Skip to main content

Testberichte: über 200 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

Miele Classic C1 EcoLine Bodenstaubsauger

(4.5 / 5 bei 154 Stimmen)

Alle (4) anzeigen Preisvergleich

Amazon Staubsauger Logo

132,99 € 159,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Oktober 2019 06:26
- Details
Staubsauger und Saugroboter bei Euronics

132,99 € 139,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Oktober 2019 06:26
zum Shop
Logo MediaMarkt Staubsauger

132,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Oktober 2019 06:26
zum Shop
Preisverlauf
Hersteller
Staubsauger Typ,
Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)700 Watt
Betriebsgeräusch (dB)78 dB
EnergieeffizienzA

Der Miele Classic C1 EcoLine ist ein klassischer Bodenstaubsauger mit Beutel, einem sehr geringen Stromverbrauch und einem einigermaßen großen Staubbeutelvolumen.  Wie auch viele andere Staubsauger aus dem Hause Miele besticht auch dieses Gerät nicht unbedingt durch ein besonders modernes Design oder irgendwelchen Schnickschnack. Miele steht grundsätzlich für herkömmliche, klassische und unauffällige Designs. Wobei die Verarbeitung und das verwendete Material bei allen Geräten durchweg sehr hochwertig und langlebig ist. Miele Geräte werden heutzutage zwar auch nicht mehr von Hand gebaut, wie es vor 40 Jahren einmal gewesen ist, dennoch sind die Geräte sehr gut verarbeitet

Das Zubehör ist ein wenig dürftig gewählt. Außer Fugendüse, Polsterdüse und Saugpinsel hat der Miele leider nichts zu bieten.

Ausstattung und Handhabung sind ok, wobei wir einige Verbesserungsvorschläge haben. Der Miele ist leicht, in der Saugleistung zu verstellen und sehr leicht und präzise zu steuern.  Für alle, die auf komplizierte Technik verzichten können und keinen Wert auf hochmodernes Design legen, für den ist der Miele sicher eine gute Wahl.

Sicherheit wird bei Miele groß geschrieben

Sicherheit schreibt Miele bei seinen Produkten nach wie vor sehr groß. Denn wie bei allen Miele Bodenstaubsaugern ist auch bei diesem Gerät ein Metallfaden im Handgriff eingearbeitet. Dieser verhindert unangenehme elektrostatische Entladungen zwischen Gerät und Bediener. Aber nicht nur der Metallfaden soll den Nutzer schützen.

Aber nicht nur an den Nutzer hat Miele bei seinen Sicherheitsvorkehrungen gedacht. Denn auch das Miele Classic C1 EcoLine Bodenstaubsauger (mit Beutel EEK A+, 4, 5 Liter Staubbbeutelvolumen, 550 Watt, 9 m Aktionsradius, besonders leicht 5, 8 kg inkl. dreiteiligem Zubehör) rot - 5Gerät soll beispielsweise durch den Motorsanftanlauf besonders lange halten. Dieser ist dafür verantwortlich, dass der Motor langsam anfährt, bevor er die eingestellte Leistung erreicht. Dies schont den Motor und auch das Stromnetz.

Der Miele-Thermoschutz sorgt dafür, dass der Motor bei Überhitzung automatisch abschaltet.

Die technischen Details des Miele Classic C1 EcoLine

Leider hat Miele bei diesem Gerät verpasst, ihm eine ausreichende Schalldämmung mit zu geben. denn die Geräuschbelastung mit 78 dB ist recht hoch. Gott sei dank, dauert ein normaler Saugvorgang nicht allzu lange. Was uns bei diesem Gerät ziemlich beeindruckt, ist die geringe Eingangsleistung von 550 Watt. Das liegt auf jeden Fall deutlich unter dem durchschnittlichen Wert bei Bodenstaubsaugern von 700 Watt. Wenn nun noch die Reinigungsleistung bei dieser geringen Eingangsleistung entsprechend hoch ist, dann hat Miele alles richtig gemacht. Leider sagt da das Energielabel jedoch etwas anderes. Hierzu aber im nächsten Abschnitt mehr.

  • Abmessungen: 27,9 x 46,3 x 22,1 cm 
  • Gesamtgewicht: 5,6 Kilogramm incl. Saugzubehör
  • Maximale Leistung: 550 Watt
  • Aktionsradius: 9 Meter
  • Volumen des Staubbeutels: 4,5 Liter
  • Lautstärke: die Lautstärke liegt bei 78 Dezibel
  • Miele Air-Clean Filtersystem, Staubemissionsklasse B
  • Stufenlose Saugleistungsregulierung
  • Metallfaden im Handgriff für elektrostatische Entladung
  • automatische Kabelaufwicklung

Wirklich beeindrucken kann uns lediglich das geringe Gewicht und die elektronische Saugleistungsreduzierung. Wobei letzteres eigentlich schon Standard ist. Ebenso die automatische Kabelaufwicklung. Die gehört bei Bodenstaubsaugern ebenfalls zum Standard. Wenn wir allerdings von den technischen Details, bzw. Ausstattungsdetails reden, ist dies natürlich dennoch erwähnenswert.  Die 9 Meter Aktionsradius sind leider sehr gering, wobei die Geräuschbelastung wie gesagt sehr hoch ist. Auch der Abluftfilter ist nicht wirklich für Allergiker geeignet. Hier wäre ein hochwirksamer HEPA Filter empfehlenswert.

Das Energielabel des Miele Classic C1 EcoLine

Wie bereits im oberen Abschnitt erwähnt, kann sich dieser Miele Bodenstaubsauger bei dem Energielabel nicht wirklich als Sieger fühlen. Selbst das „A“ bei der Hartbodenreinigungsklasse kann uns nicht mehr beeindrucken. denn die meisten Geräte bekommen diese Bewertung. Es ist aber auch nicht schwer, den oberflächlich sitzenden Schmutz vom Hartboden aufzusaugen. Da gehört nicht viel dazu. Selbst viele Einsteigergeräte für einen wesentlich günstigeren Preis schaffen die Hartbodenreinigungsklasse „A“. Hierfür muss aber auch weder eine hohe Saugleistung noch eine besonders ausgeklügelte Düse vorhanden sein, um den oberflächlich sitzenden Schmutz aufzusaugen. Der Miele C1 schafft lediglich in dieser Kategorie anständige Werte.

Allerdings schafft der Miele auch in der Energieeffizienzklasse einen guten Wert. Dank der geringen Eingangsleistung von 550 Watt ist dies aber auch nicht verwunderlich. Doch was nützt einem ein besonders energiersparendes Gerät, wenn es keine guten Reinigungsergebnisse erzielt. Doch beim Stromverbrauch ist der Miele Classic C1 EcoLine wirklich ungeschlagen. Miele Classic C1 EcoLine Bodenstaubsauger (mit Beutel EEK A+, 4, 5 Liter Staubbbeutelvolumen, 550 Watt, 9 m Aktionsradius, besonders leicht 5, 8 kg inkl. dreiteiligem Zubehör) rot - 2

  • Energieeffizienzklasse: A
  • Staubemissionsklasse: B
  • Teppich Reinigungsklasse: C
  • Hartboden Reinigungsklasse: A
  • Durchschnittlicher Energieverbrauch: 21,0 Kilowattstunden pro Jahr (basierend auf 50 Reinigungsvorgängen im Jahr)
  • Lautstärke: 78 dB

Auf Teppichen sieht das Ergebnis leider noch schlechter aus. Hier schafft es der Miele gerade so auf ein „C“. Auch dies können wir in usnerem Bodenstaubsauger Test bestätigen. Lediglich auf ganz kurzflorigen Teppichen kann man noch von einem zufriedenstellenden Reinigungsergebnis sprechen. Je höher der Flor, desto schlechter das Ergebnis.

Das Handling

Die technischen Details des Miele Classic C1 EcoLine konnten uns nun wirklich nicht beeindrucken. Dann stellt sich allerdings die Frage, wie sieht es beim Handling aus. Hat der Miele hier irgendwelche besonders tollen und erwähnenswerten Features? Leider können wir darauf nur antworten, dass die gesamte Ausstattung lediglich Standard ist. Natürlich dürfen Sie auch nicht den (für Miele) günstigen Anschaffungspreis aus den Augen verlieren. Denn dieser liegt bei knapp unter 130,00 €. Hierfür bekommen Sie natürlich ein hochwertiges Gerät mit einer sehr hochwertigen Verarbeitung und erstklassig verwendeten Materialien. Aber von der Ausstattung hätten wir dem Miele Classic C1 EcoLine etwas mehr zugetraut wie etwa einem besonders langen Stromkabel, ein großer Staubbeutel oder aber einer Menge an Zubehör.

Leider hat der Miele nur die üblichen Features, die eigentlich jeder Bodenstaubsauger mit Beutel hat. Hierzu zählen zum Beispiel

  • das ausfahrbare Teleskoprohr
  •  umschaltbare Bodendüse
  • Saugkraftregulierung
  • am Handgriff Saugströmungsventil
  • Filterwechselanzeige
  • automatische Kabelaufwicklung
  • Staubsaugerzubehör kann am Gerät befestigt werden

Und das war es leider auch schon. Gut, Sie können jetzt natürlich fragen, was soll der Staubsauger denn sonst noch haben.

Uns fallen eine ganze Menge Verbesserungsvorschläge zum Miele Classic C1 EcoLine ein

  1. Zum Beispiel vermissen wir den HEPA Filter, der bei vielen Herstellern schon Standard geworden ist. Natürlich verlässt die Abluft auch den Miele Classic C1 EcoLine geruchsarm und sauber den Sauger. Aber für Hausstauballergiker ist dieses Gerät dennoch keine Empfehlung. Dafür müsste wie gesagt, ein wirksamer HEPA Filter eingebaut sein.
  2. Der Aktionsradius ist mit 9 Metern recht kurz. Hier hätte ein zwei bis drei Meter längeres Kabel Abhilfe schaffen können. Je länger das Kabel, desto seltener müssen Sie die Steckdose wechseln. Dies ist besonders für Treppenauf- oder abgänge besonders zu empfehlen. Denn meist sind im Treppenhaus keine Steckdosen verbaut.
  3. Die Düse überzeugt in unserem Miele Classic C1 EcoLine Test nicht sonderlich. Erstens läuft sie sehr unrund und scheppert mehr oder weniger über den Boden. Wir empfehlen auf jeden Fall den Kauf der Miele STB 205-2 Turbo Bodendüse, wenn Sie nicht dauerhaft frustriert den Boden absaugen möchten
  4. Verarbeitung der Kunststoffteile am Griff nicht optimal. Auch der Eingang des Saugrohres in das Gerät macht uns keinen allzu langlebigen Eindruck. Vielleicht liegen wir damit aber auch falsch. Ein Langzeittest würde diese Frage sicherlich beantworten können.
  5. Das Zubehör (Fugendüse, Saugpinsel und Posterdüse können nicht im Gerät verstaut werden. Es Miele Classic C1 EcoLine Bodenstaubsauger (mit Beutel EEK A+, 4, 5 Liter Staubbbeutelvolumen, 550 Watt, 9 m Aktionsradius, besonders leicht 5, 8 kg inkl. dreiteiligem Zubehör) rot - 3steht zwar ein Clip zur Verfügung, an den Sie die Zusatzteile anbringen können. Aber auch das ist eine ziemlich wackelige Angelegenheit. Außerdem stört uns der Clip beim Staubsaugen. Stoßen Sie damit irgendwo gegen, dann kann sich der Clip oder das Zubehör lösen. Eine Unterbringung im Gerät würde uns erheblich besser gefallen.
  6. Auch die Lautstärke des Gerätes ist leider viel zu laut. 78 dB liegen leider auch an der von der europäischen Union gesetzten Höchstbelastung. Diese liegt mit 2 dB nur unwesentlich höher, als die Laustärke des Miele Bodenstaubsaugers.

Sicherlich liegen unsere Verbesserungsvorschläge daran, dass wir schon viele Geräte dieser Art getestet haben und bei manchen Geräten echt verwöhnt worden sind. Auch andere Miele Geräte lagen in unseren Bodenstaubsauger Tests eigentlich immer weit vorne. Leider gehört dieses Gerät von Miele nicht zu den Bestsellern. Da gefallen uns einige andere Geräte deutlich besser. Hier zum Beispiel der Siemens VSZ5SEN2 oder der AEG UltraSilencer VX8-1 Öko. Beide Geräte sind wesentlich saugstärker und überzeugen bei dem Reinigungsergebnis besser als der hier getestete Miele.

Unser Gerätetest

Auch in unserem Miele Classic C1 EcoLine Test mussten wir leider die Erfahrung machen, dass das Gerät selbst in der einfachen Hartbodenkategorie bereits Probleme aufweist.  Es ist nicht nur so, dass er teilweise einfach den Schmutz liegen lässt. Gröbere Schmutzteilchen wie beispielsweise kleine Steinchen, Katzenstreu oder Brötchenkrümel schiebt die Düse einfach vor sich her. Um diese absaugen zu können, müssen Sie die Düse anheben und mit der Saugöffnung genau über den Schmutzpartikeln saugen. Sie können den Miele gerne auch als Besen verwenden, aber das sollte ja nicht die Funktion eines Bodenstaubsaugers sein.  Auch in Ecken und an Möbelkanten gefällt uns der Miele nicht richtig. Hier nehmen wir aber an, dass die Düse schuld ist. Denn die Saugschlitze gehen nicht bis ganz an den Rand der Düse. Und im großen und ganzen denken wir, dass die Düse eine Fehlkonstruktion von Miele ist. Sie schrabbt ziemlich über den Boden und lässt sich nicht wirklich flüssig schieben.

Auf Teppichen ist die Saugleistung zwar stark, aber irgendwie will der Schmutz nicht in den Staubbeutel. Die Düse beißt sich im Teppich fest, die Saugleistung muss reguliert werden. Das wiederrum ist aber für ein gutes Reinigungsergebnis besonders auf höherflorigen Teppichen nicht ausreichend. Bei unserem Hochflorteppich versagt der Miele Classic C1 EcoLine leider komplett. Hier wird der tief im Flor sitzende schmutz nicht mal ansatzweise heraus geholt.

 

Unser Fazit

Grundsätzlich ist der Miele Classic C1 EcoLine ein recht robuster und gut verarbeiteter Bodenstaubsauger mit Beutel. Leider hat er aber viel zu viele Kleinigkeiten, die uns stören, um das Gerät weiter zu empfehlen. Er ist klein, handlich und kompakt gebaut. Das Handling ist sehr einfach und auch der Staubbeutel lässt sich sehr leicht entnehmen. Dennoch hat er unserer Meinung nach die falsche Düse im Gepäck, eine viel zu hohe Geräuschbelastung und einen zu kleinen Aktionsradius. Das Energielabel kann lediglich bei der Energieeffizienzklasse und bei der Hartbodenreinigungsklasse überzeugen  Letzteres müssen wir aber leider nach unserem Gerätetest revidieren. Die Saugleistung ist nicht allzu hoch und das Reinigungsergebnis lässt sowohl auf Hartböden wie auch auf Teppichen zu wünschen übrig.

Schauen Sie doch mal bei unseren getesteten Bodenstaubsaugern mit Beutel (oder auch ohne Beutel) vorbei. Sicherlich werden Sie hier ein passendes Gerät finden. Von uns erhält der Miele Classic C1 EcoLine keine Kaufempfehlung.

 

Alternativen zum Miele Classic C1 Ecoline

Staubsauger mit Beutel in der selben Preisklasse aber mit unserer Meinung nach besserem Preis-/Leistungsverhältnis und damit besserer Leistungen sind folgende aus unseren Tests:

ModellPreis
1 AEG VX8-3-FFP Staubsauger mit Beutel (500 W, EEK A+, nur 64 dB(A), 12 m Aktionsradius, Softräder, 3,5 l Staubbeutelvolumen, waschbarer Allergy Plus Filter) blau  [Energieklasse A+] - 1 Top für Hartboden AEG VX8-3-FFP Bodenstaubsauger mit Beutel

149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Oktober 2019 06:27
Testbericht - Details
2 Siemens Z 7.0 VSZ7442S oben Top Saugleistung Siemens Z 7.0 – VSZ7442S Bodenstaubsauger

ab 166,00 € 269,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Oktober 2019 06:26
Testbericht - Details
3 Miele Complete C2 Tango EcoLine Bodenstaubsauger / A / Mangorot / 6-stufiger Drehregler / AirClean-Filter / SBD 290-3 / 10 m Aktionsradius / Integriertes Zubehör - Miele Complete C2 Tango EcoLine Bodenstaubsauger

ab 189,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Oktober 2019 06:25
Testbericht - Details
Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)700 Watt
Betriebsgeräusch (dB)78 dB
EnergieeffizienzA

Preisvergleich

ShopPreis
Amazon Staubsauger Logo

132,99 € 159,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Oktober 2019 06:26
bei ansehen
Staubsauger und Saugroboter bei Euronics

132,99 € 139,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Oktober 2019 06:26
Details bei EURONICS ansehen
Logo MediaMarkt Staubsauger

132,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Oktober 2019 06:26
Details bei Media Markt ansehen

132,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Oktober 2019 06:26
Details bei technikgalerie.de ansehen

Preisverlauf


ab 132,99 € 159,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Oktober 2019 06:26

132,99 € 159,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Oktober 2019 06:26