Skip to main content

Testberichte: über 200 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

Welchen Dampfsauger kaufen?

Mit einem Dampfsauger lassen sich Wohnräume und Gegenstände wunderbar reinigen. Möchten Sie sich einen Dampfsauger kaufen, haben wir viel interessantes Wissen für Sie vorbereitet. Wir erklären nicht nur was ein Dampfsauger eigentlich genau ist und wofür einsetzbar. Dabei vergessen wir ebenso nicht, Sie über den Umgang mit ihm zu informieren. Ebenfalls haben wir an die besten Bezugsquellen gedacht. Sie sollen einen Dampfsauger günstig kaufen können.

 

Was ist ein Dampfsauger?

Dampfen und Saugen in einem ist die Devise der Dampfsauger. Damit unterscheiden sie sich von den Dampfreinigern, welche nur verschmutzte Stellen bedampfen. Das Schmutzwasser bleibt dabei dann zurück und muss mit einem Tuch entfernt werden. Wer sich einen Dampfsauger kaufen will, kann sich das Aufwischtuch sparen. Die Saugfunktion saugt das Schmutzwasser nach dem Dampfen wieder ein, sodass ein Nachwischen entfällt.

Einige Bodenmaterialien wie Holz, Parkett oder Laminat reagieren empfindlich auf zu viel Feuchtigkeit. Zudem bieten sie durch Fugen Wasser die Möglichkeit einem Wischtuch zu entgehen. Ein Dampfsauger holt durch seine Saugkraft das Wasser wieder hervor und saugt es ein. Durch die hohe Temperatur trocknet die verbleibende Feuchtigkeit schnell.

 

Welches sind die aktuell besten Dampfsauger?

ModellPreis
1 Kärcher SE 4001 Teppichbodenreiniger - Kärcher SE 4001 Waschsauger

172,99 € 229,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details
2 Thomas Pet and Family Aqua+ Staub- und Waschsauger - 1 Thomas Pet & Family Staub- und Waschsauger

ab 215,89 € 230,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details
3 Bissell 1977N Vac & Steam Titanium 2-in-1

ab 134,48 € 199,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - Details

 

Wie arbeitet ein Dampfsauger?

POLTI PBEU0100 Unico MCV80_Total Clean und Turbo Dampfsauger, 2200 W, 6 Bar, stahlblau - Im Prinzip stehen mit einem Dampfsauger zwei Geräte zur Verfügung – ein Dampfreiniger und ein Nasssauger. In einem Dampfsauger befinden sich jeweils ein Behälter (Wassertank) für frisches Wasser und ein Behälter für das aufgesaugte Schmutzwasser (Schmutzwassertank). Hieraus wird schon erkenntlich, das Frisch- und Schmutzwasser getrennt werden. Das ist für hygienisches Reinigen sehr wichtig, da kein Schmutz wieder auf den Flächen verteilt wird.

Beim herkömmlichen Putzen mit einem Wischlappen und einen Eimer sieht das anders aus. Der Wischlappen entlässt seinen Schmutz in das Putzwasser. Beim erneuten Wassernehmen mit dem Putzlappen im Eimer landen Schmutz und Bakterien wieder im Lappen und werden auf dem Boden verteilt. Wirklich sauber oder hygienisch wird es so nicht.

Ein Dampfsauger erhitzt das Wasser bei den meisten Modellen auf Temperaturen zwischen 150 und 300°C. Mit einem Druck von bis zu 6 bar wird der heiße Dampf dann durch die Spritz- bzw. Dampfdüse zur Einsatzstelle gepresst. Die Hitze in Kombination mit dem hohen Druck entfernt selbst hartnäckige Verschmutzungen. Selbst Fette oder Öle lassen sich auf diese Weise gut lösen. Durch die Dampferzeugung ist der Dampf auch entmineralisiert, enthält also keine Substanzen mehr wie zum Beispiel Kalk.

Anschließend befördert die Saugfunktion das verschmutzte Wasser zurück in den Schmutzbehälter. Bakterien, Milben oder Keime werden durch den heißen Dampf abgetötet. Auch in Fugen oder Ritzen dringt der Dampf im Gegensatz von einem Putztuch vor. Die Reinigung ist also wesentlich intensiver. Auch für die Reinigung von Polstern ist es sinnvoll, einen Dampfsauger sich zu kaufen.

Was kann mit einem Dampfsauger gereinigt werden?

Wer einen Dampfsauger kaufen will, kann vieles damit reinigen. Es gibt sie als Boden-Dampfsauger oder auch als Hand-Dampfsauger. Der Boden-Dampfsauger ist fast so wie ein Bodenstaubsauger aufgebaut. Mit der Düse wird Dampf unter hohem Druck auf Flächen ausgebracht und gleichzeitig auch gesaugt. Damit ist er praktisch für alle Bodenarten einsetzbar. Hartnäckige oder verklebte Verschmutzungen lösen sich von Böden und werden eingesaugt.

Aber auch auf Teppichen kann der Dampfsauger eingesetzt werden. Der Dampf dringt tief in die Teppichfasern und löst Schmutz oder tötet Bakterien und Keime ab. Auch für Badezimmerwände oder Badewannen kann mit dem heißen Dampf gründlich gereinigt werden. Selbst Kalkablagerungen lösen sich dadurch. Selbst Heizkörper sind mit einem Dampfsauger leicht und gut zu reinigen.

Bei Glasflächen ist Vorsicht angesagt, da hohe Temperaturunterschiede Glas zum Springen veranlassen können. Im Winter sollten Außenscheiben also nicht mit der höchsten Temperatureinstellung gereinigt werden.

Die Saugfunktion ist auch ohne Dampfreinigung benutzbar. Dadurch lässt sich ein Dampfsauger bei Bedarf auch als normalen Staubsauger benutzen, mit dem Vorteil eines Nasssaugers. Also auch Flüssigkeiten können aufgesaugt werden. Wer einen Dampfsauger kaufen will entscheidet sich für ein Allroundtalent, welches in der Wohnung, der Garage oder dem Keller einzusetzen ist. Auch Autopolster oder Autoteppiche lassen sich damit von groben Verschmutzungen und auch unangenehmen Gerüchen befreien.

Zubehör für Dampfsauger kaufen

Wie aus vorherigem Beitrag hervorgeht, eignet sich ein Dampfsauger zur vielfältigen Anwendung. Allerdings kann nicht jede Fläche mit der gleichen Bürste gereinigt werden. Deswegen sind auswechselbare Bürsten mit unterschiedlichen Formen und Borsten wichtig. Oft sind sie Bestandteil des Lieferumfangs, aber leider nicht immer.

Harte Bürsten in Kombination mit einer Punktstrahldüse erleichtern die Reinigung von Badfliesen und der Beseitigung von Kalkrückständen. Dabei reinigt die Punktstrahldüse auch gut die Fugen zwischen den Fliesen. Als Borsten werden stabiles Nylon, Edelstahl oder Messing verwendet. Damit dürfen jedoch nicht empfindliche Beläge wie Kochfelder, Holz/Parkett/Laminatböden gereinigt werden. Glas sollte nur mit einem dafür vorgesehenen Glaswischer in Berührung kommen.

Auch empfindliche Oberflächen lassen sich mit den richtigen Bürsten reinigen. Oft handelt es sich dann um einen sehr weichen Überzug zum Beispiel aus Velours.

Tipp: Wer sich unsicher ist ob die Bürsten vielleicht doch zu hart für die Oberfläche sein könnten, kann sie mit einem weichen Tuch umwickeln.

 

Wer sollte einen Dampfsauger kaufen?

Durch seine Allround-Fähigkeiten ist ein Dampfsauger grundsätzlich für jeden nützlich. Gesaugt oder geputzt wird ja in jedem Haushalt. Nur meistens nicht so gründlich wie es mit einem Dampfsauger möglich ist. Dazu werden praktisch zwei Arbeitsgänge (Saugen und Putzen) in einem Arbeitsgang erledigt. Dadurch ist die Wohnfläche in praktisch der halben Zeit fertig gereinigt.

Aber es gibt auch Personengruppen, welche im besonderen Maße von einem Dampfsauger profitieren. Dazu gehören zum Beispiel empfindliche Menschen oder Allergiker.

Durch das Dampfen entsteht beim Reinigen kein verwirbelter Staub. Er wird sofort im Wasserdampf gebunden und nass eingesaugt. Herkömmliches Staubsaugen bringt immer wieder Staubpartikel in die Raumluft ein. Auch Allergene werden dabei gebunden und entfernt, tief bis in die Teppichfasern. Dabei müssen nicht einmal chemische Mittel dem Wasser zugesetzt werden. Der heiße Dampf tötet Bakterien und Keime auch so ab.

Die effektive Reinigung ohne chemische Zusätze ist auch für Kleinkinder oder Babys empfehlenswert. Auch Haustiere vertragen mitunter keine Benutzung von Reinigungsmittel in der Wohnung. Sie laufen mit ihren Pfoten über den Boden und lecken die Pfoten regelmäßig im Rahmen der Körperpflege wieder ab. Chemische Mittel gelangen somit im Magen der Katze. Ohne chemische Mittel können aber die Bakterien durch Haustiere auf dem Boden nicht abgetötet werden. Der heiße Dampf erledigt das ohne Chemie.

 

Welche Kriterien beim Kaufen eines Dampfsaugers beachten?

Kärcher 1.512-000.0 Dampfreiniger SC 2 - Wie auch bei anderen Geräten ist das Günstigste nicht immer das Beste. Gewisse technische Gegebenheiten wirken sich auf das Reinigungsergebnis aus oder erleichtern den Umgang mit dem Dampfreiniger. Die technischen Daten sind leider auch nicht immer ein Garant für die Reinigungsqualität eines Dampfsaugers. Unterschiedliche Konzeptionen der Hersteller können trotz gleicher Leistung zu unterschiedlichen Ergebnissen führen. Bei einem Dampfsauger ist es wichtig, den erzeugten Druck und die Temperatur möglichst mit nur wenig Verlust auch an der Dampfdüse bereitzustellen. Umgekehrt muss auch die Saugkraft an der Saugdüse noch kräftig genug sein, um das Wasser aus Fugen oder Teppichen saugen zu können.

  • Besonders effektiv sind Dampfsauger mit einer Leistungsaufnahme von 3.000 Watt oder darüber.
  • Der Druck sollte regelbar sein, da für Teppiche oder Parkett/Laminat der Druck niedriger sein sollte.
  • Modelle mit separatem Wassertank (2-Tanksystem) sind besser, da nicht jedes Mal der Druckkessel befüllt werden muss. Bei Modellen wo Tank und Druckkessel nicht getrennt sind, muss jedes Mal die gesamte Wassermenge erhitzt werden. Beim 2-Tanksystem ist betrifft das nur den Kesselinhalt, wodurch der Druck viel stabiler zur Verfügung steht.
  • Von Vorteil sind Dampfsauger, welche sich auch nur mit der Saugfunktion betreiben Das ist nicht bei jedem Modell der Fall.
  • Die Wasserbehälter haben in der Regel ein Volumen von 0,4 bis 1 Liter. Hand-Dampfsauger können auch weniger haben sowie professionelle Dampfsauger auch bis zu 10 Liter fassen können.
  • Gewichte werden vom Hersteller meistens auf den ungefüllten Zustand bezogen. Das Gewicht von Frischwasser und Abwasser addiert sich dann noch dazu. Ein geringes Gewicht ist bei fast allen Arbeiten ein Vorteil. Besonders dann, wenn Sie auf unterschiedlichen Etagen reinigen wollen, ist es besser wenn Sie einen leichten Dampfsauger kaufen.
  • Je nach Modell ist es mit Filter, Papierfaltenfilter, Siebe, oder ähnlichem ausgerüstet. Hierbei die Folgekosten beachten!
  • Wie hoch ist der Reinigungsaufwand für das Gerät, wenn Sie mit dem Dampfsaugen fertig sind?
  • Durch das Verdampfen von Leitungswasser kann sich Kalk Dampfsauger absetzen. Das gilt besonders für Regionen mit „hartem“ Leitungswasser, wo der Kalkgehalt im Trinkwasser hoch ist. Wie umständlich ist die Entkalkung. Einige Dampfsauger entkalken sich automatisch. Zumindest sollte eine Anzeige darauf hinweisen, wenn eine Entkalkung erforderlich wird.
  • Durch den Druck und den heißen Dampf ist auf Sicherheitssysteme zu achten. Dazu gehören Thermostate oder ein Sicherheitsverschluss für den Druckkessel.
  • Durch die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten ist auch das mitgelieferte bzw. nachträglich erhältliche Zubehör wichtig. Gibt es auswechselbare Düsen für unterschiedliche Anwendungen?
  • Auch die Garantieleistung und Ersatzteilversorgung ist wichtig.

 

Welche Vor- und Nachteile hat ein Dampfsauger?

Bevor Sie sich für oder gegen einen Dampfreiniger zum Kaufen entscheiden, sollten Sie deren Vor- und Nachteile kennen. Selbstverständlich haben wir hier objektiv beurteilt. Wir möchten Ihnen diese Punkte kurz einmal vorstellen:

 

Welche Vorteile hat ein Dampfreiniger?

  • Allergiker profitieren von einer Reinigung mit dem Dampfreiniger. Jeder Allergiker ist froh, wenn möglichst wenige Allergene in seinen Wohnräumen sind.
  • Dampfreiniger lassen sich für viele verschiedene Oberflächen und Materialien anwenden, ohne dass diese einen Schaden davon tragen.
  • Verschmutzungen und Schlieren sind durch den erzeugten Dampf leicht zu beseitigen.
  • Selbst schwer zugängliche Stellen lassen sich mit einem Dampfreiniger säubern.
  • Es gibt sie in vielen verschiedenen Ausführungen. Je nach Gegebenheiten und Ansprüchen, lässt sich der perfekte Dampfreiniger schnell bestellen.
  • Ein Dampfreiniger ist eine perfekte Haushaltshilfe, wenn umweltbewusst gelebt wird. Zusätzliche starke Reinigungsmittel die nicht zum Schutz der Umwelt beitragen zu verwenden sind überflüssig.

Welche Nachteile hat ein Dampfreiniger?

  • Es ist im Umgang mit dem Dampfsauger auf Sicherheitsmaßnahmen gegen Verbrennungen zu achten.
  • Nicht jede Oberfläche ist unempfindlich gegen Temperaturen. Also gehen Sie nicht automatisch davon aus es lässt sich alles damit reinigen. Es empfiehlt sich einen Test an einer nicht sichtbaren Stelle durchzuführen.

 

Tipp

Wir empfehlen für den Dampfreiniger direkt nach dem Kaufen und seinem ersten Einsatz destilliertes Wasser zu verwenden. Auf diese Weise bildet sich kein Kalk und eine Entkalkung wird dadurch nicht nötig.

 

Was ist der richtige Umgang mit dem Dampfsauger

Einen Dampfsauger kaufen ist erledigt und schon stellt sich die Frage nach sinnvollen Tipps im Umgang mit ihm. Wir haben für Sie aus unseren Erfahrungen heraus eine Liste dazu erstellt.

  1. Vor der Inbetriebnahme ist es absolut wichtig die Betriebsanleitung zu lesen! Sollten Sie sich sicher fühlen, weil Sie ein Vorgängermodell besitzen, kann das schief gehen. Neue Modelle verfügen zum Beispiel über neue Funktionen.
  2. Für Kinder gilt „Finger weg von einem Dampfsauger“. Die Verletzungsgefahr ist hier für die Kleinen groß. Starke Verbrennungen also nicht ausgeschlossen!
  3. Sollte das gelieferte Modell defekt sein, bitte nicht selbst daran „rumschrauben“, da sonst die Garantie des Herstellers verfällt. Dieses gilt übrigens für die gesamte Garantiezeit. Sonst müssen Sie im schlimmsten Fall den Dampfsauger erneut kaufen – zu ihren Lasten.

 

Wie den Dampfsauger nach dem Kaufen richtig pflegen und reinigen?

Mit dem Kauf von einem sehr guten Dampfreiniger, ist noch lange keine lange Lebensdauer von dem praktischen Gerät garantiert. Damit der Dampfreiniger über viele Jahre hinweg beste Dienste leistet, müssen Sie ihn auch entsprechend reinigen und pflegen. Was gehört dazu?

  • Nach jedem Einsatz sollte der Dampfreiniger gereinigt werden. Einfach das Tuch mit einem feuchten Tuch abwaschen. Sanfte Putzmittel sind meistens erlaubt. Danach trocken reiben.
  • Bei der Reinigung keine aggressiven Reinigungsprodukte Diese könnten das Gehäuse angreifen und dadurch für einen weniger schönen Look sorgen.
  • Vor dem Wegräumen immer darauf achten, dass der Tank trocken ist. So verhindern Sie die Bildung von Pilzen und deren Sporen.
  • Auf einen sauberen Filter achten. Bei Bedarf muss dieser ausgetauscht werden.
  • Der Dampfsauger sollte nach der Reinigung an einem sicheren, trockenen und möglichst sauberen Ort untergebracht werden. Hier ist er geschützt vor Feuchtigkeit und Schmutz.
  • An den Rohren sind Elemente zur Verbindung angebracht. Lassen sie sich nicht mehr mühelos zusammenstecken, hilft zum Beispiel ein Gleitspray.
  • Wird der Dampfsauger mit Leitungswasser betrieben, zeigen sich nach einem gewissen Gebrauch auch Ablagerungen von Kalk. Bei manchen Modellen wird der Bedarf einer Entkalkung durch eine Lampe mit Warnfunktion In der Bedienungsanleitung sind so gut wie immer Anleitungen darüber vorhanden.
  • Bewahren Sie den Dampfsauger nach dem kaufen immer an einem trockenen und gut geschützten Platz gegen Beschädigungen auf.

 

Wo den Dampfreiniger günstig kaufen?

Dampfsauger kaufen ist nicht ganz so einfach, wie zum Beispiel bei einem normalen Staubsauger. Die Auswahl ist hier nicht ganz so groß im Einzelhandel vor Ort. Ein sehr attraktives Sortiment finden Sie im Internet bei Online-Händlern vor. Hier bleiben keine Wünsche offen. Die Auswahl ist groß und günstige Preise sind fast grundsätzlich vorzufinden. Wer einen Dampfsauger kaufen möchte wird hier auf jeden Fall fündig. An Öffnungszeiten haben Sie sich dabei beim Kaufen eines Dampfsaugers nicht zu halten.

Die Kundenbewertungen sind zum Kaufen von einem Dampfsauger mit Sicherheit interessant. Orientieren Sie sich bitte an der mehrheitlichen Meinung. Eine schlechte Bewertung ist gegenüber 99 positiven Aussagen nicht aussagekräftig. Öfters wird ein Gerät in Betrieb genommen, ohne vorher die Bedienungsanleitung gelesen zu haben. Dann ist es auch kein Wunder, wenn etwas an dem Dampfsauger nicht wie gewünscht funktioniert.

Ideal ist ein Online-Verkäufer, wenn er ein Sicherheitszertifikat vorzuweisen hat. Sie müssen hier keine Angst vor Betrug haben, können daher bequem mit Kreditkarte oder auch per Lastschrift bezahlen. Teilweise wird sogar auf Rechnung bezahlt. Kaufen von einem Dampfsauger ist bezüglich der Bezahlung im Internet vollkommen problemlos. Teilweise müssen Sie je nach Anbieter nicht einmal Versandgebühren bezahlen.

 

Fazit

Natürlich haben wir selbst verschiedene Dampfreiniger getestet. Wir finden sie sehr praktisch und sinnvoll, da sie mühevolles Schrubben und Wischen unnötig machen. Nicht nur für ältere oder körperlich eingeschränkte Menschen sinnvoll und wünschenswert. Wer möchte nicht seine Räume spielend leicht sauber und hygienisch halten? Wichtig ist natürlich immer, für sich den bestmöglichen Dampfreiniger zu kaufen. Welcher das ist zeigt sich in Dampfreiniger Tests und Vergleiche.

Hilfreich sind die Vergleiche und Tests zu Dampfreiniger, wenn Sie einen kaufen möchten. Informieren Sie sich vorab, sodass Sie keinen Fehlkauf tätigen und sich irgendwann über ihre Anschaffung ärgern müssen.


Ähnliche Beiträge

Zur Wohnung den passenden Staubsauger kaufen

passenden Staubsauger finden - Saugroboter

Wir beschäftigen uns mit der Frage, was bei dem Kaufen eines Staubsaugers wichtige Fragen sind. In erster Linie muss das ausgewählte Modell ihren Anforderungen entsprechen. Er soll durch eine gute Leistung bei der Saugeffizienz überzeugen. Bei uns finden…

Was ist ein beutelloser Staubsauger?

Philips Zyklonstaubsauger 9332/09 für Boden

Beutellose Staubsauger werden immer beliebter und stellen eine starke Konkurrenz gegenüber Modellen mit Staubbeutel dar. Unter der eingebürgerten Bezeichnung „beutelloser Staubsauger“ verbirgt sich aber viel mehr, als es zu vermuten wäre. Aus einem normalen Staubsauger kann nämlich nicht einfach der Staubbeutel ersatzlos entfernt werden. Er saugt dann zwar trotzdem noch, aber lagert den Schmutz nach einer Runde im Staubsauger vor…

Was für Staubsauger Zubehör gibt es?

Die heutigen Staubsauger sind im Haushalt unentbehrlich. Sie schaffen es Böden, Polster und noch vieles von Verschmutzungen zu befreien. Zubehör für den Staubsauger macht ihn zu einem wahren Allrounder. Mit dem perfekten Zubehör für den Staubsauger lassen sich Krümel, Tierhaare, Staub und vieles andere mühelos entfernen. Für jede Tätigkeit gibt es ein passendes Zubehör. Innovative Technologien helfen…


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *