Skip to main content

Testberichte: über 200 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

Welche Flüssigkeiten nehmen Wischroboter auf?

Als die ersten selbsttätig arbeitenden Saugroboter auf dem Markt kamen, staunten Hausfrauen nicht schlecht und Hausmänner waren hellauf begeistert. Es dauerte aber nur einen Wimpernschlag, bis die ersten Reklamationen laut wurden. Beanstandet wurde, dass verschüttete Flüssigkeiten, festgetretener Schmutz oder Fußabdrücke von den Geräten nicht entfernt werden konnten. Also machten sich die Ingenieure wieder an die Arbeit, um Wischroboter zu konstruieren und Kombigeräte, die Staub aufsaugen und Dreck wegwischen können. Allerdings stoßen diese Geräte bei bestimmten Flüssigkeiten an ihre Grenze oder können durch das Aufnehmen gewisser Substanzen Schaden nehmen. Worauf zu achten ist, erklärt dieser Ratgeber zum Thema Wischroboter und deren Leistungsspektrum.

Welche Flüssigkeiten nehmen Wischroboter auf Kaffee

Achten Sie auf das Leistungsspektrum Ihres Wischroboters. Bei bestimmten Flüssigkeiten stoßen diesen nämlich an ihre Grenze oder können durch das Aufnehmen gewisser Substanzen Schaden nehmen.

 

Wischroboter mit kuriosen, aber praktischen Fähigkeiten

Können robotisierte Bodenwischer riechen? Verfügen sie über ein integriertes Labor, um aufzuwischende Substanzen unterscheiden zu können? Ja, so ungefähr zumindest!

Tierhalter beklagten, dass die Wischroboter die Hinterlassenschaften ihrer Welpen aufgenommen hatten, um dann den penetranten Geruch gleichmäßig im ganzen Haus zu verteilen. Das sahen die Entwicklungsingenieure als Herausforderung und konstruierten Sensoren, mit deren Hilfe der Wischroboter die Hinterlassenschaften von Haustieren erkennen kann. Nun machen diese Geräte einen Bogen um die Häufchen oder sie bleiben daneben bestehen und geben einen Alarmton von sich, um auf die Misere aufmerksam zu machen. Dies funktioniert auch bei Katzenkot, den Baby-Windeln und bei Erbrochenem. Geht die Entwicklung auf dieser Linie weiter, werden zukünftige Generationen von Wischrobotern vermutlich die besten Weine der Welt am Bouquet erkennen, genau wie den Unterschied zwischen einem Scotch und einem Bourbon.

 

Wischtechniken und Zusatzeinrichtungen bei Reinigungsrobotern

Damit ein Wischroboter nahezu alle Flüssigkeiten aufnehmen kann, muss er einige technische Voraussetzungen erfüllen. Dazu gehört vor allem ein ausreichend großer Schmutzwassertank. Diese Geräte benötigen diesen Tank, um zwischendurch den Schmutz aus den Wischtextilien auszuwaschen. Ansonsten würden sie den gesamten Raum in einem Zug wischen, sodass zum Schluss der Schmutz nur noch gleichmäßig auf dem Boden verteilt wird. Alternative Modelle müssen zu jedem Auswaschen zu ihrer Station zurückkehren oder sie sind mit einem Einmalbezug ausgestattet, der nach jedem Einsatz entfernt und gegen einen neuen ersetzt werden muss.

Um die Gefahr unerwünschter Geruchsbelästigung zu minimieren, habe einige Hersteller ihren Wischrobotern einen Tank für ein Raumspray oder ein Raumparfum gegönnt. Auf diese Weise reinigt der Wischroboter den Raum und versprüht zugleich einen Duft nach Wahl. Allerdings können diese Deodorants für Räume kaum gegen den penetranten Geruch von Tierkot, sauer gewordener Milch oder Essig ankämpfen.

Außerdem finden sich interaktive Modelle, die über eine App auf dem Smartphone gesteuert werden können. So kann für den Wischroboter einfach und bequem ein Arbeitsplan erstellt werden. Geräte der neuesten Generation verfügen sogar über eine Spracherkennung und können beispielsweise über Alexa kommunizieren. Die Richtung der Entwicklung ist absehbar. Saug- und Wischroboter werden in Zukunft mehr können als nur Räume reinigen. Sie werden schrittweise zu Haushaltshelfern ausgebaut oder dienen als Kommunikationspartner oder als mobile Wissensdatenbank. Letztere wird in den Anfängen auf Fragen zum Thema Haushalt zugeschnitten sein. Dazu wird ein innovatives Kochbuch gehören, welches Rezeptvorschläge unterbreitet, nur auf Basis der vorhandenen Lebensmittel. Wie lange hält sich Weißwein im KühlschrankAber diese Datenbank wird auch Tricks und Hacks bereithalten oder die Frage beantworten können: Wie lange hält sich Weißwein im Kühlschrank?

Wischroboter Flüssigkeit Wein wischen

Damit ein Wischroboter nahezu alle Flüssigkeiten wie zum Beispiel auch Wein aufnehmen kann, muss er einige technische Voraussetzungen erfüllen – dazu gehören unter anderem ein ausreichend großer Schmutzwassertank.

 

Diese Flüssigkeiten sind für Wischroboter kein Problem

Für einen Wischroboter generell unproblematisch sind im Prinzip alle Flüssigkeiten, die frei von Fetten, Verdickern wie Gelatine oder Butterschwitze, von einer hohen Zuckerkonzentration, von Milch, ätzenden Säuren oder kraftvollen Basen sind.

Demnach entfernt ein Wischroboter problemlos Flüssigkeiten wie:

  • Wasser
  • Suppe
  • einfache Limonade
  • einfache alkoholische Getränke
  • Seifenlauge

 

Bei welchen Substanzen ist bei Wischrobotern Vorsicht geboten?

Tierkot und Erbrochenes sind für die meisten Wischroboter die Grenze der Leistungsfähigkeit. Nicht alle Modelle besitzen Sensoren, um diese Substanzen zu identifizieren und folglich zu umgehen.

Flüssige Milchprodukte wie Milch, Joghurt oder Kefir sollten nur von Wischrobotern aufgenommen werden, die über einen ausreichend großen Schmutzwassertank verfügen. Ansonsten gelangen diese Produkte in die Maschine, wo die Abwärme des Gerätes für einen beschleunigten Vergärungsprozess sorgt. Resultat kann sein, dass anschließend die gesamte Wohnung intensiv nach saurer Milch riecht.

Weitere Problemfälle sind Soßen und Puddings. In beiden Köstlichkeiten sind reichlich Verdickungsmittel enthalten. Gelangen diese in die Maschine, welche beim Aufladen der Batterie abschaltet und somit abkühlt, wird daraus eine feste Substanz. Diese kann die beweglichen Teile der Maschine blockieren und Funktionen außer Kraft setzen.

Sehr stark zuckerhaltige Flüssigkeiten oder konzentrierte Salzlaken sind weitere Problemfälle. Salz und Zucker können sich in der Maschine ablagern und auf diese Weise Funktionen blockieren oder das Gerät außer Betrieb setzen.

Fett in seiner Reinform sollte von einem Wischroboter nicht aufgenommen werden. Auch Fette verhärten, können große Klumpen bilden und dann wichtige Funktionsteile des Wischroboters außer Betrieb setzen oder sogar beschädigen.

Leicht entflammbare Flüssigkeiten wie Benzin, Kerosin, hochprozentiger Ethylalkohol zur Desinfektion oder Feuerzeugbenzin sollte auf keinem Fall mit dem Wischroboter aufgenommen werden. Hier besteht akute Brandgefahr.

Wischroboter Haustier Tierkot Erbrochenes

Bei Tierkot und Erbrochenem stoßen die meisten Wischroboter an die Grenze ihrer Leistungsfähigkeit. Nicht alle Modelle besitzen Sensoren, um diese Substanzen zu identifizieren und folglich zu umgehen.

Erfahre in einem anderen Artikel, wie man einen Staubsauger richtig reinigst!

Wischroboter sind eine echte Erleichterung im Haushalt

Nicht nur die 22,7 Millionen Singlehaushalte in Deutschland profitieren von innovativen Haushaltshelfern wie denn Wischrobotern. Gerade junge Mütter oder Väter sind dankbar für die technische Unterstützung. Wer beim Kauf eines Wischroboters die Leistungsmerkmale im Fokus behält, der kann sich tatsächlich eine echte und vielseitige Hilfe ins Haus holen. Wichtig sind hier der ausreichend große Schmutzwassertank, die Akku-Kapazität, der Stromverbrauch, die Wischtechnik und die Ladezeiten.


Ähnliche Beiträge

Was tun, wenn der Staubsauger verstopft?

Staubsauger verstopft

Ein moderner Staubsauger bringt eine Menge moderne Technik mit. Ein leistungsstarkes Gerät wird Dir eine hohe Saugkraft bieten und somit Staub und Schmutz zuverlässig über die Bodendüse einsaugen. Doch manchmal passiert es, dass der Staubsauger auf einmal nicht mehr die übliche Leistung erbringt.  Das merkst Du dann daran, dass der Staubsauger nicht gründlich saugt: Krümel, […]

Welcher Beuteltyp für welchen Staubsauger? 

Beuteltyp Staubsauger

Früher oder später muss jeder Staubbeutel einmal gewechselt werden, sonst leidet die Saugleistung und die weitere Nutzung des Staubsaugers wäre auch nicht mehr hygienisch. Damit Du Deinen Staubsauger weiterhin nutzen kannst und er auf allen Untergründen für eine gute Sauberkeit sorgt, muss also ein neuer Staubsaugerbeutel her. Wenn Dein Bodenstaubsauger mit Beutel noch neu ist […]

Was bedeutet Pascal beim Staubsauger?

Pascal Staubsauger

Wenn Du einen neuen Staubsauger kaufen möchtest, musst Du nicht nur Geld investieren, sondern auch Zeit. Denn: Die Auswahl ist so riesig, dass die Entscheidung wirklich schwer ist. Was soll es denn sein – ein Stielstaubsauger, Handstaubsauger, Saugroboter, Akkusauger, Bodenstaubsauger oder Nass-Trocken-Sauger? Bevorzugst Du einen beutellosen Zyklonstaubsauger oder ein Modell mit Staubsaugerbeutel? Und welcher Hersteller […]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *