Skip to main content

Testberichte: über 200 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

Vileda VR 201 PetPro

(4.5 / 5 bei 109 Stimmen)

200,00 € 249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 5. Juni 2020 07:42
Preisverlauf
Hersteller
Staubsauger Typ
Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)29 Watt
Betriebsgeräusch (dB)60 dB
EnergieeffizienzA

Gesamtbewertung

74%

"gut"

staubsauger-berater.de Teststrecken Ergebnis
74%
Reinigt Tierhaare gut / Bedienung nur am Gerät

Saugroboter Vileda VR 201 PetPro Test

Der Vileda VR 201 PetPro Saugroboter entfernt Tierhaare aufgrund seiner patentierten Tierhaarbürste mühelos. Zudem wird dieser Saugroboter über das Tastenpaneel an seiner Oberfläche gesteuert. Eine Fernbedienung oder eine APP sind für den Vileda nicht verfügbar. Das Steuern bzw. die Tastenfunktionen sind alle in der Bedienungsanleitung nachlesbar. Die werden Sie bei den ersten paar Malen auch benötigen, denn die Bedienung ist nicht wie bei anderen Saugrobotern selbsterklärend. Der Vileda lässt sich zwar mit ein und demselben Knopf zur Arbeit und anschließend auch wieder zur Ladestation Vileda VR 201 PetPro Saugroboter (optimiert für Tierhaare, 90 Minuten Laufzeit, 32 x 8 cm) dunkelgrau - 7schicken, aber wie gesagt ist die Bedienung nicht ganz so einfach. Die einzelnen Tasten haben nicht immer ein- und dieselbe, sondern vielmehr je nach Situation wechselnde Funktionen. Manche Tasten müssen Sie auch zusammen drücken um eine bestimmte Funktion aufzurufen. 5 Tasten erschließen das gesamte Funktionsspektrum des Saugroboters.

Über drei Reinigungsmodi werden sowohl Hartböden als auch Teppiche gründlich gereinigt. Dank seines Doppelfiltersystems eignet sich der VR 201 auch für Allergiker. Dieser Saugroboter reinigt selbständig und das mit einer Laufzeit von bis zu 90 Minuten, in seinem Silent Modus haben wir in unserem Vileda PetPro Test sogar über 100 Minuten zählen können.

Die technischen Details des Vileda VR 201 PetPro

Der Vileda VR 201 PetPro ist mit einem Lithium Ionen Akku ausgestattet, der eine Laufzeit von ca. 90 Minuten aufweist. Im Silent Modus auch ein wenig mehr, denn dort fährt er nicht mit voller Leistung. Das ist eine durchschnittliche Akkulaufzeit, wir empfehlen mit einer Akkuladung eine Reinigungsfläche von ca. 75 m². Die Reinigung kann vollautomatisch erfolgen, denn Sie können eine Reinigungszeit einprogrammieren. Dann startet der Roboter automatisch und fährt bei leerem Akku wieder in seine Ladestation.

  • Gewicht: 3,56 Kilogramm
  • 29 Watt Stromverbrauch
  • Abmessungen: 32 cm Durchmesser, 8 cm Höhe
  • Lithium Ionen Akku 10,8 Volt
  • Fassungsvermögen des Auffangbehälters: 0,5 Liter
  • Saugzeit ca. 90 Min.
  • Manuelle Steuerung am Gerät
  • Absturzsicherung und Hinderniserkennung
  • Rückkehr zur Ladestation und selbstständiges Aufladen
  • Seitenbürsten
  • Sehr leise, 60 dB
  • Ladezeit: ca. 3 Stunden
  • Automatikmodus, Zick-Zack Modus, Spiralmodus
  • Leistungsstarker Abluftfilter
  • Aktive Sound-Kontrolle – zusätzlicher geräuscharmer Modus
  • optimierte Tierhaarbürste

Schade, dass der Vileda VR 201 PetPro nur manuell zu bedienen ist, eine Fernbedienung ist bei den meisten Geräten Standard. Die hochpreisigen Geräte sind fast alle mit einer APP Steuerung ausgestattet. Damit haben Sie dann natürlich die Möglichkeit, das Gerät von überall aus zu starten. Meist können Sie dann auch in der APP den Reinigungsverlauf beobachten und Reinigungskarten werden erstellt. Hiervon ist der Vileda VR 201 PetPro weit entfernt.

Optimierung bei der Tierhaarbeseitigung

PetPro steht, wie der Name schon sagt für die Optimierung bei der Tierhaarbeseitigung. Vileda orientiert sich bei diesem Bedürfnis an vielen Verbrauchen, die mit Ihren Tieren zusammen leben, die lästigen und widerspenstigen Tierhaare allerdings leid sind. Denn diese sind  zu manchen Jahreszeiten kaum zu bändigen. Vor allen Dingen in den Fellwechselzeiten im Frühjahr und im Herbst.

Sicherlich ist der einmalige Einsatz eines Saugroboters nicht genauso effektiv, wie der Einsatz eines herkömmlichen Bodenstausbaugers. Hier können die Saugleistungen kaum verglichen werden. Aber der regelmäßige Einsatz eines Saugroboters schafft eine dauerhafte und zufriedenstellende Reinigung der Böden. Wenn der Saugroboter wie der Vileda VR 201 PetPro in unserem Test dann auch noch aufgrund seiner geringen Bauhöhe von 8cm unter den Möbeln reinigen kann, dann entstehen erst gar keine lästigen Wollmäuse und Staubansammlungen unter den Möbeln.

Der PetPro ha zudem eine optimierte Tierhaarbürste, die Tierhalter bei der Entfernung der Haare unterstützt.

Was ist so neu an der optimierten Tierhaarbürste?

Bei diesem Modell von Vileda arbeitet mit einer rotierenden Bürstenrolle, die aus zwei verschiedenen Elementen besteht. Zum einen sind dies die hellblauen Silikonlamellen und zum anderen sind zwischen den Silikonlamellen viele kleine Borsten vorhanden, die zwischen den einzelnen Lamellenpaaren hindurchreichen.  Durch die gute Anordnung der Borsten nehmen diese den Großteil aller Partikel auf und geben Sie letzten Endes an die Saugöffnung weiter.

Dank des Silikons lassen sich die Tierhaare mühelos von der Bürste lösen, so dass eine mühevolle Reinigung der Bürste entfällt.

Das Funktionsspektrum des Vileda 201 PetPro

Grundsätzlich können Sie den Vileda manuell durch den Powerknopf starten, oder Sie geben eine Startzeit in der Programmierung vor. Ist die Zeit eingestellt, dann startete der Vileda in unserem Test jedes Mal absolut zuverlässig.

Der Vileda manövriert in einem ordentlichen Tempo, allerdings chaotisch durch die Wohnung. Das bedeutet, er fährt so lange geradeaus, bis er an ein Hindernis kommt. Sei es eine Wand oder ein Vileda VR 201 PetPro Saugroboter (optimiert für Tierhaare, 90 Minuten Laufzeit, 32 x 8 cm) dunkelgrau - 8Möbelstück, alles wird zuverlässig von den Sensoren erkannt. Der Roboter wird gestoppt und dreht in eine andere Richtung um dort mit seiner Reinigung fort zu fahren. Hindernisse werden anhand verschiedener Sensoren erkannt. Leider erkennen diese Sensoren bestimmte Hindernisse nicht, hierzu zählen vor allen Dingen Tisch- und Stuhlbeine. Hier kommt es zu Kollisionen, die allerdings sehr gering ausfallen. Der Roboter hat in seinem Bumper im vorderen Bereich ebenfalls Sensoren, die bei einem Zusammenstoß blitzschnell reagieren. Bodennahe Hindernisse werden ab einer Höhe von ca. 3 Zentimetern als solche erkannt. Ist Ihr Teppich beispielsweise höher als 3 cm, dann wird er Vileda VR 201 PetPro diesen nicht besteigen wollen. Kann er auch nicht, denn er schafft nur einen Aufstieg von ca. 1,5 cm.

Auch der Vileda VR 201 PetPro arbeitet mit 2 Seitenbürsten, die den Schmutz zur Saugöffnung kehren. Dies geschieht meist zuverlässig, allerdings schießt er größere Schmutzpartikel oft einfach durch die Wohnung. Landen diese dann irgendwo am Rand, dann bleiben diese zum größten Teil dort auch liegen. Denn die Rand- und besonders die Eckenreinigung sind nicht das Spezialgebiet des Roboters.

Die unterschiedlichen Reinigungsmodi

Grundsätzlich bewegt sich der Vileda VR 201 PetPro ausschließlich im Automatikmodus. Manuell können Sie auch keinen anderen Starten. Der Roboter entscheidet selbstständig, wie er sich in der Wohnung fort bewegt. Hierzu wechselt er von „Zick Zack Muster“ zu „Bahnen“ oder in einer „Spirale„. Der Roboter bemüht sich dabei stets, alle Flächen mindestens einmal abzufahren. Meist schafft er dies aber nicht, wenn viele Möbel in den Räumen stehen oder die Wohnung stark verwinkelt ist.

Die Reinigungsabdeckung würden wir in unserem Erdgeschoss auf ca. 80% schätzen. Aber wie bereits erwähnt, ein Saugroboter schafft meist durch den regelmäßigen Einsatz erst ein flächendeckendes Ergebnis. Denn wenn dieser Tag für Tag läuft, dann schafft er die zuvor vergessenen Stellen spätestens bei einem der folgenden Reinigungsdurchläufe.

Stromverbrauch, Lautstärke und Akku

Bei der Lautstärke haben Sie auch die Möglichkeit, dass Gerät im Silent Modus fahren zu lassen. Dies ist besonders dann nötig, wenn Sie den Roboter Nachts laufen lassen wollen, oder die Untermieter sehr geräuschempfindlich sind. Leider senken wir bei usnerem Vileda VR 201 PetPro Test im dem Silent Modus nicht nur die Lautstärke, sondern auch die Saugleistung. Die angegeben 60 Dezibel Geräuschbelastung beziehen sich auf den Silent Modus. Im Normalmodus fährt der Roboter mit einer Geräuschbelastung von ca. 64 Dezibel. Das ist zwar noch nicht allzu laut, aber auch nicht beeindruckend leise.

Vom Stromverbrauch her sind die Saugroboter alle in die Energieeffizienzklasse A einzuordnen. Bei der geringen Wattzahl kommen die Saugroboter bei Weitem nicht an den Stromverbrauch von herkömmlichen Bodenstaubsaugern heran. Auch nicht, wenn diese eine Ladezeit von 3-4 Stunden haben.

Der Akku muss ganze 3 Stunden laden um dann eine Laufzeit von ca. 90 Minuten zu erreichen. Damit liegt der Vileda ebenfalls im mittleren Bereich. Neigt sich der Akku dem Ende, dann fährt der Vileda automatisch zu seiner Ladestation um den Akku aufzutanken. Die Anfahrt zur Ladestation hat in unserem Vileda VR 201 PetPro Test meist gut geklappt. Sie sollten allerdings dafür sorgen, dass keine Gegenstände unmittelbar vor oder neben der Ladestation stehen. Lassen Sie hier mindestens ca. 80 cm Platz in alle Richtungen. Auch ist die Ladestation ziemlich leicht, was ein einfaches Wegschieben beim Andocken des Roboters verursacht. Deshalb sollten Sie die Ladestation direkt an eine Wand stellen und nicht mitten im Raum positionieren.

Die Saugleistung des Vileda VR 201 Pet Pro im Test

Wie immer ist das Reinigungsergebnis zum größten Teil von dem zu reinigenden Untergrund abhängig. Denn die losen Schmutzpartikel eines Hartbodens abzusaugen ist für die meisten von uns getesteten Geräte überhaupt kein Problem. Die Teppichreinigung ist meist abhängig von der Florhöhe und der Flordichte. Wie sich der Vileda VR 201 PetPro auf diesen Untergründen angestellt hat, möchten wir Ihnen im Folgenden kurz schildern.

Das Reinigungsergebnis auf Hartböden

Hier ist die Saugleistung und somit das Reinigungsergebnis sehr gut. Während des Saugvorganges hat der Vileda auf freien Flächen des Hartbodens eine Reinigungsabdeckung von ca. 90 % erreicht. Wie bereits erwähnt machen ihm gröbere und schwerere Schmutzpartikel wie Katzenstreu und Reiskörner die meisten Probleme. Diese schießt er durch die Wohnung und aufgrund der schlechten Rand- und Eckenreinigung bleiben diese auch meist an diesen, für den Vileda VR 201 PetPro schwierigen Stellen liegen. Der Vileda VR 201 PetPro kann leider im Anschluss an die Reinigung auch nicht nochmal im Vileda VR 201 PetPro Saugroboter (optimiert für Tierhaare, 90 Minuten Laufzeit, 32 x 8 cm) dunkelgrau - 6Randreinigungsmodus programmiert werden. Die Reinigungsmodi sind nämlich nicht frei wählbar. Schade, eigentlich ist dieser Modus bei Saugrobotern mittlerweile Standard.

Das Reinigungsergebnis auf Teppichen

Hier gibt es wie immer kein eindeutiges Feedback, denn es kommt auf die Höhe und Dichte des Flors an. Kurz- und mittelflorige Teppiche werden noch ganz gut vom Vileda gereinigt, Hochflorteppiche sind für dieses Gerät nicht zu empfehlen. Aber das ist ein generelles Manko bei Saugrobotern. Hier reicht die Saugleistung nicht aus. Für den Vileda VR 201 PetPro sind auch Teppichfransen ein großes Problem. Hierin hängt sich der Roboter jedes Mal auf. wir haben es bei unserem Teppich nicht auf die Spitze getrieben, sind aber der Überzeugung, dass er durch das ganze Reißen und Zerren an den Teppichfransen diese auch arg zerstören kann.

Die Übergänge auf Teppiche schafft er sehr gut, meist sogar höher als vom Hersteller empfohlen. Er kämpft sich regelrecht darauf.

Unser Fazit nach dem Vileda VR 201 PetPro Test

Unsere Meinung nach unserem Vileda VR 201 PetPro Test ist zweigeteilt. Von den Reinigungsergebnissen her sind wir mit diesem Saugroboter ganz zufrieden. Selbst Tierhaare / Menschenhaare saugt der Vileda zuverlässig auf. Einziges Manko bei der Reinigung sind Ecken und Ränder. Hier schafft er keine überzeugenden Ergebnisse.

Wir finden es sehr schade, dass bei einem Anschaffungspreis von ca. 200,– € nicht mal eine Fernbedienung enthalten ist und die Steuerung manuell durch die Tasten auf dem Gerät erfolgen muss. Die wiederum muss erst einmal anhand der Bedienungsanleitung erlernt werden. In dieser Preisklasse gibt es viele andere Geräte die eine Fernbedienung im Lieferumfang enthalten haben. Um hier nur zwei gute Modelle zu nennen: Ecovacs Deebot N79S oder den Zaco V5s Pro. Sogar mit APP Steuerung in diesem Preissegment ist der Tesvor X500, der auch sehr gut für die Hartbodenreinigung geeignet ist. Bei allen drei genannten Saugrobotern ist auch der Randreinigungsmodus separat zu wählen

Und genau aus diesen Gründen finden wir das Preis-Leistungsverhältnis des Vileda VR 201 PetPro nicht unbedingt überzeugend. Wir raten in diesem Preissegment dann eher zu einem der oben genannten Geräte, weil diese über wesentlich mehr nützliche Features verfügen und die Steuerung per Fernbedienung oder APP wesentlich bequemer ist.

Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
HEPA Filter vorhanden
Saugleistung (Watt)29 Watt
Betriebsgeräusch (dB)60 dB
EnergieeffizienzA
Durchfahrthöhe (mm)8 mm
Schwellen- / Steighöhe (in mm)14 mm
max. empfohlene Fläche (qm)75 qm
Zeitprogrammierung
Zeitprogrammierung im Wochenrhythmus
Laufzeit / Ladung (Minuten)90 Minuten
Ladezeit (max. in Min.)300 Minuten
ReinigungsmodusChaotisch
Anpassung an starken Schmutz automatisch
manuelle Spotreinigung
Absturzsicherung
Selbstaufladung
Multiroom / Etage fertigstellen
App / WLAN
Fernbedienung enthalten
Staubbehälter Volumen (ml)500 ml
Staubbehälter Füllanzeige
Reinigungswerkzeug (Stück)1 Stück

Preisverlauf


200,00 € 249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 5. Juni 2020 07:42

200,00 € 249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 5. Juni 2020 07:42