Skip to main content

Testberichte: über 200 Staubsauger & Saugroboter auf unserer Teststrecke im Vergleich

Welcher Staubsauger ist der Beste?

Es gibt unterschiedliche Staubsaugerarten und in jeder Kategorie unterschiedliche Modelle. Natürlich möchten Sie für ihr Geld gute Qualität und Leistung erhalten. Deswegen geben wir einige Ratschläge, was der beste Staubsauger leisten muss.

Im Vordergrund eines jeden Staubsaugers steht natürlich das Reinigungsergebnis. Dazu benötigt er meistens eine hohe Saugkraft und je nach Wohnung auch eine angetriebene Bürstenwalze. Für Wohnungen ohne Teppiche kann der beste Staubsauger auch weniger Saugleistung haben und benötigt nicht unbedingt eine angetriebene Bürste. Dadurch kommen auch preisgünstigere Modelle in Frage.

Sind wir schon einmal beim Preis, kann gesagt werden das qualitativ bessere Bauteile oft auch für die Hersteller teurer sind. Sie schlagen den Aufpreis auf die Produkte um, weswegen die Top-Modelle meistens auch die Preisskala anführen. Eine Ausnahme kann jedoch jederzeit eine gute Konzeption der Produkte sein, was auch auf die besten Staubsauger zutrifft.

Die Staubsaugerarten

Um den besten Staubsauger zu ermitteln, müssen Staubsauger Vergleiche angestellt werden. Dabei ist darauf zu achten, nicht Staubsaugerarten zu mischen. Denn ein Saugroboter wird aufgrund seiner kleinen Bauweise im Regelfall nicht die Saugleistung eines guten Bodenstaubsaugers erreichen. Dafür punkten Saugroboter in anderen Bereichen, zum Beispiel beim fast autonomen Arbeiten. Auch Stiel- oder Stabstaubsauger weisen diverse Unterschiede zu Bodenstaubsaugern auf. Jede Staubsaugerart hat natürlich seine Berechtigung auf dem Markt und kann je nach Wohnung oder Einsatzzweck die bessere Wahl sein.

Welcher Roboter Staubsauger ist der Beste?

Wie alle Staubsaugerarten begegnen auch den Saugrobotern individuelle Anforderungen je nach Wohnung oder Benutzer. Schwachstellen fallen in manchen Wohnungen gar nicht erst auf, während sie in anderen Wohnungen fundamentale Bedeutung haben. Grundsätzlich sollten Saugroboter die Wohnung sauber halten können. Dabei können Faktoren wie Ecken oder die Höhe der Möbel wichtig werden. Nicht alle Saugroboter reinigen auch an den Rändern zuverlässig. Manche scheitern an den auf dem Boden stehenden Gegenständen oder verfangen sich in Kabel.

Wer Teppiche hat, sollte auch bei Saugrobotern auf eine hohe Saugleistung achten. Auf den EU-Labeln sind bereits viele Werte von Staubsaugern ablesbar. Hier steht zum Beispiel auch die Teppichreinigungsklasse. Sie wird in Europa in Klassen von A bis G eingeteilt. Während Saugroboter auf glattem Boden (Hartböden) oft noch gute Werte (A oder B) erreichen können, sieht es bei Teppichen anders aus. Welcher der beste Staubsauger für Teppiche ist und dazu noch autonom arbeitet, wäre ein Saugroboter mit der Teppichreinigungsklasse A. Klingt ganz einfach, ist es aber nicht. Denn es gibt nur ganz wenige Saugroboter, welche dieses gute Resultat auf Teppichen erreichen. Diese sind dann auch nicht mehr als günstig zu bezeichnen.

12345
iRobot Roomba i7+ mit Absaugstation Referenzklasse iRobot Roomba 980 Staubsauger Roboter Top Saugroboter Eufy RoboVac 15C - 1 Medion MD 18500 - 11 iRobot Roomba 960 Staubsauger Roboter App-Steuerung
ModelliRobot Roomba i7+ bzw. i7 Plus (i7558) SaugroboteriRobot Roomba 980 / 981eufy RoboVac 15C SaugroboterMEDION MD 18500 SaugroboteriRobot Roomba 960 Staubsaug-Roboter
Bewertung
Preis

ab 1.099,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 499,99 € 693,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

195,49 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

149,99 € 154,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

398,99 € 899,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testberichtzum ShopTestbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - Details

Welcher Bodenstaubsauger ist der Beste?

Bodenstaubsauger sind sehr weit verbreitet. Sie bieten oft sehr gute Leistungen, da die Hersteller hier mehr Spielraum haben. Die Gehäuse sind größer und bieten dadurch mehr Platz für unterschiedliche Konzeptionen. Auch das Gewicht steht bei vielen Herstellern nicht im Fokus der Entwicklung. Die Gehäuse rollen auf Rädern der Saugdüse bzw. dem Saugschlauch hinterher. Höhere Gewichte fallen dabei nicht so schnell auf. Erst wenn der Staubsauger getragen wird, zeigt sich ob er leicht oder schwer ist. Auch bei den Bodenstaubsaugern lässt sich schon viel an den EU-Labels über die Eigenschaften erfahren. Das hilft bei der Frage, welcher der beste Staubsauger ist.

Wer Teppiche mit langen Fasern hat, vielleicht noch in Kombination mit Haustieren, sollte unbedingt auch eine angetriebene Bürstenwalze achten. Eine hohe Saugkraft alleine ist kaum in der Lage, mit Fasern verwickelte Tierhaare vom Teppich zu entfernen.

12345
Miele Complete C2 Tango EcoLine Bodenstaubsauger / A / Mangorot / 6-stufiger Drehregler / AirClean-Filter / SBD 290-3 / 10 m Aktionsradius / Integriertes Zubehör - Bosch MoveOn Mini Bodenstaubsauger BGL35A100 Siemens Z 7.0 VSZ7442S oben Top Saugleistung AEG VX8-3-FFP Staubsauger mit Beutel (500 W, EEK A+, nur 64 dB(A), 12 m Aktionsradius, Softräder, 3,5 l Staubbeutelvolumen, waschbarer Allergy Plus Filter) blau  [Energieklasse A+] - 1 Top für Hartboden Rowenta RO7681EA Silence Force Cyclonic 4A Animal Care Pro Bodenstaubsauger (beutellos, sehr leise, 750 Watt, 2,5 Liter) blau - 1 Top Bodenstaubsauger
ModellMiele Complete C2 Tango EcoLine BodenstaubsaugerBosch MoveOn Mini Bodenstaubsauger, BGL35A100 / BGL25A100Siemens Z 7.0 – VSZ7442S BodenstaubsaugerAEG VX8-3-FFP Bodenstaubsauger mit BeutelRowenta RO7681EA Silence Force Cyclonic 4A Animal Care
Bewertung
Preis

ab 189,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

151,42 € 189,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 166,00 € 269,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

149,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 199,99 € 339,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - Details

Welcher Staubsauger mit Stiel ist der Beste?

Stielstaubsauger unterscheiden sich von Bodenstaubsaugern. Bei ihnen ist Saugdüse und Gehäuse für Motor und Staub eine Einheit. Das spart Platz bei der Aufbewahrung und kann in engen Wohnungen auch das Saugen erleichtern. Zur Treppenreinigung sind sie deutlich besser als Bodenstaubsauger geeignet. Hier kann die Anforderung an den besten Staubsauger lauten, möglichst geringes Gewicht.

Da alles beim Stielstaubsauger eine Einheit ist, muss auch im Gegensatz zum Bodenstaubsauger auch alles bei jeder Bewegung mit der Saugdüse mitbewegt werden. Das kann anstrengender als mit einem Bodenstaubsauger sein. Hier sollte für den besten Staubsauger auf ein geringes Gewicht geachtet werden.

12345
AEG Ergorapido CX7-2-S360 2in1 Akku-Staubsauger (beutellos, inkl. Tierhaardüse und Zubehörset, bis zu 45 Min. Laufzeit, freistehend, 180° Drehgelenk, Bürstenreinigungsfunktion, LED-Frontlichter) gold - 1 Zyklonstaubsauger Dyson V10 Testsieger Akkusauger Proscenic P8 Plus Akku Staubsauger, Kabelloser Staubsauger, Handstaubsauger mit 15,000 Pa starke Saugkraft, Betriebsdauer bis zu 35 Minuten, Kapazität des Staubbehälters 1,2L - 1 AEG CX7-2-45AN - 1 Top gegen Tierhaare Rowenta RH6545WH Akku-Handstaubsauger
ModellAEG Ergorapido CX7-2-S360 2in1Dyson V10 Absolute Akku HandstaubsaugerProscenic P8 Plus 2 – in 1AEG Ergorapido CX7-2-45AN ANIMALRowenta RH6545WH Air Force Light
Bewertung
Preis

213,66 € 216,72 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 551,00 € 596,00 €

große Version

159,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

206,06 € 379,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 81,90 € 149,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Testbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - DetailsTestbericht - Details

Bei Stielstaubsaugern besteht die Wahl aus zahlreichen Modellen für Stromanschluss oder Akkubetrieb zu wählen. Ein Akku befreit natürlich beim Saugen von dem lästigen Kabel und auch die Verteilung der Steckdosen spielt keine Rolle mehr. Ein Akku hat aber nur eine begrenzte Speicherfähigkeit für Energie. Ist der Akku leer, kann nicht mehr weiter gesaugt werden. Erst muss der Akku wieder geladen werden, was 3 bis 6 Stunden dauern kann.

Welcher der beste Staubsauger unter den Stielstaubsaugern ist, ist gar nicht so einfach zu beantworten. In der Saugleistung und im Reinigungsergebnis stehen sie Bodenstaubsaugern in nichts nach. Sie sollten allerdings dann auch sehr leicht sein.

Wer sich für ein Modell mit Akkus entscheidet, muss auf die Betriebsdauer achten. Hersteller geben häufig eine Betriebszeit „bis zu …“ an. Bis zu bedeutet aber in der geringsten Leistungsstufe. Wird die volle Leistung benötigt, kann die angegebene Betriebszeit rapide sinken. Hier gilt es gut zu überlegen, ob die ganze Wohnung überhaupt in der Betriebszeit zu reinigen ist. Sonst muss das Saugen zum Laden der Akkus für mehrere Stunden unterbrochen werden.

Tipp: Es empfiehlt sich bei dem besten Staubsauger mit Akkus die Leistung nur auf Teppichen voll auszunutzen. Dadurch kann die Betriebszeit mit einer Akku-Ladung ausgedehnt werden.

Wie den besten Staubsauger finden?

Es gibt auch bei Staubsaugern keine „eierlegende Wollmilchsau“. Selbst wenn der beste Staubsauger in den meisten Staubsauger Tests punktet, geht das meisten zu Lasten eines guten Preis-/Leistungsverhältnis. Ob eine 20% höherer Saugleistung zum Beispiel einen 100% höheren Preis rechtfertigt, bleibt eine individuelle Entscheidung des Käufers.

Wie finden Sie den für sich besten Staubsauger?

Wenn Sie für sich den besten Staubsauger suchen, sollten Sie vor dem Kauf ein Anforderungsprofil erstellen. Zum Beispiel sind folgende Faktoren wichtig, wenn sie auch jeder für sich anders wertet:

  • Viel Teppich verlangt nach hoher Saugkraft, am besten Teppichreinigungsklasse A.
  • Wer zu dem Teppich Haustiere in der Wohnung hat, wird ein Staubsauger mit Bürstenwalze empfohlen.
  • Große Wohnungen verlangen nach einem großen Staubbehälter oder Staubbeutel mit großem Volumen. Empfehlenswert sind dann eher die beutellosen Staubsauger, da sonst auch die Folgekosten für Staubbeutel hoch
  • In Mietwohnungen ist ein niedriger Geräuschpegel oft wichtiger als im eigenen Haus.
  • Das Gewicht des besten Staubsaugers sollte so niedrig wie möglich sein. Das wird zudem dann besonders wichtig, wenn Treppen gesaugt werden oder der Staubsauger auf mehreren Etagen eingesetzt wird.
  • Allergiker benötigen Staubsauger mit hohen Filterklassen, zum Beispiel HEPA-Filter H14.
  • Wer sich für einen Staubsauger mit Akkus entscheidet muss die mögliche Betriebsdauer mit dem Arbeitszeitaufwand in der eigenen Wohnung vergleichen.

Natürlich können auch noch weitere Faktoren wie zum Beispiel Stromverbrauch oder Fernbedienbarkeit von Saugrobotern für Sie die entscheidenden Faktoren sein.

Dyson Big Ball Multifloor 2 Zyklonstaubsauger

Der Dyson Big Ball Zyklonstaubsauger ist in meinen Augen einer der besten Staubsauger am Markt.

Wo deinen besten Staubsauger kaufen?

Welcher der beste Staubsauger ist, haben Sie dank unseren vielen Staubsauger Tests und vielfältigen Informationen bestimmt ermitteln können. Nun stellt sich auch die Frage, wo er käuflich zu erwerben ist. Sind Sie nicht wählerisch was das Modell betrifft und zu vielen Kompromissen bereit? In diesem Fall finden Sie sicherlich einen Staubsauger in einem Fachmarkt bei sich in der Nähe. Konnten wir Sie jedoch mit unseren Staubsauger Vergleichen inspirieren für sich den besten Staubsauger zu finden, wird der Online-Handel sehr attraktiv zum Kauf sein.

Viele Händler aus dem Internet bieten eine enorme Auswahl an Staubsaugern an. Hier werden Sie fündig, wenn Sie herausgefunden haben, welcher der beste Staubsauger ist – ganz auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Den besten Staubsauger günstig zu kaufen ist durch den Konkurrenzkampf der Händler im Internet sehr gut möglich. Was uns persönlich gut gefällt ist, uns nicht an Öffnungszeiten halten zu müssen.

Fazit

Um heraus zu finden welcher tatsächlich der beste Staubsauger ist, können Sie eine Liste anfertigen. Schreiben Sie auf eine Seite was Sie genau von dem Modell erwarten. Sollen Treppen gesaugt werden? Leben Allergiker im Haushalt oder haben Sie Haustiere? Die Liste wird beim genauen Überlegen meistens sehr lang wie Sie in unserer Auflistung sehen, aber für Sie enorm informativ und aufschlussreich. So erkennen Sie die Bedürfnisse und ein Fehlkauf kann ausgeschlossen werden. Die EU-Labels verraten Ihnen bereits sehr viel über die jeweiligen Modelle.

Auf der anderen Seite der Liste schreiben Sie Modelle die darauf perfekt abgestimmt sind. Unsere vorgestellten Modelle schaffen eine große Auswahl für Sie. Wir haben uns mit allen Staubsaugern persönlich vertraut gemacht und Tests und Vergleiche durchgeführt. Vor- und Nachteile haben wir verdeutlicht, was wichtig für Sie zur Entscheidung ist. Können Sie mit unseren Tests und Informationen einen Staubsauger als den Besten bestimmen, haben wir das erreicht was wir uns als Ziel gesteckt haben.


Ähnliche Beiträge

Wie wird der beste Staubsauger bei Stiftung Warentest ermittelt?

Beste Staubsauger von Stiftung Warentest

Stiftung Warentest ist eine unabhängige gemeinnützige Verbraucherorganisation. Sie bietet Verbrauchern eine objektive Unterstützung und basiert seit 1964 auf einem Beschluss des Deutschen Bundestages. Stiftung Warentest bewertet sie über 25.000 Produkte und auch Dienstleistungen, unter anderem auch Staubsauger unterschiedlichster Art. Die Ergebnisse der Stiftung Warentest haben…

Welche Vorwerk Ersatzteile und Zubehör gibt es für die Staubsauger?

Der Filter des Vorwerk VR200 entspricht nicht der HEPA Norm

Vorwerk zieht es vor, sich nicht in einem Dschungel von vielen verschiedenen Modellen selbst zu verirren. Jedes Gerät wird hier so optimiert, sodass es wirklich im Vergleich zu anderen Modellen von der Konkurrenz positiv hervorstechen kann. Anders ist es jedoch bei dem Zubehör und den Ersatzteilen bei Vorwerk. Durch diese wird aus jedem Saugertyp ein echtes Highlight. Sollten Defekte vorhanden…

Worauf bei Parkett wischen mit Wischroboter und Staubsauger achten?

EcoVacs Deebot Ozmo 930-Wischroboter auf Parkett

Laminat und Parkett vermitteln einen edlen Bodenbelag. Damit es auch so bleibt, ist natürlich die Reinigung und Pflege wichtig. Dabei stellt die Empfindlichkeit der Oberflächen spezielle Ansprüche an die Geräte und die Vorgehensweise. Denn wer Schmutz falsch entfernt kann die Oberflächen beschädigen und das Gegenteil des Gewünschten erreichen. Beim Parkett wischen ist sorgfältig…


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *