Skip to main content

Testberichte: über 400 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

UWANT X100 Wischsauger

(5 / 5 bei 171 Stimmen)

Preisvergleich

UWANT Staubsauger Logo

349,00 € 499,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 8. Dezember 2022 12:50
Details
Amazon Staubsauger Logo

399,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 8. Dezember 2022 12:50
- Details
Preisverlauf
Hersteller
Staubsauger Typ
Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
ideal für Haustiere
HEPA Filter vorhanden
EnergieeffizienzA

UWANT X100 im Test: Kabelloser All-in-One Nass-Trockensauger

Wischsauger, die das Zuhause in einem Schritt saugen und wischen, stehen bei mir hoch im Kurs. Ich finde es einfach wahnsinnig praktisch, wenn das Saugen und Wischen in einem Arbeitsgang erledigt ist, denn das spart natürlich Zeit. Diesen Vorteil haben auch viele andere Verbraucher längst erkannt, weshalb die Nachfrage nach Wischsaugern groß ist. Darauf reagieren die verschiedenen Hersteller und immer neue Saugwischer erscheinen im Handel. Ein ganz neues Modell ist der UWANT X100, den ich mir für Dich im Test genauer angeschaut habe.

Schon die technischen Daten des Wischsaugers überzeugen auf ganzer Linie: Der Frischwassertank und der Schmutzwassertank bieten Dir mit jeweils 600 Millilitern ein großes Fassungsvermögen. Der Akku ist mit 4.000 mAh äußerst leistungsstark und verspricht laut Hersteller eine Reinigungszeit von bis zu 50 Minuten. Diese konnte ich im Echtbetrieb zwar nicht 100-prozentig bestätigen, dennoch ist die Wischdauer bei diesem Modell sehr lang im Vergleich zur Konkurrenz. Darüber hinaus hat der Wischsauger gegenläufig rotierende Walzen und eine Haarzerkleinerungsfunktion, die wirklich super funktioniert – selbst bei unserem langhaarigen weißen Schäferhund.

Nach meinem Test kann ich nur sagen, dass der Wischsauger Hartböden wie Dielenboden, Laminat, Parkett und Fliesen wirklich gründlich säubert. Meiner Meinung nach ist der UWANT X100 in Sachen Wischsauger der absolute Oberhammer und ich kann Dir mit gutem Gewissen eine Kaufempfehlung geben. In meinem Testbericht erfährst Du, warum mich der UWANT X100 Wischsauger derart überzeugt hat.

UWANT X100 Wischsauger: der erste Eindruck und die Ausstattungsdetails

Der UWANT X100 hat mich schon auf den ersten Blick beeindruckt. Wenngleich der Hersteller UWANT aus China in Deutschland noch recht unbekannt ist, lohnt es sich, den Wischsauger genauer anzuschauen. Es gibt zwei Features, die ich besonders interessant finde: Erstens hat der UWANT zwei Rollen. Die eine befindet sich an der Vorderseite, die andere an der Rückseite. Dadurch kann der Wischsauger sowohl vorwärts als auch rückwärts und seitwärts saugen und wischen. Zweitens ist der UWANT X100 in der Lage, lange Haare zu zerschneiden. Gerade für Haushalte mit Katzen und Hunden ist das natürlich ein interessantes Extra! Aber erstmal das Wichtigste zur Ausstattung des Geräts:

  • Art: Wischsauger mit Akku
  • Maße: 113,9 x 28,2 x 24,6 Zentimeter (Höhe x Breite x Tiefe)
  • Lautstärke im Betrieb: 78 Dezibel
  • Akkukapazität: 4000 mAh
  • Akkulaufzeit: bis zu 50 Minuten
  • Leistung: 250 Watt
  • Frischwassertank und Schmutzwassertank mit jeweils 600 Millilitern
  • Display mit Informationen zum Wischsauger
  • automatische Saugkraftverstärkung
  • Basisstation mit Ladefunktion und Selbstreinigungsfunktion
  • Freistehfunktion

Der UWANT X100 ist vor allem für Haushalte mit Haustieren oder für Personen mit langen Haaren ideal. Wenn sich lange Haare um die Bürsten wickeln, ist es nämlich richtig lästig, sie wieder zu entfernen. Genau hier setzt die Zerschneidungsfunktion an, sodass ein manuelles Entwirren der Bürsten entfällt. Ein solches Feature kennst Du vielleicht von den Akku-Staubsaugern aus dem Hause Shunzao. Auch hier haben viele Modelle diese praktische Funktion.

Überzeugender Lieferumfang

Manche Wischsauger sind sparsam ausgestattet, bei anderen bekommst Du jede Menge Extras. Ich würde sagen, der UWANT X100 rangiert irgendwo in der Mitte. Mitgeliefert wird zum einen alles, was Du für die Inbetriebnahme und Nutzung benötigst. Zum anderen gibt es auch ein paar nette Extras. Bei der Lieferung liegt dem UWANT X100 folgendes Zubehör bei:

  • Basisstation
  • Ersatzfilter
  • Reinigungsmittel
  • weitere Bürstenrolle
  • Reinigungswerkzeug

Wenn ein Filter ausgetauscht werden muss, kannst Du also erstmal den beiliegenden Ersatzfilter verwenden. Auch das Reinigungsmittel musst Du Dir nicht sofort noch separat kaufen. Dasselbe gilt für die Bürstenrolle: Eine Austauschrolle liegt bei, sodass Dir nicht gleich Kosten für den Nachkauf entstehen, wenn Du diese wechseln musst.

Die Basisstation dient dabei nicht nur zum Aufladen des Akkus. Hier kann auch die Selbstreinigungsfunktion aktiviert werden. Darüber hinaus werden in der Station die Haare zerschnitten, die sich um die Bürsten gewickelt haben, und somit selbstständig entfernt. Hin und wieder bleibt es Dir aber nicht erspart, Deinen UWANT X100 Wischsauger manuell zu reinigen. Genau dafür liegt dann auch das praktische Reinigungswerkzeug bei, mit dem Du das Saubermachen des Geräts im Handumdrehen erledigen kannst.

UWANT X100 Wischsauger Walzen mit Haarzerkleinerung

Die Walzen des UWANT X100 Wischsaugers zerkleinern Haare zuverlässig. So verstopft der Tank und auch die Rolle nicht

Das Highlight beim UWANT X100: Selbstreinigungs- und  Zerschneidungsfunktion

Vielleicht kennst Du das Problem: Du hast einen Wischsauger, der Deine Böden in kurzer Zeit wunderbar reinigt. Aber dann brauchst Du eine gefühlte Ewigkeit, um das Gerät selbst von Schmutz und Haaren zu befreien. Das ist nicht zielführend, denn in dieser Zeit hättest Du auch Deine Böden herkömmlich mit Wischmopp und Eimer reinigenkönnen. Genau das soll daher mit dem UWANT X100 vermieden werden. Dafür hat der Saugwischer zum einen die Selbstreinigungsfunktion und zum anderen die Zerschneidungsfunktion für Haare.

Beide Funktionen werden gestartet, wenn Du den Wischsauger nach dem Putzen wieder in die Basisstation stellst. Dann beginnt die dreiminütige Selbstreinigung, bei der das Wischmodul gespült wird. Gleichzeitig zerschneidet der Sauger nun die langen Haare, die sich beim Saubermachen um die Bürste gewickelt haben.

Ich habe das natürlich im UWANT X100 Test ausprobiert. Mit meinem langhaarigen weißen Schäferhund hatte ich ja den idealen Testkandidaten. Selbstverständlich wickeln sich dessen Haare gerne um die Bürsten bei sämtlichen Staubsaugern, die ich für Dich teste. So war das auch hier der Fall, nur mit dem Unterschied: Ich musste die Haare eben nicht von Hand mühsam entwirren, weil das in der Basisstation automatisch erledigt wird. Die Haare werden zuverlässig zerkleinert und entfernt. Einfach super! Das Beste daran: Dieser ganze Prozess dauert gerade einmal drei Minuten! Die Reinigung Deines Wischsaugers nach dem Putzen wird somit wirklich zum Kinderspiel.

 

Einfache Handhabung und bequeme Reinigung

Praktisch: Der Wischsauger hat zwei Rollen verbaut, sodass er nicht nur vorwärts, sondern auch rückwärts und seitwärts reinigen kann. Das erleichtert natürlich die Handhabung beim Wischen enorm, denn der Wischsauger lässt sich dadurch einfach manövrieren. Dadurch, dass Du das Wischmodul seitlich bewegen kannst, werden die Kanten Deiner Hartböden ebenfalls gereinigt.

Das integrierte LED-Display trägt ebenfalls zu einer einfachen Nutzung des Wischsaugers bei. Es informiert Dich über alles, was Du während der Reinigung wissen musst:

  • Tankfüllstand
  • aktueller Saug- und Wischmodus
  • Akkulaufzeit
  • Informationen zur smarten Sensorik

Auch eine Sprachausgabe ist vorhanden. Du kannst Dir also die wichtigen Informationen auch laut ansagen lassen. Anders als zum Beispiel die Wischsauger von Tineco hat der UWANT X100 aber keine Sprachsteuerung. Ob Du diese brauchst oder nicht, ist natürlich fraglich. In der Regel ist das nur ein nettes Extra, das aber meiner Erfahrung nach nicht allzu häufig genutzt wird.

 

Akkulaufzeit und Reichweite im Check: Wie lange der Wischsauger reinigt

Es handelt sich beim UWANT X100 um einen akkubetriebenen Wischsauger, der komplett ohne Kabel auskommt. Das ist immer vorteilhaft, weil Du dann nicht ständig das Kabel an die nächste Steckdose anschließen musst. Es besteht auch keine Stolpergefahr durch das Stromkabel und Du bist in Deinem Aktionsradius in keiner Weise eingeschränkt. Lediglich die Akkulaufzeit und die Kapazität des Wassertanks bestimmen am Ende, wie lange Du mit dem Wischsauger in einem Durchgang reinigen kannst.

 

Die Akkulaufzeit: Im Vergleich zur Konkurrenz sehr lang

Wie verhält es sich also mit der Akkulaufzeit des Wischsaugers? Um eine lange Laufzeit zu gewährleisten, benötigt ein Akkusauger einen leistungsstarken Akku. Das ist beim UWANT X100 definitiv der Fall: Hier wurde ein großzügig dimensionierter Akku mit einer Kapazität von 4.000 mAh verbaut. Der Hersteller gibt die Akkulaufzeit mit 50 Minuten an. Das ist verglichen mit anderen Akkusaugern zum Saugen und Wischen eine starke Leistung, denn die Konkurrenz reinigt häufig deutlich kürzer. Allerdings wissen wir ja, dass solche Angaben auch immer mit Vorsicht zu genießen sind. Wenn Du den Saugwischer die ganze Zeit auf der niedrigsten Stufe laufen lässt, kann die Akkulaufzeit sicher erreicht werden. Aber: Das ist in der Praxis eher selten der Fall.

Der UWANT X100 hat ja eine automatische Saugkraftanpassung und regelt je nach Verschmutzungsgrad die Leistung selbstständig hoch. Das habe ich im Test dann auch deutlich in einer verkürzten Akkulaufzeit gespürt. Im Realbetrieb bei unterschiedlich stark verunreinigten Böden hielt der Saugwischer bei mir etwa 32 Minuten durch. Trotzdem: Das ist verglichen mit den meisten Konkurrenten eine hohe Reichweite. In 32 Minuten hast Du viel Zeit, Deine Böden zu reinigen und schaffst auch definitiv mehr als nur einen Raum.

Wie weit reicht eine Tankfüllung?

Neben dem Akku bestimmt der Wassertank, wie lange Du mit dem Wischsauger putzen kannst. Sowohl der Wassertank als auch der Tank für das Schmutzwasser sind mit einem Volumen von jeweils 600 Millilitern recht groß dimensioniert. In aller Regel sollte das ausreichend sein, sodass Du nicht zwischendurch den Wassertank auffüllen musst. Ich finde, die Reichweite des UWANT X100 Wischsaugers kann sich auf jeden Fall sehen lassen.

Wie lange benötigt der UWANT X100 Wischsauger zum Aufladen?

Sobald der Akku des UWANT X100 Wischsaugers einmal leer ist, muss er zurück an seine Basisstation. Du musst also erstmal eine Zwangspause beim Saugen und Wischen einlegen. Das ist der Nachteil, der alle Akkusauger miteinander vereint. Diesen musst Du aber eben in Kauf nehmen, wenn Du bei der Arbeit nicht durch ein lästiges Kabel gestört werden möchtest.

Die Ladezeit beträgt rund drei Stunden, wenn der Akku komplett leer ist. Damit liegt der UWANT X100 auch im Durchschnitt, denn die meisten Geräte mit leistungsstarken Akkus benötigen etwa diese Ladedauer. Meine Erfahrung aus der Praxis zeigt aber, dass Du oftmals gar nicht reinigen wirst, bis der Akku komplett entladen ist. Vorwiegend nimmt man sich ja einen Raum vor und putzt diesen, bevor der Akkusauger dann erstmal wieder aufladen kann. In diesem Fall verkürzt sich die Ladezeit dann auch entsprechend.

 

Saug- und Wischleistung im Test: Der UWANT X100 hinterlässt ein top Reinigungsergebnis

Letztlich ist natürlich vor allem interessant, wie gut die Saug- und die Wischleistung des Wischsaugers im Praxistest sind. Die modernsten Funktionen und die längste Akkulaufzeit bringen schließlich wenig, wenn das Reinigungsergebnis zu wünschen übrig ist. Dies ist glücklicherweise beim UWANT X100 nicht der Fall, im Gegenteil: In dieser Hinsicht bleiben keine Wünsche offen und das Reinigungsresultat überzeugt auf ganzer Linie.

Mit einer hohen Saugkraft nimmt der Wischsauger losen Schmutz wie Staub, Krümel, Steine und Tierhaare auf. Das Wischen erfolgt dann direkt im Anschluss. Der Sauger verteilt das mit dem Reinigungsmittel angereicherte Wischwasser auf Deinem Boden und saugt das Schmutzwasser danach wieder auf. Dieses landet in dem großen Abwassertank. Die Wisch- und Saugstärke wird automatisch an den aktuellen Verschmutzungsgrad Deines Bodens angepasst. Dafür hat der Saugwischer spezielle Schmutzsensoren. Diese Funktion kannst Du aber auch ausschalten, wenn sie nicht gewünscht ist.

Im Praxistest habe ich den Wischsauger auf diversen Untergründen wie Fliesen, Dielenböden und Laminat getestet. Die klebrigen Flecken von verschütteten Flüssigkeiten wie Apfelsaft beispielsweise hat der UWANT X100 rückstandslos entfernt. Auch Alltagsschmutz wird aufgenommen und die Böden sind nach der Reinigung wirklich rundum sauber. Das Wischergebnis ist auch nicht zu nass, wie man es von anderen Saugwischern oder auch Wischrobotern kennt. Der Boden ist angenehm feucht und trocknet nach dem Wischvorgang schnell. Das verhindert, dass sich unschöne Streifen oder Schlieren bilden.

Testergebnis: Der UWANT X100 ist einer der Testsieger unter den Saugwischern

Für mich ist der UWANT X100 eindeutig einer der Testsieger im Bereich der Saugwischer. Nicht nur die Saugleistung überzeugt, auch das Wischergebnis lässt keine Wünsche offen. Leichtere Verschmutzungen werden von den Böden ebenso entfernt wie hartnäckige Flecken. Der Wischsauger erleichtert Dir die Hausarbeit wirklich, weil er eben in einem Durchgang saugt und wischt. Kleiner Nachteil: Der UWANT X100 erreicht die vom Hersteller angegebenen 50 Minuten Akkulaufzeit bei mir im Test nicht. Allerdings bietet Dir der Akkusauger dennoch eine wirklich lange Reinigungszeit von etwa 32 Minuten im Echtbetrieb und kann sich damit sehen lassen. Gerade im Vergleich zur Konkurrenz, die nicht selten auch noch teurer ist, ist die Laufzeit des Akkus ausreichend lang und genügt, um Deine Wohnung blitzblank zu putzen.

Du siehst schon, ich bin begeistert vom UWANT X100 Wischsauger. Meiner Meinung nach ist das ein top Gerät und es besteht kein Zweifel daran, dass ich Dir eine eindeutige Kaufempfehlung geben kann. Ja, der Anschaffungspreis ist aktuell noch recht weit oben angesiedelt. Aber Du bekommst dafür auch jede Menge Featuresund ein Gerät, das ein richtig gutes Reinigungsergebnis hinterlässt. Vor allem durch die Haarzerschneidung und die Kantenreinigung hebt er sich auch eindeutig von der Konkurrenz ab. Für mich stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis daher. Vor allem, wenn Du häufiger Probleme mit langen Haaren hast, die sich um die Bürsten Deiner Staubsauger wickeln, wirst Du mit dem Wischsauger X100 der Marke UWANT gewiss keinen Fehler machen.

UWant bietet bei Fragen zu dem Produkt eine sehr gute FAQ-Seite mit allen nützlichen Informationen.
Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
ideal für Haustiere
HEPA Filter vorhanden
EnergieeffizienzA

Preisvergleich

Shop Preis
UWANT Staubsauger Logo

349,00 € 499,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 8. Dezember 2022 12:50
Details im Shop
Amazon Staubsauger Logo

399,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 8. Dezember 2022 12:50
bei ansehen

Preisverlauf


ab 349,00 € 499,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 8. Dezember 2022 12:50

349,00 € 499,00 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 8. Dezember 2022 12:50