Skip to main content

Testberichte: über 450 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

Vileda Windomatic Power Fenstersauger

(4.5 / 5 bei 532 Stimmen)

39,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 7. Februar 2023 01:41
Preisverlauf
Hersteller
Staubsauger Typ
Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
ideal für Haustiere
HEPA Filter vorhanden
EnergieeffizienzA

Vileda Windomatic Power Test

Bei dem Vileda Windomatic Power Fenstersauger nimmt beim Fensterputzen Schmutz und Staub mit seinem leistungsstarken Motor auf. Er lässt sich flexibel einsetzen, denn nicht nur Fensterflächen sind mit dem Vileda abzusaugen, sondern alle glatten Oberflächen.

Die Akkulaufzeit des Vileda Windomatic Power Fenstersauger liegt bei ca. 30 Minuten. Bei dieser Laufzeit können Sie ca.120 m² Fensterflächen absaugen. Eine vollständige Akkuladung dauert dann ca. 3 Stunden. Schade, dass der Vileda keinen austauschbaren Akku hat. So können Sie bei schwacher Leistung oder bei einem Defekt den Akku nicht einfach austauschen. Die Anschaffung eines neuen Gerätes ist dann leider nötig. Hier hat es Kärcher mit seinem WV 5 Premium beispielsweise besser gemacht. Hier erhalten Sie direkt im Lieferumfang einen zweiten Akku.

Vileda Windomatic Power Fenstersauger - 2

Die Hersteller des Vileda Windomatic Power Fenstersauger versprechen in der Werbung, dass mit diesem Gerät das Fensterputzen überhaupt kein Problem mehr ist. Und auch Fensterputzmuffel sollen richtig Spaß an der verhassten Hausarbeit bekommen. Ob dem so ist, wollen wir in unserem Test heraus finden. Wir haben bisher schon einige an Fenstersaugern getestet und konnten so viele Erfahrungen sammeln. Dass das Fensterputzen mit dem Fenstersauger einfacher wird, können wir bestätigen. Das so ein Fenstersauger allerdings das Fenster putzen zu einem reinen Vergnügen macht, können wir nicht behaupten.

Die technischen Details

Mit seinen 640 Gramm ist das Gerät ausgesprochen leicht. Einer der leichtesten Fenstersauger, den wir getestet haben. leichter ist nur noch der Kärcher WV 2 Plus mit 599 Gramm. Das ist aber so ein geringer Unterschied, dass er kaum zu spüren ist.

  • Größe 12 x 17,5 x 32 cm
  • Lithium Ionen Akku
  • Akku – Ladegerätsleistung: 100-240 V, 50/60 Hz
  • Ladegerät: 6 V DC, 650 mA
  • Gewicht: 640 Gramm
  • 100 ml Schmutzwassertank
  • 2 Leistungsstufen
  • 30 Minuten Akkulaufzeit
  • bis zu 120 Fenster mit einer Akkuladung
  • ca. 3 Stunden Ladezeit
  • 270 mm Absaugdüse
  • Flexibler Kopf für einfache Handhabung
  • Reinigungsleistung pro Akkuladung: ca. 120 m²

Wie funktioniert der Vileda Windomatic Power Fenstersauger?

Viele reden bei dem Vileda Windomatic Power von einem Fensterreiniger. Das ist allerdings absolut falsch. Denn der Fenstersauger hat rein gar nichts mit dem Fenster reinigen zu tun. Denn Sie wischen den Schmutz der Fenster ganz normal mit einem Microfasertuch ab. Feuchten Sie die Fenster hierbei richtig nass an.

Den Vileda Windomatic Power erhalten Sie in zwei Ausführungen. Wenn Sie das Erweiterungspaket mit einem Spray Einwascher kaufen, dann erhalten Sie im Lieferumfang noch einen Einwascher mit Sprühflasche und Microfasertuch.  Dies nutzen Sie dann, um den Schmutz vom Fenster zu wischen. Er ersetzt im Prinzip das Microfasertuch. Ob das wirklich eine Erleichterung beim Fensterputzen ist, müssen Vileda Windomatic Power Fenstersauger - 6Sie selber entscheiden. Der preisliche Unterschied ist zwischen den zwei Ausführungsvarianten allerdings erheblich. Der Fenstersauger kostet zur Zeit knapp 34,00 €. Erwerben Sie die Sprühflasche mit dem integrierten Einwascher, dann kostet das Kombipaket direkt 40,00 € mehr. Lohnt sich das? Unserer Meinung nach nicht.

Sie nässen die Fensterscheibe wie gesagt ordentlich ein und mit dem Vileda Windomatic Power Fenstersauger saugen Sie Schmutz und Flüssigkeiten von den Fensterflächen wieder ab. Hierzu müssen Sie die Gummilippe des Saugers im exakten Winkel an die Scheibe halten. Spätestens nach dem ersten Fenster werden Sie den Dreh raus haben und wissen, was wir meinen. Am wichtigsten ist hierbei, dass genug Flüssigkeit auf der Scheibe vorhanden ist. Denn sonst gibt es unschöne Streifen und Schlieren.

An der Front des Fenstersaugers befindet sich der Schmutzwassertank für die aufgesaugten Flüssigkeiten. Dieser lässt sich ganz leicht entnehmen und über einem Waschbecken entleeren. Leider ist die Öffnung des Tanks recht klein, so dass Sie diesen kaum richtig reinigen können. Wir empfehlen, nach dem Entleeren das Befüllen mit Spülwasser, ordentlich durch schütteln und wieder entleeren. Also bei unserm Vileda Windomatic Power Test hat die streifenfreie Reinigung einwandfrei funktioniert.

Was gibt es sonst noch zu berichten?

Der Vileda Windomatic Power Fenstersauger hat zwei Saugleistungen, die Sie am Handgriff einstellen können. Unserer Erfahrung nach ist dies allerdings eigentlich überflüssig. Andere getesteten Modelle haben ausschließlich eine Saugstufe, die uns in unseren Tests auch absolut ausgereicht hat.

Im  Lieferumfang des Vileda Windomatic Power Fenstersauger gibt es lediglich den Fenstersauger mit dem Ladegerät. Der Fenstersauger besteht aus dem Handgerät, auf welches die Abziehlippe gesteckt wird. Der Behälter für das Schmutzwasser ist im Gerät eingesteckt. Wenn Sie mehr Zubehör dazu kaufen möchten, dann müssen Sie die Kombipakete kaufen. Optional können Sie wie gesagt, den Einwischer mit dem Microfasertuch dazu kaufen, einen Stiel zur Verlängerung für das Reinigen von Dachfenstern, sowie eine schmale Saugdüse für enge bzw. schmale Flächen. Viele Nutzer berichten, dass Sprossenfenster mit der schmalen Saugdüse wesentlich besser abzusaugen sind.

Hinsichtlich der Geräuschbelastung haben wir während unseres Vileda Windomatic Power Test keinen großen Unterschied zu den anderen Geräten feststellen können. Mit der schwachen Saugleistung ist die Geräuschbelastung sogar wesentlich geringer.

Logischerweise werden bei der Fensterreinigung die Fensterrahmen nicht mit gereinigt. Wenn Sie aber bei dem Absaugen der Fensterflächen direkt mit einem trockenen Microfasertuch an den Fensterrahmen vorbei wischen, sind diese auch direkt mit gereinigt.

Über den Akkuzustand gibt es leider während der Nutzung keinerlei Informationen. Bei den Kärcher Geräten informieren kleine LED Lämpchen über den Ladezustand des Akku`s. Bei dem Vileda ist das leider nicht der Fall. So haben Sie keinerlei Kontrolle darüber, wie lange Sie noch weiter Saugen können. Vileda Windomatic Power Fenstersauger - 8Das gefällt uns überhaupt nicht!

Der Akku hat leider noch einen weiteren Minuspunkt in unserem Test verdient. Denn dieser ist nicht austauschbar. Ist der Akku schwach oder defekt, dann müssen Sie direkt ein ganz neues Gerät kaufen. Denn den Akku können Sie nicht austauschen.

Unser Fazit zum Vileda Windomatic Power

Im Grunde ist der Vileda Windomatic Power Fenstersauger nicht schwer zu handhaben. Allerdings muss schon auf den richtigen Winkel und auf ausreichend Wasser geachtet werden. Wenn Sie das beachten, dann hinterlässt der Fenstersauger in unserem Test keinerlei Rückstände. Unsere Fensterflächen waren nach der Reinigung alle streifenfrei sauber. Achten Sie aber bitte auch darauf, dass sich keine Fusseln oder sonstige Staubkörnchen auf der Abziehlippe befinden. Ansonsten könnte auch ein kleiner Fussel schon unschöne Streifen verursachen. Evtl. beim Saugen der Fensterflächen die Abziehlippe immer wieder mit einem Microfasertuch abwischen.

Der Behälter für das Schmutzwasser lässt sich super leicht entnehmen und entleeren.

Vorteilhaft empfinden wir auch, dass die Saugleistung auf die gesamte Fläche der Abziehlippe verteilt ist. Hierdurch werden auf der gesamten Breite gute Reinigungsergebnisse erreicht. Leider kommt es an den Rändern, wo sich die Dichtung der Glasscheiben befinden, nicht zu einem 100% Ergebnis. Aber das ist auch logisch, denn der Abzieher ist ausschließlich für ganz glatte Flächen gedacht.

Alles in allem ein sehr handliches, praktisches und preisgünstiges Gerät. Es erleichtert das Fenster putzen auf jeden Fall. Ohne menschliches Zutun funktioniert aber auch dieser Fenstersauger nicht.

Beutellos
Hartbodentest bestanden
Teppichtest bestanden
ideal für Haustiere
HEPA Filter vorhanden
EnergieeffizienzA

Preisverlauf


39,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 7. Februar 2023 01:41

39,95 €

inkl. gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 7. Februar 2023 01:41