Skip to main content

Testberichte: über 200 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

Rowenta RO6835

(4 / 5 bei 116 Stimmen)

141,99 € 144,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. März 2020 03:45
Preisverlauf
Hersteller
Staubsauger Typ,
Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)750 Watt
Betriebsgeräusch (dB)75 dB
EnergieeffizienzA

Rowenta RO6835 Bodenstaubsauger mit Beutel im Test

Bei dem Rowenta RO6835 X-Trem Power Classic handelt es sich um einen klassischen Beutelstaubsauger mit einer hervorragenden Energieeffizienz. Außerdem bietet dieser Beutelstaubsauger einen HEPA Filter für erstklassige Filterung der Abluft, einem großen Zubehörpaket und der Möglichkeit, die Saugleistung entsprechend anzupassen. Denn diese können Sie stufenlos am Gerät einstellen. Er ist einsetzbar auf allen Untergründen, hierfür können Sie die umschaltbare Bodendüse nutzen. Und mit dieser Bürste schafft er hervorragende Saugergebnisse nicht nur auf Hartböden. Sogar die Königsdisziplin Teppichböden sind für den Rowenta RO6835 lt. Hersteller überhaupt kein Problem. Auch in dieser Kategorie hat er von der europäischen Union in seinem Energielabel eine hervorragende Einstufung erhalten.

Rowenta RO6835 Staubsauger mit Beutel X-Trem Power Bodenstaubsauger inkl. 4er Pack Swirl R 39 MicroPor Plus Staubsaugerbeutel für Dauerhaft hohe Saugleistung (AAAA-Energie-Label, 750 W = 2000W) - 5

Die technischen Details des Rowenta RO6835

Um diese hervorragenden Ergebnisse bei der Reinigung zu erzielen, muss der Bodenstaubsauger nicht nur ausschließlich über gute Eingangsleistung verfügen. Das alleine reicht bei weitem nicht aus, um die guten Ergebnisse des Rowenta zu erreichen. Denn hier müssen alle Staubsaugerkomponenten perfekt aufeinander abgestimmt sein. Wie Rowenta das bei diesem Gerät erreicht, erklären wir Ihnen später in unserem Rowenta RO6835 Test.

  • Abmessungen: 26 x 25 x 48 cm 
  • Gesamtgewicht: 6,4 Kilogramm
  • Maximale Leistung: 750 Watt
  • stufenlose Leistungsreduzierung am Gerät
  • Saugleistungsreduzierung am Handgriff durch Schieberegler
  • Aktionsradius: 11 Meter
  • Beutelvolumen: 4,5 Liter
  • Lautstärke: die Lautstärke liegt bei 69 Dezibel
  • Filterwechselanzeige am Gerät
  • Ergonomisch und rückenschonender Komfortgriff mit integrierter Möbelbürste
  • gummierte 360 ° Räder
  • langlebiger Effitech Motor
  • Motorschutzfilter
  • im vorderen Bereich gummierte Möbelschutzleiste
  • umfangreiches Zubehör
  • Filter: HEPA Filter waschbar

Anhand dieser technischen Grundausstattung macht der Rowenta schon mal einen sehr guten Eindruck. Besonders der große Aktionsradius, das hohe Beutelvolumen, der HEPA Filter und die stufenlose Leistungsreduzierung gefallen uns hier besonders gut.

Erster Eindruck und der Lieferumfang

Was die guten Ausstattungsdetails abrunden ist das umfangreiche Zubehör. Denn der Hersteller gibt seinem Rowenta RO6835 alles notwendige mit. In unserem Test konnten wir jedes einzelne Zubehörteil gut gebrauchen, jedes der Teile hat sein ganz spezielles Einsatzgebiet. Der Rowenta wird mit folgendem Zubehörpaket ausgeliefert:

  • Beutelstaubsauger Rowenta RO6835
  • Saugschaluch
  • Teleskoprohr aus Metall
  • umschaltbare BodendüseRowenta RO6835 Staubsauger mit Beutel X-Trem Power Bodenstaubsauger inkl. 4er Pack Swirl R 39 MicroPor Plus Staubsaugerbeutel für Dauerhaft hohe Saugleistung (AAAA-Energie-Label, 750 W = 2000W) - 9
  • Polster- und FugendüseMöbelpinsel
  • 4er pack Swirl R 39 Micro Plus Staubsaugerbeutel
  • Bedienungsanleitung

Sehr gut gefällt uns der integrierte Möbelpinsel, der sich am Ende des Handteils befindet. Dieser ist hier fest eingebaut, lässt sich aber leichtgängig herab und wieder nach oben schieben. Er ist sehr praktisch, weil Sie hiermit sehr gut die Möbel vom Staub befreien können und dieser immer direkt zur Hand ist. Aber auch Polster- und Fugendüse sind immer sehr gerne genutzte Zubehörteile. Perfekt einsetzbar für kleine und schwer erreichbare Stellen.

Die umschaltbare Bodendüse können Sie für alle Untergründe verwenden. Mit einem Schalter, der durch den Fuß erreichbar ist, können Sie zwischen den einzelnen Einstellungen (Hartboden- und Teppicheinstellung) schnell, je nach Untergrund hin- und her wechseln. In unserem Rowenta RO6835 Test haben wir sehr gute Saugergebnisse mit dieser Bürste erzielt. Einzig und alleine sehr große Schmutzpartikel werden von der Düse über den Boden geschoben. Hier hilft dann nur ein kurzes Anheben und schon ist der Schmutz in der Düse verschwunden.

Vom ersten Eindruck her macht der Rowenta einen sehr guten Gesamteindruck. Er ist nicht sonderlich schwer und scheint qualitativ hochwertig verarbeitet worden zu sein. Es passt alles perfekt ineinander, die Zubehörteile lassen sich leicht einschieben und sitzen fest in der jeweiligen Halterung. Das Teleskoprohr lässt sich ebenfalls ohne viel Mühe ausziehen und wieder einschieben. Es misst zwischen 63 und 97,5 Zentimetern.

Das Handling im Rowenta RO6835 Test

In unserem Test haben wir bereits beim Zusammenbau bemerkt, dass der Rowenta gut verarbeitet ist und die Entwickler sich Gedanken gemacht haben. So ist der Bodenstaubsauger sehr leichtgängig auf seinen 4 um 360° drehbaren Rollen und folgt jeder Bewegung durch ein minimales Ziehen. Für den Transport des Gerätes ist an seiner Vorderseite ein kleiner Henkel. Dieser ist allerdings nur von einer Seite zu erreichen.  Das hätte durch einen großen durchgängigen Tragegriff allerdings besser gelöst werden können.

Gut gefällt uns auch der große Aktionsradius des Rowenta RO6835 von 11 Metern, denn hierdurch sind Sie unabhängiger von einer Steckdose unterwegs. Beispielsweise wenn Sie eine Treppe reinigen möchten oder der Raum sehr groß ist. Es ist echt nervend, wenn Sie die ganze Zeit nach einer passenden Steckdose im Raum suchen  und das Saugen jedes Mal unterbrechen müssen.

Das Teleskoprohr lässt sich ohne viel Mühe ausziehen und auch wieder einschieben. Es kann auf die jeweilige Körpergröße des Nutzers perfekt eingestellt werden. Die Länge ist hierbei zwischen 63 und 97,5 Zentimetern verstellbar. Am Teleskoprohr sitzt das ergonomisch geformte Handteil, das ausgezeichnet in der Hand liegt. Sehr gut gefällt uns in Bezug auf das Handling auch der integrierte Möbelpinsel im Handteil. Er ist einfach praktisch um schnell zwischendurch die Möbel abzusaugen.

Der Powerknopf und der Kabeleinzug sind sehr groß gestaltet und mit dem Fuß leicht zu bedienen. Der Drehknopf für die Leistungsreduzierung kann stufenlos eingestellt werden. Meist reicht auf Hartböden bereits ein kleine Einstellung um ein gutes Reinigungsergebnis zu erzielen.

Sehr gut gefällt uns auch, dass Sie den Staubsauger in einer Parkposition sowohl horizontal als auch vertikal parken können. Denn wenn Sie die Arbeit mal kurz unterbrechen müssen (bzw. weil Sie etwas aus dem Weg räumen müssen) dann muss das Saugrohr nicht neben dem Staubsauger abgelegt werden, sondern kann in einer Halteposition befestigt werden.

Das Energielabel

Wie Sie sicherlich schon durch die Medien mitbekommen haben, wurde das Energielabel Anfang diesen Jahres abgeschafft. Unserer Meinung nach war das keine gute Entscheidung der Europäischen Union, da es für den Verbraucher eine Möglichkeit war, die verschiedenen Staubsauger miteinander zu vergleichen. Nun dürfen die Hersteller dieses Energielabel nicht mehr auf Ihren Geräten anbringen. Grund dafür ist eine Klage eines Herstelelrs, der beutellose Geräte herstellt. Diese Geräte haben meist bei den Energielabeln nicht so gut abgeschlsosen, wie die Beutelstaubsauger. Wenn Sie hierzu genauere Informationen möchten, dann lesen Sie hierzu gerne unseren Artikel „Aus für das Energielabel„.

Wir geben allerdings bei unseren Staubsauger Tests immer noch die Daten des Energielabels an. Hier das Energielabel des Rowenta RO 6835:

  • Energieeffizienzklasse: A
  • Staubemissionsklasse: A
  • Teppich Reinigungsklasse: A
  • Hartboden Reinigungsklasse: A
  • Durchschnittlicher Energieverbrauch: 27 Kilowattstunden pro Jahr (basierend auf 50 Reinigungsvorgänge im Jahr)
  • Lautstärke: 69 dB

Endlich mal wieder ein Bodenstaubsauger mit Beutel, der nicht nur auf Hartböden sondern auch auf Teppichen eine gute Figur macht. Allerdings sollten Sie aufgrund der Klassifizierung A für Teppichböden nicht glauben, dass der Rowenta RO6835 100% der Schmutzes aus Teppichen entfernt.

Klassifizierung  A für die Staubaufnahme auf Teppichen

Die Klassifizierung A erhält ein Staubsauger bereits dann, wenn er 91 % des Schmutzes absaugt. Somit wird ein wenig Schmutz dennoch liegen bleiben.

Einige Nutzer bemängeln allerdings in diversen Internetforen,dass sich die Düse des Rowenta in den Teppich fest saugt und nicht mehr zu bewegen ist. Je höher der Flor, desto größer ist das Problem. Klar, dieser Bodenstaubsauger hat eine sehr hohe Saugleistung. Diese können Sie aber anhand des Drehreglers für die Leistungsreduzierung ja drosseln. Zusätzlich können Sie am Handgriff die Luftzufuhr des Gerätes und somit das Vakuum unterbrechen. Mit dieser Lösung ist ein Weiterschieben der Düse immer gewährleistet. Das hat in unserem Rowenta RO6835 Test immer einwandfrei funktioniert. Sie können ja auch nicht auf der einen Seite eine wahnsinnige Saugleistung erwarten, aber andererseits sich darüber beschweren, dass diese wiederum zu hoch ist.

Die Filtration der Abluft beim Rowenta RO6835

Das Rowenta bei seinem RO6835 an alles gedacht hat, beweist auch der sehr gute HEPA Filter. Denn dieser soll eine Filtration der Schmutzpartikel aus der Abluft um 99,98 % gewährleisten. Dieser Filter stellt einen Dauerfilter dar, der leider nicht gereinigt werden kann. Er kann lediglich durch einen neuen Filter Rowenta RO6835 Staubsauger mit Beutel X-Trem Power Bodenstaubsauger inkl. 4er Pack Swirl R 39 MicroPor Plus Staubsaugerbeutel für Dauerhaft hohe Saugleistung (AAAA-Energie-Label, 750 W = 2000W) - 10ersetzt werden. Kompatible Filter sind allerdings bereits zu einem Preis von 7,90 € / Stück im örtlichen Handel oder auf dem Onlineshop von Rowenta mit der Artikel Nr. RS-RT4310 erhältlich.

Vor dem Motoreingang ist ein weiterer Filter verbaut, der Motorfilter. Dieser Filter schützt wie der Name schon sagt, den Motor. Auch dieser Filter sollte von Zeit zu Zeit ausgeklopft und / oder mit Wasser gereinigt werden.

Unser Ergebnis beim Rowenta RO6835 Test

Bei unserem Test haben wir natürlich vorher auf die Böden mit reichlich Schmutz, Haaren und allerlei Krümel verteilt. Vorab können wir Ihnen schon mal sagen, dass der Rowenta RO6835 mit dem leeren Beutel eine wesentlich höhere Saugleistung vorweist, als mit einem halb vollen, geschweige denn mit einem vollen Staubbeutel. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen den frühezitigen Wechsel des Beutels. Denn nur so erhalten Sie eine gut Saugleistung und somit ein gutes Reinigungsergebnis.

Das Reinigungsergebnis auf Hartböden

Nicht umsonst hat der Rowenta RO6835 für das Reinigungsergebnis auf Hartböden die Klassifizierung A erhalten. Die Saugkraft reicht bereits in einer der untersten Stufen aus, um ein absolut gutes Ergebnis zu erzielen. Hierdurch erzielen Sie nicht nur ein gutes Reinigungsergebnis, sondern reduzieren nochmals den Stromverbrauch und die Geräuschbelastung.  Allerdings müssen wir bei dem Ergebnis auf Hartböden unterschieden. Denn der Rowenta RO6835 schafft eine 95 – 100% tige Aufnahme von feinen Schmutzpartikeln, allerdings sieht es bei gröberen Schmutzpartikeln anders aus. Der von uns verteilte Reis und die Cornflakes werden leider von der Düse voran geschoben und nicht aufgesaugt. Erst wenn wir die Düse in unserem Test angehoben haben, dann verschwinden die Schmutzpartikel in der Düse und somit im Staubbeutel. Schade, denn das kann mit der Zeit ganz schön nerven, wenn Sie immer die Düse anheben müssen.

Bei der Randreinigung ist die Düse gut, allerdings auch hier das Problem der größeren Schmutzpartikel.

Das Reinigungsergebnis auf Teppichböden

Alles in allem schafft der Rowenta auf Teppichböden eine gute Saugleistung. Die für die Teppichreinigungsklasse A geforderten 91 % Schmutzaufnahme können wir allerdings nur für Niedrig- und mittelfloreigen Teppichen bestätigen. Auf diesen Untergründen können wir sogar die 95% bestätigen. Je höher der Flor allerdings wird, desto mehr Schmutz bleibt in dem teils tiefen Flor liegen. Bei einem sehr hohen Teppich schafft der Rowenta RO6835 nur noch bescheidene 50% Schmutzaufnahme.

Die Saugleistung müssen Sie, wie bereits erwähnt entsprechend der Florhöhe anpassen. Die Reduzierung der Saugleistung am Handgriff sollte genutzt werden, wenn sich die Düse im Teppich fest saugt.

Unser Fazit

Bei dem Rowenta RO6835 Beutelstaubsauger handelt es sich um einen klassischen Staubsauger mit Beutel, der mit einer guten Saugleistung in unserem Test überzeugen kann. Wir können den Rowenta für die Hartbodenreinigung und die Teppichreinigung bis zu einer mittleren Florhöhe weiter empfehlen.  Besonders interessant sollte dieses Gerät für Allergiker sein, denn der HEPA Filter filtert 99,98 % aller Schmutzpartikel aus der Abluft.

Gut gefallen uns die vier um 360° drehbaren Rollen, die stufenlose Saugleistungsreduzierung, das durchdachte Zubehörpaket und der große Aktionsradius von 11 Metern.

Der Rowenta hat die Energieeffizienzklasse A und verbraucht 27 Kilowatt Strom, bei 50 Reinigungsdurchläufen im Jahr. Das hält sich absolut im Rahmen. Wenn es Ihnen wichtig ist, noch mehr Strom zu sparen, dann können wir Ihnen lediglich die Anschaffung eines Saugroboters empfehlen. Diese verbrauchen weniger Strom und reinigen Ihre vier Wände absolut selbstständig.

Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)750 Watt
Betriebsgeräusch (dB)75 dB
EnergieeffizienzA

Preisverlauf


141,99 € 144,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. März 2020 03:45

141,99 € 144,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 28. März 2020 03:45