren Modellen von iRobot können Sie beispielsweise bestimmte Bereiche eines Raumes ins Visier nehmen. Beispielsweise der Essbereich nach einem ausgiebigen Frühstück. Der Roboter wird dann direkt zu den zu reinigenden Stellen geschickt, um dort für Sauberkeit zu sorgen. Die zuvor von Ihnen benannten Zonen können dann einzeln oder auch in von Ihnen zusammengestellten Gruppen angesteuert werden. Ebenso ist es möglich, Bereiche in der Karte einzuzeichnen, denen sich der Roboterstaubsauger nicht nähern soll. So zum Beispiel die Futter- und Schlafplätze der Tiere oder auch die Spielbereiche der Kinder.  Diese Zonen können Sie immer wieder anpassen und ergänzen.

 

Der iRobot Roomba 971 Saugroboter kommuniziert mit anderen Geräten

Sie können alle APP gesteuerten Roombas von überall aus mit der APP steuern. Ob Sie im Büro sitzen oder sich auf Geschäfts- oder Urlaubsreise befinden. Egal wann Sie nach Hause kommen, Sie können dem Roboter vor Ihrer Ankunft befehlen, dass Sie die Wohnung sauber betreten wollen. Das funktioniert aber nicht nur mit den Roombas sondern mit allen APP gesteuerten Robotern.

Mit dem iRobot Roomba haben Sie allerdings auch noch andere Möglichkeiten. Denn er kommuniziert mit anderen intelligenten Geräten in Ihrem Zuhause.

So können Sie dem Roomba 971 einfach sagen, dass er mit der Reinigung beginnen soll, wenn Sie das Haus verlassen. Hierzu kann der Roboter mit Ihren intelligenten Türschlössern und anderen Geräten kommunizieren. Natürlich nur, wenn diese vorhanden sind.

Auch mit dem Roomba Braava M6 kommuniziert der Roomba 971 Saugroboter. Verbinden Sie beide Geräte miteinander und der Staubsaugerroboter sagt dem Wischroboter, wann dieser mit dem feuchten Durchwischen der Wohnung beginnen soll. Nämlich genau dann, wenn der Saugroboter mit seiner Arbeit fertig ist.

 

Im Test erreicht der Roomba 971 sehr gute Reinigungsergebnisse

Bislang waren wir immer von den iRobot Saugrobotern begeistert. Wie kann es da bei dem iRobot Roomba 971 anders aussehen. Er hat uns auf der Nutzung aller Hartböden überzeugt. Die Reinigungsleistung und die Saugkraft sind wie gewohnt sehr gut. Die Randreinigung ist gut, wenn uns auch die zweite Seitenbürste fehlt. Wir haben noch nicht wirklich durchschaut, warum Roomba bei seinen Saugrobotern nur eine Seitenbürste nutzt.

Kurz- und mittelflorige Teppichböden schafft der 971 sehr gut, bei den hochflorigen Teppichen hört es allerdings mit der Gründlichkeit leider auf. Denn bei der Teppichreinigung erhöht er nicht selbstständig die Saugleistung, was viele Roboter, auch von iRobot, bereits beherrschen. Schade, aber aus diesem Grund würden wir bei vielen Teppichen eher zu dem großen Bruder iRobot Roomba 981 greifen.

Was uns immer wieder bei den Roombas sehr gut gefällt ist die Kletterfähigkeit. Denn auch dieser Staubsaugerroboter hat keinerlei Probleme mit den Füßen unserer Schwingstühle. Er poltert einfach drüber hinweg und schafft es immer, sich nicht in ausweglose Situation zu manövrieren.

 

iRobot Roomba 971 Saugroboter mit starker Saugkraft, 3-stufigem Reinigungssystem, Raumkartierung, Zwei Multibodenbürsten, Kompatibel mit der Imprint Link Technologie, Ideal für Haustiere - 13

Unser Fazit

Die neue Navigation gefällt uns ausgesprochen gut. Denn sie ermöglicht es unter anderem, nahezu alle Raumgrößen zu reinigen. Denn der iRobot Roomba 971 macht dort mit der Reinigung dort, wo er vor der Akkuladung durch einen leeren Akku unterbrochen wurde.

Die Reinigungsleistung auf Hartböden ist anstandslos, die Reinigung von kurzflorigen Teppichböden ebenfalls. Er erkennt stark verschmutzte Bereiche vollkommen selbstständig und reinigt diese besonders gründlich.

Uns gefällt das Reinigungssystem mit der benutzerdefinierte Reinigungssteuerung sehr gut. Sie können die Reinigungssteuerung exakt auf Ihre Bedürfnisse und  Ihre Wohnung / Haus abstimmen. Denn mit dem iRobot Roomba 971 erleben Sie eine Reinigung, die ganz auf Sie ausgerichtet ist.

Der gute HEPA Filter lässt auch Allergiker endlich wieder durch atmen. Allerdings sollte dann der Staubbehälter von einer anderen Person geleert werden. Wer als Allergiker alleine ist, sollte sich unbedingt den Roomba i7+ mit Absaugstation anschauen.

Eine Wischfunktion ist bei diesem Gerät nicht vorhanden. Die Kompatibilität für die Absaugstation des iRobot i7 Plus ist ebenfalls nicht vorhanden. Die Entleerung des Staubbehälters ist wie gewohnt sehr einfach.

Von unserer Seite gibt es auch für diesen iRobot Roomba eine klare Kaufempfehlung. Es sein denn, Sie haben viele Teppichböden verlegt oder wollen Schutzzonen einrichten bzw. eine Karte der Wohnung anlegen, dann würden wir Ihnen eher zu dem Teppichspezialisten Roomba 981 raten.

Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)45 Watt
Betriebsgeräusch (dB)70 dB
EnergieeffizienzA
Durchfahrthöhe (mm)92 mm
Schwellen- / Steighöhe (in mm)20 mm
max. empfohlene Fläche (qm)140 qm
Zeitprogrammierung
Zeitprogrammierung im Wochenrhythmus
Laufzeit / Ladung (Minuten)75 Minuten
Ladezeit (max. in Min.)180 Minuten
ReinigungsmodusNavigiert / Linear
Anpassung an starken Schmutz automatisch
manuelle Spotreinigung
Absturzsicherung
Selbstaufladung
Multiroom / Etage fertigstellen
App / WLAN
Fernbedienung enthalten
Staubbehälter Volumen (ml)500 ml
Staubbehälter Füllanzeige
Roomba FiltertypAeroForce
effektive Saugleistung5 x
Cleaning Head ModulHauptbürsten
iAdapt VersioniAdapt 1.0
Dirt Detect VersionDirt Detect 2.0
Clean Map
Turbo Teppich Modus
Akku TypLi-Ion 1800 mAh

Preisvergleich

Shop Preis
Amazon Staubsauger Logo

379,99 € 499,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 3. März 2021 02:46
bei ansehen
Saturn Elektro Logo Staubsauger

329,00 € 379,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 3. März 2021 02:46
Jetzt bei SATURN kaufen
Logo MediaMarkt Staubsauger

329,00 € 379,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 3. März 2021 02:46
Jetzt bei Media Markt kaufen
Neckermann Staubsauger

329,00 € 379,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 3. März 2021 02:46
Jetzt bei Neckermann DE kaufen
Otto Staubsauger

329,00 € 379,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 3. März 2021 02:46
Jetzt bei OTTO DE kaufen

Preisverlauf


ab 379,99 € 499,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 3. März 2021 02:46

379,99 € 499,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 3. März 2021 02:46