Skip to main content

Testberichte: über 200 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

Roborock S7 Pro Ultra

(4.5 / 5 bei 76 Stimmen)

Alle (5) anzeigen Preisvergleich

Amazon Staubsauger Logo

1.199,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 4. Oktober 2022 01:49
- Details

1.049,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 4. Oktober 2022 01:49
Ansehen
Saturn Elektro Logo Staubsauger

1.199,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 4. Oktober 2022 01:49
Ansehen
Preisverlauf
Hersteller
Staubsauger Typ
Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)69 Watt
Betriebsgeräusch (dB)67dB
EnergieeffizienzA

Roborock S7 Pro Ultra im Test: Überzeugt der neue Premium-Roboter von Roborock?

Derzeit gibt es auf dem Markt nicht viele Saug- und Wischroboter, die bei der Navigation, dem Saugergebnis und der Wischleistung im Test gleichermaßen sehr gut abschneiden – und wenn, sind sie sehr teuer. Der neue Roborock S7 Pro Ultra ist ein solches Modell, welches im Vergleich dennoch etwas preiswerter ist als das bisherige Spitzenmodell Roborock S7 MaxV Ultra.

Selbstverständlich habe ich mir den Roborock S7 Pro Ultra im Test ausführlich angeschaut. Ich kann vorwegnehmen, dass dieser Robotersauger mal wieder zu den Modellen gehört, von denen ich absolut begeistert bin. Lies in meinem Testbericht, wodurch er sich von seinem Vorgänger unterscheidet, was er Dir alles bietet und wer mit dem Roborock S7 Pro Ultra eine gute Wahl trifft.

 

Der Roborock S7 Pro Ultra bietet viele innovative Features

In meinem Test zum Roborock S7 Pro Ultra werfen wir zunächst einen Blick auf die Liste der technischen Daten und Funktionen, um uns einen Überblick über den Saug- und Wischroboter zu verschaffen:

  • Gewicht: 4,67 Kilogramm
  • Bauhöhe: 9,65 Zentimeter
  • Saugkraft: 5100 Pascal
  • Navigation per Laser-Raumvermessung (Laserdistanz LDS)
  • Lautstärke 67 Dezibel auf kleinster Stufe
  • Akku mit 5200 mAh
  • Fassungsvermögen Staubbehälter: 470 Milliliter
  • Volumen Wasserbehälter: 200 Milliliter
  • Akkulaufzeit bis 200 Minuten auf niedrigster Stufe
  • Ladezeit etwa 300 Minuten
  • geeignet für große Wohnungen über 100 Quadratmeter
  • überwindet Steigungen bis 2 Zentimeter
  • Sprachsteuerung via Amazon Alexa, Siri oder Google Assistant
  • Appsteuerung (Xiaomi Home oder Roborock)
  • 3D-Karte
  • abhebbare Wischplatte
  • oszillierende Wischfunktion
  • Nicht-Wisch-Zonen einrichtbar
  • virtuelle und selektive Raumeinteilung
  • Mapping mit Speicherung mehrerer Karten für unterschiedliche Etagen
  • multifunktionale Reinigungs- und Absaugstation zum Absaugen des Staubbehälters, Aufladen des Akkus und Auswaschen der Wischpads

Die Ausstattung ist wirklich vielversprechend und gibt Hoffnung, dass der Roborock S7 Pro Ultra im Test wie seine Vorgänger sehr gut abschneiden wird.

Roborock S7 Pro Ultra 5100Pa Staubsauger Roboter mit Selbstwaschend/Selbstnachfüllend/Selbstentleerend/Selbstreinigend Dock, Saugroboter verbunden durch Alexa/APP 3D-Mapping(Upgrade von Roborock S7) - 1

 

Lieferumfang des Roborock S7 Pro Ultra – wie immer minimalistisch

Allzu viel kannst Du bei Roborock nicht erwarten, wenn es um den Lieferumfang geht. Vorhanden ist eigentlich nur das Nötigste, wofür Du natürlich auch jede Menge Geld zahlst:

  • Saugroboter
  • Reinigungsstation
  • weiterer Staubbeutel für die Station
  • Bedienungsanleitung

Dabei ist die Reinigungsstation ein echtes Highlight. Der Staubbehälter des Roborock S7 Pro Ultra Saugroboters ist selbstentleerend. Um diese Aufgabe kümmert sich die Basisstation, wo der Schmutz einfach abgesaugt wird. Die Ladestation hat zudem einen Frischwassertank und einen Schmutzwassertank. Sie leert den Wassertank des Saugroboters automatisch und pumpt das Schmutzwasser in den Schmutzwassertank. Dann wird das Frischwasser aus dem Frischwassertank wieder in den Wassertank des Saugroboters gefüllt.

Auch das Wischtuch ist selbstwaschend, wird also zwischendurch immer wieder an der Reinigungsstation gespült, sodass es immer sauber und frisch ist. Der Roborock S7 Pro Ultra ist also komplett selbstreinigend, was eine autonome Bodenreinigung über mehrere Reinigungszyklen ermöglicht. Du selbst musst Dich kaum noch um etwas kümmern. Zusätzlich dient die Basisstation natürlich auch als klassische Dockingstation, wo der Akku des Saugroboters wieder aufgeladen wird.

 

Akku und Akkulaufzeit des Roborock S7 Pro Ultra

Der Roborock S7 Pro Ultra hat einen 5200-mAh-Akku, der im „Leise“- und „Balanced“-Modus Deine Wohnung mehr als drei Stunden am Stück reinigen kann. Das ist natürlich eine beachtliche Akkulaufzeit, die sich reduziert, wenn Du die Saugleistung erhöhst oder die vibrierende Wischfunktion einschaltest.

Der Akku wird automatisch an der Dockingstation aufgeladen, wenn er zur Neige geht. War er komplett entleert, kann das Vollladen dann bis zu vier Stunden in Anspruch nehmen. Das ist aber schon um 30 Prozent schneller als bei den Vorgängermodellen. Sobald der Saugroboter mit dem Laden fertig ist, fährt er dann genau dort mit der Reinigung fort, wo er zuvor aufhören musste.

 

Einfache Bedienung dank benutzerfreundlicher App

Für die Bedienung des Roborock S7 Pro Ultra steht Dir eine benutzerfreundliche App mit vielfältigen Funktionen zur Verfügung. Du kannst damit unter anderem:

  • eine Karte Deiner Wohnung ansehen
  • bestimmte Räume reinigen lassen
  • eine 3D-Kartenansicht aufrufen
  • mehrere Karten abspeichern
  • Reinigungspläne festlegen
  • den Saugmodus bestimmen
  • den Wischmodus einstellen
  • Kindersicherung aktivieren

Alternativ lässt sich der Roborock S7 Pro Ultra auch durch Sprachbefehle steuern, wenn Du ihn mit Alexa oder Google Home koppelst.

Roborock S7 Pro Ultra 5100Pa Staubsauger Roboter mit Selbstwaschend/Selbstnachfüllend/Selbstentleerend/Selbstreinigend Dock, Saugroboter verbunden durch Alexa/APP 3D-Mapping(Upgrade von Roborock S7) - 7

 

Überzeugt die Navigation des Roborock S7 Pro Ultra?

Die Antwort auf die Frage, ob die Navigation des Roborock S7 Pro Ultra im Test überzeugen konnte, ist recht kurz und lautet: Ja! Der Saugroboter überzeugt mit einer lückenlosen, präzisen und schnellen Lasernavigation. Sicher orientiert sich der Roborock S7 Pro Ultra in Deinem Zuhause und kann auch ohne die Hinderniserkennung des Roborock S7 MaxV Ultra vielen Objekten ausweichen.

Lediglich kleine Hindernisse, die flacher sind als zehn Zentimeter, können bauartbedingt nicht erkannt werden. Diese solltest Du daher vor der Reinigung wegräumen. Das gilt für Kabel, Socken und kleine Kinderspielzeuge. Von diesem kleinen Kritikpunkt einmal abgesehen gibt es in Bezug auf die Navigation des Roborock S7 Pro Ultra aber nichts zu beanstanden. Falls es Dich jedoch sehr stört, dass flache Objekte nicht erkannt werden, ist der Roborock S7 MaxV Ultra mit seiner Objekterkennung vielleicht die bessere – wenn auch teurere – Alternative für Dich.

 

Das Saugergebnis des Roborock S7 Pro Ultra lässt keine Wünsche offen

Natürlich war ich in meinem Test zum Roborock S7 Pro Ultra auch sehr daran interessiert, wie gut denn nun die Saugleistung ist. Dafür habe ich wieder meine Teststrecke verwendet und ein bisschen Dreck verteilt. Was soll ich sagen: Mit grobem Schmutz wie Krümeln, Steinchen und Flusen kommt der Roborock S7 Pro Ultra im Test ebenso gut zurecht wie mit feinem Schmutz wie Staub oder Sand. Die Reinigungsleistung überzeugt dabei auf Hartböden genauso wie auf Teppichböden.

Roborock S7 Pro Ultra 5100Pa Staubsauger Roboter mit Selbstwaschend/Selbstnachfüllend/Selbstentleerend/Selbstreinigend Dock, Saugroboter verbunden durch Alexa/APP 3D-Mapping(Upgrade von Roborock S7) - 4Die Seitenbürste nimmt den Schmutz von den Ecken und Kanten gut auf und die hohe Saugleistung von 5100 Pascal saugt dann alles ins Gerät. Bei der Hauptbürste handelt es sich – wie bei Roborock bekannt – um eine wartungsfreie Bürste aus Gummi. Dort können sich lange Haare und Tierhaare nicht verheddern, was natürlich ein Vorteil ist. Für Allergiker ist der integrierte HEPA-Filter ein großer Vorteil. Alles in allem ist das Reinigungsergebnis beim Saugen sowohl auf Hartböden als auch auf Teppichböden definitiv ausgezeichnet!

 

Überzeugendes Wischsystem beim Roborock S7 Pro Ultra

Ich muss sagen, ich war immer skeptisch gegenüber der Wischfunktion kombinierter Saug- und Wischroboter, aber seit einiger Zeit ändere ich meine Meinung. Das ist einfach der Tatsache zu verdanken, dass die Hersteller hier extrem nachgebessert haben. So verfügt auch der Roborock S7 Pro Ultra laut meinen Erfahrungen aus dem Test über ein fortschrittliches Wischsystem:

  • Die Wischplatte ist anhebbar. Befährt der Roboter einen Teppich, hebt er den Mopp an, damit Dein Teppichboden nicht gewischt wird. Dieses Anheben erfolgt vollautomatisch.
  • Der Lappen wird in oszillierenden Bewegungen über den Boden geführt. Dadurch können auch größere und hartnäckigere Flecken zuverlässig entfernt werden.
  • An der Reinigungsstation kann der Roborock S7 Pro Ultra sich jederzeit frisches Wasser holen. Die Station kümmert sich nämlich nicht nur um die Entleerung des Staubbehälters, sondern füllt auch frisches Wasser in den Wassertank.
  • Außerdem wird das Wischtuch an der Basisstation mit sauberem Wasser durchgespült. Der Roboter wischt also immer mit einem sauberen Tuch und frischem Wasser. Das ist ein deutlicher Fortschritt im Vergleich zur Konkurrenz, die für den gesamten Reinigungsdurchgang dasselbe schmutzige Wischtuch verwendet.

Nur das Trocknen des feuchten Wischmopps könnte noch optimiert werden. Es wird einfach angehoben, damit es an der Luft trocknet. Das dauert aber lange, weshalb es besser ist, das Tuch auf der Heizung zu trocknen. Trotzdem: Suchst Du nach einem autonomen Haushaltshelfer mit wirklich guter Wischfunktion, kann Dir den Roborock S7 Pro Ultra wärmstens empfehlen.

Roborock S7 Pro Ultra 5100Pa Staubsauger Roboter mit Selbstwaschend/Selbstnachfüllend/Selbstentleerend/Selbstreinigend Dock, Saugroboter verbunden durch Alexa/APP 3D-Mapping(Upgrade von Roborock S7) - 5

 

Fazit: Der Roborock S7 Pro Ultra ist einer der besten Saug- und Wischroboter im Jahr 2022

Der Roborock S7 Pro Ultra ist dem Roborock S7 MaxV Ultra sehr ähnlich. Er bietet Dir alle Vorteile der begehrten Ultra-Station, allerdings fehlt hier die 3D-Objekterkennung. Ob Du diese benötigst oder nicht, ist letztlich eine Frage des Geschmacks und des Budgets. Insgesamt glänzte der Roborock S7 Pro Ultra bei mir im Test mit vielen Vorzügen, aber auch ein paar Schwachstellen sind mir aufgefallen.

Vorteile:

  • Wischmopp wird bei der Reinigung ausgespült
  • automatisches Auffüllen des mobilen Wassertanks
  • Absaugstation mit hoher Saugkraft
  • vibriert beim Wischen – sehr gutes Wischergebnis
  • Saugergebnis auf Hartböden und Teppichen überzeugend
  • vier Karten können gespeichert werden – gut für mehrere Etagen
  • Smartphone-App sehr benutzerfreundlich
  • Wischplatte abnehmbar
  • Akku langlebig und leistungsstark
  • hochwertig verarbeitet

Nachteile:

  • Absaugstation nicht beutellos – nur mit Einweg-Staubbeuteln verwendbar
  • Anschaffungspreis ist hoch
  • Ultra-Station nimmt viel Platz weg
  • beim Lieferumfang leider kaum Ersatzteile
  • Trocknungsfunktion für die Wischmopps fehlt
  • kein Reinigungswerkzeug enthalten
  • flache Objekte werden nicht erkannt

Trotz der Nachteile kann ich sagen, dass der Roborock S7 Pro Ultra zu den besten Saug- und Wischrobotern des Jahres 2022 gehört. Er bietet Dir mit der Ultra-Station einen sehr hohen Automatisierungsgrad, sodass Du Dich kaum noch selbst um etwas kümmern musst. Natürlich ist der Saug- und Wischroboter definitiv im oberen Preissegment angesiedelt, allerdings stimmt meiner Meinung nach das Preis-Leistungs-Verhältnis. Vor allem für Personen, die nach einem Kombigerät mit wirklich guter Wischleistung suchen, ist der Roborock S7 Pro Ultra auf jeden Fall interessant. Ich kann eine Kaufempfehlung aussprechen!

Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)69 Watt
Betriebsgeräusch (dB)67dB
EnergieeffizienzA
Durchfahrthöhe (mm)97 mm
Schwellen- / Steighöhe (in mm)20 mm
max. empfohlene Fläche (qm)300 qm
Zeitprogrammierung
Zeitprogrammierung im Wochenrhythmus
Laufzeit / Ladung (Minuten)200 Minuten
Ladezeit (max. in Min.)300Minuten
ReinigungsmodusNavigiert / Linear
Anpassung an starken Schmutz automatisch
manuelle Spotreinigung
Absturzsicherung
Selbstaufladung
Multiroom / Etage fertigstellen
App / WLAN
Fernbedienung enthalten
Staubbehälter Volumen (ml)470 ml
Staubbehälter Füllanzeige

Preisvergleich

Shop Preis
Amazon Staubsauger Logo

1.199,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 4. Oktober 2022 01:49
bei ansehen

1.049,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 4. Oktober 2022 01:49
Jetzt bei ManoMano DE ansehen
Saturn Elektro Logo Staubsauger

1.199,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 4. Oktober 2022 01:49
Jetzt bei SATURN ansehen
Logo MediaMarkt Staubsauger

1.199,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 4. Oktober 2022 01:49
Jetzt bei Media Markt ansehen
geekmaxi Logo

1,07 € 1.069,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 4. Oktober 2022 01:49
Jetzt bei GeekMaxi ansehen

Preisverlauf


ab 1.199,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 4. Oktober 2022 01:49

1.199,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 4. Oktober 2022 01:49