Skip to main content

Testberichte: über 200 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

Rowenta RO2341EA Power Space

(3.5 / 5 bei 62 Stimmen)

99,99 € 209,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. Mai 2020 00:43
Preisverlauf
Hersteller
Staubsauger Typ,
Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)750 Watt
Betriebsgeräusch (dB)79 dB
EnergieeffizienzA

Der Rowenta RO2341EA Power Space ist ein Beutelstaubsauger, der mit einer maximalen Leistung von 750 Watt ausgestattet ist. Er hat einen Staubbeutel mit einem Fassungsvermögen von 3 Litern und einem HEPA Filter, der für saubere Abluft sorgt. Dieses Modell hat ebenfalls eine Saugleistungsreduzierung, eine Filterwechselanzeige und ordentlich Zubehör im Lieferumfang enthalten.

Wir würden dieses Gerät in die Einsteigerklasse einordnen, welches für kleinere bis mittlere Haushalte geeignet ist. Zudem sollten vorwiegend Hartböden vorhanden sein, da die Reinigungsleistung auf Teppichen nicht zu den Stärken des Gerätes gehört. Das Fassungsvermögen des Staubbeutels ist mit 3 Rowenta RO2341EA Power Space, 3 Liters, Blue Lagoon - 4Litern recht dürftig, ebenfalls der Aktionsradius. Dieser ist mit 8,4 Metern sehr gering. Dementsprechend oft müssen Sie die Steckdose wechseln. Das Teleskoprohr ist selbstverständlich ausziehbar, so kann es auf die jeweilige Körpergröße des Nutzers angepasst werden. Dies verspricht wiederum ein entspanntes Arbeiten mit dem Rowenta RO2341EA Power Space.

Die technischen Details des Rowenta RO2341EA Power Space

Schauen wir uns die technischen Details des Rowenta an, dann fällt leider sofort ins Auge, dass der Rowenta einen sehr kleinen Aktionsradius hat. Auch das Gewicht ist relativ hoch und die Abmaße nicht sonderlich klein. Aber was uns besonders auffällt, ist der die hohe Lautstärke von 79 Dezibel. Dieses liegt nur 1 Dezibel über der erlaubten Geräuschbelastung bei Staubsaugern. Leider kann auch das Zubehör nicht im Gerät verstaut werden. Apropos Zubehör…. davon ist ausreichend vorhanden. So liefert Rowenta bei seinem RO2341EA eine umschaltbare Bodendüse, eine Hartbodendüse, Polsterdüse, Fugendüse und einen Saugpinsel mit. Letzterer ist im Handgriff integriert und kann bei Bedarf einfach heraus geschoben werden. Das ist natürlich sehr praktisch, da Sie diesen bei Bedarf immer sofort zur Hand haben. Fugendüse und Polsterdüse können am Gerät mithilfe eines kleinen Clips befestigt werden.

  • Abmessungen: 50 x 29,2 x 33 cm 
  • Gesamtgewicht: 7,4 Kilogramm
  • Maximale Leistung: 750 Watt
  • Unterdruck : 18,2 kPa
  • elektronische Leistungsreduzierung am Gerät
  • Aktionsradius:  8,6 Meter
  • Beutelvolumen: 3  Liter
  • Lautstärke: die Lautstärke liegt bei 79 Dezibel
  • Filterwechselanzeige am Gerät
  • Filter: HEPA Filter waschbar

Aufgrund des HEPA Filters ist dieses Gerät besonders für Allergiker zu empfehlen. Denn dieser Filter reinigt die Abluft um bis zu 99,98 %. Das bedeutet, dass von 5000 Staupartikeln gerade mal 1 Partikel den Bodenstaubsauger mit der ausgeblasenen Luft wieder verlässt.  Der HEPA Filter ist dauerhaft zu verwenden, sollte allerdings in regelmäßigen Abständen unter fließendem Wasser ausgewaschen werden.

Das Energielabel

Das seit 5 Jahren gesetzlich vorgeschrieben Energielabel ist leider seit dem 19. Januar nicht mehr für Staubsauger vorgeschrieben. Es ist von der europäischen Union sogar verboten, dass das Energielabel auf einem Staubsauger bzw. dessen Verpackung angebracht ist. Ausschlaggebend ist eine Klage des Herstellers Dyson. Dieser hatte das Testverfahren angegriffen und leider hat Dyson dieses Verfahren auch gewonnen. Dieses allerdings einzig und alleine deshalb, weil die EU-Kommission gegen das Urteil keine Rechtsmittel einlegte. Wenn Sie hierzu genaueres erfahren möchten, warum und wieso Dyson geklagt hat, dann schauen Sie doch mal auf unserem Artikel „Aus für das Energielabel“ nach.

Unserer Meinung nach war das Energielabel alelrdings immer ein erster Indikator für die Reinigungsleistung, den Energieverbrauch und andere Eigenschaften der jeweiligen Geräte. Und da jeder Rowenta RO2341EA Power Space, 3 Liters, Blue Lagoon - 2Staubsauger auf die gleichen Eigenschaften getestet wurde, konnten die Verbraucher, unserer Meinung nach, die Geräte immer sehr gut miteinander vergleichen. Und deshalb werden wir auch weiterhin die Werte aus dem Energielabel mit in unsere Testberichte aufnehmen.

  • Energieeffizienzklasse: A
  • Staubemissionsklasse: D
  • Teppich Reinigungsklasse: C
  • Hartboden Reinigungsklasse: A
  • Durchschnittlicher Energieverbrauch: 27,4 Kilowattstunden pro Jahr (basierend auf 50 Reinigungsvorgängen im Jahr)
  • Lautstärke: 79 dB

Wenn wir nun diesen Rowenta RO2341EA Power Space mit anderen getesteten Geräten vergleichen, dann schneidet der Rowenta auf den ersten Blick leider gar nicht gut ab. Was uns allerdings am meisten verwundert, ist der schlechte Abluftwert. Dieser liegt mit einem „D“ deutlich unter dem gewohnten Wert, wenn ein HEPA Filter verbaut ist. Mit diesen Abluftwerten kann der Rowenta natürlich in keiner Weise für Allergiker empfohlen werden.

Die Bedienung des Rowenta RO2341EA Power Space

Bei der Bedienung ist zwar alles recht einfach gehalten, aber dennoch haben Sie bei diesem Gerät alles nötige zur Verfügung. Von der Schwere des Gerätes merken Sie bei der Arbeit so gut wie nichts. Der Rowenta lässt sich problemlos ziehen und auch lenken. Eigentlich können Sie sich sogar darauf verlassen, dass der Bodenstaubsauger ohne Probleme hinter Ihnen her fährt. Und das ganz ohne, dass Sie dafür viel tuen müssen. Grund dafür sind die zwei großen Hinterräder und das um 360° drehbare Vorderrad. Die Düse läuft auch sehr ruhig, kann allerdings Konstruktionsbedingt auch nicht bis ganz in die Ecken saugen. Allerdings kann er das auf Hartböden durch eine hohe Saugleistung einigermaßen ausgleichen.

Was gibt es sonst noch zu berichten? Die Filterwechselanzeige signalisiert Ihnen, wann es Zeit ist, den Staubsaugerbeutel zu wechseln. Dies ist auch sehr praktisch, da Sie nicht immer den Deckel öffnen müssen um nachzusehen, ob der Beutel noch Platz für den Schmutz hat.

Die Leistung ist stufenlos einstellbar. Demnach ist für jeden Untergrund die richtige Einstellungsmöglichkeit vorhanden. Was nützt Ihnen denn eine gigantische Saugleistung, wenn sich die Düse im Teppich fest saugt? Denn spätestens dann müssen Sie die Leistung herunter drehen. Es wäre allerdings auch genauso ärgerlich, wenn Sie eine hohe Saugleistung einstellen, die überhaupt nicht nötig ist, um beispielsweise Hartböden zu reinigen. Das spart dann nicht nur Energie, sondern auch das ein oder andere Dezibel an Geräuschbelastung. Dies sollte auch möglich sein, denn die Geräuschbelastung liegt mit 79 Dezibel hart an der erlaubten Grenze.

Für die unterschiedlichen Böden haben Sie die Möglichkeit, unterschiedliche Düsen zu verwenden. So ist im Lieferumfang neben der umschaltbaren Bodendüse auch eine Parkettdüse enthalten. Zwar können Sie die umschatbare Bodendüse für alle Untergründe nutzen, aber die Parkettdüse ist besonders für empfindliche Böden zu empfehlen.  Denn hier kann es Ihnen nicht passieren, dass Sie vergessen die Borsten heraus zu fahren. Bei dieser Düse sind die Borsten dauerhaft für die Nutzung vorhanden. Aus diesem Grund können Sie diese Düse auch nicht für Teppiche verwenden.

Die Saugkraft und das Reinigungsergebnis

Der Rowenta RO2341EA Power Space ist mit einem 750 Watt starken Motor ausgestattet. Grundsätzlich sagt diese Leistung allerdings nichts über die Saugkraft und das Reinigungsergebnis aus. Natürlich kann Rowenta RO2341EA Power Space, 3 Liters, Blue Lagoon - 1ein 750 Watt starker Motor eine bessere Saugleistung erzielen, als ein 500 Watt starker Motor, er muss es aber nicht. Denn für eine gute Saugkraft gehört ein optimales Zusammenspiel aller Gerätekomponenten. Hierzu zählen in erster Linie die Dichtungen des Gerätes, der Motor selbst sowie die Düse und ein besonders gutes Filtersystem. Denn der Luftstrom muss ohne nennenswerte Verluste durch das Gerät geführt werden und auch an der Düse ankommen. Die Wattleistung kann bei allen Staubsauger, egal ob mit oder ohne Beutel, Handstaubsauger oder Bodenstaubsauger immer lediglich als erster Anhaltspunkt dienen.

Die Saugleistung auf Hartböden

Bei diesen Untergründen kann der Rowenta RO2341EA Power Space punkten. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen, reicht sogar für die Bestnote „A“ im Energielabel. Die Düsen sind allerdings nicht unbedingt von höchster Qualität. Sie sind schlecht verarbeitet und machen einen minderwertigen Eindruck. Die umschaltbare Bodendüse lässt sich zudem sehr schwer auf den Teppichen schieben und führen. Bis in den Rand saugen beide Düsen leider nicht weil der Saugschlitz nicht bis ganz an den Rand der Düse reicht. Bei sehr leichtem Schmutz wie Tierhaare oder Fusseln reicht dann allerdings die Saugleistung aus, um den Schmutz bis in die Düse hinein zu ziehen. Schwerere Schmutzpartikel müssen schon gezielt mit der Düse punktuell über den Schmutzpartikel gesetzt werden, damit beispielsweise unsere verstreuten Kaffeebohnen aufgesaugt werden können.

Das Saugergebnis auf Teppichen

Der Rowenta RO2341EA Power Space kann leider für das Absaugen von Teppichen nicht empfohlen werden.  Und je höher das Flor des Teppichs ist, desto miserabler wird das Reinigungsergebnis. Mit der hohen Saugleistung saugt sich die Düse im Teppich fest. Dies erfordert ein herunter Stellen der Leistung, was allerdings wiederum nicht ausreicht, um den Schmutz aus den Tiefen des Flors heraus zu holen. Schade, dass können Konkurrenzmodelle wie beispielsweise der Miele S 8340 EcoLine oder der AEG VX6-2-FFP besser. Wobei letzterer eher in der Preisklasse des Rowenta RO2341EA Power Space liegt.

Auch die Schwere des GErätes macht sich auf Teppichen eher bemerkbar, als auf Hartböden. Er lässt sich zwar auch hier ziemlich gut hinterher ziehen, jedoch macht sich das Gewicht hier bemerkbar.

Unser Fazit

Die Reinigungsergebnisse auf Hartböden können sich absolut sehen lassen. leider müssen Sie bei diesem Gerät mit einem kleinen Aktionsradius, einem kleinen Beutelvolumen und einer hohen Lautstärke rechnen. Trotz HEPA Filter schafft der Rowenta leider nur die Staubemissionsklasse D, was wirklich sehr schade ist. Wir haben uns in dieser Kategorie mehr versprochen. Für die Teppichbodenreinigung kann der Rowenta leider nicht empfohlen werden, sondern lediglich für die Hartbodenreinigung.

Empfehlenswert ist der Rowenta für kleine Haushalte, die ausschließlich mit Hartböden ausgestattet sind. Se sollten allerdings kein Hausstauballergiker, und im Ideal keine Haustiere vorhanden sein. Den Rowenta erhalten Sie für einen besonders günstigen Preis von zur Zeit knapp 74,00 €. Das macht ihn natürlich für eine knappe Geldbörse interessant.  Allerdings sollten Sie auch bei der Geräuschbelastung nicht empfindlich sein.

Von uns gibt es für den Rowenta RO2341EA  Power Space keine Kaufempfehlung.

Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)750 Watt
Betriebsgeräusch (dB)79 dB
EnergieeffizienzA

Preisverlauf


99,99 € 209,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. Mai 2020 00:43

99,99 € 209,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 29. Mai 2020 00:43